ForumTwingo & Wind
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Twingo & Wind
  6. Seit gestern Besitzerin eines Twingos - Fragen!

Seit gestern Besitzerin eines Twingos - Fragen!

Renault Twingo I ( C06)
Themenstarteram 5. April 2005 um 10:29

Hallo zusammen!

Letzten Woche hat mir ein netter BMW-Fahrer meinen KA zerschtottet, weil er mir unbedingt mit 70 Sachen die Vorfahrt nehmen musste.

Seit dem bin/war ich auf der Suche nach einem neuen Auto und habe gestern einen Kaufvertrag für einen gebrauchten Twingo unterschrieben.

Die Daten:

Bj. 09/01

1,2 l, 75PS

60.000 km

Faltdach

el. Fensterheber

beheizb. Spiegel (glaube ich)

ABS

Servolenkung

ZV mit Funk

inkl. Winterkompletträder

inkl. Dachträger

TÜV/ AU neu

Colorverglasung

el. Wegfahrsperre

keine Lackschäden, unfallfrei, keine Beulen

Bremsflüßigkeit, Öl, Kühlflüßigkeit bereits alles vom Händler gewechselt und hat gerade die groß Insektion hinter sich

5.200,00 €

Worauf muss ich achten und was habt ihr sonst so für Erfahrungen mit dem Wagen bzw. mit der motorisierung???

Vielen Dank schonmal!

Ähnliche Themen
35 Antworten

Ist leider etwas unscharf. Kannst du davon vielleicht mehrere Fotos aus verschiedenen Ansichten machen?

Kommt mir komisch vor...

Themenstarteram 13. April 2005 um 10:48

Kann ich gleich nochmal machen. Bin in der Firma, da ist das immer etwas blöd. Mache das gleich in der Pause.

Also, das was man da weiß sieht, da ist der Lack ab.

Ist eine ganz ungünstige Stelle. Klebereste oder Polierreste sind es definitiv nicht.

Wieso kommt Dir das komisch vor???

Themenstarteram 13. April 2005 um 10:56

Ich hätte noch das hier:

Zitat:

Original geschrieben von Mallory

Wieso kommt Dir das komisch vor???

Ein Klebeband zum abkleben bei Lackierarbeiten sollte normalerweise nicht Lack ablösen können.

Hab schon einige solche in der Hand gehabt, kenne aber keines, dem ich nur ansatzweise zutrauen würde, so fest zu kleben, dass es Lack ablösen könnte...

Themenstarteram 13. April 2005 um 12:35

Ich kann mir halt nicht vorstellen, wie die Schäden da hin kommen können?!?

Ist halt so eine Ecke, wo sich gerne mal die Politur hin verirrt aber wie gesagt, dass ist es nicht.

Ich habe heute bei Renault angerufen und denen das gesagt. Ich fahre da morgen hin, da ich eh noch die Winterreifen und die Dachträger abholen muss. Er meinte am Telefon zu mir, dass die sich das erstmal angucken und dann wohl auch machen werden.

Wird ja wohl auch nicht so ein Akt sein?!?

Bei der Probefahrt ist mir eine langer Kratzer am Schweller aufgefallen und den haben sie auch noch weggemacht. Sieht man nix mehr.

Ich muss wirklich sagen, dass ich bis jetzt noch nie so einen tollen Service wie bei Renault hatte.

Ich hoffe es bleibt so :-)

Dann bleibt wohl nur noch eins zu sagen:

Wilkommen im Club... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Twingo & Wind
  6. Seit gestern Besitzerin eines Twingos - Fragen!