ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Schon fast überzeugt vom Dacia aber dann..

Schon fast überzeugt vom Dacia aber dann..

Themenstarteram 30. Oktober 2009 um 18:35

So ich hatte heut unerwartet vor um 12Uhr Feierabend, zu Haus wartete keiner und sonst hatte ich irgendwie auch kein Verlangen nach Haus.

Probefahre, ja das viel mir ein zum Zeitvertreib ein, aber was?

Ahh ja Dacia nebenan hat ja den neuen StepWay stehen,eigentl. ja gar kein schlechtes Angebot wenn man Preise von Eu-Autos nicht in betracht zieht, ALSo hin.

Da stand er dann auch in Rot, gut also steht der Fahrt wohl nix im Wege.

Ich rein ins Autohaus, gähnende Leere, eine Person hinter´m Tresen zu sehen, die scheinbar "ich seh dich nicht, du siehst mich nicht" mit mir spielen wollte.

Gut also hab ich erstmal alle Fahrzeuge im showroom begafft, da kein Verkäufer zu sehen war.Dabei vielen mir 2Bulgaren vor der Tür auf die irgendwie ihren scheinbar neu erworbenen Megan3 inspezierten. Die Minuten vergingen und vergingen, dann war´s mir doch zu blöde und ich ging zum "versteckpieler" und fragte ob tatsache grad alle Verkäufer zu Tisch seinen oder was hier los sei. "ja ähmmm genau der Verkäufer ist zum Esssen, wieso? der kommt sicher in 15min" stotterte er mir entgegen.

Naja so lange wollte ich nun ungern warten, aber service bei Renault sieht dies wohl vor. Egal bin dann mal neben an bei MErcedes stöbern gegangen und auf´m Rückweg kam Kollege frisch von Abi, alias Renault/dacia Verkäufer auch schom von Mittag geschländert, auf meine Anfrage der Probefahrt, wurde ich dann auch gleich von ihm zurückgewiesen, schließlich müsse das Auto heut irgendwann nochmal sauber gemacht werden.

OK Danke ich komme ein andern mal * oder auch nie wieder*

Auf dem Heimweg, voller Fassungslosigkeit noch ganz gechockt, viel mir ein das da ja noch ein andere Händler auf der Strecke liegt.Also ran und ich wurde auch gleich höfflichst willkommen geheißen, Stepway hätten sie nicht das aber normalen sandero.

OK war mir dann auch schon sch... egal.Bei den Formulalientausch, viel mir dann vom andern Autohaus die Karte raus. " Ach hier Probefahren und bei .... kaufen?" Wurde ich leicht pieckzig gefragt.

Ich erwischte mich tatsache auch noch beim rechtfertigen.

Als wir dann vor die Tür gingen fragte sie dann,:"ach sie fahren ein ..... und dann wollen sie allen ernstes auf ein Dacia umsteigen?"

Ja genau so ein Idot bin ich! Nun gib endlich die Schlüssel!

1.4 Ambience sollte es sein.

Sitzergonmie und Ausrichtung des Lenkrades zwar völlig für´n Arsch, aber wohl alles Gewohnheit.

Dann gings los.

Und?

Man 75Ps gar nicht mal so lahm.

Auf freier Strecke dann mal bis 4000-4500U/min hoch gescheucht, mehr konnten meine Ohren nicht ertragen.

Und? Geil! Der macht ja doch reltiv Spaß.

Aber dann bremste mich eine Kurve aus und der schreck saß tief, mit diesen beschissenen Fahrverhalten hatte ich gar nicht mehr gerechnet nachdem der Motr überzeugte und die letzten Probefahrten vor 1 1/2jahren wohl schon völlig vergessen waren.

Ok also wurden die Kurven jetzt vorsichtiger genommen.

Aber naja ich dachte dann schon, gebrauchten Basis sandero bekommste sicher irgendwo für 4500€ schon her, das wird der Drittwagen (vieleicht).

Kaum beim Autohaus wieder angekommen, ging ich leicht verplüft doch um´s Auto und sehe 1.6MPI.

Ähmm Fräulein ich dachte es wäre der 75Ps. Ach Hoppla ist doch der 1.6er meinete sie dann.

Toll für knapp 90Ps war´s nun doch nicht so aufregend.

Kurz smalltalk ergab das die gar keine Dacia´s neu verkaufen, sondern ständig Dacia´s kaufen, die 3Monate als Werkstaatwagen laufen lassen und dann verkaufen. Scheinbar hat wohl nicht jeder Renault-Händler die möglichkeit Dacia´s zu verkaufen!?!??!?!

Ähnliche Themen
74 Antworten

Also kurz gesagt bist du in zwei AH's gewesen die beim Service verbesserungswürdig sind und hast nen Sandero gefahren bei dem du mit den Fahrleistungen, der Geräuschkulisse und dem Kurvenverhalten aber nicht zufrieden warst. Im Gegensatz zu deinem jetzigen fahrbaren Untersatz.

Da würde mich jetzt interessieren was du zur Zeit fährst.

Themenstarteram 30. Oktober 2009 um 18:46

keine Dacias, scheinbar!

Mhhhh ich Schätze mal Platz 28 lol :-)

Dann behalt dein Geheimnis für dich....:rolleyes:

fährt bestimmt noch Trabant und schämt sich das hier preis zugeben

Themenstarteram 30. Oktober 2009 um 18:57

Hmm laut Adac Kudendings-bumbs???

Angesichts Frauchens und mein Furhpark, liegt ein Fahrzeug vorm Dacia eins zw. 10-20 und die andern beiden tatsache in den 20iger, was aber nat. auch Geschichtlich bedingt ist.

Trabant ist doch cult, hat da einer was gegen?

Naja ist ja auch egal ich denke raten besser nicht wollen ja schließlich nicht auf das Niveau von den VW fahren abrutschen und anfangen andere Marken schlecht zumachen.

Themenstarteram 30. Oktober 2009 um 19:00

Ja ja die Bösen die ;-)

Leute, regt euch nicht auf, hier will doch wieder einfach nur wieder einer provozieren. Ich schlage vor: Einfach ignorieren......

Themenstarteram 30. Oktober 2009 um 19:04

worin lag dann jetzt die Provokation???

wieder einmal erzählt uns der Spion eine doch recht durchschaubare Version einer ausgedachten Geschichte

bekommst ein keks

Zitat:

Original geschrieben von DerMeisterSpion

Hmm laut Adac Kudendings-bumbs???

 

Angesichts Frauchens und mein Furhpark, liegt ein Fahrzeug vorm Dacia eins zw. 10-20 und die andern beiden tatsache in den 20iger, was aber nat. auch Geschichtlich bedingt ist.

 

Trabant ist doch cult, hat da einer was gegen?

Trabnt ist geil, bin selber mal einen gefahren. Geschichtlich bedingt?? Meinst du die kommen aus dem Jahrgang? :)

Themenstarteram 30. Oktober 2009 um 19:12

Backfisch wieso sollte ich mir dies ausdenken? ich geb dir gern die Nummer von Verkäufer 1. den kannst morgen mal Fragen ob du mit dem Stepway ne Runde drehen kannst (JA die haben morgen auf)

geschichtl. Bedingt, daher weil daci recht jung ist und wenig Kunden erst, wenn man da z.b. jetzt ein Koraner mit zu Vergleich ran zieht, der baut heut sicher bessere Autos wie Dacia ist aber schlechter, weil er anfangs mieße qualität verbaut hat, die am Ruf haften.

Bitte Koreaner und besser???

Also ich hatte selbst einen Kia Rio Modell 2006 das ding stand Jeden Monat 1 mal in der Werkstatt weil er sich regelmäßig ins Notprogramm geschossen hat. Und das war ein Neuwagen. Ausserdem hatte der noch andere Krankheiten also erzähl mir nichts über Bessere Qualität bei Koreanern

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Schon fast überzeugt vom Dacia aber dann..