ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL 230 gekauft - was sollte ich jetzt mindestens tun?

SL 230 gekauft - was sollte ich jetzt mindestens tun?

Mercedes
Themenstarteram 14. Oktober 2019 um 18:19

Moin!

Ich habe mir gerade meinen ersten Benz gekauft. Ein SL 500 ist's geworden. Bzw. er wird es werden, denn er ist bisher noch auf dem Weg zu mir. Jetzt bin ich natürlich recht aufgeregt und möchte die Zeit nutzen, mich auf die Ankunft gebührend vorzubreiten und mich ein wenig von meiner Nervosität ablenken...

Denn ich habe die Katze im Sack gekauft und gehe davon aus, dass ich einiges an dem Wagen werde machen müssen. Es ist ein Japan-Import, wie es einige zu geben scheint. Auf mobile.de kommen sie einem des öfteren unter. Er hat 83k km runter, ist von 02 und sieht zumindest auf den Bildern recht gut aus, auch von unten. Bezahlen werde ich etwa 13kEuro bis er bei mir vor der Türe steht.

Was mir an dem Auto aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass er wohl für Deutschland gebaut wurde, laut FIN. Entsprechend hat er hinten eine normale Klappe für unsere breiten Nummernschilder. Nebelschlussleuchten sollten auch drin sein. Und wenn ich ganz viel Glück habe auch die passenden Scheinwerfer. Ausserdem hat er 20" AMG Styling 7 Felgen (auf Distanzscheiben) und ist von Aussen "auf AMG gemacht". Kann man sich jetzt drüber streiten - ich mag die Optik, die gefakten Schriftzüge an der Heckklappe sind mir aber eher peinlich.

Was auf jeden Fall neu muss, sind die Reifen (zu wenig Traglast und vermutlich alt) und evtl die Batterieen denn das Auto stand seit dem Sommer eigentlich nur rum. Vollabname werde ich machen mussen, das ist auch klar.

Ich habe mal ein paar Bilder von der Auktion angehängt.

Jetzt würde mich natürlich alles zu diesen Wagen interessieren. Ich habe zwar schon viel gelesen, aber alles weiss ich sicherlich noch nicht. Und ich sollte vielleicht auch dazu sagen, dass ich ein eingefleischter Selbermacher bin. Ich mache an meinen Autos grundsätzlich alles selbst. Und wenn ich 1000 Euro für irgend einen Diagnoserechner bezahlen muss, um den Gang zur Werkstatt zu vermeiden, dann ist das halt so. Ich habe schon Getriebe getauscht und auch zerlegt und repariert. Was ich nicht kann, ist schweissen. Aber das muss ich an dem Auto hoffentlich nie. Mit Hydraulikfahrwerken hatte ich auch schon einiges zu tun, allerdings in meinen zwei Citroen. Und als Service-Techniker und Computerspezialist erschreckt mich die Elektrik auch erstmal nicht. :D

Gekauft habe ich den SL als reines Spassmobil. Er wird wohl Sonntagsfahrermässig zumeist in der Garage stehen und nur bei schönem Wetter fahren. So ist zumindest der Plan, erstmal.

Ich freue mich auf eure Kommentare.

SL230 front
SL230 Innenraum
SL230 heck
Ähnliche Themen
180 Antworten

Zitat:

@Driver_Jo schrieb am 16. Oktober 2019 um 11:04:58 Uhr:

Du lässt dein Auto von jemand anderen Fahren?

Weißt du ob er ordentlich damit umgeht?

Die anderen 83.000km wird wohl auch ein anderer gefahren sein :rolleyes:

Themenstarteram 16. Oktober 2019 um 14:21

Mal ne blöde Frage. Kann ich den SL ganz normal überbrücken, wenn die Batterien platt sind? Also vorn die Starterbatterie anklemmen?

Der Fahrer hatte mich gerade angerufen und hat gefragt, ob ich eine Batterie da habe, um das Auto abzuladen. Er hat sich für 19 Uhr angekündigt. Stand wohl viel im Stau, der arme Kerl.

 

PS: Warscheilich könnte ich auch einfach die geladene Batterie vorn einbauen statt der leeren. Trotz dass sie warscheinlich zu klein ist, 74er sollte für ein mal starten vielleicht reichen...

PPS: Welche Batterie ist denn überhaupt die Hauptbatterie (über die der Anlasser angetrieben wird)? Vorn oder hinten? Ich meine Vorn? Ich hätte jetzt hinten die Batterie abgeklappt, vorn getauscht, hinten wieder angeklemmt, dann startversuch. Ist das so korrekt?

Themenstarteram 16. Oktober 2019 um 22:24

So, Der SL steht vor der Garage, das Abladen war kein Problem. Der Motor sprang gut an und das Getriebe hat auch geschalten, allerdings bin ich nur Schrittgeschwindigkeit gefahren. Das ABC fährt flott hoch und runter. Die bremsen kratzen...

An dem Wagen waren, als er ankam, die Scheiben mit Gaffa zugeklebt weil sie teilweise offen standen. Das Verdeck war zwar zu, aber anscheinend nicht ganz, denn die Anzeige im Tacho warnte vor offenem Verdeck. Ich wollte den Ölstand prüfen, konnte aber den Prüfstab nicht finden. Zwischen Spritzwand und Motor ist zwar etwas, das aussieht wie ein Prüfstutzen, aber da ist nur eine Abdeckkappe ohne Stab drauf...

Den Kofferrraum bekomme ich leider nicht auf. Auch nicht mit dem Notschlüssel, aber vielleicht bin ich zu doof. Das Vakuumsystem hat einige Lecks, man hört es an einigen Stellen zischen. Aus der Fahrertür und irgendwo aus Richtung Beifahrersitz. Letzteres soll ja eine typische Stelle sein.

Die vordere Batterie konnte ich in zwei Stunden so weit aufladen, dass sie den Motor normal gestartet hat. Und nachdem ich ihn ein paar Minuten laufen gelassen hatte, liessen sich die Fenster wieder vollständig schliessen. Auch das Verdeck ging weiter zu, sodass die Fehlermeldung im Dash jetzt auch nicht mehr angezeigt wird. Ob das Verdeck korrekt funktioniert, werde ich probieren, sobald die Garage Platz für den SL hat. Ich wollte jetzt nicht riskieren, mitten in der Nacht das Verdeck halb auf und nicht wieder zu zu bekommen.

Was mich etwas wurmt: Keine Keycard, nur ein Schlüssel...

Hallo,

nur zu deiner Info, die Starter Batterie ist wirklich nur zum Starten, alles andere geht über die sogenannte Komfortbatterie im Heck, der Stromfluss ist Generator, Heckbatterie, Starterbatterie. Da hängt dann noch ein Batterie Steuergrät mit dran und eine 200A Sicherung im Beifahrerfußraum.

Wenn die Komfortbatterie ok ist und geladen ist sollten Dach FH usw wieder alles funktionieren, kann aber sein das die FH neu angelernt werden müssen. Die Keycard gibt es beim freundlichen, kostet so um die 280€. Es gehören immer eine Keycard und ein Schlüssel zusammen, für dasd originalsetup benötigst du also zwei Keycards und einne neuen Schlüssel... Incl. ANlernen, aufräumen der Schlüsselschienen bist du bei knapp 800€ Schätze ich....

Anlernen und aufräumen der Schlüsselschienen geht nur beim freundlichen....

Der Ölstand wird beim 500er im Kombiinstrument abgerufen, funktioniert nur bei Motoraus und ca 10min nach dem Abstellen, es ist kein mech. Messstab vorhanden.

Gruß

Bernd

Themenstarteram 16. Oktober 2019 um 23:31

Danke für die Infos, das hilft mir weiter. 280Euro für die Keycard hört sich jetzt erst mal ganz bezahlbar an...

Weisst du zufällig, ob man die Sprache im KI ohne den Freundlichen umstellen kann?

Den Kofferraum habe ich jetzt auf bekommen, YT sei dank. Jetzt habe ich Komfortbatterie ans Ladegerät gehängt. Mal sehen, ob sie sich nochmal erholt. Ich glaube es allerdings nicht, die war runter auf 4 Volt.

I'm ki bei Grundeinstellung kann man die Sprache, Meilen, kmh, usw einstellen

Moin,

das Auto ist in Deutschland ausgeliefert und dann nach Japan gegangen.

Es ist also mit deutschen Scheinwerfern und COC Papier ausgestattet.

Gruss Micha

 

Zitat:

@ChezHeinz schrieb am 15. Oktober 2019 um 09:18:02 Uhr:

Hallo,

man kann die Scheinwerfer maximal auf Symetrisch umstellen. niemals auf die andere Strassenseite. COC gibt es nur für Re-Imorte aus der Euroäischen Union.

Ojemineh, da wäre natürlich noch etwas. Wenn das tatsächlich nur das "rohe" Auto aus Japan ist ohne Vollabnahme, brauchst du ein sog Datenblatt. Darin werden die Daten vom Fahrzeug dokumentiert, im Prinzip die Angaben, die dann in den Fahrzeugpapieren landen. Die gibt es am billigsten vom TÜV Süd (egal, zu welchen TÜV du fährst). Mercedes ist deutlich teurer, TÜV Nord ist sehr viel deutlich teurer. Ohne dieses Dokument gibt es (auch) keine Vollabnahme nach §21.

Grüße

Andreas

Hallo,

Zitat:

@Käferthias schrieb am 16. Oktober 2019 um 23:31:54 Uhr:

 

Weisst du zufällig, ob man die Sprache im KI ohne den Freundlichen umstellen kann?

Der Einfachkeit halber:

Zitat:

@ChezHeinz schrieb am 14. Oktober 2019 um 21:45:23 Uhr:

 

Eine chinesische Stardiagnose ist immer hilfreich, mal früher, mal noch früher. Damit kannst du dann auch ggf die Sprache im KI von Japanisch nach Deutsch umstellen.

Grüße

Andreas

Hallo,

Zitat:

@michel1961 schrieb am 17. Oktober 2019 um 07:43:29 Uhr:

 

das Auto ist in Deutschland ausgeliefert und dann nach Japan gegangen.

Es ist also mit deutschen Scheinwerfern und COC Papier ausgestattet.

Probiere es aus. Ein Auto wird nicht ab Werk mit COC Papieren ausgestattet, sondern bekommt sie, wenn es aus dem Europäischen Ausland Importiert wird. Andernfalls fasse ich dann in einen Kaktus, weil ich genau das bereits 2 mal so gemacht habe ;)

Grüße

Andreas

Themenstarteram 17. Oktober 2019 um 9:19

Heute morgen war ich vor der Arbeit nochmal beim Auto und habe etwas rumgespielt. Die Batterie hinten ist wie erwartet kaputt. Nach 6 Stunden laden knapp unter 12V, da hat ein Element nicht mehr mitgeladen. Das KI konnte ich mit meinen (sehr sehr rudimentären) Japanischkenntnissen auf Englisch umstellen. Komisch, dass Deutsch nicht angeboten wurde. Vielleich habe ich es aber auch übersehen. Die Hintergrundbeleuchtung der KI leuchtet jetzt zumindest mal nicht mehr rot, sondern weiss, das werte ich als Fortschritt :D

Weil die Batterie immer noch recht platt ist, bekomme ich (sinngemäß) die Meldung, dass die Konsumer-Funktionen abgeschaltet sind. Ausserdem kommt eine ESP-Warnung. Ich muss das Auto dringend auslesen, um mein Kopfkino in den Griff zu bekommen. Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben, welche Geräte man kaufen kann?

Ich würde zuerst mal dafür sorgen das der Wagen genügend Saft hat. Unterspannung führt oft zu kuriosen und unerklärlichen Fehlern.

Themenstarteram 17. Oktober 2019 um 10:29

Du hast sicher recht. Trotzdem würde ich gern auslesen. Ich kenne den Wagen ja nicht, darum tausche ich die Flüssigkeiten. Und ein Auslesen gehört da irgendwie auch dazu.

Was mir noch aufgefallen war: Man spürt im Sitzen den Motor laufen. So ein Vibrieren. Ich nehme an, dass das ein Hinweis auf defekte Motorlager ist? Der hat doch bestimmt auch diese ölgefüllten Knubbel-Teile, die einreissen und auslaufen? Kommt man da einigermaßen dran?

Themenstarteram 17. Oktober 2019 um 11:07

Eben habe ich das eingebaute Radio bei Youtube gefunden.

https://www.youtube.com/watch?v=aTOVD4sz9Tg

Da könnte mein oller Ipod super dazu passen. Time correct sozusagen.. :lol:

Könnte man hiermit gut was bewegen ? https://www.autoaid.de/.../

Hallo,

Zitat:

@Käferthias schrieb am 17. Oktober 2019 um 09:19:49 Uhr:

 

Komisch, dass Deutsch nicht angeboten wurde. Vielleich habe ich es aber auch übersehen.

Ja: Meinen Kommentar. Der Speicher im KI ist endlich, da passen entweder alle möglichen Sprachen ODER die Kombination Japanisch - Englisch hinein. Aber versuche ruhig weiter :)

Auf welcher Seite leuchtet denn die Nebelschlußleuchte?

Grüße

Andreas

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. SL 230 gekauft - was sollte ich jetzt mindestens tun?