ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Sonax Teerentferner - Hilfe,Lack verschmiert Frage an den Profi

Sonax Teerentferner - Hilfe,Lack verschmiert Frage an den Profi

Themenstarteram 9. April 2012 um 14:14

Hallo

Habe ne Frage zu und suche Erfahrungen zum "Sonax Teerentferner"

Mein Fahrzeug (vw deep black perleffekt) war bis zu den Türgriffen großflächig voll mit Teerflecken,

Habe mir dann beim X.X.X Shop vom Verkäufer den "Sonax Teerentferner aufdrehen lassen.

Vor zwei wochen dann Auto gewaschen gedrocknet, und dann mit Sonax eingesprüht

dann mit zewa tücher den denn teer abgewischt , so circa alle 10 cm ein neues tuch genommen

ging ja super weg ich war begeistert. Danach noch mal mehrfach mit Wasser und schwamm abgespült.

Alle teerflecken sind nun weg der Lack ist wieder spiegelglatt, doch nun wenn in bestimmten Winkel die sonne daraufscheint sieht

mann das die Türen Total verschmiert sind , überalls sieht mann die kurzen wischer von den Tüchern

hab dann mit A1 Speed Polish Politur zwei mal nachpoliert aber leider ohne erfolg.

Frage an den Profi sollte ich nun nochmal den Sonax draufsprühen? um vieleicht die Verschmierungen zu lösen?

Mittlerweile trau ich den Sonax nicht so recht hat es evtl .den Lack angegriffen ruiniert? wenn das Fahrzeug in der sonne steht sieht echt katastrophal aus

hat jenand ähnliche Efahrungen damit gemacht? oder Tipps?

Danke im voraus !

gruß

01-monday-april-09-2012-13-51
Ähnliche Themen
26 Antworten

Kannst du mal Fotos von den Schmieren in der Sonne machen? Mit das für Zewa Tüchern hast du das abgewischt? Ich könnte mir vorstellen, das du mit zu harten Papiertüchern den Lack zerkratzt hast. Das müsste allerdings wieder mit der A1 Speed Polish weg gehen, wenn du eine kleine Fläche 4-5 Minuten mit einem geeigneten Handpolierschwamm polierst. Die Vorgehensweise auftragen und runterpolieren, wie sie auch häufig auf der Verpackungen stehen, führen leider nicht zum Ziel.

Themenstarteram 9. April 2012 um 14:41

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

Kannst du mal Fotos von den Schmieren in der Sonne machen? Mit das für Zewa Tüchern hast du das abgewischt? Ich könnte mir vorstellen, das du mit zu harten Papiertüchern den Lack zerkratzt hast. Das müsste allerdings wieder mit der A1 Speed Polish weg gehen, wenn du eine kleine Fläche 4-5 Minuten mit einem geeigneten Handpolierschwamm polierst. Die Vorgehensweise auftragen und runterpolieren, wie sie auch häufig auf der Verpackungen stehen, führen leider nicht zum Ziel.

Erst mal danke, meinst du echt das mann mit diesen Haushaltspapiertüchern (Bild) den lack verkratzen kann? die Tücher waren ja dann auch leicht feucht von den Sonax habe sie ja nicht trocken benutzt,

Poliert habe ich nur kurz aufgetragen und runterpoliert ohne Maschine

Bilder mach ich noch wenn die Sonne scheint

02-monday-april-09-2012-14-35

Ja, solche Papiertücher sind zu hart für den Lack und können flächig leichte Kratzer verursachen, die dann in der Sonne zu sehen sind.

Liest die mal in der FAQ den Teil über Handpolitur durch.

Themenstarteram 9. April 2012 um 14:56

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

Ja, solche Papiertücher sind zu hart für den Lack und können flächig leichte Kratzer verursachen, die dann in der Sonne zu sehen sind.

Liest die mal in der FAQ den Teil über Handpolitur durch.

puh also wenn das echt keine rückstände vom teer sind dann hab ich mir ja selbst nee schöne scheiße

angerichtet

Zitat:

Original geschrieben von fredi_1

Hallo

Habe ne Frage zu und suche Erfahrungen zum "Sonax Teerentferner"

Mein Fahrzeug (vw deep black perleffekt) war bis zu den Türgriffen großflächig voll mit Teerflecken,

Habe mir dann beim X.X.X Shop vom Verkäufer den "Sonax Teerentferner aufdrehen lassen.

Vor zwei wochen dann Auto gewaschen gedrocknet, und dann mit Sonax eingesprüht

dann mit zewa tücher den denn teer abgewischt , so circa alle 10 cm ein neues tuch genommen

ging ja super weg ich war begeistert. Danach noch mal mehrfach mit Wasser und schwamm abgespült.

Alle teerflecken sind nun weg der Lack ist wieder spiegelglatt, doch nun wenn in bestimmten Winkel die sonne daraufscheint sieht

mann das die Türen Total verschmiert sind , überalls sieht mann die kurzen wischer von den Tüchern

hab dann mit A1 Speed Polish Politur zwei mal nachpoliert aber leider ohne erfolg.

Frage an den Profi sollte ich nun nochmal den Sonax draufsprühen? um vieleicht die Verschmierungen zu lösen?

Mittlerweile trau ich den Sonax nicht so recht hat es evtl .den Lack angegriffen ruiniert? wenn das Fahrzeug in der sonne steht sieht echt katastrophal aus

hat jenand ähnliche Efahrungen damit gemacht? oder Tipps?

Danke im voraus !

gruß

Hallo,

Die gleiche Situation hatte ich vor 2 wochen auch,dieses Mistzeug

kauf ich nie wieder.Habe ich mich geärgert.

Ich habe den Wagen dann nochmals gründlichst abkekärchert,und mit

einem weichen MFt abgtrocknet.Die Schlieren waren dann zwar weg

aber dieses Mft hat dann im anschluss in der Waschmaschiene einen perversen Gestank hinterlassen,der erst nach 5Wäschen!!! langsam verschwand.

vg

thomas

Zitat:

Original geschrieben von fredi_1

[...]

dann mit zewa tücher den denn teer abgewischt , so circa alle 10 cm ein neues tuch genommen

ging ja super weg ich war begeistert. Danach noch mal mehrfach mit Wasser und schwamm abgespült.

Alle teerflecken sind nun weg der Lack ist wieder spiegelglatt, doch nun wenn in bestimmten Winkel die sonne daraufscheint sieht

mann das die Türen Total verschmiert sind , überalls sieht mann die kurzen wischer von den Tüchern

hab dann mit A1 Speed Polish Politur zwei mal nachpoliert aber leider ohne erfolg.

Ich bewege mich jetzt ein wenig auf Glatteis, aber meine Erfahrung bestätigt folgende Vermutung.

Ich lese da:

Papiertücher über den Lack geschoben - Swirls in der Sonne - Swirls und Haarlinien gehen mit Speed polish nicht raus.

Irre ich da jetzt so sehr?

Wenn ich mit Flugrost oder Teerentferner Arbeite, dann spüle ich den hinterher gründlich mit Wasser ab, evtl helfe ich noch mit nem ollen MFT oder Baumarkt Zottelhandschuh aus Microfaser nach, aber Papiertücher?

Speed Polish macht mehr Glanz als abrasive Wirkung. Ich würde das Zeug mit nem PreWaxCleaner mit Schutzfunktion gleichsetzen.

Ein wenig richtige Politur sollte alles, was sich an "Schlieren und Produktresten" (lt. deiner Vermutung) auf dem Lack befindet entfernen können und mit ein Abrasivität auch Haarlinen und Swirls (also Kratzer im Decklack - meine Vermutung) größtenteils entfernen.

Ahhh Edit: jetzt erst Mr.Moes Kommentar gelesen. Er sagt ja schon Alles.

 

Zitat:

Original geschrieben von Strikeeagle

Speed Polish macht mehr Glanz als abrasive Wirkung. Ich würde das Zeug mit nem PreWaxCleaner mit Schutzfunktion gleichsetzen.

Ja ... A1 Speed Polish ist bestenfalls eine Finish-Politur. Meiner Produkterfahrung nach nur wenig schärfer als Lime Prime ...

Themenstarteram 9. April 2012 um 18:47

...naja waren schon weiche Tücher war ja kein Druckerpapier,und hab auch keinen Druck ausgeübt ich werds jetzt noch mal mit den Sonax Teerentferner und einen Baumwolltuch oder Mft an einer stelle versuchen , wenns dann keine Rückstände vom teer waren , muß ich halt echt polieren, welches mittelchen würdest du mir für diesen fall (Handpolitur)empfehlen?

Mit ner maschiene geh ich nicht ran da fehlt mir die erfahrung, dann gehe ich eher zum aufbreiter obwohl man da ja auch Glück braucht den richtigen zu finden

gruß

Vorsicht. Damit hier keine Irritationen über Speed Polish aufkommen, lese man die Produktinfo auf der HP:

A1 Speed Polish verhilft zu spiegelndem Neuwagenglanz bei spielend leichter

Verarbeitung (wie Staubwischen). Die Premium-Lackpolitur für:

  • Alle Lackarten (Metallic- und Buntlacke) sowie alle Lackzustände (neuwertig bis stark verwittert)
  • Die weiter verbesserte A1 Speed Polish erzielt einen noch stärkeren Tiefenglanz und macht so jede Farbpolitur überflüssig
  • Beseitigt endlich den Glanzschleier (Vergrauung der Lackoberfläche durch Umwelt- und Witterungseinflüsse) und die typischen Waschanlagenkratzer
  • Ist spielend leicht auspolierbar, schützt und versiegelt den Lack (bis zu 3 Monate) durch hochwertiges Carnauba-Wachs
  • Ersetzt jeden Lackreiniger und ist lösemittelfrei

 

Eine reine Politur hat kein Carnauba-Wachs und auch ein PreCleaner dient, wie der Name schon sagt, der Reinigung vor dem Wachsauftrag.

Vermutlich kriegst Du die reingezogenen Spuren aber mit einer leichten bis mittleren Politur wieder raus.

Edit: Mit der von 8bex empfolenen Ultimate Compound sollte es auf jeden Fall funktionieren.

Bevor du (fredi_1) nun eine Politur nebst Handpolierschwämmen kaufst und dich stundenlang abrackerst, sollten wir erst mal klären, ob es wirklich leichte Kratzer und Hologramme im Lack sind, oder ob noch Rückstände des Teerentferners auf dem Lack sind. Ein Foto würde schonmal helfen.

Teste mal ob die Schlieren die Richtung verändern, wenn du mit einem Mikrofasertuch (zur Not ein sehr weiches Baumwolltuch) drüberwischst. Wenn sie sich nicht verändern hilft nur noch eine abrasive Politur. Sonst reicht vermutlich eine Wäsche mit überdosiertem Schampoo, Spüli oder abwischen (diesmal aber mit einem Mikrofasertuch;)) der Flächen mit Silikonentferner, Alkohol oder Ähnlichem.

Themenstarteram 10. April 2012 um 22:54

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

okay danke habe heute ,nachgereinigt mit den sonax teer.. natürlich davor und danach gründlich abgewaschen, waschhandschuh , +dampfstrahler jetzt warte ich nur noch auf die sonne dann werd ich mal bilder machen

Themenstarteram 13. Mai 2012 um 13:50

Hilfe,

hab nun endlich mal bilder gemacht ,es waren keine Rückstände vom Teer und Enferner auf dem lack

alle feinen Kratzer sind von den Papiertüchern entstanden ich könnte heulen...

man sieht sie nur in der sonne in bestimmten Blickwinkel trotzdem grausam

nun meine Frage kann mann das wieder rauspolieren?

wenn ja würde das auch mir der hand gehen? vieleicht mit M3 hologrammpolitur? da ich von den Poliermaschinen lieber mal die Finger lasse

habs schon mal mit ganz normaler Politur von Petzolds probiert hat aber nichts gebracht

bin für jede antwort dankbar und hoofe das ich das wieder hin bekomme-:

02-sunday-may-13-2012-12-56
01-sunday-may-13-2012-12-56
Foto0354

Das kriegt man auch per Hand raus, solche Hologramm sehen zwar übel aus, sind aber nur sehr flach und gehen in der Regel einfach wieder raus. Welche Petzolds Politur hast du denn benutzt? Und beschreib mal ganz genau wie du poliert hast. Vielleicht lags ja nicht am Mittel, sondern an der Methode.

Danach kann man immernoch was anderes versuchen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Sonax Teerentferner - Hilfe,Lack verschmiert Frage an den Profi