ForumEos
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Seitenscheibe fährt selbständig runter

Seitenscheibe fährt selbständig runter

Themenstarteram 13. November 2006 um 21:25

Hatte mein Auto in der Werkstatt, alle Dichtungen wurden erneuert und das Dach neu eingestellt. Nun habe ich folgendes Phänomen: Die Beifahrerseitenscheibe fährt automatisch zu 75 Prozent runter, wenn diese zuvor geöffnet wurde. Der Fehler ist sporadisch und nicht provozierbar. hat jemand eine Idee?

Ähnliche Themen
41 Antworten

Hi,

haben wir auch als Fehler.

Scheibe soll nicht richtig reversieren, heisst es.

Wir haben beobachtet, das dort eine Dichtung eingeklemmt wird.

Ich denke, das ist der Einklemmschutz, der einen Widerstand wahrnimmt.

Unser Wagen geht am Mittwoch in die Werkstatt, u.a. auch wg. der Seitenscheibe.

Greetings...

Habe genau diesen Fehler auch an der Beifahrertürscheibe - er nervt! VW hat angeblich bisher keine Lösung.

Auf der Fahrerseite

 

Hallo,

habe bisher zwei Möglichkeiten beobachtet:

- die Scheibe fährt wieder runter - dann hat sich der Einklemmschutz gemeldet

oder

- die Scheibe fährt über die Dichtung am Dachholm drüber.

Bei näherer Betrachtung habe ich festgestellt, dass die Scheibe beim Öffnen der Tür manchmal nicht ganz runterfährt und danach beim Hochfahren den Fehler verursacht.

Gegenprobe:

Bei geöffneter Tür die Scheibe ganz einfach runterdrücken (geht ohnehin nur ca. 1 - 1,5 cm) und dann hatte ich beim Schließen noch nie eine Fehlfunktion.

Ich habe allerdings noch nicht herausgefunden, warum die Scheibe nicht ganz runterfährt - vielleicht klemmt da eine Dichtung in der Tür.

Wie sieht es eigentlich bei Euch aus?

Grüße

Norbert66

Wenn ich die Tür nur mit mässiger Geschwindigkeit schliesse, passiert es, dass die Scheibe zu früh hochfährt und die Dichtung einklemmt und somit wieder runter fährt. Mein Fazit also, Türen zügig schliessen ;)

Nachdem die Zentralverriegelung entriegelt worden ist gehe ich an die Beifahrertür - ich öffne die Tür von Außen und während ich den Griff der Tür betätige öffnet sich die Seitenscheibe fast gänzlich. Fehler nicht reproduzierbar.

meine scheiben fahren teilweise auch nicht weit genug herunter, so das die dichtung am dachholm beim türöffnen gestreift wird. dies tritt auf der beifahrerseite immer auf, auf der fahrerseite manchmal.

bei der hinteren linken seitenscheibe habe ich das problem, das sie mit dem zentralschalter nicht immer komplett schliesst. hatte ja schon mal jemand geschrieben, soll ein softwareproblem sein..

naja wir werden sehen was vw hier für lösungen anbietet..

grüße gerhard

meine scheiben fahren teilweise auch nicht weit genug herunter, so das die dichtung am dachholm beim türöffnen gestreift wird.

 

servus

wegen diesen problem stand meiner schon 2 mal in der werkstatt. das problem hab ich an beiden türen........jetzt will die werkstatt beide fensterheber komplett austauschen nun warte ich schon zwei wochen auf die fensterheber weil die ersatzteile nicht lieferbar sind.

mfg uwe

Also die Fenster scheinen eindeutig ein Schwachpunkt dieses schönen Autos zu sein. Wobei bei mir bislang ausschließlich die Beifahrerseite Probleme macht:

Immer: Die Fenster fahren nur ein kleines Stück runter und streifen dementsprechend die Gummileiste beim Öffnen und Schließen. Ist ja offenbar bei fast allen hier so.

Bislang einmal: Fenster fährt beim Verriegeln des Wagens zwei Drittel runter (wobei die Tür gar nicht geöffnet wurde).

Heute zweimal: Beim schnellen Schließen, fährt das Fenster zwei Drittel runter. Schließe ich die Tür langsam, klappts. Also genau umgekehrt zu Dafrank.

Werde es mal noch ein bißchen beobachten und dann die Werkstatt kontaktieren.

Viele Grüße

Holger

Vielleicht eine Lösung

 

Hallo,

heute nachmittag habe ich was versucht:

Die Scheibendichtungen in den Türen (nicht am Dach !) mit einer Gummipflege behandelt

- Gummipfleger innen und außen auf Scheibe gesprüht

- und dann die Scheibe ein paar mal auf und ab bewegt.

Die Scheibe löuft jetzt völlig geräuschfrei und viel schneller nach oben und unten.

Beim Öffnen der Tür fährt die Scheibe weiter runter als vorher und das Schließen bisher ohne eine Fehlfunktion.

Grüße

Norbert66

Frage:

Und wie sieht die Scheibe nun aus?

Wie bringst du diese wieder sauber?

Diese Gummipflegemitte sind doch silikonhaltig oder nicht?

Grüsse

Hallo,

mit einem Fensterputzmittel wurden die Scheiben mal ordentlich gereinigt.

Natürlich kommen jetzt wieder neue Spuren, wenn man die Scheiben betätigt.

Wenn die Automatik wieder einwandfrei funktioniert, bin ich gerne bereit, ab und zu mal eine Extra-Scheibenreinigung vorzunehmen.

Grüße

Norbert66

Auch bei unserem Eos fährt seit gestern das Fenster auf der Beifahrerseite halb runter, wenn die Tür geschlossen wird. Einfach nur nervig, besonders bei Regen.

Bis jetzt war unser Auto schon 3mal wegen eines anderen Mangels in der Werkstatt, ohne Fehlerbehebung (Nr. 4 steht an).

Bin mal jetz auf die "Problemlösung" mit dem Fenster gespannt.

servus

es ist soweit nach 4 wochen warten steht mein eos wieder in der werkstatt ....die neuen fensterheber sind da und werden eingebaut ausserdem wird das dach um zwei beilagscheiben angehoben ....danach sollten die fenster beim tür öffnen und schließen weiter runterfahren so das der gummi nicht mehr streift und die beilagscheiben sind gegen dieses ungewollte abfahren der scheiben bin mal gespannt ob das die mechaniker hinkriegen.

ausserdem hab ich mal gefragt ob bei meinen auch "geheime" rückruf aktionen durchgeführt werden ...der freundliche sagte mir da steht nichts an kuck kuck vw geht wohl davon aus der wagen ist gut :-)

....ich will das auto eh nicht mehr der audi Q7 ist so ein schönes leihauto hihi.

mfg uwe

Themenstarteram 20. Dezember 2006 um 23:14

Und war die Reparatur nun erfolgreich?

Heute sind meine Fenster auf beiden Seiten 2/3 nach unten gefahren als ich die jeweilige Tür schloss!

Sch...muss doch eine Lösung geben?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Eos
  6. Seitenscheibe fährt selbständig runter