ForumLeon
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Seat Leon FR e-hybrid - e-Reichweite Erfahrungen

Seat Leon FR e-hybrid - e-Reichweite Erfahrungen

Seat Leon 4 (KL)
Themenstarteram 12. Dezember 2020 um 18:04

hallo Forum Gemeinde,

ich bin seit 1 Woche Besitzer eines tollen Leon FR e-hybrid (2021). Ein schönes Auto. Leider sind meine ersten Erfahrungen im Hinblick auf die e-Reichweite nicht ganz so positiv. Daher würde ich mich freuen, wenn Ihr mir Eure Erfahrungen hinsichtlich Reichweite mitteilen könntet. Kurz zu meinen Daten:

- sobald die Batterie aufgeladen ist, zeigt der e-Manager eine theoretische Reichweite von 41 km. Potenzial 5 km bei Ausschalter der Klimatisierung

- bisher habe ich es bei moderater Fahrweise maximal auf 40 km Fahrleistung geschafft.

- was ich nicht verstehe ist, dass schon im Vorfeld eine theoretische Reichweite von "nur" 41 km angegeben wird. Aus den Medien liest man ja Laufleistungen von über 50 km, bis hin zu 60 km. Klar, die bei SEAT angegebenen >70 km sind nicht erreichbar.

Mein Frust geht leider auch mit der Tatsache hoch, dass mein Schwager einen neuen KIA Ceed e-hybrid in der Garage hat. Die Batterie hat im Vergleich zum Leon nur 8,6 KW Speicher. Es gelingt ihm aber eine Fahrleistung von 56 km. ;-(

Ich würde mich über Eure Erfahrungsberichte freuen. Ggfls. habt ihr ja ähnliche Erfahrungen gemacht und die passende Antwort zur Situation.

Besten Dank

Ähnliche Themen
59 Antworten

Das fand ich ganz interessant: gleicher Antrieb und ein dicker Passat-Body, Reichweite über Werksangabe:

https://www.youtube.com/watch?v=faRMDUjrrpY

Hallo zusammen,

Ich finde die Reichweite auch etwas zu gering.

Das es keine 70 werden war mir klar. Aber mit 50 hätte ich auch im Winter gerechnet. Er zeigt mir bei 100% 45km an und hat sich schon den Strom zum warmmachen an der Wallbox geholt. Und die 45km sind es dann auch nicht wirklich. Ich habe nur 20km bis zur Arbeit komme aber mit 16km Rest an bei 100-120 auf der AB.

Aber mal eine Frage wo finde ich diesen ECO/Sport Modus mehr und längere Reku würde mir gefallen.

Gruß Andre

Im menu für die Fahrzeugeinstellungen gibt es neben dem Ambientlight die Drive Profiles oder Modes

Danke für die Info ich schau morgen mal nach.

Mal ne andere Frage. Bei mir ist es so das er wenn ich morgens los fahre mir max 50% vom E-Motor geben will.

Auch bei unter 16% Akku Ladung (ca. guck ja nicht immer hin) geht er anscheind auf die Hälfte der Leistung zurück (der blaue viertel Kreis).

Ist das bei euch auch so?

Gruß Andre

einfach mal in aller Ruhe lesen

https://www.motor-talk.de/.../...n-hier-nur-traeumen-t7018916.html?...

und hier eine sehr gute Beschreibung von Reichweite und Spass

https://www.n-tv.de/.../...Spanier-mit-Doppelherz-article22248102.html

wenn die Schlitzaugen hier ihren Reiskocher in guter Qualität bei uns anbieten - dann gute Nacht.

Wer bietet denn nur im Entferntesten 1000 KM reichweite?

Wer bietet eine Batteriewechsel an der Tanke in blitzeseile an?

Kein ewiges warten an der Ladesäule, die u.U. nicht mal passt?

Was wird man dann wohl für einen gebrauchten Leon zahlen?

also meine Wenigkeit ist fürs Erste raus aussem Bus .

Warten wir es ab.

Verstehe diesen vergleich nicht so richtig. Dann warte doch auf dieses auto und gut. Muss ja keiner jetzt einen plug in kaufen wenn es absolut nicht zum Nutzungsprofil passt. Ich habe jedenfalls für 2 Jahre geleast. Mir egal was dann nach der zeit ist. Daher extra nicht gekauft.

Dito. 2 Jahre und Hopp und schauen was es dann gutes vll. auch gebraucht schon gibt.

Passt auch überhaupt nicht zum Thema aber egal.

Ich will nur mit E zur Arbeit (20km) kommen + Einkaufen etc., aber ggf. die Verwandten auch mal ohne laden besuchen können (kommt öfter mal vor). Und für unter 200€ gabs halt nur den Plugin.

Richtig. Sehe ich genauso. Für mich fährt die zukunft elektrisch. Sehe da mittelfristig nix anderes. Wallbox kommt über die kfw für den Leon, und der Strom dafür kommt eh vom Dach. Für mich passt das konzept so.

@Andre19xx ich weiß es nicht genau aber ich habe das auch und denke das liegt daran, dass die Batterie noch nicht auf Betriebstemperatur ist. Und bei niedrigem Akku versucht er halt durch weniger Leistung die Reichweite zu erhöhen.

Ich habe aus Spaß mal im Drive Profile „Individual“ den Motor auf ECO gestellt. Das ist mal wenig e-Leistung :D

Die Modi werde ich morgen mal erforschen ;)

Aber wenn er bei mir auf diesen Batterie Schonmodus geht komme ich kaum auf die AB oder von der Ampel normal weg ohne Sprit Einsatz bei kaltem Motor. Ich war der Meinung/hoffnung das der E-Motor seine 100PS hat.

Das wäre beim mir ausreichend.

Und ich habe vorher nen 1.4 Golf Kompi und Turbo gefahren (mit 6,8l). Da zweifelt man an seiner Entscheidung schon etwas.

Naja man muss aber auch das Gewicht bedenken. Ich fahre den Cupra als ST und der liegt ja schon im Leergewicht bei 1717kg. Wenn dann die 100PS in einen Sparmodus gehen, ist irgendwann auch Schluss mit Beschleunigung. Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung und fahre meist die letzten paar Elektro-% im Hybrid-Modus und die Aufwärmzeit ist echt nicht lang bei mir. Kann aber auch daran liegen, dass das Auto durch die Tiefgarage nicht ganz so kalt ist

Ich würde sagen, dass oft mit der falschen Erwartung oder gar ohne richtige Information vorab an Plug-In Hybride gegangen wird. Ganz grundsätzlich hat jedes batteriebetriebene Fahrzeug bei niedrigen Temperaturen mit verringerter Reichweite zu tun und je schneller man fährt (Autobahn), desto schneller sinkt die Reichweite (analog zu Sprit).

Warum habe ich mich für den PHEV entschieden:

Reduzierter Verbrauch auf dem Arbeitsweg durch Hybridmodus (Mix aus Stadt, Landstraße und Autobahn)

Lademöglichkeit am Arbeitsplatz (Wallbox) und Zuhause (Steckdose)

Elektromodus für 95% aller weiteren Fahrten, die bei mir anfallen (kurze Strecken, Stadtverkehr)

Hybridmodus für die restlichen 5%

Anbei der Verbrauch bei kalten Temperaturen. Besser geht es doch Ned für so viel Leistung ( außer reinelektrich), richtiger Umgang vorausgesetzt.

Screenshot-2021-01-13-08-10-19-916-com-cupra-connectedcar-mod2connectapp

@Stef1711 Es ist schön, dass du uns das mitteilst, aber was hat das mit den vorangegangen Beiträgen zu tun?

Es geht in diesem Thread doch um die e-Reichweite und wie sie sich die bei den einzelnen Leuten verhält.

Wie kommst du darauf, dass wir falsche Erwartungen haben? Vielleicht noch nicht viel Erfahrung, aber dafür ist ja ein solches Forum genau der Richtige Ort.

@Nukey1 Ich finde den Verbrauch auch voll okay. Ich fahre nicht gerade sparsam (denn ich liebe Elektro-Fahren) und viel Stadt und bin im Schnitt bei 35 kwh/100km

Zitat:

@PapaLCP schrieb am 13. Januar 2021 um 08:51:24 Uhr:

@Stef1711 Es ist schön, dass du uns das mitteilst, aber was hat das mit den vorangegangen Beiträgen zu tun?

Es geht in diesem Thread doch um die e-Reichweite und wie sie sich die bei den einzelnen Leuten verhält.

Wie kommst du darauf, dass wir falsche Erwartungen haben? Vielleicht noch nicht viel Erfahrung, aber dafür ist ja ein solches Forum genau der Richtige Ort.

@Nukey1 Ich finde den Verbrauch auch voll okay. Ich fahre nicht gerade sparsam (denn ich liebe Elektro-Fahren) und viel Stadt und bin im Schnitt bei 35 kwh/100km

Lies dir die vorherigen Beiträge und du kommst vielleicht drauf ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Seat Leon FR e-hybrid - e-Reichweite Erfahrungen