ForumLeon
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Seat Leon Cupra 5F ST Fragen

Seat Leon Cupra 5F ST Fragen

Seat Leon 3 (5F)
Themenstarteram 4. April 2020 um 10:58

Hallo seat Gemeinde.

Ich würde mir sehr gerne einen seat leon cupra 5f st kaufen, am liebsten den mit 300ps.

Ob allrad oder Front das ist mir noch unklar.

Leider konnte ich jetzt zu meinen Fragen teils noch nichts genaues finden.

 

Was zählt alles zu einer vollausstattung?

Worauf sollte man achten beim cupra?

Ich habe gehört das ab ca 40000km ein Ventil für Kühler Probleme macht?

Ist es besser mit opf oder ohne?

Was könnte man empfehlen front oder allrad?

Hoffe ihr könnt mir da etwas helfen, und mir sagen wo der cupra gerne seinen Probleme macht.

Danke euch.

Beste Antwort im Thema

Fahre den 4drive mit opf. Ab und an fehlt da etwas Sound aber das ist zu vernachlässigen. Der Sinusgenerator hilft da auch nicht weiter und den habe ich gleich nach dem zweiten Tag abgeklemmt.

Beats ist im Gegensatz zum SSS (hatte ich vorher 4 Jahre) für mich ne Katastrophe aber immer noch besser als das Standardsystem.

Allrad will ich nicht mehr missen. Auch wenn ich keine Bergtouren, im Schnee oder Offroad unterwegs bin, gibt es einem ein nicht geringes Sicherheitsgefühl und er klebt auf dem Asphalt.

Brembo ist m.M.n. nur gut für oft schnelle Fahrten im Grenzbereich. Ich brauche es nicht und spare mir die Anschaffungskosten sowie die Kosten für Räder, die nicht über 19er gefahren werden dürfen. Im Winter habe ich originale Seat Felgen in 17. Reicht für'n Winter und kostet deutlich weniger.

Assis habe ich "nur" Paket 2 und alles funktioniert hervorragend.

Nach nun 16K km habe ich im Schnitt 9 Liter. Gemütlich fahre ich auch mal 7.

Das einzige was ich nicht mehr bestellen würde, wäre das Panoramadach es knarzt und klappert zwar nicht so stark wie bei manch anderem aber dennoch ist immer ein Geräusch im Dach, was mich stört und als Fahrer habe ich bis auf das etwas hellere Gefühl im Innenraum kaum einen Nutzen von PD.

Ansonsten top zufrieden und empfehlenswert.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Großes Navi. Panoramadach. DSG. Allrad. Assistenzsystem Paket IV (oder V glaub ich). Großes Navi. Brembopaket. Rückfahrkamera, Piepser. Beats bzw SSS. Schalensitze.

Da sollte so im großen und ganzen "Voll" sein.

Ob allrad oder Front, lass dein Geld entscheiden. Ich fahre Front, hätte aber nichts gegen Allrad.

Mit OPF sind neuer, bessere "Umweltnorm".

Dafür "knallen" die nicht mehr beim schalten und der auspuff allgemein ist recht leise, selbst wenn man später was nachrüsten möchte.

Möchtest du die Option haben eine AGA nachzurüsten die sehr laut sein kann und magst du das knallen beim schalten, sollte es ohne OPF sein.

Willst du lieber Nummer sicher sein, was Umweltzonen und sowas angeht, setz lieber auf mit OPF.

Ich habe den ohne OPF, als Frontantrieb. Bei Schnee und Regen wäre Allrad schon manchmal cool, aber ich bereue die Entscheidung nicht. Mit einer Klappen-AGA klingt der auch sehr gut, kann optional auf der AB auch mal sehr laut und das "Knallen" beim schalten würd ich nicht mehr hergeben wollen.

Allgemein ist aber zu sagen, wenn dir ne AGA und sound nicht wichtig sind, man hört das Auto weder außen, noch innen sonderlich laut. Noch ansatzweise das "dsg schalten", mit der originalen AGA. Egal ob mit oder ohne OPF. Der ist original leise. Der 3.0tdi A4 von meinem Vater hatte mehr Sound.

Das mit dem Ventil wäre mir neu, dass das alle haben. Ich hör bisher nie was schlechtes über den Motor bzw das Auto...

Ich, persönlich, würde OHNE BREMBO Paket kaufen. Bringt dir eh kaum was, außer einen leeren Geldbeutel. Assistenzsysteme empfand ich als unnötig, vermisse das auch nicht. Wenn man allrad findet und es bei dir öfter schneit, setz auf allrad. Schalensitze sind Geschmackssache. Wegen OPF: Ob er nun 290 oder 300 PS hat, wirst du nicht merken. Ach, man sollte eventuell noch anmerken, dass der OPF ein 7 Gang DSG hat. Und der ohne OPF "nur" 6 Gang.

am 4. April 2020 um 12:38

Hier wird's so unterschiedliche Meinungen geben das die Entscheidung für dich nicht einfacher wird.

Bei mir ist so das ich froh bin kein Pano, kein PP (Brembobremsen) und kein furzen beim Schalten am Wagen zuhaben!

Dafür aber ein Fahrspaß den ich vorher so noch nicht erfahren habe.

Ich habe ein FWD und bin damit ganz gut über die Runden gekommen.

Themenstarteram 4. April 2020 um 14:57

Hey also da ich schon gerne klang hätte würde ich dan eher ohne opf nehmen bis zu welchen bj wurden diese nicht verbaut?

 

Gut Schnee hat es bei mir nicht groß aber würde halt dan auch gerne mal weiter weg mit dem seat fahren wo das allrad vielleicht somit gut wäre.

Wie viel liter macht das den Unterschied vom Verbrauch 1l oder?

 

Gut pdc und rückfahrkamera wäre für mich ein Muss so wie das große Navi wo manche drine haben.

 

Das Assistenzsystem ist das so schlecht?

 

Danke euch

 

Noch eine Frage sind eure noch Serie oder habt ihr daran etwas verändert Leistung aga etc?

Servus @Pedy325i, also beim ST ist es egal ob mit oder ohne OPF der hat von Werk aus keinen Klang, da musst du durch eine Zubehörabgasanlage nachhelfen - die es jetzt mehr und mehr auch für Fahrzeuge mit OPF gibt.

In meinem 5D habe ich alle für den Leon verfügbaren Fahrassistenten und möchte sie bei langen Strecken nicht mehr missen, da ist auch absolut nichts schlecht! Manchmal spinnt halt die Verkehrszeichenerkennung. Generell kann man davon ausgehen das der Allrad 0,7 - 1 Liter mehr verbraucht.

Was mir noch wichtig wäre, wäre das Soundsystem, egal ob von Seat oder das Beats.

Hi, am "wirtschaftlichsten" wirst du mit Frontantrieb und ohne die Brembo-Bremse fahren. Ich habe beide Optionen, aber ob es das Geld wert ist, naja. Ich wollte Allrad unbedingt haben, weil man keine Traktionsprobleme hat. Dafür ist man ab 70 oder in der Drehe wieder langsamer und je nachdem, wen man fragt, auf Landstraßen weniger emotional unterwegs. Die Brembo-Bremse sieht gut aus, verschleißt viel schneller und kostet deutlich mehr.

Die Panorama-Dächer sind echt schick, aber man liest über etliche Probleme, die recht teuer werden können. Ich wollte dieses Extra nicht haben, weil a) Probleme b) Kopffreiheit geringer c) hat hauptsächlich die Rückbank etwas davon und d) ist es zusätzliches Gewicht.

Fahrassistenzpaket IV (So heißt das glaube ich...) würde ich unbedingt nehmen, weil ist im Alltag sehr nützlich. Ich habe das Beats-System drin und finde es gut. Beim Klang streiten sich auch viele Geister. Ich bin sehr zufrieden damit. Musst du mal probehören.

Themenstarteram 5. April 2020 um 11:29

Hey vielen Dank für die netten Antworten.

Also ja die sound Anlage is muss ob vom seat oder beats.

Gut klar aufs panorama kann ich zurnot verzichten wen der rest stimmt.

Okay dachte das es mim allrad besser ist wegen den 300ps an Kraft Übertragung und Sicherheit im Winter etc.

Also denke schwanke so bei einem bj 2016 2017 wegen des ohne opfs.

Kann mir den jemand sagen wie weit die Reichweite mit einem vollen Tank ist? Und wie groß ist der Tank?

Ich bedanke mich

Tank ist 50 Liter Reichweite 150 bis 650 km

Themenstarteram 5. April 2020 um 18:34

Wow doch so klein okay danke dir aber 150km das is sehr wenig mit viel PS schaft man sowas xD

Der Verbrauch hängt von der Fahrweise ab somit sind auch locker 30 Liter kein Problem. Ich habe heute eine kleine Ausfahrt gemacht ganz gemütlich Verbrauch laut Anzeige 4,8 Liter.

Img-20200405

Der ST mit 4-Drive hat sogar 55 Liter Tankvolumen. Bei alltäglicher Fahrweise (~9 Liter) kommt nach gut 500 km die Tankreserve Warnung.

Themenstarteram 5. April 2020 um 20:55

Okay danke euch ja mir is es da schon wichtig etwas weiter fahren zu können hatte vorher nen St mit 5 zylinder und die sind auch schon reine Benzin vernichter.

Die tanks sind algemein sehr klein :/.

Fährt ihr mit super oder super plus oder ultimate?

am 5. April 2020 um 21:20

Auch streiten sich die Geister, die einen nehmen Super die anderen Super Plus.

Meiner bekommt nur Super Plus

Letzte Fahrt waren 500km, etwa 70% AB und 30% Land. Ab war Tempomat 150. Verbrauch war 8.2l.

Tag danach hatte ich nen Dacia Sandero mit 115PS oder so, der wollte 9.5l für die gleiche Strecke und 150km/h.

Vom Verbrauch kann man sich nicht beschweren.

Plus ist kein Muss, aber bei dem Auto sind mir die 5-7€ Aufpreis zu Plus es wert...

Ich komm etwa 550-570km wenn ich die Strecke fahre, bis er auf "0km" steht. Tempomat 150/160.

Der Sandero fährt auch max. 180 in der stepway Version 170..... Ich selber fahre den Logan eigentlich nie schneller als 130 denn ab da steigt der Verbrauch sprunghaft an.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Seat Leon Cupra 5F ST Fragen