ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Seat Leon 1M 1,6 16V bei 15.000 KM nur Ölwechsel oder Inspektion ?

Seat Leon 1M 1,6 16V bei 15.000 KM nur Ölwechsel oder Inspektion ?

Themenstarteram 23. August 2007 um 9:26

Hallo, mein Leon (last Edition) hat jetzt 15.000 KM herunter.

Laut Inspektionsheftchen ist dann ein Ölwechsel fällig. Die Werkstatt meinte, das stimmt nicht, war früher so, aber Seat hat gemerkt, daß eine Inspektion nur alle 30.000 km zu lang ist, technische Probleme auftreten - es muß wieder alle 15.000 km (oder einmal im Jahr) eine Inspektion gemacht werden.

Stimmt das oder dient die Aussage nur der Umsatzsteigerung der Werkstatt ?

Ähnliche Themen
15 Antworten

Guck ins Serviceheft auf die erste Seite oder in den Kofferraum unter den Teppich. Da befindet sich ein Aufkleber (Typenschild). Ganz unten links auf dem Aufkleber findest du die Buchstaben/Zahlenkombination QG0, QG1 oder QG2. Welche davon hast du?

QG0 = Öl + Inspektion max 15Tkm / 1 Jahr

QG1 = Öl + Inspektion variabel, jedoch maximal 2 Jahre / 30T km (Benziner) oder 50T km (Diesel)

QG2 = Öl max 15T km / 1 Jahr, Inspektion max 30T km / 2 Jahre

Zitat:

Original geschrieben von CZHans

QG0 = Öl + Inspektion max 15Tkm / 1 Jahr

QG1 = Öl + Inspektion variabel, jedoch maximal 2 Jahre / 30T km (Benziner) oder 50T km (Diesel)

QG2 = Öl max 15T km / 1 Jahr, Inspektion max 30T km / 2 Jahre

Tja, wenn's mal so simpel wäre... Mein Altea 03/06 hat Codierung QG0, jedoch im Serviceheft ist Inspektion alle 30T km angegeben. Und so macht's mein :) auch.

Gibt es da länderspezifische Unterschiede?

Länderspezifische Unterschiede sollte es nicht geben. Eher wurden die Codierungen verändert, was mir aber unwahrscheinlich scheint (weil ich davon nie gehört oder gelesen habe).

Entscheidend ist aber der Typenschild, nicht das Wartungsbuch. Was auf dem Aufkleber im Auto steht ist verbindlich. Wenn das Steuergerät umcodierd wurde (wie in meinem Fall von QG1 auf QG2) sollte man einen Hinweis darauf auf den Aufkleber schreiben.

Ein Auto, das den Code "QG0" ab Werk trägt sollte alle 15T km zum Ölwechsel und Inspektion. Wenn ich mich nicht irre ist eine Umstellung auf andere Intervalle in diesem Fall nicht zulässig. Wenn das Auto ab Werk auf QG1 oder QG2 ausgelegt ist sieht es anders aus.

Steht auf dem Typenschild QG2 kann auf QG0 umgestellt werden (und wieder zurück).

Ein Auto mit QG1 auf dem Schild kann auf QG0 oder QG2 (je nach Lust und Laune) und wieder zurück umgestellt werden. Im Longlife-Modus (QG1 = variable Wartungsintervalle) darf aber nur ein spezielles Longlifeöl benutzt werden.

In deinem Serviceheft ist nicht beschrieben was QG0, QG1 und QG2 bedeuten? In meinem schon.

Themenstarteram 23. August 2007 um 12:51

So, gerade zum Parkplatz gelaufen und nachgesehen. Steht zwar unten rechts, aber mein Leon hat QG0, also Inspektion und Ölwechsel alle 15.000 km - da hatte der Freundliche wohl recht.

Vielen Dank für Eure schnellen Infos, echt gut !

Zitat:

Original geschrieben von Texxon

So, gerade zum Parkplatz gelaufen und nachgesehen. Steht zwar unten rechts, aber mein Leon hat QG0, also Inspektion und Ölwechsel alle 15.000 km - da hatte der Freundliche wohl recht.

Vielen Dank für Eure schnellen Infos, echt gut !

Sorry, aber das glaube ich nicht. Habe eben auch mal den Ibiza gecheckt: auch QG0, aber Serviceheft sagt: 15tkm (oder 1 Jahr) Ölwechsel und 30tkm (oder 1 Jahr) Ölwechsel+Inspektion. Und voller Inspektionsservice alle 15tkm ist doch bei in D zugelassenen Autos mehr als unüblich. Alle meine VWs (vor Longlife) hatten auch diese Intervalle. Und jetzt soll das verkürzt (statt überall verlängert) werden?

Ich würde mal einen anderen Händler fragen.

@Hans:

Habe nochmal ein wenig gegoogelt und noch diese Definitionen gefunden:

QG0 - Festes Intervall ohne Geber für Ölstand/-Temperatur

QG1 - Flexibles Intervall mit Geber für Ölstand/-Temperatur

QG2 - Festes Intervall mit Geber für Ölstand/-Temperatur

Kann es sein, dass die Codierungen nur diese technische Ausrüstung meinen und die km evt. herstellerabhängig sind?

Zitat:

Kann es sein, dass die Codierungen nur diese technische Ausrüstung meinen und die km evt. herstellerabhängig sind?

Das kann durchaus so sein.

Hallo,

1. Seat Fahrzeuge sind nicht LongLife fähig, da sie wieder Ölstand/Temperatur Sensor noch das Steuergerät haben.

2. Seit dem 01.01.07 gibt es neue Service Vorgaben.

Öl Wechsel Alle 15000 KM oder ein Jahr

Inspektion Alle 30000 KM oder ein Jahr

Wenn das Fahrzeug die 30000 KM im einen Jahr nicht erreich ist die Inspektion nach einen Jahr fellig.

Achtung bei Fahrzeugen mit Werksgarantie Seat toleriert eine Überziehung der Inspektion von max. 1000KM oder 30 Tagen.

Wird diese Frist überschritten verliert das Fahrzeug die Garantie.

Mfg

 

Zitat:

Original geschrieben von Mixail

Hallo,

1. Seat Fahrzeuge sind nicht LongLife fähig, da sie wieder Ölstand/Temperatur Sensor noch das Steuergerät haben.

... 

Welches Steuergerät ist denn dafür notwendig ?

Das Steuergerät sitzt im Kombiinstrument (oder auch nicht) und berechnet die thermische Öl Belastung, Ölausdünnung und Ruß menge(nur Diesel).

Mfg

Zitat:

Original geschrieben von Mixail

Hallo,

1. Seat Fahrzeuge sind nicht LongLife fähig, da sie wieder Ölstand/Temperatur Sensor noch das Steuergerät haben.

2. Seit dem 01.01.07 gibt es neue Service Vorgaben.

Öl Wechsel Alle 15000 KM oder ein Jahr

Inspektion Alle 30000 KM oder ein Jahr

Wenn das Fahrzeug die 30000 KM im einen Jahr nicht erreich ist die Inspektion nach einen Jahr fellig.

Achtung bei Fahrzeugen mit Werksgarantie Seat toleriert eine Überziehung der Inspektion von max. 1000KM oder 30 Tagen.

Wird diese Frist überschritten verliert das Fahrzeug die Garantie.

Mfg

 

Hallo Mixail,

Punkt 1 ist bekannt und hilft bei der Ausgangsfrage leider keinen deut weiter.

Bei Punkt 2 musst Du nochmal genauer werden: für welche Fahrzeuge soll das gelten und wie war der Intervall vorher? Meine beiden Seats sind von 2006 und haben das beschriebene Intervall.

 

Zitat:

Original geschrieben von Mixail

Das Steuergerät sitzt im Kombiinstrument (oder auch nicht) und berechnet die thermische Öl Belastung, Ölausdünnung und Ruß menge(nur Diesel).

Mfg

Du sprichst also vom Kombiprozessor im Schalttafeleinsatz.

Wenn der nun aber nicht vorhanden ist, funktioniert das Kombi / die WFS / ... nicht !

=> Sowas macht keinen Sinn !

Liegt es evtl. eher an der Software als an der Hardware ?

Zitat:

Original geschrieben von BigWolf

Zitat:

Original geschrieben von Mixail

 

Hallo,

1. Seat Fahrzeuge sind nicht LongLife fähig, da sie wieder Ölstand/Temperatur Sensor noch das Steuergerät haben.

2. Seit dem 01.01.07 gibt es neue Service Vorgaben.

Öl Wechsel Alle 15000 KM oder ein Jahr

Inspektion Alle 30000 KM oder ein Jahr

Wenn das Fahrzeug die 30000 KM im einen Jahr nicht erreich ist die Inspektion nach einen Jahr fellig.

Achtung bei Fahrzeugen mit Werksgarantie Seat toleriert eine Überziehung der Inspektion von max. 1000KM oder 30 Tagen.

Wird diese Frist überschritten verliert das Fahrzeug die Garantie.

Mfg

 

 

Hallo Mixail,

 

Punkt 1 ist bekannt und hilft bei der Ausgangsfrage leider keinen deut weiter.

Bei Punkt 2 musst Du nochmal genauer werden: für welche Fahrzeuge soll das gelten und wie war der Intervall vorher? Meine beiden Seats sind von 2006 und haben das beschriebene Intervall.

 

Hallo BigWolf,

der Service interwall gilt für alle Seat Fahrzeuge bis MJ 2007.

Ab MJ 2007: Inspektion + Ölwechsel alle 15000 KM oder ein Jahr.

Der Ölservice wurde komplett Abgeschafft. Wenn du also 50000 Km im Jahr fährst must du drei Mal Inspektion machen lassen.

Mfg 

 

So, habe nun einmal recherchiert und bin der Verwirrung vielleicht etwas näher gekommen: offenbar hat sich in das SEAT ELSA-System eine Ungenauigkeit eingeschlichen, die viele Händler zu dieser rigorosen Aussage ("Inspektion alle 15tkm") verleitet hat. Tatsächlich handelt es sich aber wohl nach wie vor nur um eine Art erweiterten Ölservice. Es kommt wohl darauf an, welchen Namen man dem Kinde gibt...

Näheres auch hier!

Zitat:

Liegt es evtl. eher an der Software als an der Hardware ?

Die Software kann auch direkt im Prozessor oder einem anderen Chip fest eingebrannt sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Seat Leon 1M 1,6 16V bei 15.000 KM nur Ölwechsel oder Inspektion ?