ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Sitzheizung schaltet nicht mehr ab

Sitzheizung schaltet nicht mehr ab

BMW 3er F31
Themenstarteram 20. Oktober 2020 um 15:32

Hallo zusammen,

ich bin seit kurzem Besitzer eines 2016er F31 und habe mir direkt einen OBD Adapter (Vgate - iCar Wifi) besort um einige Ändeungen an den Steuergeräten vorzunehemen. (BimmerCode) Das Codieren hat auch ohne Probleme geklappt und die Änderungen funtionieren wie gewünscht. Allerdings habe ich jetzt festgestellt das die Sitzheizung nicht mehr runter regelt. Ich bin mir aber ehrlich gesagt auch gar nicht mehr sicher ob sie das vorher überhaupt gemacht hat?! Daher meine Frage: bei meinem Mercedes hat die Sitzheizung nach ca. 10-15min immer eine Stufe weiter runter geregelt bis sie irgendwann ganz aus war. Aktuell läuft sie im F31 locker 30min auf volle Pulle. Länger konnte ich noch nicht testen (da mir ehrlich gesagt bis dahin auch schon fast der Ar..h geschmolzen ist). Ist das normal bei BMW oder müßte sie auch runter regeln? Eine Codierung an den Sitzheizungseinstellungen habe ich nicht vorgenommen, und es gibt auch keine Punkt in BimmerCode der die Dauer der Sitzheizung regelt. (Nur die Temperatur ist einstellbar)

Danke und Gruß

Björn

Beste Antwort im Thema

In meinen BMWs, egal ob 5er oder 3er regelte da nie was runter.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

In meinen BMWs, egal ob 5er oder 3er regelte da nie was runter.

Wieso lesen die Leute nicht die Beiträge, bei denen die Kodierversuche mit OBD Adapter und windiger Händiapp so richtig schön daneben gegangen sind?!?

Entweder in das Thema Kodierung mittels Laptop und entsprechender Software einarbeiten oder einem Kodierer paar Euronen in die Hand drücken, dass er das erledigt. Mit solchen Adaptern und Händiapps kann man mal Fehlerspeicher auslesen und andere Daten vom Auto holen, damit etwas zu kodieren ist bissl russisches Roulette.

Themenstarteram 20. Oktober 2020 um 16:31

Zitat:

@egon1971 schrieb am 20. Oktober 2020 um 15:45:15 Uhr:

Wieso lesen die Leute nicht die Beiträge, bei denen die Kodierversuche mit OBD Adapter und windiger Händiapp so richtig schön daneben gegangen sind?!?

Entweder in das Thema Kodierung mittels Laptop und entsprechender Software einarbeiten oder einem Kodierer paar Euronen in die Hand drücken, dass er das erledigt. Mit solchen Adaptern und Händiapps kann man mal Fehlerspeicher auslesen und andere Daten vom Auto holen, damit etwas zu kodieren ist bissl russisches Roulette.

@egon1971

Hi, kann ich so nicht bestätigen, denn sowohl der OBD Adapter als auch sie Software tun das was sie tun sollen und das Codieren klappt einwandfrei. Zumal das heute auch keine "Rakentechnik" mehr ist...

Hi Björn, ist tatsächlich normal, die Sitzheizung bleibt durchgehend auf der Stufe die du eingestellt hast.

Viele Grüße,

Marko

Das musst du Oldschool mit deinen Fingern regeln :-;

Zitat:

@bst1975 schrieb am 20. Oktober 2020 um 16:31:54 Uhr:

Zitat:

@egon1971 schrieb am 20. Oktober 2020 um 15:45:15 Uhr:

Wieso lesen die Leute nicht die Beiträge, bei denen die Kodierversuche mit OBD Adapter und windiger Händiapp so richtig schön daneben gegangen sind?!?

Entweder in das Thema Kodierung mittels Laptop und entsprechender Software einarbeiten oder einem Kodierer paar Euronen in die Hand drücken, dass er das erledigt. Mit solchen Adaptern und Händiapps kann man mal Fehlerspeicher auslesen und andere Daten vom Auto holen, damit etwas zu kodieren ist bissl russisches Roulette.

@egon1971

Hi, kann ich so nicht bestätigen, denn sowohl der OBD Adapter als auch sie Software tun das was sie tun sollen und das Codieren klappt einwandfrei. Zumal das heute auch keine "Rakentechnik" mehr ist...

Wenn ich hier im Forum lese, wie oft es damit Probleme gibt, dann kann man eine andere Meinung dazu entwickeln. Das grösste Problem ist ja, dass du der Händiapp etwas übergibst und ab dem Moment übernimmt diese die Kontrolle. Geht was schief, stehst du da und guckst das Händi an. Du hast keine Möglichkeit, ein Backup einzuspielen oder die Kodierungen im Auto auszulesen und durchzuschauen. Für einen solchen experimentellen Blindflug ist mir ein noch so recht neues Auto einfach zu viel Wert und das Risiko zu gross.

Themenstarteram 20. Oktober 2020 um 17:25

Zitat:

@egon1971 schrieb am 20. Oktober 2020 um 16:56:36 Uhr:

Zitat:

@bst1975 schrieb am 20. Oktober 2020 um 16:31:54 Uhr:

 

@egon1971

Hi, kann ich so nicht bestätigen, denn sowohl der OBD Adapter als auch sie Software tun das was sie tun sollen und das Codieren klappt einwandfrei. Zumal das heute auch keine "Rakentechnik" mehr ist...

Wenn ich hier im Forum lese, wie oft es damit Probleme gibt, dann kann man eine andere Meinung dazu entwickeln. Das grösste Problem ist ja, dass du der Händiapp etwas übergibst und ab dem Moment übernimmt diese die Kontrolle. Geht was schief, stehst du da und guckst das Händi an. Du hast keine Möglichkeit, ein Backup einzuspielen oder die Kodierungen im Auto auszulesen und durchzuschauen. Für einen solchen experimentellen Blindflug ist mir ein noch so recht neues Auto einfach zu viel Wert und das Risiko zu gross.

bei BimmerCode hast du die Möglichkeit ein Backup einzuspielen, wenn tatsächlich mal etwas schief gehen sollte. Im Normalfall gibst Du dem Steuergeträt ja auch nur einen anderen Wert mit und machst keine tiefgreifenden Änderungen. Wer natürlich HEX-Werte manuell im Steuergerät ändern will, sollte wissen was er tut. Aber auch da muß im schlimsten Fall das Steuergerät "nur" neu programmiert werden.

Bei Carly wird auch vor jedem! Codierversuch ein Backup erzeugt. Gebraucht habe ich es noch nie.

Wir triften zu sehr aus dem eigentlichen Thema. Gibt noch andere Threads hier, wo wir das gern weiter diskutieren können.

Da wird nichts geregelt wenn die Eier hart gekocht sind einfach ausschalten. :D

Man kann aber die Intensität für die drei Stufen codieren.

Zitat:

@egon1971 schrieb am 20. Oktober 2020 um 15:45:15 Uhr:

Wieso lesen die Leute nicht die Beiträge, bei denen die Kodierversuche mit OBD Adapter und windiger Händiapp so richtig schön daneben gegangen sind?!?

Entweder in das Thema Kodierung mittels Laptop und entsprechender Software einarbeiten oder einem Kodierer paar Euronen in die Hand drücken, dass er das erledigt. Mit solchen Adaptern und Händiapps kann man mal Fehlerspeicher auslesen und andere Daten vom Auto holen, damit etwas zu kodieren ist bissl russisches Roulette.

Seit Jahren kodiere ich mit BimmerCode und Carly an vielen bmw‘s die in meinen Besitz waren und anderen bmw‘s und Mini‘s von bekannten und Freunden und noch nie ist irgendwas passiert!!! Einmal habe ich jedoch den Fehler beim kodieren gemacht das ich dabei gefahren bin.. Steuergerät reset :) da aber die schlauen handyapps (BimmerCode) vor dem kodieren des jeweiligen Steuergeräts ein Backup macht. Habe ich ein Backup gemacht und das Steuergerät hatte die Daten wieder und alles funktionierte wieder.

Themenstarteram 23. Oktober 2020 um 0:21

Vielen Dank für die vielen Antworten :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Sitzheizung schaltet nicht mehr ab