ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Sonderkündigungsrecht Allianz

Sonderkündigungsrecht Allianz

Hallo,

Ich hatte meiner Meinung nach einen Teilkoskoschaden (kurzschluss) den die Allianz nicht begleichen will.

Nun habe ich eine Kündigung zum nächst möglichen Zeitpunkt geschrieben und auf mein Sonderkündigungsrecht bei regulierten Schaden hingewiesen.

Heute kam die Kündigungsbestätigung zum 01.10.2020....Sauladen.

Weiß jemand wann die mich aus den Vertrag raus lassen müssen....ich habe keine Lust wegen so einen Mist zum Anwalt zu latschen.

Danke und Gruß

Ähnliche Themen
43 Antworten

Wieso TK Schaden bei Kurzschluß? Werd mal genauer denn sowas höre ich zum erstenmal. Danke

Hallo,

und warum sollen wir nun, "wegen so einen Mist" unseren Senf dazu geben? Berlin-Paul verborgt seine Glaskugel nicht, ich habe keine und daher: Woher soll ich wissen, was in Deinem Vertrag steht? Wann begann das Vertragsverhältnis ? +365 Tage, bzw. bis zum Ende der vereinbarten Vertragslaufzeit. Wenn Du mit solchen Dingen zum Anwalt läufst, wundert es mich gar nicht mehr, wenn deren Lust auf solche Sachen gegen = Null geht.

Da ein Kurzschluss ohne Fahrzeugbrand o. Explosion kein Schaden zur Teilkaskoregulierung ist, liegt folglich auch kein Sonderkündigungsrecht vor. Ebenso gut könntest Du auch ein Sonderkündigungsrecht verlangen, weil Micky Mouse das Fahrzeug gefahren hat.

Ich vermute, vorbehaltlich weiterer Details des Vertrages, dass die Allianz Dir den korrekten Termin des Vertragsendes mitgeteilt hat. Egal, ob es Dir gefällt oder nicht: " pacta sunt servanda" ( Verträge sind zu bedienen)

Gruss vom Asphalthoppler

So lange der Kurzschluss nicht zu einem Brand geführt hat, gibt es keinen versicherten Schaden und die Teilkasko muss nicht zahlen. Dann hast Du auch kein Sonderkündigungsrecht. Wo ist also das Problem?

Die Allianz und einige andere, haben Kurzschluss in der TK Versicherung....ich hatte einen Kurzschluss im Motorkabelbaum, die Werkstatt hat das auch schriftlich gegeben aber die Allianz will das nicht akzeptieren. Leider wurde der Schaden erst behoben und danach habe ich von der Kurzschlussversicherung erfahren, somit gab es keine Beweise mehr, außer meine und die Aussage der Werkstatt....aber darum geht es mir hier nicht, sondern um mein Sonderkündigungsrecht.

Zitat:

sondern um mein Sonderkündigungsrecht.

Das du nicht hast, da kein Schaden reguliert wurde. Ist eigentlich gar nicht so schwer.

In dem Vertrag steht nichts von Brand sondern von Kurzschluss und beim Kurzschluss muss es nicht unbedingt brennen, oder?

Du schreibst doch selbst(!), dass Du nur bei einem regulierten Schaden ein Sonderkündigungsrecht hättest...!!

Also, überlege noch mal, ob die Allianz irgendwas bei Dir reguliert (beglichen) hat oder nicht...

Hallo

@Bitas schrieb: " Die Allianz und einige andere, haben Kurzschluss in der TK Versicherung...".

Jo, das stimmt... , aber erst Schaden melden, dann begutachten lassen, dann reparieren, und dann erst zahlen. S ist der korrekte Ablauf i.d.R.. Für 5000.- Euro ( Maximalbetrag) kann man schon einige Steuergeräte erneuern und... einen Kurzschluss bekommt man ja auch noch hin. Die Leute bei der Allianz sind doch nicht "von Vorgestern" und kennen fast alle Tricks und Schlichen, auch wenn da eine ehrliche Haut zwischen all den Zottelfellen ist, fällt sie mit in die große Pauschale.

Gruß vom Asphalthoppler

Das ist Richtig und ich habe es schlichweg nicht gewusst das meine TK das beinhaltet und die schriftliche Aussage von 2 Werkstätten genügt denen nicht....ist doch OK und ich habe wieder was dazu gelernt.

Ich dachte halt das ich in so einem Fall Sonderkündigungsrecht habe, bin aber kein Fachmann

Ich bin seit 15 Jahren bei denen Versichert und hatte noch nie (zum Glück) einen Schaden....jetzt hatte ich einen und der ist auch 100%tig in der TK aber die wollen mir null entgegenkommen, weil ich nicht wusste das das mit Versichert ist.

Dann kann ich auch gleich zu einer Direkt Versicherung wechseln, was ich auch mache, bei denen erwarte ich keine Kulanz.

Für mich bleibt die Allianz ein Sauladen......auch wenn Dummheit (Unwissenheit) nicht vor Schaden schützt.

@Bitas

 

Wenn Du schon eine teurere Versicherung mit Kundenbetreuung hast, geh doch mal persönlich zu Deinem Betreuer und schildere den Fall dort nochmal und bitte um eine Kulanz Regelung.

Dann würdest Du auch die Kündigung überdenken.

Die müssten doch interessiert sein Dich als gut zahlenden Kunden zu behalten.

Das ist der Allianz Schei.. egal....und die Generalvertretung sagt das die nicht Helfen können...Sauladen!....auch die Vollkasko habe ich noch nie benötigt.

Er sollte sich jedoch eine höflichere Ausdrucksweise, als in diesem Thread, bei dem Gespräch aneignen. :)

Ja klar, den Gutmenschen geht nie die Hutschnur hoch....alle haben sich Lieb!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Sonderkündigungsrecht Allianz