ForumSmart 1 & 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. smart 451 71 ps reichweite bzw. verbrauch

smart 451 71 ps reichweite bzw. verbrauch

Smart Fortwo 451
Themenstarteram 8. Juni 2011 um 23:51

guten abend.

ich fahre seit 3 wochen einen smart 451 passion 71 ps facelift mit start stop automat. Habe ihn über die Firma geleast und ihn in Sindelfingen als neuwagen abgeholt.

Meine eigentliche frage:

Wie viel km schafft ihr mit einer Tankfüllung??

ich habe ihn jetzt einmal mit super plus vollgetankt bei 3km und bin damit "nur"?? 410km weit gekommen, dabei war die rest kraftstoff anzeige auf 2,0liter dann habe ich wieder getankt. Jetzt habe ich 600km runter.

ich danke für eure antworten.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

am besten schon weiter beobachten und aufschreiben.

am besten nicht pingelig tun, Smart und lifestyle geniessen, Espresso trinken statt aufschreiben (muss ich mir das wirklich so vorstellen, dass jemand die Tankfuellungen in ein Buechlein rapportiert?? Funny).

Also meiner braucht immer genau gleich viel, naemlich einen Tank voll wenn er leer ist ;-))

223 weitere Antworten
Ähnliche Themen
223 Antworten

SMART 451 mhd, 52kW/71PS, 06/2008, 47.500km, im Schnitt 6 l/100km Super 95. 33 l Tankinhalt > 550 km.

60% Autobahn, 20% Landstrasse, 20% Stadt, "sportliche" Fahrweise.

Zitat:

Original geschrieben von Goldfish3473

Hallo,

vielleicht etwas out of scope, aber dennoch mal meine Frage.

Ich fahre einen 84PS Cabrio (aktuell ca. 15.000 km gefahren) und hatte kürzlich meine erste Inspektion, also volles Programm Öl, Filter, Bremsflüssigkeit etc.

Bis dahin hatte ich Reichweiten bis 500km, aber jetzt sind dies nur noch gut 400 km (hochgerechnet, bin aktuell nach der Inspektion nur 150km gefahren). Kann dies evtl. was mit der Inspektion zu tun haben, daß der Verbrauch so hoch geht ???

Sorry, bin hier in dem Gebiet komplett Laie ...

Gruß Christian

Hi,

sollte natürlich nicht sein das der verbrauch durch eine Inspektion steigt. Evtl. ist deine Anzeige aber auch net mehr 100% genau wenn bei der Inspektion mal die Batterie abgeklemmt wurde. Am besten erst mal beobachten kann sein das du dann beim nächsten tanken etwas weniger rein bekommst. Danach sollte die Anzeige dann auch wieder passen.

Gruß Tobias

Also meiner Meinung nach ist der Normverbrauch beim 71PS Smart mit ruhiger Fahrweise mit viel Autobahn und Landstraße (100km/h) durchaus machbar, aber in der Stadt nicht!

am 21. Juli 2011 um 15:39

Gestern 700km AB am Stück gefahren, Geschwindigkeit so zwischen 120 und Anschlag, Bordcomputer sagte am Schluß 5.7 l/100km.

Zitat:

Original geschrieben von SauronZH

Gestern 700km AB am Stück gefahren, Geschwindigkeit so zwischen 120 und Anschlag, Bordcomputer sagte am Schluß 5.7 l/100km.

700 km bei 120 km/h mit dem schluckspechtmotor schlechthin???

hmmmm,sicher,dass hinten nicht CDI draufsteht??.....;)

sehr,sehr,sehr schwer zu glauben

am 22. Juli 2011 um 10:00

Hinten steht MHD drauf. Und da wir hier nicht in der Kirche sind, ist es auch keine Glaubensfrage ;)

Natürlich war es nicht möglich die Geschwindigkeit komplett zu halten (Baustellen und einmal kurz Stau), aber die Durchschnittsgeschwindigkeit über die komplette Strecke (756km) betrug laut BC 105km/h. Und das schafft man wohl nur, wenn man die langsameren Stadtanteile entsprechend ausgleichen kann.

verstehe ich das richtig??

du bist 700 km am stück,ohne zu tanken gefahren??mit dem 71 ps motor??

halte ich für sehr unmöglich,aber kann es halt auch falsch verstehen..;)

am 22. Juli 2011 um 11:01

Das kann doch gar nicht gehen. Ich habe geschrieben, 5.7l Durchschnittsverbrauch, da bräuchte ich bei 700km einen 40 Liter Tank, den der Smart aber nicht hat. Natürlich musste ich zwischendurch tanken. Das am Stück bezog sich auf die Strecke an sich, also ohne größere Unterbrechung und nicht auf Fahren ohne tanken.

Also mit einem Verbrauch von 4,5 ist es möglich, besser noch 4,2 oder sowas ;)

Zitat:

Original geschrieben von schneemann501

verstehe ich das richtig??

du bist 700 km am stück,ohne zu tanken gefahren??mit dem 71 ps motor??

halte ich für sehr unmöglich,aber kann es halt auch falsch verstehen..;)

möglich, jedenfalls bei mir, wie geschrieben sogar 742 KM

am 23. Juli 2011 um 19:25

das ist gar nicht so unwahrscheinlich wie hier viele denken.

der Verbrauch wird ja in einer Mischkalkulation von Stadt/Überland/Autobahn ermittelt.

wobei die Überlandgeschwindigkeit glaube bei 80km/h liegt und Autobahn bei 120km/h.

wer sich die Zahlen mal ankuckt, sieht, dass es nur am Stadt-Anteil liegt, dass der Verbrauch in die Höhe schnellt.

die Überland- und Autobahnfahrten verbrauchen erstaunlich geringe Mengen. und wenn man die Geschwindigkeit von 120 auf der Autobahn auch noch unterbietet, ist der Verbrauch natürlich noch geringer.

obs "Spass" macht, liegt schließlich im Auge des Betrachters bzw des Fahrers ;)

ja,sicherlich ist in der theorie so einiges machbar,da stimme ich zu,aber in der realität wissen wir ,dass es nicht klappt.

die smart benziner sind nunmal schluckspechte,auch wenn man mit seichtem gasfuss fährt,solch werte jenseits der 700 km sind nur cdi werte.

am 24. Juli 2011 um 18:34

Aus Vorfreude auf den neuen (451, 71PS, in 1 Woche) lese ich hier mal mit. Seit April fahre ich nun schon keinen Smart und kann es kaum erwarten.

Was aber auch schon immer meine Meinung war: was er braucht, das kriegt er. Auch, wenn es verhältnismäßig hohe 6L beim alten 45PSer waren. Der Spass und der Nutzwert sind mir sooo schnell nicht zu verderben gewesen.

Mal sehen, wie es mit dem Neuen wird.

Was ich aber noch anmerken wollte: wir sind gerade wieder in Schweden. Hier interessieren einen die Spritpreise irgendwir garnicht. Da auf den LS je nach Beschaffenheit nur 70, 80 oder 90 erlaubt sind und man nur sehr selten AB (in der Regel 110, max. 120) fährt, sinkt der Verbrauch automatisch. Mit unserer Familienkutsche (Berlingo HDI109, 2 Jahre alt) haben wir hier einen Schnitt von 5,5L Diesel. In Deutschland (40% LS, 40% Stadt, 20% AB) liegen wie bei 7,4L.

Will damit sagen, dass man in D wahrscheinlich gar keine Chance hat, seine Wunachverbräuche zu erreichen. Wesentlich mehr Stadtverkehr und eine höhere Durchschnittsgeschwindigkeit zwingen einen zu mehr Tankstopps.

Wenn man in D mal auf der LS 75 oder auf der AB 115 fährt, denkt man, man steht oder andere fragen per Handzeichen, ob man eine Panne hat.

Hier in Scandinavien fährt man diese "geringen" Speeds automatisch mit, will nicht schneller fahren und wird nicht dazu veranlasst. Kaum von der Fähre runter, verfallen wir jedes Mal dem Zwang, möglichst Topspeed zu fahren...

Das nur mal nebenbei.

Wir freuen uns auf den neuen Smarti!

Zitat:

Original geschrieben von aliosha

Aus Vorfreude auf den neuen (451, 71PS, in 1 Woche) lese ich hier mal mit. Seit April fahre ich nun schon keinen Smart und kann es kaum erwarten.

Was aber auch schon immer meine Meinung war: was er braucht, das kriegt er. Auch, wenn es verhältnismäßig hohe 6L beim alten 45PSer waren. Der Spass und der Nutzwert sind mir sooo schnell nicht zu verderben gewesen.

Mal sehen, wie es mit dem Neuen wird.

Was ich aber noch anmerken wollte: wir sind gerade wieder in Schweden. Hier interessieren einen die Spritpreise irgendwir garnicht. Da auf den LS je nach Beschaffenheit nur 70, 80 oder 90 erlaubt sind und man nur sehr selten AB (in der Regel 110, max. 120) fährt, sinkt der Verbrauch automatisch. Mit unserer Familienkutsche (Berlingo HDI109, 2 Jahre alt) haben wir hier einen Schnitt von 5,5L Diesel. In Deutschland (40% LS, 40% Stadt, 20% AB) liegen wie bei 7,4L.

Will damit sagen, dass man in D wahrscheinlich gar keine Chance hat, seine Wunachverbräuche zu erreichen. Wesentlich mehr Stadtverkehr und eine höhere Durchschnittsgeschwindigkeit zwingen einen zu mehr Tankstopps.

Wenn man in D mal auf der LS 75 oder auf der AB 115 fährt, denkt man, man steht oder andere fragen per Handzeichen, ob man eine Panne hat.

Hier in Scandinavien fährt man diese "geringen" Speeds automatisch mit, will nicht schneller fahren und wird nicht dazu veranlasst. Kaum von der Fähre runter, verfallen wir jedes Mal dem Zwang, möglichst Topspeed zu fahren...

Das nur mal nebenbei.

Wir freuen uns auf den neuen Smarti!

In Deutschland erreicht man auch diese Verbrauchswerte, wenn man sich im LKW-Tempo auf der BAB bewegt. Mit meinem früheren Berlingo HDI habe ich im Schnitt immer so 4,2-4,5 l/100 km verbraucht. Das war ein Modell aus dem Jahre 2000. Meinen jetzigen Citroen C1 Benziner fahre ich mit unter 4 l/100 km. Im Sommer sind's so im Schnitt 3,5 l/100 km. Das Zauberformel heißt: vorausschauende Fahrweise und nicht über 90 km/h.

am 24. Juli 2011 um 20:57

Respekt dem, der das durchhält!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Smart
  5. Smart 1 & 2
  6. smart 451 71 ps reichweite bzw. verbrauch