ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Software-Update für CDI mit RPF

Software-Update für CDI mit RPF

Themenstarteram 26. Juli 2005 um 15:13

Ich will um Gottes Willen hier keinen neuen Verbrauchsthread eröffnen, erinnere mich aber, dass einige hier im Forum bitterlich über den Verbrauch ihres CDI mit RPF gejammert haben.

Wenn am folgenden Link was dran ist, naht Hilfe:

http://www.db-forum.de/forum/showthread.php?t=17993

pewie

Ähnliche Themen
75 Antworten

mein Verkäufer hat mir bestätigt das es diese update gibt. Sie haben das zur Zeit in einem Fahrzeug aufgespielt mit dem Ergebnis das er MEHR verbraucht :) Allerdings nach einer noch kurzen Testphase von 2 Tagen.

Er meldet sich sobald mehr Erfahrungwerte vorliegen.

Themenstarteram 15. August 2005 um 11:44

NOCH mehr ?

Ich kann es kaum glauben :(

pewie

ich dachte auch mehr geht nicht :)

Ich habe die Software jetzt drauf. Nach zwei Tagen kann ich etwa einen Liter weniger Verbrauch feststellen. (laut KI) das werde ich aber wohl noch beim Tanken kontrollieren müssen. Ich melde mich ende nächster Woche nochmal diesbezüglich.

Mensch, das wäre ja mal eine erfreuliche Entwicklung.

Bin gespannt!

pewie

Habe auch das Update erhalten, soo vor 2-3 wochen, habe vorher schon nur 6,5 ltr verbraucht, (bin kein sehr ehrgeiziger Fahrer)

Kann dementprechend auch keine Veränderung wahrhehmen.

na von 6,5 auf 5 wär ja auch noch schöner. Bei mir reden wir jetzt von 7,5 NACH dem update.

Ja, da ist sicher kein Spielraum mehr drin zumal es ein T-Modell mit Sportpaket ist.

Der Minderverbrauch geht bei mir in erster Linie auf den Handschalter zurück. Ich würde aber jetzt auch lieber schalten lassen, auch wenn er dann ein Literchen mehr zur Brust nehmen würde.

Ich will auch weniger Verbrauchen.

Vor Mopf 6,2L jetzt 8,2L auf 100/km bei gleicher Fahrweise.

Wo update und wie effektiv???

Gruß

pan

Hab das Update nun auch drauf. Laut KI sind es ca. 0,3-0,5 L/100km je nach Fahrt weniger. Hab jetzt mal das KI insgesamt reseted und kontrolier das Ganze mal die nächsten 3-4 Tankfüllungen rechnerisch nach. Werd das Ergebnis dann posten.

Übrigens hab ich letzten Winter festgestellt, daß der Verbrauch mit 195er-Winterreifen nicht höher sondern eher geringfügig niedriger war. Wenn man die Verbräuche von MOPF-Fahrzeugen, von denen ja die meisten mit DPF ausgerüstet wurden mit Vor-Mopf-Verbräuchen vergleicht sollte man auch ins Kalkül ziehen, daß ab MOPF breitere Schlappen (205er) als Vor-Mopf serienmäßig verbaut werden. Beim Sportpaket sinds sogar 225er Reifen. Das treibt den Verbrauch auch nach oben.

Gruß

JJ999

Themenstarteram 3. November 2005 um 9:36

Zitat:

Original geschrieben von JJ999

Übrigens hab ich letzten Winter festgestellt, daß der Verbrauch mit 195er-Winterreifen nicht höher sondern eher geringfügig niedriger war.

Bingo! Das ist auch meine Beobachtung.

@ JJ9999

Welche NL hat dir denn das Update draufgemacht?

Kennt doch anscheinend keiner? (das update)

Wieviel hat du dafür bezahlt?

War keine NL, sondern eine MB-Vertragswerkstatt.

Das war eine Kundendienstmaßnahme. Das sind Einzelmaßnahmen, die das Werk zur Verbesserung Deines Autos vorgibt. Normal merkst Du da gar nichts von, weil dies i.d.R. kostenlos im Rahmen der Inspektionen mitgemacht wird, ohne viel Worte darüber zu verlieren. Ich frag halt immer genau nach, was alles gemacht wird auch nach eventuellen Kundendienstmaßnahmen. Bei dieser KDM wurden neben der neuen Software für das Motorsteuergerät auch der Differenzdrucksensor des DPF erneuert und der Temperatursensor für den DPF nachgezogen. Bezahlt hab ich nichts dafür.

Davon, daß die neue Software mit zur Verbrauchssenkung beitragen soll, hat übrigens niemand etwas gesagt, das habe ich auch erst in den Internetforen gelesen.

Fahr doch einfach mal zum Freundlichen und frag, ob für Dein Auto Kundendienstmaßnahmen vorgesehen sind. Wenn nein, bist Du vielleicht schon auf dem aktuellen Stand. Meiner ist übrigens ein C 200 CDI Lim-MOPF aus 05/04.

Gruß

JJ999

Zitat:

Original geschrieben von JJ999

Das war eine Kundendienstmaßnahme. Das sind Einzelmaßnahmen, die das Werk zur Verbesserung Deines Autos vorgibt. Normal merkst Du da gar nichts von, weil dies i.d.R. kostenlos im Rahmen der Inspektionen mitgemacht wird, ohne viel Worte darüber zu verlieren.

Bei mir wurde es auf meinen ausdrücklichen Wunsch beim 1. Serivce gemacht. Hätte ich nichts gesagt, dann wäre mit Sicherheit nichts gemacht worden. Hinterher meinte der Meister in einem etwas weinerlichen Ton, er müsse jetzt schauen, wie er die Kosten ersetzt bekäme. Na ja, nicht mein Problem :-)

Das Update macht bei meinem Wagen einen halben Liter aus, der Verbrauch liegt jetzt bei 6.5 l. Ich bin zufrieden damit.

Gruss Thomas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Software-Update für CDI mit RPF