ForumMk3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk3
  7. Sony Navi

Sony Navi

Ford Focus Mk3
Themenstarteram 4. August 2012 um 20:59

Hallo,

ich habe mich schon im Forum kundig gemacht. Dennoch habe ich noch einige Fragen.

Eigentlich hätte ich für meinen neuen ST (Bestellung am Ende des Jahres) das My Touch Display von Ford bestellt.

Leider (obwohl in den USA verfügbar - mit diversen Problemen) hat Ford den Einführungstermin auf unbestimmte Zeit verschoben.

Also bleibt als Alternative "nur"das Sony Navi. Ich habe aber gelesen, dass das Display recht klein ist (insbesondere bei der Rückfahrkamera).

Nun wollte ich gerne Eure Erfahrungen mit dem 5" Display erfragen. Wie zufrieden seit ihr mit der Größe?

Glaubt ihr, dass man später das Ford Touch ohne großen Aufwand nachrüsten kann?

Gibt es geeignete Alternativen (Clarion/Alpine o.ä.)?

Lohnt es sich dennoch, dass große Sony Navi zu bestellen (eventuell inkl. dem Premium Sound System?), wenn ich später auf Clarion/Alpine o.ä. umstellen möchte? Ist der Unterschied zwischen Sony Navi und Premium Sound System (9 zu 10 Lautsprechern inkl.Subwoofer und Center Speaker) groß?

Ich danke euch bereits jetzt für eure Hilfe.

JarodP

Beste Antwort im Thema
am 4. August 2012 um 21:26

Hi, also ich kann dir meine Erfahrungen zum Sony-Navi und Premium-Sound-System mitteilen und deine Frage zur Umrüstung auf MyFord Touch halbwegs beantworten.

Also ich finde beim Sony-Navi die Displaygröße ausreichend, das Navi-System ist gut durchdacht und hat mich in der Zeit seit der ich das Auto jetzt hab zuverlässig überall hingebracht wo ich wollte, die Kartendaten sind zudem besser als bei Navigon z.B., da es Straßen kennt die mein Handy nicht findet. Die Routenführung ist sehr angenehm, es ist sehr leicht zu bedienen und nicht so träge und lahm wie die meisten fest eingebauten Touchnavis, hab im Moment nur ein Toyota Touch&Go im Vergleich, das ist ne lahme Ente dagegen und die Bedienung ist trotz Touchscreen Welten schlechter. In 5 Minuten hab ich mir fast 20 Favoriten eingespeichert, das spricht eigentlich für die gute Bedienung. TMC funktioniert auch sehr gut und bis jetzt hat es mich an jeder Baustelle und jedem Stau sinnvoll vorbeigebracht. Die Darstellung ist zwar nicht so grafisch aufgearbeitet wie bei Navigon zum Beispiel, aber in der 3D-Ansicht in real durchaus ansprechend, Fahrspurempfehlung etc. sind gut erkennbar und ein ganz wichtiger Punkt, die Ansagen kommen genau an der richtigen Stelle, hab hier das Navigon von meinem Handy als Vergleich, da sind die Ansagen vom Timing her nicht so gut. Noch ein wichtiger Punkt zum Navi im Vergleich zum Touch-Display:

Du kannst jede Funktion direkt per Taste ansprechen, um nach Hause zu kommen bedarf es nur 3 Tastendrücken die auch bei 180 auf der Autobahn leicht umsetzbar sind wenn man das Navi ein paar Tage kennt, bei einem Touchdisplay wäre das Unterfangen lebensmüde, ich finde die Tasten inzwischen also beinahe besser als ein Touchscreen, du hast außerdem keine Fingerabdrücke drauf und das Display ist perfekt vor Sonneneinstrahlung geschützt. So, also kurzum, das Navi hat mich überzeugt und ist seine 640€ voll und ganz Wert. Jetzt zur Rückfahrkamera: Wenn man kein totaler Blindfisch ist erkennt man auf dem 5"-Bildschirm alles sehr gut, die Linien drehen sich mit dem Lenkrad mit und man sieht genau wo man landet, auf Wunsch kann noch der Parkpilot übergeblendet werden. Sogar bei Nacht hat man durch den Rückfahrscheinwerfer ein sehr helles und deutlich erkennbares Bild, ich möchte die Rückfahrkamera nicht mehr missen, zumal ich darauf mehr sehe als durch die Rückscheibe, durch die ich bei Nacht durch die Tönung garnichts mehr erkennen kann.

Premium-Sound-System: Das Soundsystem ist einfach eine Wucht! Da klappert nichts, da scheppert nichts, der Subwoofer hat einen enorm klaren und starken Bass und bringt auf Wunsch das Auto zum Dröhnen, bei entsprechend guter Musik liefert das Soundsystem einen brillianten, glasklaren und kraftvollen Klang der locker mit selbsteingebauten Lösungen mithalten kann, sie aber eher noch übertrifft, alle Mitfahrer waren bisher begeistert und du kannst das System perfekt auf deine Anforderungen kalibrieren, also Höhen, Tiefen, Fader, Balance, alles, damit kann man sich die perfekte Klangumgebung schaffen, bei dem Preis solltest du unbedingt zuschlagen, das System ist sein Geld mehr als wert.

Nun zur Umrüstung auf MyFordTouch+Sync(Sync nur beim normalen Focus):

Prinzipiell ist das möglich und der Aufwand hält sich in Grenzen, zu tauschende Teile sind:

Bordcomputer+Tachoeinheit (nicht zwingend nötig, aber die MyFord Touch Systeme haben dort abweichende Einheiten, wenn man es original haben will gehört das dazu)

Diverse Kabelstränge

Sync-Modul (Normaler Focus, nicht ST)

Touchscreen

Radioeinheit

Grundplatine

Der Gesamtpreis wird abhängig von der genauen Konfiguration wohl zwischen 500 und 2000 € liegen, aber das kann man so genau erst sagen wenn die Preise der europäischen Teile bekannt sind. Ist aber durchführbar.

Ursprünglich stand für mich von vornherein fest, dass ich das System tausche sobald es draußen ist, aber seitdem ich mein Auto nun habe hat mich das bisherige System eigentlich überzeugt, sehr schöne Bedienung die deutlich schneller und sicherer durch haptisch fühlbare Tasten ist, ich mags und werde vermutlich nur irgendwann Sound&Connect gegen Sync tauschen damit Musiktitel per Sprachsteuerung ansprechbar werden, aber sonst ist es sehr gut durchdacht.

Ich hoffe ich konnte helfen

6 weitere Antworten
Ähnliche Themen
6 Antworten
am 4. August 2012 um 21:26

Hi, also ich kann dir meine Erfahrungen zum Sony-Navi und Premium-Sound-System mitteilen und deine Frage zur Umrüstung auf MyFord Touch halbwegs beantworten.

Also ich finde beim Sony-Navi die Displaygröße ausreichend, das Navi-System ist gut durchdacht und hat mich in der Zeit seit der ich das Auto jetzt hab zuverlässig überall hingebracht wo ich wollte, die Kartendaten sind zudem besser als bei Navigon z.B., da es Straßen kennt die mein Handy nicht findet. Die Routenführung ist sehr angenehm, es ist sehr leicht zu bedienen und nicht so träge und lahm wie die meisten fest eingebauten Touchnavis, hab im Moment nur ein Toyota Touch&Go im Vergleich, das ist ne lahme Ente dagegen und die Bedienung ist trotz Touchscreen Welten schlechter. In 5 Minuten hab ich mir fast 20 Favoriten eingespeichert, das spricht eigentlich für die gute Bedienung. TMC funktioniert auch sehr gut und bis jetzt hat es mich an jeder Baustelle und jedem Stau sinnvoll vorbeigebracht. Die Darstellung ist zwar nicht so grafisch aufgearbeitet wie bei Navigon zum Beispiel, aber in der 3D-Ansicht in real durchaus ansprechend, Fahrspurempfehlung etc. sind gut erkennbar und ein ganz wichtiger Punkt, die Ansagen kommen genau an der richtigen Stelle, hab hier das Navigon von meinem Handy als Vergleich, da sind die Ansagen vom Timing her nicht so gut. Noch ein wichtiger Punkt zum Navi im Vergleich zum Touch-Display:

Du kannst jede Funktion direkt per Taste ansprechen, um nach Hause zu kommen bedarf es nur 3 Tastendrücken die auch bei 180 auf der Autobahn leicht umsetzbar sind wenn man das Navi ein paar Tage kennt, bei einem Touchdisplay wäre das Unterfangen lebensmüde, ich finde die Tasten inzwischen also beinahe besser als ein Touchscreen, du hast außerdem keine Fingerabdrücke drauf und das Display ist perfekt vor Sonneneinstrahlung geschützt. So, also kurzum, das Navi hat mich überzeugt und ist seine 640€ voll und ganz Wert. Jetzt zur Rückfahrkamera: Wenn man kein totaler Blindfisch ist erkennt man auf dem 5"-Bildschirm alles sehr gut, die Linien drehen sich mit dem Lenkrad mit und man sieht genau wo man landet, auf Wunsch kann noch der Parkpilot übergeblendet werden. Sogar bei Nacht hat man durch den Rückfahrscheinwerfer ein sehr helles und deutlich erkennbares Bild, ich möchte die Rückfahrkamera nicht mehr missen, zumal ich darauf mehr sehe als durch die Rückscheibe, durch die ich bei Nacht durch die Tönung garnichts mehr erkennen kann.

Premium-Sound-System: Das Soundsystem ist einfach eine Wucht! Da klappert nichts, da scheppert nichts, der Subwoofer hat einen enorm klaren und starken Bass und bringt auf Wunsch das Auto zum Dröhnen, bei entsprechend guter Musik liefert das Soundsystem einen brillianten, glasklaren und kraftvollen Klang der locker mit selbsteingebauten Lösungen mithalten kann, sie aber eher noch übertrifft, alle Mitfahrer waren bisher begeistert und du kannst das System perfekt auf deine Anforderungen kalibrieren, also Höhen, Tiefen, Fader, Balance, alles, damit kann man sich die perfekte Klangumgebung schaffen, bei dem Preis solltest du unbedingt zuschlagen, das System ist sein Geld mehr als wert.

Nun zur Umrüstung auf MyFordTouch+Sync(Sync nur beim normalen Focus):

Prinzipiell ist das möglich und der Aufwand hält sich in Grenzen, zu tauschende Teile sind:

Bordcomputer+Tachoeinheit (nicht zwingend nötig, aber die MyFord Touch Systeme haben dort abweichende Einheiten, wenn man es original haben will gehört das dazu)

Diverse Kabelstränge

Sync-Modul (Normaler Focus, nicht ST)

Touchscreen

Radioeinheit

Grundplatine

Der Gesamtpreis wird abhängig von der genauen Konfiguration wohl zwischen 500 und 2000 € liegen, aber das kann man so genau erst sagen wenn die Preise der europäischen Teile bekannt sind. Ist aber durchführbar.

Ursprünglich stand für mich von vornherein fest, dass ich das System tausche sobald es draußen ist, aber seitdem ich mein Auto nun habe hat mich das bisherige System eigentlich überzeugt, sehr schöne Bedienung die deutlich schneller und sicherer durch haptisch fühlbare Tasten ist, ich mags und werde vermutlich nur irgendwann Sound&Connect gegen Sync tauschen damit Musiktitel per Sprachsteuerung ansprechbar werden, aber sonst ist es sehr gut durchdacht.

Ich hoffe ich konnte helfen

daniels7 war bereits so ausführlich, dass ich außer vollinhaltliche zustimmung nichts mehr hinzufügen kann :)

am 4. August 2012 um 23:29

Entgegen vieler anderer Meinungen bin ich mit dem Sony Navi sehr zufrieden. Beim Kauf war ich noch untenschloßen weil ich eigentlich nen Tuochscreen und ein großer Bildschirm wollte.

jetzt im Täglichen Betrieb muss ich sagen die Bildschirmgrösse ist voll ausreichend. und die Bedienung mit Tasten ist mir jetzt auch lieber als ein Touchscreeen.

 

Unddas alles für einen halbwegs fairen Preis.

Ich wurde es auf jeden Fall wieder bestellen......:)

Zitat:

Original geschrieben von pc_net

daniels7 war bereits so ausführlich, dass ich außer vollinhaltliche zustimmung nichts mehr hinzufügen kann :)

Bin auch extrem begeistert vom Sony navi.

Seid froh das MyFord noch nicht lieferbar ist.

Hatte im Juni/Juli in USA einen Ford Taurus mit

MyFord, mySync mit großem Touch Screen.

Ist absoluter Mist. Selbst die KlimaSteuerung (Luftverteilung) ist ausschließlich über touchscreen möglich.

Will solch ein System niemals haben. Hatte außerdem viele Bugs.

Da ist mein Titanium mit Sony-Navi 1000 mal besser.

Themenstarteram 5. August 2012 um 8:16

Zitat:

Original geschrieben von daniels7

Hi, also ich kann dir meine Erfahrungen zum Sony-Navi und Premium-Sound-System mitteilen und deine Frage zur Umrüstung auf MyFord Touch halbwegs beantworten.

 

Ich hoffe ich konnte helfen

Tja, was soll ich sagen? Diese Antwort auf meine Frage finde ich erstklassig.

Und deshalb ein RIESIGES DANKE!!!

Ich weiß wirklich nicht, was ich dazu noch sagen soll.

You just made my day!

Gruß Jarod

am 5. August 2012 um 13:36

Freut mich das ich helfen konnte :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen