ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Signum 1.9cdti seltsamer motorlauf

Signum 1.9cdti seltsamer motorlauf

Opel Vectra C
Themenstarteram 4. Februar 2020 um 17:29

Hallo. Und zwar hört sich mein Motor seltsam an.

Ich habe gestern die Injektoren und den Dieselfilter gewechselt.

Heute dann beim FOH erfolgte das Anlernen.

Aber wie man auf dem Video unten sieht keine Besserung.

Was könnte es noch sein das er so unrund Läuft?

Tachonadel schwankt nicht.

Bin über jede Hilfe dankbar.

https://youtu.be/EtLbjusssb4

Ähnliche Themen
41 Antworten
Themenstarteram 4. Februar 2020 um 19:34

Keiner ne Idee was es sein könnte?

Aufmachen und nachschauen.

 

Von der Frequenz her könnte das einer der beiden Riementriebe (Keilrippen, Zahnriemen) sein.

Themenstarteram 4. Februar 2020 um 20:28

Oh OK daran habe ich jetzt gar nicht gedacht. Werde ich morgen gleich mal nach sehen.

Danke

Themenstarteram 5. Februar 2020 um 12:20

An die Riemen kommt man gar nicht so dran. Muss ich ihn mal die Tage doch in die Werkstatt schaffen

Es hört sich eher an,

wie ein defekter Schlepphebel.

Mfg

ohne Bühne ist das mühselig :-)

Themenstarteram 5. Februar 2020 um 20:07

Was für ein schlepphebel? Also heute agr ventil getauscht. Und in der stadt heute hat er zweimal extrem geruckelt beim leichten beschleunigen. Dachte er geht jeden moment aus

Ruckeln? Injektorstecker 3. Zylinder?

Themenstarteram 5. Februar 2020 um 20:27

Muss ich mal nach schauen. Wie kann ich den prüfen ob der hin ist. Habe die blauen Stecker schon verbaut.

das ist ein Rollenschlepphebel -https://www.motointegrator.de/.../...el-motorsteuerung-ina-422-0075-10

es gibt aber 2 verschiedene Ausführungen davon,je nach Motornummer und

der Einlaß bzw Auslaßventile

das ist der Hydro -https://www.motointegrator.de/.../...71-ventilstoessel-ina-420-0181-10

ich höre eigentlich eine klopfende Verbrennung ,ähnlich eines nicht öffnenden Ventiles oder

scjhlimmer eines Lagerschadens.

denke aber eher ein Schlepphebel an der Rolle defekt und

daurch öffnet das Ventil nicht mehr Richtig-

klopfende Verbrennung!

Ventildeckel runter und alle Schlepphebel kontrollieren,die Rollen!

Schlepphebel sieht dann so aus -

https://www.kfztech.de/.../zylinderkopf-instandsetzung.htm

 

mfg

Themenstarteram 5. Februar 2020 um 20:39

Das klingt nach einem teurem Spaß. Ich werd das nächster Woche der werkstatt gleich mal mitteilen das sie da auch schauen sollen denn für mich ist das schon zu viel was ich da kaputt machen könnte :/

Zitat:

@Vecci2002Sport schrieb am 5. Februar 2020 um 20:27:19 Uhr:

Muss ich mal nach schauen. Wie kann ich den prüfen ob der hin ist. Habe die blauen Stecker schon verbaut.

Ich würde den einfach mal reinigen. Aber eigentlich sind die blauen Stecker unauffällig.

Ein alter KFZler hat mir vor Jahren mal gezeigt, wie man einen Motor mit einem Schraubendreher abhören kann. Er hat die Spitze auf den Motor gesetzt und sein Ohr an den Griff. Vielleicht kann man auf diese Art und Weise schon mal die Quelle eingrenzen.

 

Themenstarteram 5. Februar 2020 um 20:49

Das ja ne Technik. Das werde ich ebenfalls ansprechen. Danke euch erstmal für die ganzen Hilfen. Ich werde berichten sobald ich mehr weiß.

ich würde keinen Meter mehr damit fahren und

ich will den Teufel nicht an die Wand malen!

man kann mit einem großen Schraubendreher,einer Zeltstangge z.B.

mal oben am Nockenwellenkasten horchen ,

direkt neben den Injektoren auf Fremdgeräusche,Klopfen!

Rollenschlepphebel
Rollenschlepphebel
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Signum 1.9cdti seltsamer motorlauf