ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Spritverbrauch

Spritverbrauch

Themenstarteram 21. April 2009 um 15:42

Wie sind eure tatsächlichen Erfahrungen mit dem Verbrauch beim MCV 1.4 Benziner?

Danke für alle Erfahrungsberichte!

F.

Ähnliche Themen
84 Antworten

Schau doch mal bei www.spritmonitor.de nach.

Hier zum beispiel der Dacia Sandero 1.4:

http://www.spritmonitor.de/.../1122-Sandero.html?...

Gruß Darius

Hallo Fox!

Fahre zwar keinen MCV aber mein Sandero 1.4 MPI verbraucht momentan im Durchschnitt 7,8 L/100km.

Momentaner Kilometerstand 1020km.

Allseits gute Fahrt!

Unser verbrauch beim Sandero 1.4 mpi liegt momentan im Schnitt bei 7,1 l/100km.

Bisherige Laufleistung 2300km. Davon 3 etwas längere Touren (jeweils ca 200km) der rest ist meist Kurzstrecke (ca 18km) gewesen.

gruß Frank

Wow 7 Liter das wäre toll! Lt. Spritmonitor habe ich über 8 Liter.... Aber auch immer nur Kurzstrecke (ca. 20km einfache Strecke, Stadt Autobahn Stadt).

 

Siehe meine Spritmonitordaten unten in der Signatur

Dacia Sandero Laurèate 1,4MPI mit 13000km:

Anfangs lag mein Verbrauch knapp unter 7 Litern, jetzt bei 6,4.

Sparsame Fahrweise und wenige Kurzstrecken vorausgesetzt.

Die Spritanzeige vom Bordcomputer beschönigt ziemlich genau um 0,5Liter.

Themenstarteram 22. April 2009 um 11:23

Hm, über 7 l find ich eigentlich ganz schön viel für'n 55 KW Motor. Vorausgesetzt man fährt kaum Kurzstrecken und Stadtverkehr und auch nicht vollbeladen, müsste man über entsprechende Fahrweise doch deutlich unter 7 l kommen können, was meint ihr? Es geht mir um den MCV 1.4 Benziner, den hab ich nämlich bestellt.

F.

Hallo Foxontherun,

meine Eltern haben den MCV 1.4 in der Basisausstattung und die fahren nur Stadtverkehr dann noch voll beladen weil die eine Gaststätte haben müßen die fast jeden Tag Getränke und 50 liter Fäßer mit Bier holen fahren und deren Spritverbrauch liegt bei ca. 6,8 liter.

Gruß Darius

Themenstarteram 22. April 2009 um 16:17

Na, das lässt doch hoffen ;-)

F.

Ich bin am Wochenende fast 430 km. mit dem Logan (1.4) gefahren. 70% Autobahn (aber zurückhaltend, 110-130 km/h), 20% Landstraße, 10 % Stadt.

Durchschnittsverbrauch: 6.2 :)

Geht meiner Meinung nach total in Ordnung...

Hallo!

Ich, Sandero in "Nackig" Ausstattung bin bei 6,2 L auf 100km und Rekord waren 5,5! DH: Reserverad weg, Luftdruck 2,8Bar und den Rest hab ich bei nem Spritsparkurs gelernt. Und es geht noch was - garantiert! Verbrauch war im Stadt Land und Autobahnzyklus jeweils im Mix. Deswegen kann hier schimpfen wer will auf die so angeblich durstigen Motoren. Es liegt an jedem selber.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Vec91

Luftdruck 2,8Bar

Dabei dürfte aber der Fahrkomfort sehr leiden und die Reifen mittig stark abgefahren werden.....

Eventuell ist auch die Bodenhaftung beim Bremsen nicht mehr so gut.

Ob das so sinnvoll ist?

Benzin sparen lässt sich dadurch aber mit Sicherheit, das ist klar.

Zitat:

Original geschrieben von Roland745

Zitat:

Original geschrieben von Vec91

Luftdruck 2,8Bar

Dabei dürfte aber der Fahrkomfort sehr leiden und die Reifen mittig stark abgefahren werden.....

Eventuell ist auch die Bodenhaftung beim Bremsen nicht mehr so gut.

Ob das so sinnvoll ist?

Benzin sparen lässt sich dadurch aber mit Sicherheit, das ist klar.

da hat einer richtig ahung wie???

also heutzutage BAUCHEN reifen nichmehr auf wenn mehr luft reingemacht wird...die haben ein feste laufläche

die angabe der autherstller is nur der wert, bei dem das auto noch stabil fährt und maximalen federungskomfort (der reifen is nämlich ein federelement des autos) hat.

wenn man mal genau auf den reifen guckt können die meistens bis zu 3,5 bar locker ab manche noch mehr...

ich fahr auch immer mit 2,8 bis 3,0 bar...

sicher pltert es bei soveil druck mehr im auto aber am verbrauch kann man es merken...

bei einem fahrsicherheitstraining wurde mir auch vom instruktor empfohlen mit mehr als vom herstller angegeben zu fahren

Nochmal Luftdruck und Verbrauch.

Ok! Wenn es gefährlich sein soll, dann lassen wir den Luftdruck weg. Wie ESP, ist ja im Dacia Forum ein sehr guter aufhänger.

Warum kaufen oder haben einen Dacia gekauft? Wegen dem Preis! Ich zumindest. Jetzt zum Verbrauch. Viele Schreiben " viel zuhoch"!

Letzter Test im Fernsehn zeigt aber, das der Sandero 1,4 genau 0,8L unter Werksangabe blieb! Und genau das wollte ich sagen. Jeder der mit seinem Fahrzeug fährt und egal welcher Marke er " anhängt " ist selber dafür verantwortlich was sein wagen verbraucht.

Zeige mir ein Auto das Du mit 40km/h im fünften Gang bewegen kannst ohne das er ruckelt. Mit dem 1.4er Sandero geht es . ( Ich fahre diesen und für alle die es nicht leiden können, jedes Auto hat Vor und Nachteile )

Mit getankten 56 Litern bin ich genau 1052km gekommen. Ich hatte dann einen 5l Kanister reingefüllt weil die Tankkontrolle ewig leutete, um es mal auszuprobieren.

Derjenige der daran zweifelt kann gerne zu mir kommen und ich zeig es jedem!

Es kommt immer darauf an wer fährt und wie er fährt. Eigentlich ganz einfach und natürlich mit Luftdruck 2,2.

Achja: Bei Vollgas auf der Autobahn dann braucht er 12L - böses teures Auto?

Ps: Unser Smart mit 0,7 Hubraum verbraucht 7,2 Liter Super. Hab da nen verdacht - aber der schläft schon!

Grüße und man sieht sich!

Hallo Vec91!

Du schreibst:

"Zeige mir ein Auto das Du mit 40km/h im fünften Gang bewegen kannst ohne das er ruckelt. Mit dem 1.4er Sandero geht es . ( Ich fahre diesen und für alle die es nicht leiden können, jedes Auto hat Vor und Nachteile."

Ich würde aus technischen Gründen nicht unter 1500 Touren fahren, weil im Motor Vibrationen entstehen, die die Kurbelwellenlager auf Dauer zerstören können. Der gesparte Sprit wiegt diesen Schaden nicht auf.

In Anleitung steht auch man soll den Motor nicht unter dieser Drehzahl fahren.

LG!

Deine Antwort
Ähnliche Themen