ForumSkoda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. skoda's häßlicher grüner pleitegeier...

skoda's häßlicher grüner pleitegeier...

Themenstarteram 30. März 2005 um 22:42

ist echt zum kotzen - ansonst gibt's designmäßig zum fabia/octavia2 nichts zu bemängeln -> daher meine frage: gibt's eine möglichkeit einen neuwagen von skoda mit einem chrom/silber-emblem zu bekommen???

Ähnliche Themen
17 Antworten

kauf dir dein auto in grün, dann fällt der grüne geier auch nicht mehr auf!

Hier kurz zur Bedeutung des Logos:

Der schwarze Kreis steht für die umfassende Produktion bei Skoda, denn der tschechische Hersteller produzierte nicht nur Maschinen, sondern seit dem Zusammenschluß mit der Firma von Vaclav Laurin und Vaclav Klement im Jahre 1925 auch Motorräder und Autos. Der Flügel symbolisiert den Aufwind durch den technischen Fortschritt, das Auge steht für Vision und Akkuratesse. Die Pfeilspitze verkörpert Produktionstempo und fortschrittliche Methoden.

Das Logo findet sich bereits auf dem ersten Skoda, einem Hispano-Suiza von 1926.

Den grünen Pfeil hatte aber zuerst der Felicia 1994.

Den gepflügelte Pfeil auf der Motorhaube, ala Emilie und eine blaue Skoda-Plakette hatten auch noch die L&L-Modelle der letzten Baureihen in der Übergangszeit bis dann irgendwann nur noch Skoda draufstand.

Der Hispano-Suiza ist nicht das erste Skodamodell. Das spanische Luxusauto wurde bei Skoda aber in Lizenz gefertigt und der Skoda Hispano Suiza galt als das qualitativ bessere.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. skoda's häßlicher grüner pleitegeier...