ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. SRS, Hupe und Bedienung am Lenkrad gehen nicht mehr

SRS, Hupe und Bedienung am Lenkrad gehen nicht mehr

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 2. November 2013 um 18:43

Hallo,

Hatte zuerst eine Fehlermeldung des SRS. Habe dann mein Fehlerspeicher auslesen lassen. Die Fehlermeldung war: Widerstand der Zündspule zu hoch. Dann habe ich erstmal so belassen mit der Hoffnung dass es wieder weggehen wird, aber die Meldung blieb bestehen. Nach ein gewissen Zeit ging dann vom einen auf den anderen Tag die Hupe und die Tasten am Lenkrad nicht mehr.

Hängt das ganze evtl zusammen?

Kann mir da wer weiterhelfen oder hatte das gar selbst?

Freue mich über jede Antwort!!

Wünsche ein schönes Wochenende.

Ähnliche Themen
19 Antworten

Meine Lenkradtasten waren auch mal ohne Funktion, das Mantelrohmodul war defekt. Zu den Kosten der Reparatur kann ich nichts sagen, hat seinerzeit die JS-Garantie übernommen.

Vermute mal , das die Spirale ein Bruch hat .

Themenstarteram 3. November 2013 um 14:39

Hallo, danke schonmal für die Antworten

Kann es auch sein das es der schleifring ist?

Weil der ist ja mit allen drei verbunden..

LG und einen schönen Sonntag wünsche ich noch

am 30. Oktober 2014 um 17:40

Hallo, kann mir jemand helfen hupe funktioniert nicht und die linken Tasten am Lenkrad nur teilweise ! Mantelrohrmodul ist es nicht obwohl dies als Fehler hinterlegt ist ! Die Tasten sind es auch nicht habe diese bereits ausgetauscht !! Was kann's denn sonst noch sein??

Baujahr?

Zitat:

@AnesS. schrieb am 30. Oktober 2014 um 17:40:15 Uhr:

Hallo, kann mir jemand helfen hupe funktioniert nicht und die linken Tasten am Lenkrad nur teilweise ! Mantelrohrmodul ist es nicht obwohl dies als Fehler hinterlegt ist ! Die Tasten sind es auch nicht habe diese bereits ausgetauscht !! Was kann's denn sonst noch sein??

Wie hast Du das denn festgestellt, das der Mantelrormodul nicht defekt ist?

Mit Mantelrohrmodul ist der mit dran hängende Schleifring gemeint nehme ich an. In dem sogenannten Schreifring ist ein Flachbandkabel. Wenn der eingeknickt ist und mal kontakt bekommt und mal nicht (je nach Lenkradposition), dann kann man es nicht als Fehler ausschließen. Wenn in der Position, wo die (elektrische) Messung stattfindet die Position grade günstig ist, dann gibt es auch keine Fehler beim Auslesen. Ich würd' erstmal das Ding ausbauen und die Kontakte mit einem Durchgangsprüfer (Ist in einem Multimeter intregriert) durchchecken. Die Ausbauposition unbedingt merken. Beim Checken die Nabe mal ruhig zwei Umdrehungen nach links und von der Grundposition aus gesehen zwei Umdrehungen nach rechts drehen. Sind unterbrechungen vorhanden, dann hast Du den Fehler. So ein Ding kann man nicht reparieren. Mußt Du neu kaufen. Danach, wenn Du Pech hast muß der Lenkwinkelsensor neu angelernt werden, sonst hast Du Probleme mit ASR/ABS/ESP. Viel Spaß bei der Suche. Bei den ganzen Knöpfen denke ich mal wird der Stecker 10- bis 15-polig sein.

am 1. November 2014 um 11:38

Baujahr 2005 ! Komme z.b nicht in die comforteinstellungen rein ! Habe ein neues Men eingebaut aber Fehler waren gleich !

Hör mal was du da machst bringt nix hier, müßen über Istwerte die Funktionen im MRM ermittelt sollten die IO sein kann der zb die Hupe über Ansteuerungen im SAM-Fahrer geprüft werden(Alarm-Hupe ist ein anders Bauteil).

Bj 05 hast du wo her Fahrzeug Schein? Denn 04 gab es Probleme mit der Kabelanlage am MRM.

Schleifring zu 99,9% ;)

Achtung beim einbauen muss ein paar Sachen beachtet werden, beim vor Facelift kann es dir sonst wieder reisen beim ersten einschlag und bei Facelift kann dir der ESP Sensor kaputt gehen und reisen.

Wo/Was ist der ESP Sensor?

Zitat:

@db-fuchs schrieb am 1. November 2014 um 18:50:34 Uhr:

Wo/Was ist der ESP Sensor?

Lenkwinkelsensor. Sitzt direkt am Schleifring.

Richtig Lenkwinkelsensor ist mir vorhin nicht eingefallen :)

am 2. November 2014 um 7:16

manchmal sind es auch leppische Fehler der Relais am SAM.

- Fanfare ohne Funktion

- Tankdeckelverriegelung ohne Funktion

- Fehlermeldungen im Multifunktionsdisplay wegen ESP, BAS, ASR

- Heckwischer ohne Funktion (nur S211)

Ursache:

Defektes Relais:

- 002 542 1119 (Steckplatz A, I, K,S)

- 002 542 1219 (Steckplatz D,G,H)

glyoxal

Zitat:

@-Johnny- schrieb am 2. November 2013 um 18:43:12 Uhr:

Hallo,

Hatte zuerst eine Fehlermeldung des SRS. Habe dann mein Fehlerspeicher auslesen lassen. Die Fehlermeldung war: Widerstand der Zündspule zu hoch. Dann habe ich erstmal so belassen mit der Hoffnung dass es wieder weggehen wird, aber die Meldung blieb bestehen. Nach ein gewissen Zeit ging dann vom einen auf den anderen Tag die Hupe und die Tasten am Lenkrad nicht mehr.

Hängt das ganze evtl zusammen?

Kann mir da wer weiterhelfen oder hatte das gar selbst?

Freue mich über jede Antwort!!

Wünsche ein schönes Wochenende.

Hallo Johnny,

genau das gleiche Problem habe ich nun auch. Erst kam die Fehlermeldung mit SRS, dann waren die Lenkradtasten und die Hupe ohne Funktion.

Mein Fehlerspeicher sagt auch, dass der Widerstand der Zündspule zu hoch ist.

Konntest du eine Lösung finden bzw. was war bei dir defekt?

Folgende Fehlercodes sind bei mir gespeichert:

Fehlercode 9001 : Kommunikationsfehler des LIN-Busses

Fehlercode 9010 : Die Versorgungsspannung des Steuergeräts ist zu gering

Fehlercode 9005 : Die Kommunikation auf dem Innenraum-CAN-Bus ist gestört

Fehlercode 9103 : Der Widerstand des Zündkreises mit dem Bauteil R12/13 (Zündpille 1 Airbag Faher) ist zu groß.

Fehlercode 9123 : Der Widerstand des Zündkreises mit dem Bauteil R12/14 (Zündpille 1 Airbag Faher) ist zu groß.

MfG.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. SRS, Hupe und Bedienung am Lenkrad gehen nicht mehr