Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. ständig Licht

ständig Licht

Themenstarteram 5. April 2006 um 23:36

Hallo Freunde,

nachdem ich bisher nur mitgelesen habe muss ich mich jetzt mal mit einer Frage an Euch wenden.

Seid einigen Tagen fahre ich ständig mit Licht. Selbst wenn ich den Schalter auf "0" stelle, gehen die Scheinwerfer, sobald ich die Zündung einschalte, an. Ich würde mal auf den Lichtschalter als Schuldigen tippen. Oder ist vielleicht nichts kaputt, sondern etwas muss besonders eingestellt werden?

Wenn Ihr Euch jetzt fragt, warum ich damit nicht leben kann: Erstens hasse ich es, wenn am Auto etwas nicht in Ordnung ist und zweitens bin ich auch Motorradfahrer. Tagsüber mit Licht zu fahren sollte den Motorrädern vorbehalten sein, denn das ist deren grosser Sicherheitvorteil.

Ähnliche Themen
11 Antworten

@Pette

Ich grüsse Dich!:)

Sicherung von "running daylights" entfernen...dann ist das Ablendlicht wieder ausgeschaltet.

Wenn es erst seit ein paar Tagen funktioniert...bleibt die Frage, wer die Sicherung da reingesteckt hat...:D

In Skandinavien und Österreich ist Taglicht Pflicht!

Wer ohne fährt, zahlt Bußgeld.:(

Und in der Schweiz lohnt es sich fast nicht, das Licht aus zu machen...bei den vielen "Röhrli´s".:D

Themenstarteram 5. April 2006 um 23:51

Vielen Dank für die superschnelle Hilfe.

Ich hatte den Wagen vor kurzem in der Werkstatt, um das Kupplungsseil wechseln zu lassen. Aber was sollten die Jungs am Sicherungskasten zu suchen haben? Was soll´s, ich probiers morgen einfach aus!

@ Pette,

wenn Du zufällig so ein Motorradfahrer bist, der sich mit Vollspeed in die Kurve legt, (so das dein Helm sich auf der Gegenspur befindet) und zufällig dich dann ein sportlicher Aero auf seiner Spur aufgabelt, dann schuetzt dich natuerlich auch kein Tagesfahrlicht mehr!!!!

Ich verstehe nicht das es sich Deutschland immer so schwer machen muss wenn es um neue Gesetze geht.

mfg.

sa-ko

Zitat:

Original geschrieben von Pette

Vielen Dank für die superschnelle Hilfe.

Ich hatte den Wagen vor kurzem in der Werkstatt, um das Kupplungsseil wechseln zu lassen. Aber was sollten die Jungs am Sicherungskasten zu suchen haben?

Dann überlege mal, wo der Sicherungskasten sitzt...und wie man an´s Kupplungspedal kommt.:D

Da muß die untere Amaturenplatte entfernt werden...und darum wird der Sicherungshalter gelöst.

Wenn dann eine lose Ersatzsicherung plötzlich zur Erde purzelt...steckt der gewissenhafte Mech die Sicherung an einen leeren Platz...und fertig ist die Chose.:)

Sicherung rausnehmen und Frieden ist.

Der Mech hat es nur gut mit Dir gemeint...

Ich fahre übrigens auch immer mit Licht!

Mein schwarzer Aero wird sonst nämlich auch kaum gesehen, weil ich so schnell unterwegs bin.:D

Zitat:

Original geschrieben von der41kater

@Pette

Ich grüsse Dich!:)

Sicherung von "running daylights" entfernen...dann ist das Ablendlicht wieder ausgeschaltet.

Wenn es erst seit ein paar Tagen funktioniert...bleibt die Frage, wer die Sicherung da reingesteckt hat...:D

In Skandinavien und Österreich ist Taglicht Pflicht!

Wer ohne fährt, zahlt Bußgeld.:(

Und in der Schweiz lohnt es sich fast nicht, das Licht aus zu machen...bei den vielen "Röhrli´s".:D

In Italien jetzt auch!

Markus

Sicherheitsvorteile für Motorradfahrer JA ABER nicht auf Kosten der Sicherheit der Autofahrer!

Seitdem ich öfter über Landstraßen fahre mit starken Licht und Schattenspielen habe ich für den Exklusivwunsch der Motorradfahrer kein Verständnis mehr. Gedecktes Auto ohne Licht schlichtweg unsichtbar! Tagfahrlicht als Vorschrift ist längst überfällig (und wenn man sich die ganzen Einaugen anguckt vorne und hinten wäre eine stärkere Kontrolle der Lichtanlagen durch das Inkassounternehmen grün auch wünschenswert).

By the way wann habt Ihr Eure Lichtanlage das letzte Mal kontrolliert (nicht vertrauen auf das SID)?

Für die Mottoradfahrer (wie auch die Autofahrer!) gibt es nur eine Lebensversicherung DEFENSIVES FAHREN so daß man auch den Fehler des anderen kompensieren kann , genauso wie er eure Fehler kompensieren sollte.

In Skandinavien und Österreich ist Taglicht Pflicht!

Wer ohne fährt, zahlt Bußgeld.:(

Und in der Schweiz lohnt es sich fast nicht, das Licht aus zu machen...bei den vielen "Röhrli´s".:D

Hallo Zusammen!

Mein Vorschlag als Kompromiss:

Im Winterhalbjahr auch am Tag mit Licht fahren, also in der Zeit,wo normalerweise auch die Winterreifen montiert sind.

Wenns dann wieder Sommer ist, könnte man Tagsüber aufs Licht verzichten, oder nur mit dem Tagfahrlicht,das nur vorne an ist, fahren.

Gruß Thomas

Themenstarteram 6. April 2006 um 19:49

@Kater,

die Sicherung ist gezogen und für mich ist die Welt wieder in Ordnung. Jetzt kann ich das Licht wieder an- oder ausschalten, je nach Tageszeit oder Witterungsverhältnissen.

@All

Mit meiner Stellungnahme zum Licht wollte ich nicht belehrend wirken, schon garnicht gleich beim ersten Beitrag (das hebe ich mir für später auf). Also, nutzt das Tagfahrlicht oder lasst es, je nachdem wir Ihr Euch besser fühlt. Ich selbst schalte es am Tag aus.

@Pette

Da hatte der Kater wieder eine feine Nase...:D

Bei eitel Sonnenschein mache ich das Licht auch aus...nur in Waldstücken aber gerne wieder an.:)

Der Vorschlag, nur in den dunklen Monaten die Lichtpflicht für PKW, halte ich persönlich auch für Besser!

Im Winter fährt kaum jemand mit seinem Moped...also würde man den Motorradfahrern den Sicherheitsgewinn auch nicht wegnehmen.:)

Aber scheinbar fährt von den gewählten Regierungsmitgliedern kaum einer Motorrad...:D

Den Sicherheitsgewinnsverlust für Motorradfaher würde ich glatt bestreiten. Es geht ja beim Einschalten darum, vor einem dunklen oder hell/dunklen HIntergrund besser gesehen zu werden. Es geht aber mE nicht darum, vor einem Hintergrud von Autos besser gesehen zu werden. Vor dem Hintergrund zeichnen sich bei Lichtfahrgebot dann eben nicht nur die Motorradlampen gut ab, sondern zusätzlich auch die Autolampen. Kein Problem und allen ist geholfen (außer dem Energieverbrauch).

Gibt es eigentlich für den 9-3 I Tagfahrscheinwerfer, die integriert werden können und die statt normalem Abblendlicht an die Tageslichtsicherung gehängt werden können?

Meinungen zum Taglicht hin- oder her. Hier die Studienergebnisse:

http://www.bast.de/htdocs/veroeffentlichung/pdf/tagfahrlicht_bast.pdf

Grüße vom Guzzifahrenden Saab-Besitzer

Deine Antwort
Ähnliche Themen