ForumDacia
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Duster als Familienauto - Diesel oder Benzin

Dacia Duster als Familienauto - Diesel oder Benzin

Dacia Duster
Themenstarteram 15. November 2014 um 17:56

Hallo zusammen,

meine Frau und ich haben Nachwuchs bekommen und merken nun doch, dass der Corsa B nicht wirklich das ideale Familienauto ist. Kinderwagenwanne in den Kofferaum = Voll.

Wir überlegen nun einen neuen/gebrauchten Wagen zu kaufen. Hierbei sind wir neulich den Duster probegefahren und fanden das Paket rundum gut. Wir haben keine besonderen Ansprüche. Wir fanden das hohe Sitzen super und auch den Kofferaumplatz gut. Wir fahren ca. 15-20T KM im Jahr. Ich fahre täglich in der Stadt 6 KM zur Arbeit und zurück, evtl. steige ich aber bald auf Bahn um, einmal im Jahr in den Campingurlaub und wohnen mitten in Kölle. Die Parkplatzsituation ist aber ok und evtl. mieten wir uns dann auch mal einen Stellplatz. Jetzt frage ich mich, welche Version für uns die Beste ist. Generell finde ich es befriedigend, wenn der Spritverbrauch eher niedrig ist, deshalb schreckt mich der Benziner etwas ab. Klar ist aber auch, das der Kaufpreis des Dieselfahrzeugs deutlich höher liegt als der Benziner. Wie sieht es mit dem Wiederverkaufswert aus? Eher Diesel oder Benzin? Habt Ihr eine Meinung zu Vor- und Nachteilen? Ich würde mich über ein wenig Schwarm-Intelligenz + Expertenwissen freuen.

 

Danke Euch schonmal!

Ähnliche Themen
28 Antworten

Bei >15.000km würde ich den dCi nehmen, gerade beim Duster.

Der Motor ist ausgereift, kraftvoll und sparsam.:)

Altenativ zum Duster solltest du dir vielleicht mal den Lodgy anschauen.

Einen Dacia verkauft man nicht so schnell wieder.

Zitat:

@Cyrus_Ramsey schrieb am 15. November 2014 um 21:02:38 Uhr:

Bei >15.000km würde ich den dCi nehmen, gerade beim Duster.

Der Motor ist ausgereift, kraftvoll und sparsam.:)

Altenativ zum Duster solltest du dir vielleicht mal den Lodgy anschauen.

Einen Dacia verkauft man nicht so schnell wieder.

Hallo !

Bei 6 KM fahrt in die Arbeit wird er nicht viel Freude mit den Diesel haben -wegen dem DPF - wird öfters sinnlose Reinigungsfahrten machen müssen .

Beim Logan MVC oder der Limo gibt es den TCE 90 Motor .

Beim Loggy Dokker und Duster sind die Turbobenziner alle recht stark , und die alten Sauger nicht sparsam. Beim TCE 90 entfällt der Zahnriemenwechsel.

mfg Rene

Zitat:

@darkangel12 schrieb am 15. November 2014 um 22:37:42 Uhr:

Zitat:

@Cyrus_Ramsey schrieb am 15. November 2014 um 21:02:38 Uhr:

Bei >15.000km würde ich den dCi nehmen, gerade beim Duster.

Der Motor ist ausgereift, kraftvoll und sparsam.:)

Altenativ zum Duster solltest du dir vielleicht mal den Lodgy anschauen.

Einen Dacia verkauft man nicht so schnell wieder.

Hallo !

Bei 6 KM fahrt in die Arbeit wird er nicht viel Freude mit den Diesel haben -wegen dem DPF - wird öfters sinnlose Reinigungsfahrten machen müssen .

Bei 6km täglich zur Arbeit kommt er auch nicht auf 15-20.000km im Jahr.

Zitat:

@madermizzl schrieb am 15. November 2014 um 17:56:16 Uhr:

evtl. steige ich aber bald auf Bahn um

Oder auf einen Motorroller.

 

6 km zur Arbeit? Selbst bei 365 Arbeitstagen würde man nur auf 4380 km kommen! Wie kommen dann die restlichen 10.000-15.000 km zustande? 1x Campingurlaub? Kaum...

Also bei unter 10.000 km auf jeden Fall nen Benziner, vor allem bei Kurzstrecke! Bei über 15.000 km auf jeden Fall nen Diesel.

Themenstarteram 16. November 2014 um 11:10

Ich fahre relativ viel am Wochenende. Das sind jedes zweite Wochenende 300 KM + Urlaub + Arbeit, dass sind so ca 15TKM. Ich bin vermutlich echt genau in der Ecke wo es fast egal ist. Ich habe mich auch nicht wirklich auf den Duster festgelegt. Der Lodgy und der Logan sind auch in Ordnung. Der Kofferaum beim Lodgy ist auch echt ein Kaufargument.

Welcher Motor ist den aus den 3 Modellen der beste für normale Fahren um 15T KM im Jahr? Der Duster hat ja im Moment 5 Jahre Garantie, sofern er sofort verfügbar ist. Oder wollen die so die alten Modelle raushauen, weil im nächsten Jahr der neue kommt?

hallo :) ich würde dir den duster mit 125 tce-motor empfehlen - gerade bei den täglichen kurzstrecken macht das sinn - auch wird der wagen im winter innen schneller warm - was beim diesel nicht der fall ist... zusätzlich solltest du beim diesel auch die kfz-steuern im auge haben...

Der Lodgy hat beim dCi einen elektrischen Innenraumheizer.

Der wird schneller warm als jeder Benziner ohne.

Die Steuer ist echt er helle Wahnsinn beim Duster:

TCe 125: 124€

dCi 110: 206€

Wer sich um 82€ im Jahr ernsthaft Gedanken machen muss, der sollte lieber Fahrrad fahren:D

Oder Duster mit Gas.

Zitat:

@Cyrus_Ramsey schrieb am 16. November 2014 um 22:53:50 Uhr:

Der Lodgy hat beim dCi einen elektrischen Innenraumheizer.
Der wird schneller warm als jeder Benziner ohne.

Die Steuer ist echt er helle Wahnsinn beim Duster:

TCe 125: 124€

dCi 110: 206€

Wer sich um 82€ im Jahr ernsthaft Gedanken machen muss, der sollte lieber Fahrrad fahren:D

Unfug, sage ich da mal.

Warm wird der Diesel definitiv langsamer und ein Innenraumheizer bedient den Innenraum bevorzugt.

Weil beim Lodgy die Scheiben schneller beschlagen als man Go sagen kann.

 

Lies mal Lodgyclub oder bei den Dacianer was der Diesel kann.

1.) er ist sparsam

2.) durchzugstark

3.) leise

aber Innenraum heizen bei Frostgraden eher schlecht,

entsprechend wird der Motor auch nicht schnell warm.

Wobei das nichts mit Lodgy oder Dacia zu tun hat. Die Effizienz ist eben ganz gut, so dass weniger Warme produziert wird und der Innenraum länger zum Aufwärmen benötigt.

Aber eben Sitzheizung bestellt und der Vorheizer macht Rest.

Als Familienauto sollte man sich zumindest bewusst sein, dass es hinten keine Airbags (auch nicht für den Kopf) gibt.

Eine Standheizung kann den Spuk auflösen. :)

Hi,

wenn du regelmäßig längere Strecken fährst bekommst du wahrscheinlich keine Probleme mit dem Partikelfilter beim Diesel. Also wird es ein Rechenspiel werden was dich günstiger kommt.

Wenn möglich solltest du mal beide Probefahren.

Gruß Tobias

Zitat:

@Dkw 200/2 schrieb am 17. November 2014 um 11:50:52 Uhr:

Zitat:

@Cyrus_Ramsey schrieb am 16. November 2014 um 22:53:50 Uhr:

Der Lodgy hat beim dCi einen elektrischen Innenraumheizer.
Der wird schneller warm als jeder Benziner ohne.

Die Steuer ist echt er helle Wahnsinn beim Duster:

TCe 125: 124€

dCi 110: 206€

Wer sich um 82€ im Jahr ernsthaft Gedanken machen muss, der sollte lieber Fahrrad fahren:D

Unfug, sage ich da mal.

Warm wird der Diesel definitiv langsamer und ein Innenraumheizer bedient den Innenraum bevorzugt.

Weil beim Lodgy die Scheiben schneller beschlagen als man Go sagen kann.

 

Lies mal Lodgyclub oder bei den Dacianer was der Diesel kann.

1.) er ist sparsam

2.) durchzugstark

3.) leise

aber Innenraum heizen bei Frostgraden eher schlecht,

entsprechend wird der Motor auch nicht schnell warm.

Und trotzdem ist der Innenraum beim dCi schneller warm, als beim Spritfresser 1.6MPI.

Zitat:

@sam66 schrieb am 17. November 2014 um 12:18:36 Uhr:

....

Aber eben Sitzheizung bestellt und der Vorheizer macht Rest.

....

Er hat Kinderwagen.

Die Kleinen bleiben mit der Sitzheizung hinten sehr lange frisch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Dacia
  5. Dacia Duster als Familienauto - Diesel oder Benzin