ForumProblemfälle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Problemfälle
  6. Gelbe Flecken auf dem Auto(s)

Gelbe Flecken auf dem Auto(s)

Themenstarteram 4. Juli 2011 um 23:56

Also...seit Gestern in unsere Straße mehrere Autos (und Fenster, Gartentische, usw) die unter freiem Himmel stehen zeigen merkwürdige Gelbe Flecken. Durch Googeln habe ich erfahren dass Pollen die potentiele üble Täter seien können. So ist auch der Meinung einer nahliegenden Raffienerie wo wir nachgefragt haben um sicher zu sein dass wir nicht durch deren Mist geduscht haben. Als dass passiert ist, war das Wind genau von der Richtung der Raffinerie.

Wenn mann die Flecken ganz genau anguckt, sieht man kleine Partikelchen. Wenn man mit der Fingerspitze wischt, sieht man unten ganz leichtes schimierfilm wie öl. Vielleicht sind die ja alle kleine süße Pollenchen die zusammen mit dem Wasser vermischt und dann gebunden sind. Ich hoffe sehr dass die Pollen sind und nicht etwas anderes... etwas anderes die durch riesige Schornstein auf uns geflogen ist..

Komisch nur dass die Dachfenster sind auch durch solche flecken bedeckt.

Trotzdem hätte ich gerne gewusst ob jemand noch mehr erfahrung hat. Ich habe die Bilder hochgeladen.. vielleicht haben wir hier Chemiker und Biologen in Forum die Fachlich auskunft geben können!!

Beste Antwort im Thema

Was ist denn so schlimm daran, in einem Forum für Fahrzeugpflege über eine Verschmutzung auf dem Lack zu diskutieren ? Mal ganz ehrlich, wenn es euch nicht interessiert, warum schreibt ihr dann dazu ????

Ich persönlich finde es interessant ! Desto mehr Verschmutzungen ich kenne, desto besser, macht beim Kunden mindestens einen guten Eindruck.

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Erwartest Du nun eine chemische Analyse aus der Ferne aufgrund der paar gelben Pünktchen auf den Fotos damit Du das der bösen Raffienerie in die Schuhe schieben kannst oder was genau willst Du mit Deinem (schwer lesbaren) Beitrag erreichen ?

Ich habe solche Flecken auch und schiebe es eher den bösen Bäumen in die Schuhe

als den Raffinerien

Leck mal dran:D, vielleicht sind es irgendwelche Absonderungen von Bienen, die jetzt bei dem besser werdenden Wetter wieder fliegen.

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

Leck mal dran:D

Leck mal dran... XD :D

Tippe auf Vogelkot......:cool:

Themenstarteram 5. Juli 2011 um 22:03

Zitat:

Original geschrieben von Atomickeins

Erwartest Du nun eine chemische Analyse aus der Ferne aufgrund der paar gelben Pünktchen auf den Fotos damit Du das der bösen Raffienerie in die Schuhe schieben kannst oder was genau willst Du mit Deinem (schwer lesbaren) Beitrag erreichen ?

Danke erstmals..Nein, ich erwarte eine Chemische Analyse aus der Ferne nicht. Wie gesagt, die paar gelbe Pünktchen sind nicht nur auf einem Auto sondern mehrere. Und ich versuche auch nicht in den Schuhen der Raffinerie zu schieben. Ich wollte nur wissen ob das von den Blutenstaub / Pollen kommt oder nicht. Bis jetzt dachte ich dass die Pollen ganz kleine Kugelchen sind. Ich wusste aber nicht dass die Pollen hoch im Himmel mit Regenwasser vermischen können und dann als gelbfarbigen Tropfen auf dem Autos, Dachfenster, Carports usw. die Klumperige markierungen hinterlassen können. Aufdem Bilder ist erkennbar dass solche Klumpen fast 2mm Durchmesser haben können. Die Tropfen selbst sind fast 10-12mm in Durchmesser. Außerdem sieht man dass die gelbe Tropfen geplatzt sind und die Klumpen langsam runter gerollt ist. Aber erste frage ist: können Pollen mit Wasser solche Klumpen bilden? Oder war das mehr als Regenwasser in der Luft?

Naja, ich möchte von einer Mücke keinen Elefanten machen! Fast 95% glauben dass die Pollen sind (obwohl Raffinerie schenkt 70% nach ersten Laboranalyse).

Übrigens, du hast recht. Ich schreibe etwas "schwerer". Trotzdem glaube ich dass meine Deutschlehrerin an der Volkshochschule wo ich diese wunderschöne Sprache gelernt habe, hat kein Schuld zu tragen! :)

Themenstarteram 5. Juli 2011 um 22:04

Zitat:

Original geschrieben von Kruegerl

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

Leck mal dran:D

Leck mal dran... XD :D

;) Habe ich...schmekt nach Hundekakke!

Mein Beileid:D

Habe ich so auch noch nie gesehen, aber Absonderungen der Bienen haben die gleiche Farbe, tragen aber eigentlich stärker auf. Habe auch noch gesehen, das das Zeug verläuft. Sehr sonderbar. Ist denn der Lack beschädigt, oder alles abwaschbar ?

Moin,

auch mein Auto steht immer draußen, hat von Zeit zu Zeit auch solche Flecke (aber keine Raffinerie in der Nähe), allerdings verlaufen sie nicht mit Partikelbildung.

Da ich auf dem Land wohne, vermute ich reine Absonderungen von Bäumen oder Tieren aus der Luft.

Macht nichts, ich putze sie mit Magic-Wonder von Caramba weg und gut ist.

Ok, man muß schon ein paar mal aufsprühen, aber kein Problem.

Zitat:

Original geschrieben von Corsadiesel

vermute ich reine Absonderungen von Bäumen oder Tieren aus der Luft.

Macht nichts, ich putze sie weg und gut ist.

Genau meine Meinung

Zitat:

Original geschrieben von Ditchi

Naja, ich möchte von einer Mücke keinen Elefanten machen!

Das schaffen einige hier in dem Forum schon ganz alleine...

Zitat:

Original geschrieben von Ditchi

Zitat:

Original geschrieben von Atomickeins

Erwartest Du nun eine chemische Analyse aus der Ferne aufgrund der paar gelben Pünktchen auf den Fotos damit Du das der bösen Raffienerie in die Schuhe schieben kannst oder was genau willst Du mit Deinem (schwer lesbaren) Beitrag erreichen ?

Danke erstmals..Nein, ich erwarte eine Chemische Analyse aus der Ferne nicht. Wie gesagt, die paar gelbe Pünktchen sind nicht nur auf einem Auto sondern mehrere. Und ich versuche auch nicht in den Schuhen der Raffinerie zu schieben. Ich wollte nur wissen ob das von den Blutenstaub / Pollen kommt oder nicht. Bis jetzt dachte ich dass die Pollen ganz kleine Kugelchen sind. Ich wusste aber nicht dass die Pollen hoch im Himmel mit Regenwasser vermischen können und dann als gelbfarbigen Tropfen auf dem Autos, Dachfenster, Carports usw. die Klumperige markierungen hinterlassen können. Aufdem Bilder ist erkennbar dass solche Klumpen fast 2mm Durchmesser haben können. Die Tropfen selbst sind fast 10-12mm in Durchmesser. Außerdem sieht man dass die gelbe Tropfen geplatzt sind und die Klumpen langsam runter gerollt ist. Aber erste frage ist: können Pollen mit Wasser solche Klumpen bilden? Oder war das mehr als Regenwasser in der Luft?

Naja, ich möchte von einer Mücke keinen Elefanten machen! Fast 95% glauben dass die Pollen sind (obwohl Raffinerie schenkt 70% nach ersten Laboranalyse).

Übrigens, du hast recht. Ich schreibe etwas "schwerer". Trotzdem glaube ich dass meine Deutschlehrerin an der Volkshochschule wo ich diese wunderschöne Sprache gelernt habe, hat kein Schuld zu tragen! :)

Die gelben Pünktchen auf Deinem Auto und auch auf den anderen Autos sind nun mal da und von welchen Umwelteinflüssen die kommen und welchen Durchmesser die haben ist doch eigentlich egal solange die sich einfach wieder entfernen lassen. Ein Beispiel: Wenn hier die Rapsfelder blühen sind ganze Straßenzüge (Autos, Häuser Gehwege usw.) gelb und das über Wochen. Da rennt Keiner zu den Bauern die das Zeug hier in der Gegend anpflanzen oder sucht einen anderen Schuldigen. Wir waschen die Autos und fertig.

Die ganze Thematik finde ich etwas übertrieben und an den verschiedenen Antworten merkt man das ich da nicht alleine bin. Wisch das Zeug einfach weg und kümmer Dich auch um ganzen schwarzen Pünktchen (Teerflecken ?) die auch auf den Bilder zu sehen sind. Die sehen hartnäckiger aus und würden mich persönlich mehr stören....

Zitat:

Original geschrieben von Ditchi

Zitat:

Original geschrieben von Kruegerl

 

Leck mal dran... XD :D

;) Habe ich...schmekt nach Hundekakke!

Bo Ey :confused::confused::confused:

Hätt ich net gemacht :eek:

Deine Antwort
Ähnliche Themen