ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Soundakuator

Soundakuator

Skoda
Themenstarteram 8. Januar 2016 um 9:13

Hallo,

wie seid Ihr zufrieden mit obigem Gimmick?

Kenne den Akuator aus dem Audi A6 3.0TDI, da war der Sound schon echt gut.

46 Antworten

Hallo,

der Soundakuator im 3,0 TDI mit 313 PS ist im/am Auspuff montiert und erzeugt innen und außen einen tollen Sound. Da hört sich ein Diesel innen und außen nach 8-Zylinder an :D Ist aber was ganz anderes als im Skoda....

Im RS mit Fahrprofilauswahl wir mit dem Soundgenerator nur innen ein Geräusch erzeugt. Er nagelt dann nicht so, sondern wird von einem (meiner Meinung nach) brummigen Audi 5-Zylinder Sound übertönt. Im Eco-Modus ist er aus, im Normalmodus etwas und in Sport-Stellung deutlich zu hören. Lt. diversen Foren finden ihn manche nervig oder künstlich, ich mag ihn sehr. In meiner Individual-Einstellung steht er immer auf Sport.

Ciao

Ich habe meinen etwas "kastriert", soll heißen mit VCDS leiser gestellt.

Die Spielerei finde ich schon nett, aber mit 100% Lautstärke war es mir zu dominant.

ich finde das ding ganz lustig. im "normal" modus leicht wahrnehmbar, aber nicht aufdringlich. auf "sport" schon lauter. mal zum spass ok, aber auf dauer muss es nicht sein.

bei vorhandener fahrprofilauswahl: wen das ding auch in "normal" nervt, braucht bloss die "individual" einstellungen aufrufen. dort alles auf "normal" stellen und den punkt "motor-sound" auf "eco". dann ist die einstellung analog "normal", nur eben ohne den soundaktuator. wenn man die fahrprofilauswahl nicht hat, bleibt leider nur der weg zum skodapartner und programmieren lassen.

Themenstarteram 9. Januar 2016 um 8:53

Schon ein bischen seltsam....

Da bietet Skoda im Topmodell nicht mal eine doppelflutige AGA an - sondern faked diese mit einer blinden Blende.

Anderweitig soll aber der Dieselsound mit einem Akuator übertüncht werden.

Nicht falsch verstehen - ich hab mich schon ein bißchen eingeschossen auf das Auto - finds aber ehrlich gesagt etwas peinlich im Winter damit rumzufahren wo der Rauch nur aus einem Endtopf kommt.

Da hat Skoda beim Diesel für mich versagt.

Zitat:

@bikeholle schrieb am 9. Januar 2016 um 08:25:35 Uhr:

 

bei vorhandener fahrprofilauswahl: wen das ding auch in "normal" nervt, braucht bloss die "individual" einstellungen aufrufen. dort alles auf "normal" stellen und den punkt "motor-sound" auf "eco". dann ist die einstellung analog "normal",

Wurde da etwas geändert? Bei meinem MJ15 wird der Soundgenerator implizit über die Motoreinstellung gesteuert.

der superb 2.0TSI hat einen klappenauspuff bekommen.

Zitat:

@FoFo2.0 schrieb am 9. Januar 2016 um 10:15:56 Uhr:

Zitat:

@bikeholle schrieb am 9. Januar 2016 um 08:25:35 Uhr:

 

bei vorhandener fahrprofilauswahl: wen das ding auch in "normal" nervt, braucht bloss die "individual" einstellungen aufrufen. dort alles auf "normal" stellen und den punkt "motor-sound" auf "eco". dann ist die einstellung analog "normal",

Wurde da etwas geändert? Bei meinem MJ15 wird der Soundgenerator implizit über die Motoreinstellung gesteuert.

auf "individual" kann man alles getrennt voneinander einstellen. also motor, licht, acc, lenkung, sound u.s.w. unabhängig wie man es will/braucht. auf "eco", "normal" & "sport" ist alles vorgegeben. keine ahnung, ob das erst ab MJ2015 so ist!?

Ja, kam erst ab MJ15, dafür kann man ihn jetzt wohl nicht mehr richtig codieren.

 

Hab den Quatsch gleich auscodiert, fand ich total nervig

Von mir aus könnte das sogar noch lauter sein. Geht allerdings nicht lauter. Schon probiert.

Ist ja ein RS, da soll ruhig auf SPORT auch n bisschen lärm sein, den man ja ausstellen kann.

Quatsch oder nervig kann ich dabei leider überhaupt nicht nachvollziehen, sorry!??

Trotz allem nice.

Ich hatte im Audi gleich wo es raus kam für den 2.0 TDI die AGA umgebaut mit dem Soundaktuator für SOund außen.

Dann das Modul rein und das war sehr geil. Damit hattet man auch gleich doppelflutige Anlage wie beim 3 liter.

Mit dem Unterschied das das System bei Audi ganz anders klingt und auch nicht identisch ist.

Das Skoda System ist einfach nur lärmend und hat mit Sportlichkeit vermutlich genau soviel zu tun wie eine Scheibe Toastbrot.

Die Syteme haben in sofern nichts miteinander zu tun, als dass man den SKODA Sound halt ´´nur´´ Innen hört.

DAs Audi System klingt eigentl. auch scheisse , man kann oder sollte aber ein anderes Modul als SG dazwischen hängen, welches den Sound extrem pimpt.

Erst dann ist es lohnenswert bzw hörenswert.

Ich finde den Skoda Sound innen nicht so schlecht, klingt nach Luftfilter meiner Meinung nach und vor allem nur sinnvoll beim Diesel!

Da klingt es schon etwas sportlicher also ´´nageln´´. :)

Schade finde ich nur, dass der Sound nichts mit dem TSi zu tuen hat. Mir hätte eher die Lösung per Soundrohr zugesagt.

Ich finde mein Toastbrot sportlich. Wie es jeden Tag aus dem Toaster springt, alle Achtung :D:D

Wahrscheinlich finde ich deswegen auch den RS Sound auf Sport toll ;)

Zitat:

@mazelo79 schrieb am 11. Januar 2016 um 15:07:59 Uhr:

Die Syteme haben in sofern nichts miteinander zu tun, als dass man den SKODA Sound halt ´´nur´´ Innen hört.

Verstehe ich das jetzt falsch oder wie?

Beim RS hört man das dröhnen dann nur im Innenraum oder wie wenn man den Soundaktuator hat?

Deine Antwort