ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. So gut wie keine SL im Winter

So gut wie keine SL im Winter

Themenstarteram 19. Januar 2010 um 15:34

In den letzten Wochen , fast Monaten , habe ich in Hamburg und Umgebung so gut wie keinen SL ( R129 und R 230 ) gesehen. Somit bestätigt sich die These , dass diese Liga hauptsächlich 2.th -Wagen ist und nicht bei Shit-Wetter missbraucht wird. In Österreich und Nord-Italien mag das anders sein , aber hier in der norddeutschen Tiefebene verschwindet die Diva in teilw. beheizten Garagen und teilentlasteten Federbeinen.

mfg ortler

Beste Antwort im Thema
am 19. Januar 2010 um 15:50

fahre bei jedem Wetter mit dem SL.......und genieße es........Tjaa, das Leben ist ja zu kurz um sie nicht vollständig zu genießen.....früher hatte ich gleichzeitig 3 PKWs (und noch 2 Moped + 1 Vespa)...es war am Ende einfach zu lästig mit dem TÜV, Inspektionen etc.....Der SL wird also immer gefahren...und wenn er halt zu große Schaden davon hat, wird er verkauft....und dann wird der nächste PKW gekauft (Mini cooper S :cool: oder AM :D)...und nebenbei gemerkt, PKW, die nicht regelmäßig gefahren sind, haben oft Probs....wie oft der SL....

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

@ goodfort...

Wahrnehmungen sind im Leben stets unterschiedlich... manche Leute halten z.B. den W140 für protzig... andere diesen Wagen für schlicht und elegant.

Reine Auslegungssache... allein aus dem Schriftsatz lässt sich in der Regel keine gültige Meinungsfindung zu einer Person bilden. Bei Foreneinträge fehlt der Parameter der Sprache/ Betonung und der Mimik... und alles was ich von ortler gelesen habe... war im Grunde fundiert... zusätzlich werden seine Ausführungen durch das Recht auf frei Meinungsäußerung abgesichert.

Ich sehe daher kein Problem... :)

____

Finde ich gut, dass Sie mir in Sachen Tag Heuer recht geben....

Gruss sl_fahrer

 

am 22. Januar 2010 um 16:11

Die Beurteilung des Tons sollte in Abhängigkeit mit dem Inhalt erfolgen.

 

Inhaltlich finde ich die Beiträge von Ortler gut.

Der Ton ist lustig, finde ich, aber natürlich nicht immer zu einem populärem Forum wie hier so passend...

...wir sind halt im SL-Bereich allerdings, nicht im Golf GTI Tuning.....Ok, manche würden natürlich dazu sagen, daß die Heterogenität der SL Fahrer groß ist...Söhnchen, Zuhälter, Chirurg, GF, Handwerker, Prof. Dr., leitender Angestellter, etc.....sie haben Recht.....

 

@ sl_(F)ahrer: korrekte Argumentation diesmal....;)

Ich finde diese Frage durchaus zulässig, es werden dazu immer verschiedene Meinungen vertreten werden. Es spiegelt meiner Meinung nach, auch etwas das Werteverständnis der Gesellschaft wieder. Ich möchte natürlich dem 129er und R230 seine "Alltagstauglichkeit" nicht absprechen, aber dafür sind sie meiner Meinung nach nicht gebaut. Wer sich so ein Fahrzeug aus Faszination an der Legende zugelegt hat und vieleicht darauf sparen müsste, achtet wahrscheinlich etwas mehr auf das Fahrzeug als jemand der von seinem Steuerberater erfahren hat das er Kosten erzeugen muss...!

Das der R230 aufgrund seiner ureigenen Herstellungseigenschaften eher nicht mehr den Sprung zum Klassiker schaffen wird ist das nächste zu diskutierende Thema, dass sich aber erst in den nächsten Jahren zeigen wird. Wobei ich anmerken möchte das die R230 die jetzt schon nicht geschohnt (gepflegt) werden in den nächsten 10 Jahren eher ein Fall für den Verwerter sind.

Genauso sehen ich es beim 129er, die ersten Modelljahre steuern so langsam die 20 Jahre-Grenze an, wer hier meint das Fahrzeug den alltäglichen Witterungsumständen aussetzen zu müssen...., bitte. Der brauch sich aber nicht zu wundern das er das H-Kennzeichen nie erreichen wird, und das sollte das Ziel bei Fahrzeugen sein die schon so lange durchgehalten haben. Meiner Meinung nach gehört ein R107 und R129 nicht im Winter auf die Straße, ein R230 aus oben genannten Gründen....! Mir wäre es aber bei den Ansachaffungskosten zu schade. Da reicht auch ein Ford Fiesta....

 

Heiko

@ Heiko

schöner Beitrag..... sehe ich genau so!

Klar es ist keine Straftat den R129 im Winter durch Eis und Schnee zu schieben... allerdings teilweise sehr fragwürdig!

Da der Wagen bei uns eigentlich reines Hobby ist... hat er einen anderen Stellenwert!

Allerdings liegt Hobby und gesteigerte Wahnsinn meist eng zusammmen :). Eine gewisse Einstellungen sollte man allerdings zu hochwertigen und auch normalen Dingen im Leben schon haben... die Dinger sind solide - aber jeden Tag in der BRD (kein Mallorca etc.) vergurken ist irgendwie zu schade.

***Ein gute Seite hat dieses teilweise nicht vorhandene Einmottungsverhalten:

- Die Anzahl aller R129 reduziert sich mit den Jahren (Unfälle, Rost, etc.)

.... das bedeutet gleichzeitig, dass der Preis für gute bis befriedigende R129 mit H Kennung noch mehr steigen wird!!

 

____

Ich habe mit meiner Frau mal wieder ein Gespräch geführt... ich möchte in naher Zukunft ein zweites Spielzeug erwerben... nach langen Recherchen könnte ich mir einen Opel Speedster in Silber/ rotes Innenleben ebenfalls vorstellen (da stimmt so weit die geringe Stückzahl und der momentane Preis (auch Spritkosten okay).... werden immer weniger da viele Fahrzeuge versiebt werden)!

http://de.wikipedia.org/wiki/Opel_Speedster

http://www.youtube.com/watch?v=Wu8iU4s6Od0

Einziger Nachteil... ist der Einstiege bei Stoffdach in den Wagen Opel Speedster (hat noch nie einen so puren/ spartanischen Sportwagen)... aber der Einstieg war auch beim Flügeltürer sehr komisch :)

__

 

Gruss sl_fahrer

 

 

 

 

Weiter gibt es zu bedenken, dass im Winterbetrieb der Sl schneller in Unfälle verwickelt wird... diese dann eine Anstieg der Prämien fördern können... trifft und dann wieder alle :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. So gut wie keine SL im Winter