ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Software Update PTCU? - Benziner

Software Update PTCU? - Benziner

Mercedes
Themenstarteram 9. April 2019 um 9:41

Guten Morgen,

ich habe heute mein Auto zum fälligen Assyst in die Werkstatt gebracht und bei der Annahme wurde mir durch die Damen am Empfang mitgeteilt, dass neben dem Service A auch ein Update für das Steuergerät PTCU durchgeführt wird. Was genau sich dahinter verbirgt konnte Sie mir leider nicht sagen und da ich mein Auto immer früh morgens vor der Arbeit abgebe, war auch noch kein Servicemitarbeiter im Haus der mir darüber genauere Angaben machen konnte.

Daher die Frage, ob solch ein Update bei euch auch schon durchgeführt wurde und was sich dahinter verbirgt?

Es handelt sich in meinem Fall um einen C180 aus 05/2014. Mir war bis dato nicht bekannt, dass auch Benziner ein (Abgas?)update bekommen?

Es wurde von mir nichts beanstandet oder extra in Auftrag gegeben, also vermute ich das dieses Update als KDM durchgeführt wird.

Vielleicht weiß ja einer von euch mehr darüber.

 

Gruß

Ähnliche Themen
19 Antworten

Ja, es ist eine KDM, hatte mein C200 Benziner auch gerade. Laut Google ist es "Allgemeine Antriebsstrang Steuerung", hat also mit Abgas höchstens indirekt zu tun. Aber Genaueres wüsste ich auch gerne (meine Werkstatt hatte auch keine Informationen darüber, was genau das Update tut).

PTCU = Powertrain Control Unit

Themenstarteram 9. April 2019 um 13:42

Wenn ich das Auto nachher wieder abhole, frage ich mal ob mir jemand was genaueres dazu sagen kann.

Aber vielleicht hat hier ja auch noch jemand eine Idee oder Infos diesbezüglich.

Es ist das Steuergerät Antriebsstrang, also Zusammenarbeit zwischen Motor Getriebe etc pp

Themenstarteram 10. April 2019 um 7:19

So Auto gestern Abend wieder abgeholt, leider konnte auch mir keiner eine Info geben was das besagte Update ausmacht, außer das es wie oben bereits geschrieben wurde den Anstriebsstrang betrifft.

Finde ich immer etwas erstaunlich, es muss doch irgendwo eine interne Mitteilung geben was die KDM mit dem Code XYZ genau betrifft, verbessert oder welchen Fehler es behebt um dies zumindest grob dem interessierten Kunden mitzuteilen.

Naja, Auto läuft wie vorher. Alles gut.

Zitat:

@SmarterBenz schrieb am 10. April 2019 um 07:19:28 Uhr:

So Auto gestern Abend wieder abgeholt, leider konnte auch mir keiner eine Info geben was das besagte Update ausmacht, außer das es wie oben bereits geschrieben wurde den Anstriebsstrang betrifft.

Finde ich immer etwas erstaunlich, es muss doch irgendwo eine interne Mitteilung geben was die KDM mit dem Code XYZ genau betrifft, verbessert oder welchen Fehler es behebt um dies zumindest grob dem interessierten Kunden mitzuteilen.

Naja, Auto läuft wie vorher. Alles gut.

Hi,

welcher Code ist es? Steht sicherlich im Brief.

Sonst läßt es sich über die FIN herausfinden.

Gruß Dirk

Themenstarteram 10. April 2019 um 12:48

Also laut Zettel von der Auftragsannahme handelt es sich um die KDM $1809P54C74

Ein offizielles Anschreiben von Mercedes gab es diesbezüglich nicht, wurde wie gesagt einfach bei dem fälligen Assyst gemacht. Was ja bei einer KDM im Gegensatz zu einem Rückruf glaube auch normal ist.

Zitat:

@SmarterBenz schrieb am 10. April 2019 um 12:48:25 Uhr:

Also laut Zettel von der Auftragsannahme handelt es sich um die KDM $1809P54C74

Ein offizielles Anschreiben von Mercedes gab es diesbezüglich nicht, wurde wie gesagt einfach bei dem fälligen Assyst gemacht. Was ja bei einer KDM im Gegensatz zu einem Rückruf glaube auch normal ist.

Hi,

das ist ok, es handelt sich um eine Kundendienst-Maßnahme beim nächsten Werkstattaufenthalt. Wer nicht in die MB-Werkstatt fährt geht leer aus.....

Behoben wurde das die Möglichkeit bestand, dass beim bestätigen der 5. Wartung (125.000 km oder 5 Jahre) im Kombiinstrument ein negativer Kilometerstand für die nächste Wartung angezeigt wird (z.B. Wartung in - 59.800 km).

Gruß Dirk

Danke, interessant! Abgefahren, wie sowas doch meist etwas völlig anderes ist, als man sich auch nur irgendwie hätte vorstellen können :-D (also z.B. kein Abgas-Update o.ä.)

Themenstarteram 11. April 2019 um 8:06

@dirk_aw vielen Dank für die Info. Das ist wirklich sehr interessant!

Man glaubt teilweise wirklich kaum wie das alles zusammenhängt, Wartungsrechner hätte ich mit der Software im Kombiinstrument verbunden, dass dafür der Antriebsstrang zuständig ist, darauf muss man erstmal kommen :-D

Woher hast du diese Infos wenn man fragen darf :-)?

Ich finde sowas immer sehr spannend.

Gruß

Hallo zusammen,

 

habe das selbe update bekommen. Auf nachfrage, da ich es genau wissen wollte hat der werkstattmeister mir das interne update schreiben gezeigt - stand eben genau das was dirk_aw schon hier geschrieben hat. Also stimmt so aufjedenfall! Bei solchen sachen immer nachhaken und genau darauf bestehen um was es sich handelt, zumal das ja auch noch ein freiwilliges update war - keine pflicht!

 

Gruß

Hi,

Musste mit meinem C200 Cabrio zu MB wegen dem Rückruf bezüglich Sitzlehnenverriegelung und dabei wurde auch gleich das Software Update PTCU durchgeführt. Bei mir ist jetzt das Schaltploppen im Sport+ Mode nicht mehr :-(. Sonst läuft aber alles perfekt. Werde das mal beobachten und berichten ob sich was ändert.

Hat jemand von euch ähnliches nach dem Update?

Chris

Hallo Gstreich,

war mit meinem ebenfalls wegen dem Rückruf bezüglich Sitzlehnenverrieglung beim freundlichen, war alles in Ordnung.

Die Dame am Empfang teilte mir mit, dass noch ein

Update "KDM $1809P54C74" ansteht und der Meister erklärte mir den Inhalt des Updates. Fahrverhalten und Ploppen ist unverändert.

Gruß

LJ-75

LJ-75,

Danke für dein Feedback. Welches Baujahr ist deiner? VorMopf?

Chris

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Software Update PTCU? - Benziner