ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. SMG Getriebe nimmt Schaltbefehl nicht mehr an + Warnton

SMG Getriebe nimmt Schaltbefehl nicht mehr an + Warnton

BMW 3er E46
Themenstarteram 7. Oktober 2010 um 19:45

Hallo zusammen,

hab seit heute folgendes Problem an meinem E46 SMG Cabrio 325i.

Während der Fahrt (80 km/h) kam ein kurzer Warnton aus dem Armaturenbereich und danach ließen sich die Gänge weder hoch noch herunter schalten. Die Schaltwippen am Lenkrad nahmen keinen Befehl an und genauso wenig tat sich am Schalthebel. Nach einigem probieren und Umschalten in den Automatikbereich (dieser lässt sich am Schalthebel durch einen kurzen Druck nach rechts einschalten) stand die Gangwahl wieder an allen Schaltwippen und am Schalthebel zur Verfügung.

Die nächste Situtation hatte ich dann später beim Anfahren an einer Ampel. 1. Gang ist geschaltet (dies geschieht automatisch sobald das Fahrzeug steht) und wieder kommt ein Warnton und nach dem Anfahren ist ein Umschalten in den 2. Gang nicht möglich.

Kann mir jemand sagen oder erklären was da los ist und wie sich das beheben lässt? Sind das Elektronikprobleme?

Wäre nett, wenn ich hierzu ein paar Ratschläge bekommen könnte.

Danke und bis bald ...

Gruß

Djune7

Ähnliche Themen
15 Antworten

Die SMG-Getriebe sind schon echte Diven...

lass mal den Fehlerspeicher auslesen, da steht bestimmt was drin. Ich mein, wäre schneller bevor wir hier alle jetzt ins Blaue hinein raten.

Gruß

Hi,

ist denn, als die Fehlfunktion auftrat, auch die gelbe Getriebewarnleuchte (Zahnradsymbol)angegangen ? Auf jeden Fall würde ich umgehend die Werkstatt aufsuchen, um den Fehlerspeicherauszulesen. Das Prob bei BMW ist, dass es leider nicht wenige Werkstätten gibt, die mit dem SMG hoffnungslos überfordert sind. Am besten lässt du dir eine geeignete Werkstatt empfehlen.

Bei meinem früheren E46-SMG fing der Ärger übrigens genauso an und endete mit einem kpl. Getriebetausch aus Kulanzgründen.

Themenstarteram 8. Oktober 2010 um 12:20

Hallo,

Zur Frage von SpeedyGerd:

Die Warnleuchte war bei Auftreten des Fehlers nicht an.

... Komme gerade aus der Werkstatt. Die Fehlerdiagnose ergab, das kein Fehler zum SMG vorliegt.

Was könnte es jetzt noch sein?

 

Gruß

Djune

Themenstarteram 10. Oktober 2010 um 11:40

Neue Rückmeldung ....

Hallo zusammen,

so, jetzt gab es nach meiner letzten Fahrt haufenweise Fehlfunktionen und die gelbe Getriebewarnleuchte habe ich nun auch schon ein paarmal gesehen. Nach Neustart des Fahrzeugs war dann mit dem Gepiepe und Warnleuchtensignal vom Getriebe wieder Ruhe.

Fahre jetzt hauptsächlich im Automatikbereich und lasse die Schaltvorgänge vom Automaten erledigen. In dieser Einstellung kommen auch keine Warntöne, erst wenn ich völlig auf manuelle Schaltung gehe, fangen die Fehlermeldungen wieder an.

Irgendwie kommt mir die Fehlermeldung trotzdem sehr seltsam vor. Vor zwei Tagen ergab die Fehlerdignose nichts und jetzt spinnt die Kontroll-Leuchte. Weiß jemand was genau, was die gelbe Kontrolllampe bedeutet. Aus der BA werd ich nicht ganz schlau. Ist das Weiterfahren ok, oder nur eingechränkt möglich?

Hat noch jemand eine Idee was jetzt los sein kann?

..... Ach ja, klar, natürlich stehe ich morgen beim Händler und lasse wieder eine Diagnose drüberlaufen.

 

Danke und Gruß

Djune7

Hi,

die gelbe Getriebewarnleuchte zeigt an, dass in der Getriebesteuerung und/oder -Betätigung eine Fehlfunktion aufgetreten ist - hast du ja auch bemerkt. Dabei wird (hoffentlich!!!) eine entspr. Fehlermeldung im Speicher abgelegt. Ob du mit leuchtender Kontrolleuchte fahren kannst, kann ich von hier aus nicht beurteilenj: Läuft der der Wagen im Cruise-(Automatik-)Modus einigermaßen? Dann kannst du zumindest mit ruhiger Fahrweise in die Werkstatt fahren. Bei mir war das damals schon schwieriger, da teilweise der Motor ins Notprogramm ging und bei ca. 60 km/h Schluß war.

Gruß Gerd

Mir kommt solch ein Fehler als rein elektronischer Ursache vor, gerade wenn man den Fehler durch einen Neustart des Fahrzeuges behebt.... Anscheinend ist irgendein Stecker Schuld oder die Elektronik ansich hat eine Macke, aber ich denke, solch ein Fehler ist nicht ganz so aufwändig und teuer als wenn es mechanischer Ursache wäre...

Ok, rein hypothetischer Beitrag.... Hilft Dir auch nicht, aber vielleicht beruhigt es, dass solch ein Fehler auch nur eine "kleinigkeit" sein kann, z.B. ein loser Stecker....

Themenstarteram 11. Oktober 2010 um 16:10

Fehler ist gefunden ...

Ich bin heute im Cruise-(Automatik-)Modus über 100 km gefahren weil ich zu meinem ortansässigen BMW-Händler wollte. Dies ging auch zum Glück ohne Probleme. Der Automatikmodus hielt durch, natürlich mit einer sehr ruhigen Fahrweise.

Der Fehler ist nun durch die Diagnose lokalisiert ... Defekt an der Hydraulikpumpe und damit ist ein kompletter Austausch notwendig.

Ich hoffe, das wars dann ....

Vielen Dank noch mal an Alle für die Ratschläge.

Gruss

Djune7

P.S.

Aus einem anderen Forum habe ich gestern noch folgende Infos herausgezogen, die auch bereits auf Hydraulikschaden hinwiesen.

Anbei zur Info:

 

Beanstandung des Kunden:

- Gänge lassen sich nicht einlegen

- Motor startet nicht, Neutralstellung lässt sich nicht anwählen

Im SMG-Fehlerspeicher ist der Fehler 4F6F und/oder 4F6E abgelegt.

Betroffene Fahrzeuge:

E46. E85 und E6X mit H-SMG und G-SMG (ausschließlich 6-Gang SMG-Getriebe)

Betroffener Produktionszeitraum:

Serieneinsatz bis April 2006

Ursache

Hydraulikpumpe läuft nicht, Hydraulikdruck zu niedrig.

Maßnahme

SMG-Fehler 4F6F und/oder 4F6E gemäß Testmodul abarbeiten.

Sofern bei Abarbeitung des Testmoduls kein Fehler festzustellen ist, ist trotzdem die Hydraulikpumpe am SMG-Getriebe gemäß Reparaturanleitung 23 42 550 zu ersetzen. Fehler tritt erfahrungsgemäß sporadisch auf und könnte sich wiederholen. Fahrzeug würde erneut liegen bleiben.

Zudem muss das SMG-Pumpenrelais mit ersetzt werden.

Achtung:

An Fahrzeugen vor 14.Juni 2004 bitte Service Information 23 02 04 (107) beachten.

Das SMG-Relais ist in jedem Fall mit zu ersetzen. Sofern der Relaissockel noch nicht überarbeitet, ist dieser gemäß SI zu ersetzen.

Teile:

Teilenummer / Teilebezeichnung / Fahrzeugzuordnung

23 42 7 507 107 / Hydraulikpumpe / E6X, E85, E46

61 36 8 366 646 / Relais / E6X, E85

61 36 6 901 469 / Relais / E46

Hi,

wäre nett, wenn du uns nach erfolgreicher Reparatur mal die Kosten nennen könntest, ggf. Kulanzregelung?

hatte am anfang genau das gleiche problem, bei mir wurde dann auch die hydraulik getauscht, zum glück noch auf garantie von bmw, möcht nicht wissen was der spaß kostet...

Themenstarteram 27. Oktober 2010 um 1:18

Zitat: von SpeedyGerd

Hi, wäre nett, wenn du uns nach erfolgreicher Reparatur mal die Kosten nennen könntest, ggf. Kulanzregelung?

+++

Hallo SpeedyGerd,

hier noch als Rückmeldung und für Alle, die mal mit dem Thema "defekte Hydraulikpumpe am SMG" zu tun haben sollten. Ich hab die Reparatur bei BMW ausführen lassen. Heute kam die Rechnung von der Werkstatt und so sieht's aus. Mit einer Kulanz seitens BMW war dann leider nichts mehr zu machen.

Kosten : Hydraulikpumpe 204,35 Euro + 71,00 Euro Arbeitslohn zzgl. MwSt.

 

Gruß

Djune7

na das geht ja noch, hab mit nem tausender oder mehr gerechnet

Hallo ! hätte ne Frage zum Automaticgetriebe,ich habe einen 320 I 170PS, ist es normal, wenn ich das Gaspedal ganz kurz durchtrete...also anstoße und sofort wieder den Fuß vom Gaspedal nehme , daß die Drehzahl nach oben schnellt und keine merkliche Beschleunigung erfolgt, es ist so als ob ich auskuppeln und Gasgeben würde. Danke für die Infos .

ich geh madavon aus das du durchn kickdown den befehl gibts gas geben und runter schalten, aber da du ja geschrieben hast du nimmst das gas sofort wieder weg nimmst du das gassignal ja weg und dadurch beschleunigt die kiste nicht mehr weiter.. falls du es so machst wie du es beschrieben hast.

gruss alex

Ist eig völlig normal, Kickdown, schaltet runter du gehst gleich wieder vom Gas, da bleibt die Drehzahl erst mal oben (Motorbremse).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. SMG Getriebe nimmt Schaltbefehl nicht mehr an + Warnton