ForumX5 G05, F95
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X5 E53, E70 & F15
  7. X5 G05, F95
  8. Seitenwind - gefährliche Unruhe des neuen X5

Seitenwind - gefährliche Unruhe des neuen X5

BMW X5 G05
Themenstarteram 8. Dezember 2018 um 16:16

Heute ist mir aufgefallen dass der neue X5 sehr gefährlich auf Seitenwinde reagiert, und es war kein Sturm oder Orkan!

Bin auf Autobahn gefahren, ab 140 wird bei Seitenwind der X5 sehr unruhig und instabil - hatte ich noch bei keinem anderen X5 oder X6.........

Da muss man echt aufpassen bei Wind!

Winterreifen, 20‘‘.

Beste Antwort im Thema

Um das nochmal deutlich zu schreiben, der G05 at kein instabiles Fahrwerk, weder mit dem Serienfahrwerk, LFW, adaptives M-Fahrwerk oder M-Fahrwerk Professional. Weder mit 18, 19, 20, 21 oder 22 Zoll Bereifung. Mit oder ohne Runflat. Das können viele tausend Fahrer bestätigen und alle Fachzeitschriften.

91 weitere Antworten
Ähnliche Themen
91 Antworten

Zitat:

@manolofisi schrieb am 8. Dezember 2018 um 16:16:03 Uhr:

Heute ist mir aufgefallen dass der neue X5 sehr gefährlich auf Seitenwinde reagiert, und es war kein Sturm oder Orkan!

Bin auf Autobahn gefahren, ab 140 wird bei Seitenwind der X5 sehr unruhig und instabil - hatte ich noch bei keinem anderen X5 oder X6.........

Da muss man echt aufpassen bei Wind!

Winterreifen, 20‘‘.

Hallo,

 

ist bei deinem X5 die aktive Hinterachslenkung verbaut?

 

Gruß

Bin ich froh die hinterachslenkung nicht bestellt zu haben.

Es geht doch nichts über old school fahren, ohne diesen firlefanz, wie es gedacht ist.

Themenstarteram 8. Dezember 2018 um 20:45

Ja, hab diese Hinterachslenkung - das ist für mich in Zukunft ein absolutes No-Go!! War heute wirklich gefährlich die Situation! Wenn ich da panisch reagiert hätte, eventuell noch stark gebremst, wäre ich sicher abgeflogen heute - mir ist das ein Rätsel dass BMW so was überhaupt verbauen darf!!!

Ich meine, dass der Reifen einen erheblichen Teil hierzu beiträgt. Insbesondere, da wir es aktuell für den Wintergummi praktisch noch zu warm haben. Schön ist das aber dennoch nicht.

Themenstarteram 8. Dezember 2018 um 20:56

Ich hatte die letzten Jahre mehrere BMW, X5 und X6, da war das nie so ein Thema!

Fahre auch immer original BMW Winterkompletträder, 20 Zoll, reifen Bridgestone, Michelin,.........

Zitat:

@manolofisi schrieb am 8. Dezember 2018 um 20:56:47 Uhr:

Ich hatte die letzten Jahre mehrere BMW, X5 und X6, da war das nie so ein Thema!

Fahre auch immer original BMW Winterkompletträder, 20 Zoll, reifen Bridgestone, Michelin,.........

@ manolofisi. Haben deine anderen Fahrzeuge auch das Allrad-Lenkung gehabt?

Ich fahre jetzt ein X6 ohne die Allrad-Lenkung, alles super, davor war es der aktuelles Q7 Modell mit der Allrad-Lenkung, das war eine Katastrophe, offensichtlich ist es grundsätzlich ein Problem wenn die beiden Achsen lenken können und es betrifft definitiv nicht nur BMW sondern alle anderen Hersteller die diese oder Ähnliche Technik verbauen.

Leider bekommt man den X5 G5 wenn man die Luftfederung oder Fahrwerk-Professional bestellt immer mit der Integral-Aktivlenkung... Bedeutet wer Luftfahrwerk oder Wankstabilisierung haben will bekommt die Integral-Aktivlenkung immer mit dazu.

Wer kann dazu mit Erfahrungen etwas beitragen?

Themenstarteram 8. Dezember 2018 um 21:48

Meine früheren X5 und X6 hatten nicht die Allradlenkung - diese dürfte also der Kern des Übels sein!! Für mich war das heute ein echt einschneidendes Erlebnis! War auch jederzeit reproduzierbar ab 140km/h - da bekommt man echt Angst.....

Nö, das stimmt nicht:

Ich habe Luftfederung, aber definitiv keine Integral-Aktivlenkung!!

Lg

Mein Megane 4 GT hat auch Allradlenkung, dort trifft die Seitenwindanfälligkeit nicht zu. Jedoch ist das Fahrzeug bei schnellen Lastwechseln auf Winterrad gelinde gesagt gefährlich. Was die Option Integral Aktiv Lenkung anbetrifft: in CH haben wir hier eine Artikelnummer. Liste CHF ca. 1520.00.

Das Luftfahrwerk kostet das gleiche und hat eine andere Art. Nr..

 

Gruss

Kann man die hinterradlenkng nicht irgendwie stilllegen/abschalten lassen ?

Das müsste doch entweder soft- oder hardware mässig möglich sein.

Wenn ich mir vorstelle wie die hinterräder über 140 kmh bei lenkradkorrekturen hin und her lenken und das heck sich aufschaukelt.... gemein gefährlich und nicht zuende gedacht.

Da würde ich nicht mehr mit fahren wollen.

Tut es doch gar nicht. Die Lenkung ist ja nicht „dumm“. Zudem ist das ja kein neues System, sondern schon recht gängig. Schätze eher, dass das eine Kombination aus Ursachen ist, die da zusammen kommen.

Nun, bei Mano ist es wohl geschehen und Dasmo hat auch negstive erfahrungen. Also passiert es doch.

Ich sehe das so. Seitenwind, fahrer gleicht durch gegenlenken aus.

Hinterräder lenken gleichläufig mit.

Wagen schlingert zur anderen seite.

Fahrer gleich wieder aus.

Etc

Etc

Das kann ordentlich ins auge gehen.

Oder hast du hintergrundwissen ATonic ?

Nicht beim X5. Man darf sich die Aktivlenkung aber nicht so dominant vorstellen. Im Geradeauslauf, selbst beim Überholen merkt man (fast) nichts. Stark spürt man das, wenn man aus dem Stand 90+ Grad abbiegt oder eben auf Pässen mit schnellen Lastwechseln und 180 Grad Kehren...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X5 E53, E70 & F15
  7. X5 G05, F95
  8. Seitenwind - gefährliche Unruhe des neuen X5