ForumSierra & Scorpio
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Sierra Stufenheck alle gleich ?

Sierra Stufenheck alle gleich ?

Themenstarteram 12. Februar 2009 um 20:15

Liebe Sierra-Schrauber,

diese Frage wurde bestimmt schon etliche Male gestellt, sind die Stufenhecks ab Baujahr 90 alle gleich !?

Unser Vorhaben: Cosworth komplett schlachten und alles in einer Stufenheckkarosse packen wo vorher der N9C schnurrte.

Ich habe mal gehört das die Stoßdämpferaufnahmen anders sein sollen, die Stirnwand anders ist, und angeblich soll der originale 4x4 Cosworth steifer sein, wüßte aber nicht wo.

Also Cosworth 4x4 > N9C--- 2WD Karosse

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ist gleich, kein Problem. Nur beim kleinen ist die Benzinpumpe im Tank, und beim großen hängt drunter. Sonst wüßte ich keinen Unterschied. Die Stoßdämpferaufnahme unten am Schräglenker ist etwas anders, erledigt sich aber mit dem Achsenumbau.

Themenstarteram 13. Februar 2009 um 20:09

Zitat:

Original geschrieben von bengs111

Ist gleich, kein Problem. Nur beim kleinen ist die Benzinpumpe im Tank, und beim großen hängt drunter. Sonst wüßte ich keinen Unterschied. Die Stoßdämpferaufnahme unten am Schräglenker ist etwas anders, erledigt sich aber mit dem Achsenumbau.

Da bin ich aber froh. Also kann ich bedenkenlos die N9C Technik kompklett rausschmeißen und die Cosworth-Technik einbauen.

Keine Überraschungen? Stirnwand, oder irgendwelche Halterungen, Löcher bohren ? Einfach rein rauf runter raus,

Danke danke danke

Na das du vielleicht noch ein Loch bohren mußt kann schon sein, aber eine Bohrmaschiene wirst du schon haben ? Das Blech ist gleich, die Löcher sind ja schon bei den unterschiedlichen Motoren, Ausstattungen verschieden. Der Cossy hat z.B. den Aktivkohlefilter im Radlauf, da mußt du noch die Löcher für den Schlauch und die Halterrungen bohren.

Ach ja, der 4x4 hat einen breiteren Getriebetunnel, aber den hatten die späteren Modelle alle. Mußt vorher schauen ob es schon so einer ist. Und beim 4x4 ist das Blech für die vorderen Antriebswellen ausgeformt, mußt du auch erst kontrollieren.

Der Getriebetunnel ist bei allen MK2 gleich.

Was bei dir nicht ist: Die Ausbuchtungen der vorderen Antriebswellen in der 2WD Karosse sind nicht vorhanden, da sind Blecharbeiten von nöten.

2WD Vorderachse raus, 4WD Rein

2WD Hat eine Blech/Stahlträger Kombi vorn drinnen und der 4WD diesen riesen Oschi von Alu Träger

Themenstarteram 14. Februar 2009 um 17:26

Zitat:

Original geschrieben von Black Rider

Der Getriebetunnel ist bei allen MK2 gleich.

Was bei dir nicht ist: Die Ausbuchtungen der vorderen Antriebswellen in der 2WD Karosse sind nicht vorhanden, da sind Blecharbeiten von nöten.

2WD Vorderachse raus, 4WD Rein

2WD Hat eine Blech/Stahlträger Kombi vorn drinnen und der 4WD diesen riesen Oschi von Alu Träger

Also doch. Ist wohl nichts mit plug and play. Wisst ihr, ich habe keine Lust auf große Anpaßorgie und olympisches schweißen. Mein Cossi hat das Heckblech ein wenig eingedrückt, heute war ich waschen und da kommt Wasser oben an der Scheibe rein, Der Kotflügel ist mit samt der Fahrertür blöd angepaßt worden, von daher ist schweißen angesagt, bevor ich jetzt da rumdoktore werde ich mir etwas gutes in die richtige Farbe tauchen und dann alles umbauen. So hab ich mir das vorgestellt. Das lacken kann sich Zeit lassen, aber wenn umgebaut wird, wollte ich in einer Woche wieder damit einkaufen fahren.

Also unter großen Sachen versteh ich was anderes, außerdem kann man das vor dem Umbau schon richten. Oder wenn du gar keine Arbeit willst, such dir gleiche eine Cossy Karosse die sind öfter bei ebay drin, oder eine vom DOHC 4x4

*schlüsselfesthalt* nein nicht zu verkaufen ;) :D

Alternativ auf 2WD umbauen ?

Bräuchstest halt nur das 2WD ABS Steuergerät wobei man da auch erstmal das vom 4x4 nehmen kann ;)

Aber bei deinen Hängerorgien willst glaub nicht auf Allrad verzichten denke ich

Themenstarteram 15. Februar 2009 um 17:51

Zitat:

Original geschrieben von Black Rider

*schlüsselfesthalt* nein nicht zu verkaufen ;) :D

Alternativ auf 2WD umbauen ?

Bräuchstest halt nur das 2WD ABS Steuergerät wobei man da auch erstmal das vom 4x4 nehmen kann ;)

Aber bei deinen Hängerorgien willst glaub nicht auf Allrad verzichten denke ich

Sorry, heute ist Sonntag, das verstehe ich nicht was du da mit meinst.

Hängerorgien, naja hin und wieder ziehe ich mir mal einen Sierra an Land, ab und zu geht eine Rohkarosse zum Sandstrahlen, aber meistens brauch ich den Hängerbetrieb für Kleinigkeiten, z.B. Gartenmüll zur Kippe fahren, oder Gartenmüll zur Kippe fahren. :p

Aber das mit 2wd ABS-umbau ??? Kapier ich nicht. Alles vom Cosworth4x4 soll in das normale Sklett rein. Auch die Fahrgestellnummer.

Themenstarteram 15. Februar 2009 um 17:58

Zitat:

Original geschrieben von bengs111

Also unter großen Sachen versteh ich was anderes, außerdem kann man das vor dem Umbau schon richten. Oder wenn du gar keine Arbeit willst, such dir gleiche eine Cossy Karosse die sind öfter bei ebay drin, oder eine vom DOHC 4x4

Große Sache ist relativ. Wir haben nur eine 1-Säulen-Bühne, und da kann ich nicht die ganze Zeit alles blockieren, denn Kundschaft geht vor. Meine Kollegen kriegen einen Anfall wenn dann 3 Ölwechsel, 2x Bremsen und ein eingedrückter Schweller sich ankündigen, darum muß alles gut vorbereitet sein und beim Umbau alles sitzen. Außerplanmäßige Anpaßarbeiten sind Zeitverschwendung. Wenn einmal das Fahrwerk drinnen ist, kann man den wenigstens hin und her schieben.

Außerdem wenn die neue Karosse unten drunter neu lackiert ist und ich noch nen Tunnel einschweißen muß, .....ne das will ich vorher erledigt haben.

am 15. Februar 2009 um 21:18

wenn du eine haufen arger sparen will, lass der hande weg von cossie teile in eine andere karr. zum bauen.

Kauf einfach eine gebraucht Cossie karross und denn gehts schnell oder glaubst du in alle ernst das Ford hatte alle Sierras ausgelegt für 200 plus PS....??? und 4 x 4 auch dazu....

Themenstarteram 15. Februar 2009 um 22:14

Zitat:

Original geschrieben von cossieman

wenn du eine haufen arger sparen will, lass der hande weg von cossie teile in eine andere karr. zum bauen.

Kauf einfach eine gebraucht Cossie karross und denn gehts schnell oder glaubst du in alle ernst das Ford hatte alle Sierras ausgelegt für 200 plus PS....??? und 4 x 4 auch dazu....

Ja, genau das ist eigentlich meine Befürchtung, darum frag ich auch, weil manche sagen:

-kein Problem

-geht, aber du mußt......

-geht nicht

Rohkarossen vom normalen Sierra habe ich 2 Stück, aber keine Cossi, letztens war eine für 800,- zu haben ohne Motor, Getriebe, Federn, blablabla, aber oberhalb vollständig, aber 800 Euro ausgeben für etwas was man vielleicht schon hat, naja so sinnvoll ist das auch nun wieder nicht, und zu diesem Zeitpunkt hatte ich gerade keine 800 Euro. Der Preis war mehr als gut.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Sierra & Scorpio
  6. Sierra Stufenheck alle gleich ?