ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Sonnenrollo Seitenscheibe hinten lange Versuon - "Griff" lässt sich nicht mehr einfahren

Sonnenrollo Seitenscheibe hinten lange Versuon - "Griff" lässt sich nicht mehr einfahren

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 29. Juni 2018 um 12:28

Hallo,

mein Vater hat sich gestern einen Phaeton EZ 04/2016, V8 lange Version, mit 60.000km gekauft und folgendes Problem ist aufgetreten.

Die Rollos an den hinteren Seitenscheiben funktionieren spitze, jedoch schaffe ich es nicht mehr, dass dieser kleine Griff der bei eingefahrener Rollo eigentlich in der Verkleidung der Seitentüre verschwindet wieder einraustet (ist gefedert). Ich habe die Rollo eingefahren und drücke dann von oben auf diesen gefederten Griff/Nippel... dieser rastet jedoch nicht ein sondern steht weiterhin aus der Verkleidung heraus. Bei der anderen Tür ist es das gleiche jedoch waren diese Nippel wie wir das Fahrzeug geholt haben beide eingefahren.

Was mache ich falsch?

MfG und Danke für den hoffentlich rettenden Hinweis.

Beste Antwort im Thema

Du hast Recht Udo! Ich überlege ob ich Back to the roots, ein anderes VW Modell anvisieren sollte als Papas Spaßmobil...siehe Bild:cool:

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Da gibt es eigentlich nichts was man falsch machen kann.

Auf der Beifahrerseite hakt es manchmal etwas wenn ich den „Griff“ versenken will. Aber im versenkten Zustand einrasten tun sie immer.

Dafür sind bei den kleinen Dreiecksrollos die Federn ausgeleiert, diese werden nicht vollständig eingezogen.

Aber da ich die Rollos sowieso immer draußen habe ist das ansich egal.

Themenstarteram 29. Juni 2018 um 14:59

Danke vorerst für die Antwort. Ich kann mir nicht erklären war das nicht einrastet

Die Rollos an den kleinen Fenstern sind anfällig für mechanische Defekte.

Macht aber weiter nix, in meinem Phaeton ist das auch so. Klappen die kleinen Griffe halt nicht mehr ganz ein. Stört nicht, klappert nicht.

LG

Udo

Mich würde das auch stören wenn die nicht versenkt sind. ;)

mal ehrlich...für ein auto, das mal ursprünglich so viel geld gekostet hat, sind solche macken unwürdig. bei mir zieht das kleine rollo hinten rechts auch nicht richtig ein.

@TE: die griffe müssen beim runterdrücken einrasten. da kannst du groß nichts falsch machen. wenn sie das nicht tun, funktioniert die rastung nicht richtig. wie man da allerdings ohne großen aufwand abhilfe schaffen kann, weiss ich aber leider auch nicht...

Ist das kein Garantiefall?

Wurde bei mir abgelehnt trotz der originalen 1J Garantie ...

Sonst haben die alles bezahlt.

Zitat:

@frechdach73 schrieb am 29. Juni 2018 um 17:17:10 Uhr:

mal ehrlich...für ein auto, das mal ursprünglich so viel geld gekostet hat, sind solche macken unwürdig. bei mir zieht das kleine rollo hinten rechts auch nicht richtig ein.

Dieses Auto für ursprünglich sehr viel Geld hat noch ne Menge andere Macken. Alle hier schon durchgekaut. Tausendfach. Mit viel Pech sogar teure Macken.

Das klitzekleine Problem mit den nicht ganz schließenden Griffen an diesen Rollos ist zwar ärgerlich, im Verhältnis zu den wichtigen Funktionen aber weniger als ein Fliegenschxxx.

LG

Udo

 

ja, eben, udo...genau das unterstreicht meinen kommentar.

Michael, wenn Du meinst...

Für mich ist und bleibt das im Verhältnis ein Fliegenschxxx, der meine Nerven in keiner Weise strapaziert.

LG

Udo

Du hast Recht Udo! Ich überlege ob ich Back to the roots, ein anderes VW Modell anvisieren sollte als Papas Spaßmobil...siehe Bild:cool:

Asset.JPG

Das Modell hatte ich schon. Vor einigen Jährchen. Ob du das wirklich willst?

Hallo TE, ich würde es einfach reklamieren.

Zitat:

@avant-20vt-2.5 schrieb am 29. Juni 2018 um 14:29:24 Uhr:

 

Dafür sind bei den kleinen Dreiecksrollos die Federn ausgeleiert, diese werden nicht vollständig eingezogen.

Aber da ich die Rollos sowieso immer draußen habe ist das ansich egal.

Moin David

Das Problem hab ich auch. Ich glaube aber es liegt nicht an der fehlenden FederKraft , die ist bei mir rechts und links gleich

Ich glaub es liegt an dem MetallDraht der in dem Rollo ist und der sieht bei mir aus, als ob der leicht krumm ist und so kann der sich natürlich nicht aufrollen.

Wenn ich mal Bock hab ziehe ich den mal raus und guck was dann ist. Jetzt muss ich mich erstmal um die Klima kümmer

Gruß Martin

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Sonnenrollo Seitenscheibe hinten lange Versuon - "Griff" lässt sich nicht mehr einfahren