ForumSkoda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. keine neuwagengarantie mehr bei skoda!!!

keine neuwagengarantie mehr bei skoda!!!

Skoda
Themenstarteram 2. Juli 2004 um 18:16

skoda bietet (wie vw und audi) schon seid 2003 scheinbar keine neuwagengarantie mehr, d.h. über die sachmängelhaftung ist man gezwungen sich direkt mit dem vertragspartner auseinanderzusetztn. macht ein autohaus pleite, ist weit weg oder man hat nen re-import gekauft scheint man echt ein problem zu haben---oder???

Ähnliche Themen
13 Antworten
am 2. Juli 2004 um 19:14

bei re-import nicht, da die hersteller im ausland eine Garantie gewähren die dann auch in D. gilt. Noch ein Grund mehr nen eu-import zu kaufen

servus allesamt,

das mit der "deutschen" garantie ist doch nichts neues, wie du selbst schon angesagt hast, wohlweislich geht es ja bei den gesprächen mit den gewähr und leistungen meist um das kontra zur neuen sicherungsverpflichtung. im allgemeinen muß ich sagen wird nicht unbedingt ein autohaus sooo schnell pleite machen, kann jedoch passieren. schau es dir mal vorher ne weile an wenn mit neukauf liebäugelst, es ist nicht IMMER der beste kauf der billigste. desweiteren muß ich meinem vorredner bestätigen daß witzigerweise dabei die "deutsche" mache wohl die schlechteste ist, sofern du deinen wagen sei als re- / import oder sowieso als import kaufst, gilt uneingeschränkte werksgarantie, die es seltsamerweise bei skoda nach wie vor gibt, nicht jedoch nei DEUTSCHEN skodas.. komisch, aber wahr.

ich habe meinen (da offizielle erstwohnsitz) in der slovakischen republik gekauft, wie schon oft erwähnt, habe auch auf einem gebrauchten (ez 5/2001) OHNE zusätzliche versicherungsfirmen alles mögliche in schriftlich zugesicherter garantie, und das WELTWEIT laut autohersteller skoda. einzigst wäre das problem sofern ausserhalb sk / cz zu nem händler zwangsweise müsste (was ich mir bei den wahnvorstellungspreise eh verkneifen würde wenn geht) diese nur die original "ost"- preise begleichen würden, also sonstwo müsste ich die differenz dazu selbst abdrücken, aber ich versuche bis jetzt erst gar keine solche erlebnisse zu verzeichnen. hab jetzt innerhalb letzten 7 wochen mit kontrollierter ps kur über 14 tausend km abgespult, kein ölverbrauch, kein mäckelchen, einfach nur gut & geil sparsam gefahren: mit GEMESSENEN 155 ps: bei 120 km/h 4,8 liter, bei symbolischen 90 km/h 3,6 liter, und mischung ortschaft/budensstr./autobahn echte 5,8 bis 6,5 liter. gefahren stuttgart flughafen->augsburg, konsequent mit gas, untergrenze 200 (war n lahmer benz im weg;-) bis knappe 230, aber immer über 4000 u/min, nicht nur laut mfa, auch real : schnittverbrauch 6,5 liter. also wenn das nicht sparsam ist, was dann?

 

greetz, rs-tdi

ups, ja, jetzt mit fahrwerk: 65/45.. schon bissle tief...aua aua.. aber noch alles dran *fg

Themenstarteram 3. Juli 2004 um 17:33

re-import aus holland?

 

und wie schauts bei nem re-import aus holland aus? wieviel garantie bietet der hersteller dort denn? und diese gilt dann sicher für ganz europa oder wieder nur für holland?? kann man das irgendwo nachlesen bzw. überprüfen?

eu-garantie etc..

 

hallo lodge4, effektiv sieht es so wie versucht habe zu sagen/schreiben aus, letztendlich gemäß dem kaufvertrag den du eingehst wenn der fahrzeugkauf schriftlich fixiert wird, eine solche aussage gibts auch im netz, z.b. www.carkon.de:

 

Die Neuwagengarantie beträgt in der EU seit 01.01.2002 regelmäßig 2 Jahre. Im Einzelfall muss aber den Garantieunterlagen entnommen werden, wie lange und für was die Garantie genau gilt.

Von dieser Hersteller- oder Händlergarantie, die i.d.R. nur kostenlose Mängelbeseitigung beinhaltet, ist die Sachmängelhaftung des Verkäufers zu unterscheiden. Sie richtet sich nach dem Recht des Landes, in dem der Kaufvertrag abgeschlossen wurde.

also nochmal wichtig exact das fahrzeug und dessen beschreibung zu studieren, ebenso die nebenabreden. so muß ich unweigerlich darüber lachen wenn eine zeitschrift wie auto motor sport oder die auto-bild darüber berichtet wie sagenhaft billig ein kauf speziell eines skodas z.b. in tschechien vonstatten geht. lebe seit nunmehr fast 3 jahren abwechselnd in deutschland und der slovakei letztere ja fast gleiche sprache hat wie tschechien. aber ich kann dir sagen daß ein geplanter autokauf vor kurzem in ein relatives fiasko endete. erstmal geht es mit der sprache selbst schon munter los, dann mit dem verstehen der verträge welche du abschliessen musst, desweiteren daß da die autos auch nicht so schlange stehen und warten, desweiteren daß du eh schon mal als ausländer kein auto anmelden oder sofort mitnehmen darfst, dann daß auch auf nem anhänger erstmal mit deutschen papieren versehen lassen kannst usw usw... und letztendlich daß es ein gedingere ist bei den deutschen mehrwertsteuer zu blechen und obwohl exact das gleiche auto, für nen privaten fast unmöglich ist einen fzg-brief zu bekommen. soweit zumindest was kauf in osteuropa angeht, bis du fertig bist kostet das auto nicht nur fast das gleiche, unter umständen sogar durch reisen, suchen und bürokratie mehr. sofern dann überhaupt glücklich wirst. mein wagen hat bestimmt das gleiche gekostet wie in brd, war jedoch absolut problemlos und von seriösem händler der genau wie in deutschland zu nem "normalen" listenpreis, abzzgl. kleinerer freiwilligen zugaben für cash verkauft hat. letzteres ist ja meistens auch noch so n gewisses thema. banken & finazierungen im ausland bissl schwierig. und bester preis ist immer bar, egal wo.

holland sowie andere umliegenden "alte" und eingesessene eu-länder womöglich einfacher, meist bieten die autohäuser bereits einen solchen komplettservice an. aber informier dich exact da wo du kaufen willst, und sieh dir den vertrag mehrfach durch.

greetz, rs-tdi

Themenstarteram 4. Juli 2004 um 22:17

es gibt keine neuwagengarantie mehr

 

skoda deutschland bioetet keine neuwagengarantie mehr an, sondern wälzt dies über die gesetzl. sachmängelhaftung über die händler ab. die einzige garantie besteht auf lack und durchrostung. und das gleiche steht auch auf der skoda homepage von holland---> sprich keine hersteller-garantie, sondern irgendwelche gesetzl. gewährleistungen, die aber dann beim vertragspartner geltedn zu machen sind.

am 6. Juli 2004 um 11:44

Hallo

Ich habe jetzt bei 3 Skoda Vertragshändlern abgerufen und die meinten alle, dass ein Octavia(ez 07/03) überall in Deutschland noch ein Jahr Herstellergewährleistung bekommen würde-also defekte Teile bei allen Skodavertragshändlern kostenlos ausgetauscht werden---wie ist das denn in der Praxis?

am 6. Juli 2004 um 21:28

ich zitiere skoda octavia II prospekt:

"Folgende GArantien bietet Ihnen Skoda:

1. Eine zweijährige Garantie auf Neuwagen.

2. ..."

Wie ist das dann zu verstehen?

@rs tdi: ich lebe jetzt seit ein paar jahren hier in prag, arbeite hier als rechtsanwalt. vor kurzem habe ich mir mein erstes auto gekauft (golf V 2.0tdi). der kauf war sehr unproblematisch, wesentlich günsiger als in D und der service war super. die zulassung war überhaupt kein problem. dass es schierigkeiten mit dem fahrzeugbrief gab, liegt wohl an der mafiosen slowakei, wo man gegenüber tschechien doch etwas "hinten dran" ist. (lol)

also: nicht unterkriegen lassen im osten!!!

gruß

golfi

p.s. ich müsste dir mal die story über einen telefonantrag (1993) in prag schicken... aber darüber könnte ich fast ein buch schreiben!

am 6. Juli 2004 um 22:35

Neuwagengarantie

 

Vor zwei Wochen habe ich bei einen Aachener EU-Händler einen Skoda Fabia Combi (NL) bestellt, im EU-Neuwagen Bestellvertrag steht schriftlich schwarz auf weiss:

"....Der Preis versteht sich inkl. abgestempeltem Scheckheft (2 Jahre original Hersteller Garantie), ..."

Es steht nix über Gewährleistung, sondern Garantie.

Vor einem Monat habe ich mal in deutschen Skodahändler gewesen, habe Fabia probegefahren und wenn man hier bestelle, kriege ich den Fabia nur Gewährleistung.

Ich glaube, es handelt bestimmt wegen den VW-Konzern-Politik. "Da oben" wird alles regiert und die VW-Töchtern (Seat, Skoda usw.) müssen eben folgen. Und vermutlich hat VW Angst, daß die deutsche VW-Kunden zu sehr auf die Töchter umgelenkt wird. So ähnlich ging auch wegen den Abgasnorm: Polo TDI hat Euro4 und baugleiche Skoda Fabie TDI nur Euro3!

Ciao, onrap

Themenstarteram 8. Juli 2004 um 10:12

keine garantie---nur noch gewährleistung

 

war gestern bei meinem skoda händler: dort steht nichts mehr von garantie in den verkaufsbedingungen (und dies schon sehr lange), nur noch das wort gewährleistung taucht auf--genau wie auf der skoda homepage. viele verwechseln dies jedoch mit garantie, besonders eu-importeure schreiben "incl. garantie" in die bestellung, oft (nicht immer) handelt es sich um gewährleisutng. auf nachfrage bei skoda holland bekam ich erst die antwort: 2 jahre garantie. auf nachfrage über die gültigkeit im ausland: schweigen. auf nachfrage ob skoda holland (kommunikation führte ich in english) nicht das wort warranty (garantie) mit dem wort guarantee( gewährleisuntg ) verwechselte: schweigen.

nochmals: kann mir jemand genau sagen, dies auch schriftlich beweisen, wie die garantien bzw gewährleistungen in holland sind?

am 8. Juli 2004 um 16:46

Garantie-Gewährleistung

 

Im meinen schriftlichen Vertrag steht :

2 Jahre original Hersteller-Garantie

Habe nochmal den PC-Englischwörterbuch nachgeschaut:

GUERANTEE

a two-year guarantee = eine Garantie auf 2 Jahre

WARRANTY

1. (guarantee) Garantie f;

sth is still under warranty auf etw akk ist [o etw hat] noch Garantie

2. (promise in a contract) Gewähr f;

breach of warranty Garantieverletzung f, Verletzung f der Gewärleistungspflicht

3. (statement of an insured person) wahrheitsgemäße Angabe, Gewähr[leistung] f

Haben sie eventuell zwischen warranty und guerantee verbal verwechselt?

Gruss, onrap

am 4. August 2004 um 11:03

garantie usw...

 

@golfi34: *lol*, sag mir nix wegen tschechen...koppschüttel, die sind erfahrungsgemäß mindestens KEIN stück besser dran, auch wenn paar städtchen schon recht westlich daher kommen, aber das sind ja die herren bei uns in bratislava auch, und naja das wort TELEKOM steht wohl weltweit für ungestraften blödsinn oder so.... könnte da auch so manches plaudern: z.b.: frage an sk-telecom: warum bekomme ich keienn einzelgesprächsnachweis? antwort : weil sie nicht digital angeschlossen sind. gegenfarge: wie? nicht? na, aber ich hab doch isdn? antwort(nach suchen...): ach ja, daher geht das nicht, wenn sie digital vermittelt werden können wir ihnen keinen einzelgesprächsnachweis anbieten ! *gfg* usw usw...

aber gottseidank: geld regiert, da auch wie oft...

und zum thema GARANTIE: der link von valium(?) bestätigt was ich gehört & gelesen habe: NUR der "dumme" deutsche ist der mops, garantie gibt es witzigerweise sogar für deutsche kunden, aber nicht für deutsche autos.. lol, und wie das nun ist wenn der deutsche kunde sein in belgien gekauftes deutsches auto zum nachbar-händler bringt um zu reklamieren, lautstark garantie schreit, hmm.. mal sehen was die berichte so schreiben...

 

*greetzerle, rs-tdi

Deutsche Autokäufer, die in Deutschland kauft....

 

Deutsche Autokäufer, die in Deutschland kauft, hat praktisch wg. fehlenden Werksgarantie (bzw. Fabrik-..) eine "Katze im Sack"!

Ich habe EU-Wagen bestellt aus Holland und laut Vertrag Original Werksgarantie 2 Jahre! Schließlich habe ich richtige getan!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. keine neuwagengarantie mehr bei skoda!!!