ForumML W163
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. ML W163
  7. SRS Leuchte

SRS Leuchte

Themenstarteram 3. Januar 2010 um 12:45

Hallöchen,

ich habe das Forum schon durchsucht, doch so richtig habe ich keine Antwort gefunden.

Bei mir ist folgendes Problem:

Sitzt keiner auf dem Beifahrersitz (längere Zeit) ist die SRS Lampe aus. Setzt sich einer auf den Beifahrersitz geht diese an, manchmal auch wieder aus und dann wieder an.

Steigt die Person vom Beifahrersitz aus, bleibt die Lampe noch längere Zeit an und verlischt dann irgendwann wieder.

Ist es die Sitzbelegungsmatte?

was machen?

Danke und Gruß

Mike

Beste Antwort im Thema

Die Kabel sind für die Gutschlösser. Miss mal am Gurtschloß und steck dann was ein. M. E. sind die Gurtschlösser Öffner. Wenn hinten niemand sitzt ist es ja egal wie die Airbags reagieren.

Eigentlich reicht auf der Fondbank ein Brücke im Stecker um ein Gurtschloß zu simulieren. Lies mal die Teilenummer vom Stecker des Kabelbaums ab dann schaue ich nach obs dafür ein Gegenstück gibt.

Nach stecken der Brücke bleibt die Kontrolle aus muss auch nichts zurückgesetzt werden. Eigene Erfahrungswerte.

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Hallo,

bei mir war die "Sitzbelegungsmatte" defekt. Hat sich so geäußert, dass SRS- und Airbagleuchte an waren(dauerhaft). Der Fehlerspeicher zeigte den Defekt auch an. Die Matte ist für 320,00€ getaucht worden. Jetzt ist alles wieder i.O.

Gruß

Ingo

Themenstarteram 3. Januar 2010 um 14:16

Hallo Ingo,

die SRS Leuchte ist nicht dauerhaft an, die Airbag Leuchte verlischt nach dem starten, wird wohl ein anderer Fehler vorliegen?

Gruß

Mike

am 3. Januar 2010 um 15:21

Hallo Mike,

das was Ingo gesagt hat stimmt. Bei mir war die SRS Leuchte auch nicht dauerhaft an. Genau wie du es beschrieben hast. Und bei mir lag es auch an der Sitzbelegungsmatte.

Lass den FSP auslesen bei Mercedes und die werden auch diese Diagnose machen. Wie viel die Matte kostet weiß ich nicht. Aber du könntest es eventuell auch selber machen.

Themenstarteram 3. Januar 2010 um 15:23

Hi Ismet,

ich werde dann mal den Fehler auslesen lassen.

Werde es dann im Frühjahr selber machen, da die Sitzheizung auch hin ist und ich den Bezug sowieso runterziehen muß.

so long

Mike

am 3. Januar 2010 um 15:27

2 Fliegen mit einer Klatsche ;)

Wegen der Sitzheizung würd ich mal im Forum nach lesen. Da gibt es die Matte schon für ca. 80€ statt 1000€ bei Mercedes. Aber ich würd das mit der SRS leucht so schnell wie möglich machen. Denn wenn die SRS Leuchte an ist, ist auch dein Airbag deaktiviert auf der Seite (Stand so in der Bedienungsanleitung wenn ich mich nicht irre). Ich hoff es passiert nicht schlimmes, aber man sollte trotzdem immer vorsichtig sein.

Hallo Ismet,

 

wie kommst Du darauf, dass man bei Mercedes 1.000 Euro  für den Sitzbezug mit Heizung bezahlen muss, oder hast Du hierbei womöglich die Arbeit schon eingerechnet?

 

Viele Grüße

 

Manfred

am 3. Januar 2010 um 23:30

Hallo Manfred,

ja die arbeit ist mit dabei. Ich hatte mal vor ca. 2 Jahren meinen bei Mercedes abgegeben, weil ich ein Brandloch hatte. Die sollten nur schauen warum. Damals kannt ich mich nicht so gut aus. Nach 3 Tagen bin ich hin und hab mein ML abgeholt und gleichzeitig eine Rechnung in Höhe von ca. 1100€ (genau weiß ich es nicht mehr aber über 1000€ waren es sicher).

Was die Sitzmatte mit Bezug kostet weiß ich nicht. Aber wenn ich mal davon ausgehe das sie das ganze in 2 Std. gemacht haben und Stundenlohn ist ca. 120-140€, sind es insgesamt 280€. Also kostet die Sitzmatte so ca 700-800€? Ich weiß es wirklich nicht, nur ich hab über 1000€ gezahlt.

Hallo Ismet,

 

der Preis für den Bezug liegt bei ca. 350 Euro.

 

Viele Grüße

 

Manfred

am 4. Januar 2010 um 14:30

Naja dann wurd ich von Mercedes gut über den Tisch gezogen. Es war wirklich nur der Sitzfläche vom Fahrersitz. Ich habe vor 2 Jahren ca. 1100€ gezahlt für das. Also der Bezug mit Sitzheizungsmatte. Mein Meister war damals im Urlaub, bei dem hätte ich sicher nicht so viel gezahlt. Aber wie gesagt, ich wollte nur wissen warum ich ein Brandloch hatte und die haben mir es gleich ausgetauscht.

Nun hat es auch mich erwischt. Frau kam mit dem Wagen zurück und die SRS-Leuchte "brennt" ständig. Unabhängig davon, ob Beifahrersitz besetzt ist. Erstaunlich, auch wieder unabhängig ob Beifahrersitz besetzt ist, kräftiges schließen der Tür führt zum Verlöschen. Aber, bei der nächsten Bodenwelle wieder das beruhigende rote Licht. Anders auch der Startablauf. Zündung an = kpl. "Mäusekino" leuchtet. SRS-Lampe geht aus. Dann starten. "Mäusekino" geht aus, kurzen Moment leuchtet noch Airbag u. Sicherheitsgurt, um dann auch zu verlöschen. Jetzt schlägt der Moment für die SRS-Lampe. Sie kann endlich wieder alleine leuchten und geht nicht mehr in der "allgemeinen Lichtorgel" unter.

Habe nun, wie empfohlen, die diversen "Tricks" (Stecker, Kontaktspray, Batterie, Lenkrad) durchprobiert. Die SRS-Lampe bleibt stur und leuchtet weiter. Fuhr also doch die 15 Minuten zu Daimler.

Während der Fehlerspeicher ausgelesen wurde, verwöhnte man mich mit Eis und Kaffee. Die Tasse hatte ich noch nicht ausgetrunken, da war der Freundliche wieder da. Bis hier war alles kostenlos, auch wenn ich keinen Rep.-Termin mache.

Sitzbelegung defekt, Kosten €500,-! Verständnislos blickte er, als ich meinte, "eine Tasse Kaffe und ein Eis für €200,- ist doch auch für Mercedes happig!". Aber er verstand dann doch. Ende der "Verhandlung" war, €500,- wenn alles schief ginge (keine Ahnung was er meinte), träfe hier aber nicht zu. In diesem Fall bietet er die Rep. für brutto €350,- an. Also wird am "Dicken" morgen von seinen "Erzeugern" geschraubt.

Ich hab's letzte Woche selbst gemacht. Preisvorstellung von MB war 500 - 600.- Euro inklusive MwSt.

Sitzkissen mit Belegungserkennung + Antenne für Kindersitzerkennung etwa 200.- Euro.

Hat ca. 1,5-2 Stunden gedauert - Sitz 'raus, Lehne ab, Verkleidung ab. Dann Sitzbezug ausbauen, das ist schon etwas nervig (Metallringe aufbiegen und später beim Zusammenbau wieder einhängen und zusammenbiegen hat am längsten gedauert).

Die Belegungserkennung ist nur mit ein paar Klebestreifen befestigt - dies war auch der Grund für den Ausfall, die alte Matte war verschoben und geknickt.

Airbag und SRS Lampen gingen von allein aus, Fehler ist aber sicherlich gespeichert und wird nicht automatisch gelöscht.

Gruss,

-Stefan

Reparatur hat einwandfrei geklappt. Die Lampe ist "verstummt".

Nur mit die Bezahlung lief es doch etwas anders. Habe mich natürlich verhört, Brutto und Netto verwechselt. Naja, die üblichen Sprüche, wenn man sicher ist, dass die andere Seite nichts schriftliches (Angebot) in der Hand hat.

Wurden nun doch rd. €500,-, da ein neues Sitzkissen notwendig war. Ob ich aber den Mattentausch allein geschafft hätte???? Kein neues Sitzkissen??? Dadurch vielleicht wieder "Matten-/Leitungsbruch??? Naja, hätte, aber, wenn .....

Die Matte gibt es nicht ohne "Sitzkissen" (das ist nur ein recht einfaches Schaumstoff Formteil). Die Matte ist mit ein paar Streifen besserem Tesa befestigt, und hier lag bei meinem auch klar das Problem, sie war verrutscht und mehrfach geknickt.

Einbau recht einfach, definitiv keine 300.- Euro Arbeitslohn wert (bei mir sollten es gar 400.- werden).

Die Lampen gehen nach Einbau aus, der Fehler bleibt aber gespeichert, muss also gelöscht werden.

Hallo,

hat eventuell jemand die Artikelnummer und den Preis des Sitzkissens und der Belegungsmatte.

Mein :) meinte es gibt diese nur komplett mit Bezug, was ja scheinbar nicht stimmt.

Danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen