ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Soundsystem umbauen wenn Infinity vorhanden ist?

Soundsystem umbauen wenn Infinity vorhanden ist?

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 17. Juni 2011 um 20:01

Hi ,

Da im anderen Thread keiner drauf antwortet versuche ich es hier einmal.

Kann ich andere Lautsprecher, Endstufe und Subwoofer einbauen lassen wenn werkseitig schon das Infinity in meinen Auto verbaut ist?

Hat das schon mal jemand versucht?

Ich weis das es geht wenn das normale System verbaut ist, wüsste aber gerne ob es auch geht wenn das Infinity schon drinnen ist,

da ich den klang einfach nur schrecklich finde und gerne was ordentliches einbauen lassen würde..

Gruß

Chris

Ähnliche Themen
36 Antworten

Dein Radio spuckt nun schon ein low-Signal aus, welches bei handelsüblichen Endstufen als Cinch bezeichnet wird, die Endstufe bekommt schon irgendwoher ihren Strom und die Signalkabel zur/von der Endstufe liegen auch schon.

Da meine ich:

- Endstufe im Auto suchen

- Kabelfarben/Anschlüße checken (nen Plan gibts hier im Forum irgendwo)

- Opel-Stecker abschneiden

- Cinch-Stecker an die richtigen Kablel dran tüteln

- Nachrüst-Endstufe mit allen Kabeln anschließen und befestigen

- Klang einstellen

- fertig.

 

Warum sollte denn das deiner Meinung nach nicht gehen?

 

 

Themenstarteram 19. Juni 2011 um 15:33

Mein Händler hat gemeint das wenn ab Werk das Infinity verbaut ist eine Nachrüstung nicht möglich ist gerade weil der Verstärker und das Navi und die Lautsprecher schon als eine einheit im Auto verbunden sind.

Man könnte laut Seiner Aussage da keine anderen Lautsprecher oder Verstärker einbauen............

Ich wollte aber die Lautsprecher in den Türen und den Subwoofer und die Endstufe gegen was hochwertigeres tauschen und die Türen auch gleich ordentlich Dämmen lassen.......

Nur mal so für die Gedankensammlung:

Das Infinity-System besteht aus nem Radio, Lautsprechern, nem Subwoofer und der Endstufe mit integriertem Soundprozessor.

Die ganzen Teile sind natürlich mit Kabeln miteinander verbunden und könnten somit eine "Einheit" bilden...

Bzw. wird Opel die Komponenten doch irgendwie aufeinander abgestimmt haben, um eine "Einheit" zu kreieren.

 

Was ich aber nicht glaube ist, dass die Kabel "wissen", welche Komponenten Lautsprecher und Endstufe mit ihnen arbeiten, wenn man diese gegen handelsübliches Zeug ausgetauscht hat...

Und solange die DVD800 Programmierung nicht geändert wird, denkt dieses immer noch, das die Infinity Komponenten dran hängen und gibt Remote und Low-Signal aus.

 

Also sollte es gehen - mir hat der FOH mal gesagt, dass man Infinity nicht nachrüsten könnte, was aber mittlerweile über die geänderte Programmierung durchaus nachbar ist. Die wissen auch nicht alles, insb. bei Sachen, die nicht alltäglich nachgefragt werden.

Freu dich dass du Infinity drin hast!!! Das ist die optimale Basis für einen Umbau!!!

Vorteile: Du hast die richtige Programmierung auf dem Radio für

1. linearen Frequenzgang

2. Vorverstärkerausgänge (achtung!!! symmetrisch!!!)

3. Remote- Ausgang

4. separater Subwoofer- Ausgang

5. reduzierter Pegel der Servicetöne

Du suchst jetzt unter der /Rücksitzbank/Kofferraum die Endstufe, steckst diese ab und eine vernünftige 4-/5-Kanal dran- mit 30W sinus pro Kanal bist du gut dabei....

Suchst dann unter dem Kofferraumboden (4- Türer Hutablage) den/die Subwoofer und schmeißt das Plaste-Gedöns raus.

Baust dann noch 4 hochwertige Tieftöner (hinten alternativ auch Breitbänder) in die Türen (vorn bekommst du bis 22cm- Außendurchmesser unter), dann noch 2 gute Hochtöner, hochwertige Weiche (muß ja nicht gleich Mundorf sein), dämmst dann noch ordentlich die Türen, ersetzt die Plastefolie durch folierten Filz und freust dich über den saugeilen Klang!!!!

Wenn des brauchst, kannst de noch ne Kiste in den Kofferraum stellen- brauchste aber nich- ich komme bei mir auch so bis 30Hz... das reicht...

Themenstarteram 20. Juni 2011 um 11:18

Hallo Mark29

wenn ich das richtig verstanden habe hast Du nur andere Lautsprecher und die Endstufe drinnen.

Funktioniert das DVD800 nach dem Umbau ohne probleme?

Was hast Du vorne und hinten für Ls eingebaut?

Ich werde am Samstag mal beim Carhifi spezialist vorfahren und mir mal ein Angebot machen lassen,

Türen dämmmen, LS tauschen endstufe ersetzen und ein kleinen Sub unter dem Ladeboden.

Es muss keine Anlage für Techno Jünger werden, aber einfach ein sauberen guten klang und eine satte Basswiedergabe sollte schon sein......

Gruß

Chris

Ich habe das Radio auf Infinity- Programmieren lassen (beim FOH)... damit ist die Basis vom Radio her die selbe die du schon hast...

mit diesen standard - Car-HiFi konnte ich mich klanglich nicht anfreunden, so hab ich was solides aus Norwegen gewählt... Seas.... mit 4 ordentlichen Tieftöner- allein von der Membranfläche erübrigt sich ein Subwoofer... die Antriebe sind selbstverständlich auch solide... wenn du bei meinen Beiträgen stöberst findest du eine Anleitung mit vielen Bildern und Details zu den verbauten Komponenten.

Ein Subwoofer unterm Ladeboden bringt meiner Meinung nach nix- ich halte mir doch beim Reden auch kein Kissen vor dem Mund- und auch wenn ich schreie bin ich da nicht besser zu verstehen..

am 26. Juli 2011 um 12:10

Hallo

Welche Lautsprecher Adapter sind denn notwendig. Möchte meine Vorder- und Hintertüren mit Hertz Lautsprechern nachrüsten. Habe leider für die hinteren Türen keine Adapter gefunden ?!

Hat jemand eine Idee wie ich am besten die Lautsprecherkabel verlege. Die Serienmässigen sind ja vom Querschnitt nichts.

Beste Grüsse

Michael

am 4. Januar 2012 um 9:23

kann mir jemand sagn, ob bei der limosine 5t das bauteil im kofferraum mit dem subwoofer die enstufe enthält oder ist diese einzeln woander noch verbaut? zu dem teil geht ein stecker mit 4 kabeln. würde auch gerne mal wissen welche belegung die haben. danke

am 11. März 2013 um 20:28

Hallo an alle,

ich habe einen Astra J mit Infinity System. Bereits hab ich die Boxen gegen JL Audio C2 getauscht und den Sub raus und eine Ampire MX 1 mit Woofer rein. Angeschlossen hab ich das an den vier Originalkabeln die zum Oiginal Sub gingen, mit einem HIGH-LOW LEVEL ADAPTER. Das Problem ist halt umso Lauter ich drehe nimmt der Original Verstärker Bassleistung zurück. Jetzt will ich mir eine Rockford 4-Kanal Endstufe gegen die Originale tauschen.

Meine Problem ich hab hier ihm Forum die Pin belegung für die entertainment-verkabelung gefunden werde aber nicht schlau. Wollte nämlich keine neuen Stripen ziehen. Kann mir einer sagen was das für PIN`s sind für den eingang in die endstufe und dann wieder raus zu den Lautsprechern.

Gruß

Schini

Sorry, wer hat dich denn beraten????????? Du hast eine zusätzliche Endstufe hinter der org. Endstufe????? Wenn du den DSP in der Infinity- endstufe nutzen wolltest, kommst du besser wenn du einen separaten verbaust... aber eigentlich braucht man den nicht..., ebenso überflüßig sind high-low/low High Adapter etc...

Schmeiß das org. Zeug raus und gehe mit der Endstufe deiner Wahl direkt auf die Vorverstärkerausgänge vom Radio.... wie zu Hause bei der Anlage... nur das du 4 statt 2 Kanäle hast...

am 12. März 2013 um 20:20

Ja das war damals ein kleinerer Laden und der meinte das klappt so auch.

Mein Problem ist ja jetzt ich hab keinen Plan wie ich es anstellen soll bzw. was für PINs ich nehmen muss um in die Endstufe rein zu gehen und welche dann zu den Lautsprechern zurück. Wäre cool wen das einer schon gemacht hat und mir da was zu kommen lassen könnte.

Als erstaz der Original wird es eine Rockford R400-4D werden.

Gruß

Schini

da gabs vor 3 Jahren mal einen Beitrag mit der PIN- Belegung an der Endstufe...

Oder du fragst deinen FOH... nach meiner ERfahrung hat fast jeder FOH einen Car-HiFI- Freak in der Werkstatt, der sowas dann auch einfach machen kann... wäre vielleicht die einfachste Lösung, wenn du etwas wenig Erfahrung hast- zum FOH und bitten die Endstufe gegen eine Deiner Wahl zu tauschen.... früher war ja der Einbau von Zubehörradios fast normal, nachdem die Werksseitigen sehr teuer oder nicht in jedem Modell verfügbar waren... da sollte ein FOH mit so einer Aufgabe keine Probleme haben...

Hi,

habe in meinem J-ST letzte Woche ein neues Sound-System einbauen lassen - das ISS ist komplett rausgeflogen.

Problem ist jetzt, daß ich keinen Radioempfang mehr habe und der Parkpilot hinten nicht mehr funktioniert. Gehe ich richtig in der Annahme, daß das alles durch einen Kabelbaum geht?

Hat hier vielleicht jemand eine Lösung?

 

Gruß,

Thomas

Die Antenne ist ganz klassisch ein normales Coax- Kabel... das wird wohl einer vergessen haben aufzustecken... bzw. kann es sein, dass durch den Adapter Remote für den Antennenverstärker unterbrochen wurde...

Der Parkpilot läuft über den Bus. Da du vorherschon Infinity hattest, kann ich mir nicht erklären, wie das zusammen hängen kann... Bei einer Umprogrammierung hätten die im ETAC dann einen Fehler in deiner Konfiguration gemacht- das müßte man dann auch über den VCI Code wieder korrigieren...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Soundsystem umbauen wenn Infinity vorhanden ist?