ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL 500/600

SL 500/600

Themenstarteram 13. Januar 2010 um 18:45

Hallo,

ich denke momentan über den Kauf eines R 129 500 nach und habe dabei festgestellt das 600 er nur unwesentlich teurer bzw. sogar preiswerter sind und das bei meist besserer Ausstattung.

Aber wahrscheinlich erschlagen mich die Kosten für den 600er, ich rede jetzt nicht vom Verbrauch, ich fahr eh bloß im Jahr 5x Tanken.

Ich stelle mir ein Bj. 96- 2000 vor möglichst Vollausstattung( incl. Hardtop) was sollte sowas noch kosten? bzw worauf muss ich noch achten ausser dem üblichen.

Oder bleibe ich doch lieber bei meinem W 124er Cabrio?

Martin

Ähnliche Themen
8 Antworten

Hey Bruder im Geiste ;-)

Behalte bloß den 124er. Bei gut gepflegten Exemplaren kannst Du die Wertsteigerung fast sehen. Denke jetzt an die Anschaffung eines W111 Cabrio nach.

peso

Ich denke, einen 500SL ist mehr Wert als ein A124. Der 600er eher nicht da er einfach übertrieben kostet aber der 500er definitiv!! SL=Traumauto. Der W124 ist auf jeden Fall nicht schlecht vorallem als E60AMG Limited einfach ein Klasse Fahrzeug.

 

Gruß SL-Fan & Fahrer ;D

Der SL 600 ist durch den noch groesseren / staerkeren Motor nicht wesentlich potenter in Bezug auf Beschleunigung / Elastizitaet. Dafuer aber noch einmal schwerer und "kopflastiger" und daher nachteilig im Handling.

V12 ist natuerlich sonst schon eindrucksvoll in Bezug auf Laufruhe etc. und die 600er sind in der Tat meistens vollausgestattet bis zur Standheizung - und zumindest im Schnitt meiner Erfahrung von Besichtigungen zu urteilen besser gepflegt von den Vorbesitzern.

Wesentlicher Nachteil waere in meinen Augen allerdings das serienmaessig verbaute Adaptive Daempfungssystem (ADS), welches im Alter zu Defekten neigt und dann a) einen schwer zu findenden kompetenten Mechaniker und b) die Bereitschaft nicht unerhebliche Mittel zu investieren erfordert.

Persoenlich wuerde ich daher eher einen SL 500 kaufen.

Zitat:

Original geschrieben von Eppendorfer

 

gelöscht!

Dem ist eigentlich nicht viel hinzuzufügen. Vor allem das Fahrwerk scheint vielen immer wieder Kummer zu machen.

Wer die 400 PS will, kann ja auch einen SL 60 AMG suchen ;)

Der hat die problemlosere Technik, nicht das viele Gewicht auf der Vorderachse und die nötige Leistung.

Gruß

Hallo... erstmal Herzlichen Glückwunsch für die Entscheidung einen Klassiker zu erwerben!!!

Ja, der R129 hat was den Preis ....angeht das untere Ende erreicht!

Man sollte den Wagen allerdings auch gut betrachten:

- Hinterachse dicht?

- Automatik .... ruhiges sanftes Schalten

- Dämm-Matte unter der Motorhaube... die löst sich gern auf

- Sitz Fahrer auf Löcher prüfen

- Motordichtungen okay... Motorlauf?

- Rost... beim R129 eigentlich selten... vielleicht Aufnahme Wagenheber

und Kanten am HT

- Stoffdach/ Scheiben ... Seilzüge im Verdeck

etc. ...

es ist etwas Arbeit einen guten Sl zu erwerben...

 

Zu Ihrer Überlegung 600/ 500... klare Antwort 500er... da geringerer Verbrauch und mehr Ersatzteile - vielleicht sogar Vs günstiger - am Markt sind.

Ich habe schon einmal einen 500er gefahren im Sl und ... hatte vor dem 320 sl einen Achtzylinder in einer S-Klasse. V12 bin ich kurz mal im 750 i eines Bekannten gefahren... war auch ein Erlebnis!

Der Sound eines V8 ist wirklich sehr gut.... der V12 Sound ist anders... auch das gesamte Verhalten der Motoren.

Lassen Sie in Sachen R129 wirklich die Vernunft walten.. wenn Sie aus dem Bereich der E-klasse kommen (ich vermute, dass Sie eine 4 /6 Zylinder fahren) ist der Unterschied brachial... schon beim 500er!!!

Den 500 finde ich persönlich interessanter.... 8 Zylinder ist wirklich schon ein toller Motor.

Verwöhnen können beide Motoren... der eine nimmt halt mehr für diesen Service :)... lass die Finger davon (600) ... "vielleicht" wenn Sie selbst schrauben können.. auf hohem Niveau!!

Kaufen Sie sich ruhig einen R129 .... wenn es nicht gerade der 300 24v ist ... wird die Sache gut gehen!

Der 600 im R129 ist den Aufpreis nicht wert!

Meine Meinung... und wem der 500er nicht reicht... der wird auch mit ein paar PS mehr nicht glücklich!

Kaufen Sie wirklich keinen anderen Schrott in diesem Preissegment von anderen deutschen oder engl. Herstellern ... es lohnt sich nicht... sie werden bei diesen Produkten mehr Abstriche machen müssen.... es gibt auch nicht viel ... vielleicht ein XK8 (da wären 8 Zylinder... auch Gene zum Klassiker) .. nur naja Jaguar.

Ich beschäftige mich seit Jahren (15 J.) mit dieser Thematik... auch MB fremde Modelle!

Glauben Sie mir... ich verfüge über eine gewisse Urteilskraft!

Ich berate Sie gern weiter über PN.

MFG

sl_fahrer

 

 

 

 

 

 

Noch was .... ob der 124 ein Klassiker (der es bis in die Literatur schafft) glaube ich eher nicht.

Allerdings muss ich sagen, dass es sich beim 124 um das beste Fahrzeug in diesem Segment handelt, das der Markt für PKWs je gesehen hat! Das ist definitiv so... #

Der Prei wird/ hat sich eingependelt....

124 bekomt bei mir voll Punktzahl * * * * * (5 von 5)... ihr könnt Stolz sein auf diese Autos!

Mein Weib möchte bals ebenfalls einen Benz fahren... ich pendel zwischen 124 und w140... vermute allerding, dass es der w140 wird als V8 :)

Hallo,

habe bis im letzten Herbst einen 300 24 V als Cabrio gefahren (5 Jahre), jetzt bin ich umgestiegen auf einen 500 SL R 129 und muß sagen das der 124er ein sehr schönes Auto war aber auch nicht mit einem SL zu vergleichen ist, jeder hat was für sich!

Ich habe auch zwischen dem 500er und 600er hin und her überlegt der 500er is es dann geworden, fahre doch mal einen 500 und einen 600er und vergleiche selbst.

Der V8 ist absolut ausreichend und ist weniger anfällig, Motor und Fahrwerk, wobei er bei gleicher Fahrweise weniger Sprit verbraucht.

Was für mich wichtiger war, einen SL aus erster oder zweiter Hand zu bekommen, der in einem wirklich gutem Zustand war!

Bin dafür ca. 2000 km durch Deutschland gefahren um den richtigen zu finden!

Gruß

Alex

gute Wahl der 500er ... würde ich wahrschienlich heute auch nur noch nehmen... weil der R129 vor einigen Tagen in unsere Familie zum Kulturgut erklärt wurde... wie bereits ein 30 Jahre altes MB Wohnmobil/ Hymer... das von innen wie ein Romatikhotel wirkt!?

 

***124 und R129 kann man garnicht vergleichen... nur vielleicht von der Qualität und Herkunft der Grundstoffe ... ein paar identische Bauteile mag es geben.

Aber das war es aber auch :)... wie gesagt der 124 ist auch ein gutes Auto... kann man auch heute noch ohen Schamgefühle fahren.

Wenn ich den 124 sehe (mit normalen Motoren im Alltagsbetrieb)... denke ich immer, dass die Fahrer Ahnung von Preis-Leistungsverhältnissen haben... hohe Anerkennung von meiner Saite als R129 ernten. Erst gestern beim Tanken unserer H u r e (aus dem Hause Opel) fragte mich der Tankwart wo sein Traumwagen geblieben ist :)...

***Fahrzeuge in der der Qualität eines 140, R129 und 124 und die 190er werden heute nicht kaum noch gebaut!!!

Ich erninnere nur an den Nachfolger des W140 :)... was war das denn? Der Cl hingegen ist okay...

Es wird sehr schwer diese Fahrzeuge aus den 80/90iger Jahren irgendwie noch zu toppen. Die Qualität dieser Fahrzeuge habe ich bis zum heutigen Tag (außer im Segment Bentley etc. .... ein Bekannter fährt einen GT) nicht mehr unbedingt erlebt!

 

 

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen