ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sparsamer Pendler mit Notsitz gesucht!

Sparsamer Pendler mit Notsitz gesucht!

Themenstarteram 9. Januar 2023 um 12:33

Hallo :)

ich suche ein neues/gebrauchtes Auto für folgendes Fahrprofil.

Ich pendle Mo-FR 75 km (3/4 AB, 1/4 Stadt und Landstraße).

Bisher erledige ich das mit einem Mazda 6 Benziner mit dem ich gut und gerne bei 9 l liege.

Zudem brauche ich für Familienausflüge mindestens 2 Mal im Monat einen 6. Sitzplatz.

Ich suche einen sparsamen, pendeltauglichen Wagen. Preislich nicht über 25000€, lieber darunter.

90-95% wird das Auto nur für die Pendelei benötigt, ich möchte aber kein zweites Auto anschaffen,

deshalb muss der 6. Sitz irgendwo untergebracht werden. Sparsamkeit und Ruhe auf der Autobahn sind mir am wichtigsten.

Vielen Dank für eure Tipps.

Ich habe von Autos nicht sehr viel Ahnung.

Ähnliche Themen
127 Antworten

Touran tdi oder besser BMW gran Tourer diesel mit Automatik.

Bist im Budget. Such ein mit guter Ausstattung. Und soviel teurer in der Unterhaltung ist ein bmw auch ni.

Wer sitzt denn auf dem 6. Sitz, Erwachsene(r) oder Kind? Resp. wer davor, weil da bei zwei Kindersitzen der Zustieg nach ganz hinten erschwert sein kann. Bei manchen steigen die halbwüchsigen Kinder über den KR zu. Das Ganze soll ja letztenends sicher sein für die Passagiere.

Ford Grand (!) C-Max oder S-Max.

Themenstarteram 9. Januar 2023 um 13:53

Zitat:

@Railey schrieb am 9. Januar 2023 um 13:01:12 Uhr:

Wer sitzt denn auf dem 6. Sitz, Erwachsene(r) oder Kind? Resp. wer davor, weil da bei zwei Kindersitzen der Zustieg nach ganz hinten erschwert sein kann. Bei manchen steigen die halbwüchsigen Kinder über den KR zu. Das Ganze soll ja letztenends sicher sein für die Passagiere.

Die Rückbänke werden mit bald 4 Kindern besetzt sein ;)

Sparsam ist ein VW Caddy TGI. Fährt mit BIO-CNG unschlagbar günstig und klimaneutral - falls entsprechende Tankstellen in der Nähe vorhanden sind: [Fremdforenwerbung entfernt, Moorteufelchen]

Wenn der 6. Platz ein echter Notsitz sein darf, gibt es sowas auch in einer E Klasse oder Peugeot 5008. Die beiden Sitze sind dann im Kofferraum und der Mitfahrer sitzt Rückwärts. Welche weiteren Autos das vllt auch haben, müsste man recherchieren. Bei den beiden Modellen ist es mir bekannt.

https://m.mobile.de/.../358099653.html?...

Ich wäre bei so einem, wenn du viel pendelst

Opel Zafira - der 1,4T ist auf Strecke auch kein Trinker.

Persönlich würde ich nicht in der Knautzone sitzen wollen, geschweige würde ich dort kein Kind hin verfrachten.

Geht mir genauso.

Mein Kind würde ich da nie hinsetzen.

DaciaJogger als 7Sitzer

plusminus 20k, brandneu

gibts als Benziner oder LPG

Hybrid ab März lieferbar, ab so 25k

Immer diese ewigen Diskussionen "ich würde ni sitzen wollen"

Ein Hinweis OK aber ständig das drauf rum gereite wie auch das es unbedingt reeboarder sein müssen . Sind doch alles mündige Leute. Und als not sitz OK. Wenn man ständig die besten Sicherheits Standards haben will muss man diese bezahlen.

Ein dacia ist auch sicherer als ein Golf vor ein paar Jahren. Und alle haben sich gefreut einen zu haben.

Deswegen wenn es passt ist dacia OK oder auch touran usw als 7 sitzer.

Dass immer der gleiche Käse hier bei Kaufberatung kommt. Leise für Pendelei auf Autobahnen würde ich fast alles, aber garantiert keinen Dacia empfehlen.

Bei bald 4 Kindern, im Urlaub auch mal ein bisschen Gepäck wäre ich dann auch bei den größeren Vans, Grand C-Max, S-Max, Touran und Co.. Bei sparsam und 75km Pendelstrecke auch einen Diesel.

Ob der Dacia Jogger sicherer ist als ein paar Jahre alter Golf darf auch bezweifelt werden:

https://www.euroncap.com/de/results/dacia/jogger/45231

Im Vergleich der 2015er S-Max:

https://www.euroncap.com/de/results/ford/s-max/21198

Oder der 2015er Touran:

https://www.euroncap.com/de/results/vw/touran/20975

Hi,

Prius Plus, der ist sehr sparsam und solide.

Allerdings sind die Preise gerade ziemlich abgedreht. Vor 2 Jahren gab es Neuwagen mit Tageszulassung für 26-28t€. Genau die Fahrzeuge kosten jetzt aus 2. Hand und mit KM drauf gerne auch mal 30t€

 

Für 20-25t€ müsste man wohl 4-7 Jahre alten Gebrauchtwagen mit 75-100tkm kaufen.

Es werden extrem viele Ex Taxis angeboten mit deutlich über 300tkm, also aushalten tun die Dinger verdammt viel ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sparsamer Pendler mit Notsitz gesucht!