ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Softail Ständer - Mopped nur am Hang im auf sicherem Stand

Softail Ständer - Mopped nur am Hang im auf sicherem Stand

Harley-Davidson FXS Softail
Themenstarteram 23. Juli 2013 um 10:22

Hi,

mir ist aufgefallen das der Ständer meiner Softail nicht einrastet wenn er ausgefahren ist, mit anderen Worten wenn ich nicht gerade leicht bergauf stehe und nen Gang drin habe ist es ein nicht sicherer Stand und das Mopped "schwimmt" ein bisschen(nach vorne).

Nun meine Frage; Ist es vielleicht sogar normal das sich der Ständer so verhält, oder liegt es an einem Bauteil was defekt oder verschlissen ist?

Greetz

Ron

FXSTI Bj. 2004

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von peasemaker

Ein dümmeres und dazu aufwendiges Ständersystem wie bei meiner Softail Bj.2008 habe ich noch nicht gesehen. Ich habe das System von Anfang an kritisch betrachtet und aufgepasst beim hinstellen, bis die Maschine eines Tages doch hinter mir umfiel. Bei anderen Harleys ist das besser gelöst.

Gruß vom alten Harleyfahrer

Drück Dich doch mal etwas klarer aus.

Eine 2008er Maschine zu haben, macht Dich kaum zum "alten Harleyfahrer" (oder bezog sich das "alt" lediglich auf Dein Alter???).

Das System an der 2008er entspricht dem an allen anderen Maschinen, viele Jahre zuvor, viele Jahre danach (also ca. 6, was dann schon ganz schön alt ist ;)). Unterschiede sind vorzugsweise in der Lange der Ständer zu suchen, sowie in der Stelle, an der man den Ständer erreicht und ausklappen kann. Ansonsten ist das System genial einfach (aber es findet sich immer jemand, der mit einfachsten Dingen nicht zurecht kommt), und vor allem standsicher selbst auf schlechten (weichen) Untergründen, oder stark geneigten (zur Ständerseite, zur anderen fallen alle Maschinen irgendwann um), auf denen praktisch alle anderen Maschinen asiatischen o. europäischen Ursprungs gleich gar nicht sicher abzustellen sind, oder nach kurzer Zeit einfach (hinter dem Fahrer, natürlich ;) ) umfallen, weil der kurze, zu steil angebrachte Ständer ein paar Millimeter in den Untergrund eingesunken ist. Und manche der erwähnten Produkte fallen stumpf nach rechts um, wenn Gepäck auf der Maschine ist, sie etwas in die Federn gesunken ist, und praktisch senkrecht, oder gar gleich etwas nach rechts geneigt steht. Das kann man mit keiner Harley veranstalten (obwohl, auch hier findet sich vllt jemand -ein alter Harleyfahrer eventuell :), der's fertig bringt. Harleys sind zwar durchweg praktisch "Hausfrauensicher" -ja, ich tu die 5€ in die Machokasse! Freiwillig :D, aber es geht immer schlimmer :( ).

Grüße

Uli

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Das ist normal!;)

Die 'Nase' am oberen Ende des Ständers rastet erst ein, wenn der Bock nach links gekippt wird.

Dann hat er allerdings noch etwas Spiel nach vorn und/oder hinten.

Das ist, wie fxstshd schon sagte, normal.

 

Da wir aber nicht wissen, in welchem Zustand sich dein Mopped befindet,

können wir dir auch nicht bestätigen, daß bei deiner Schleuder alles ok ist...

 

(Da kann die Nase abgenutzt sein, oder nicht richtig festgeschraubt, oder die Mutter fehlt ganz...)

 

:cool:

Themenstarteram 23. Juli 2013 um 11:40

Ich mach mal ein Foto und lade es hoch ;-)

Mein Ständer wackelt auch schon mal..... ist der auch verschlissen :confused: :D

Themenstarteram 23. Juli 2013 um 12:34

Bei beweglichen Teilen ist immer Verschleißpotenzial ;)

Dann habe ich ja richtig Glück!

 

Meiner bewegt sich nicht...

...der steht wie 'ne 1 !

 

Wenn ich nur wüßte, was ich damit anfangen soll...:confused:

Warte ab,

der Zahn der zeit nagt an jedem Ständer. :rolleyes:

 

Zitat:

Original geschrieben von E-Glider

Dann habe ich ja richtig Glück!

Meiner bewegt sich nicht...

...der steht wie 'ne 1 !

Wenn ich nur wüßte, was ich damit anfangen soll...:confused:

Hai,

ihr denkt aber daran, dass ab 50 die Glocken länger werden als das Seil!:D

Fantasie...

 

"Wie hast Du geschlafen Liebling?", fragt ihn seine Frau.

"Na, wie`n Motorrad!"

"Hä, wie`n Motorrad? Wie`n das?"

"Na uff de Seite uffm Ständer..."

Alles geschriebene entspricht der Wahrheit:eek:

am 23. Juli 2013 um 18:58

Zitat:

Original geschrieben von Treffer

Warte ab,

 

der Zahn der zeit nagt an jedem Ständer. :rolleyes:

Aber die Hauptsache ist doch, dass er sich jederzeit noch ausklappen lässt. :D

Und vor allen Dingen auch ausgeklappt bleibt.:D

Themenstarteram 24. Juli 2013 um 10:17

Alles gut, oder fehlt was? :-)

Img-20130724-095957
Img-20130724-100029
Img-20130724-100103
+1

alles gut. kannste auch einfach testen: moped auf ebener fläche in den ständer lehnen, und dann das "abgestellte" moped nach vorne schieben. klappt der ständer nun ein, stimmt was nicht :D

Mir gefällt dieses Ständersystem nicht. Wenn der Ständer schon den Boden berührt und Du glaubst, alles ist gut und es gibt Gefälle, dann rollt sie nach vorn und der Ständer klappt ein. also erst voll belasten, dann hält er auch. Etwas Spiel ist trotzdem. Nach den TÜV Richtlinien sollte der Ständer einklappen, bevor der Motor startet, oder, falls nicht, sollte sich der Motor nicht starten lassen. Ich habe zwar einen Zettel von Harley ausdrucken lassen, dass das wohl normal sein soll ( gab es hier mal im Forum) und hatte auch bei TÜV noch kein Problem. Wenn man beim Fahren mit dem Ständer den Boden berührt, sollte der auch einklappen. Ausprobiert habe ich es vorsichtshalber noch nicht..

Gruß

Heihen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Softail Ständer - Mopped nur am Hang im auf sicherem Stand