ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Schnelle gute 125er

Schnelle gute 125er

Themenstarteram 22. Dezember 2004 um 9:58

Ich were mir Mitte nächsten Jahres mal ein "richtiges" Moped zulegen, nicht nur den Schrott den ich bis jetzt hatte.

Ich suche eine Maschine mit möglichst viel Speed, egal ob Staßenmaschine oder Enduro. Sie sollte gebraucht unter 2000€ erhältlich sein (unter 10 Jahre) und nicht so teuer im Unterhalt sein.

Was würdet Ihr mir da empfehlen (keine Mito die ist mir zu teuer *g)?

Ähnliche Themen
68 Antworten

also ne Honda NSR is nicht schlecht und auch nicht alt so teuer gebraucht.

Yamaha DT sehr gutes moped aber halt nicht so schnell wie ne NSR aber halt gelände taugliche.

Kawasaki KMX auch ne schöne enduro.

Yamaha TZR is auch günstig zu kriegen jedoch weiß ich nicht zur haltbarkeit usw.

so mehr fallen mir au die schnelle nicht ein die auch günstig zu kriegen sind.

Außer vieleicht die MZ SM/SX aber halt 4 takter und nicht so leistungs stark.

aber in der haltbarkeit und im verbrauch unschlagbar.

Honda nsr, Yamah dt 125 (wobei die nicht so schnell ist), Sachs zx 125 (die auch nicht), Aprilia rs 125 (wobei die realitiv teuer ist). Kawasaki kmx (oder kx umgetragen für Straße) Die hat sehr viel Leistung Die würde ich dir am ehesten empfehlen.

Also.. Wenns flott sein soll, auf jeden Fall Zweitakt.

Wenn es dir tatsächlich um Geschwindigkeit geht, rat ich auch auf jeden Fall zu ner Sportler.

Enduros, chopper etc. haben halt einen großen aerodynamischen Nachteil.

Im Bereich Sportler gäbe es als gängigste:

Cagiva Mito

Honda NSR

Yamaha TZR

Sachs XTC2T (aber wohl zu teuer)

Aprillia RS

Prinzipiell muss man jedoch sagen, dass jedes dieser Bikes Vor- udn Nachteile hat. Ein perfektes fahrzeug gibt es nicht!

Wenn es dir um Kraft und Geschwindigkeit geht würd ich stark zu einer Italienerin tendieren.

Allerdings gibts dort oft Probleme mit der Haltbarkeit.

Yamaha und Sachs stellen doch eher Exoten da, die eigentlich beide irgendeo im Mittelfeld anzusiedeln sind.

Leistungstechnisch ist die Honda zwar etwas unterlegen, bietet dafür i.d.R. die beste Motorhaltbarkeit.

Wenn du auf dein Fahrzeug angewiesen bist um täglich zur schule/arbeit zu kommen, würde ich zur Honda tendieren.

Zitat:

Original geschrieben von Piranhapolo

(oder kx umgetragen für Straße) .

weisst du ob das geht ????

kann ich mir nämlich nicht vorstellen

aber geil wärs.... :cool: das ding is n hammer

Für welchen Führerschein soll das Möp denn sein?

A1? A beschränkt? A offen?

"Richtiges Moped" kann man nämlich sehr unterschiedlich auslegen ;)

ich find der Titel

"schnelle gute 125er" sagt doch schon einiges aus :-?

Zitat:

Original geschrieben von Kingmueller

Enduros, chopper etc. haben halt einen großen aerodynamischen Nachteil.

nja das kann man eigentlich wirklich vernachlässigen.

wenn du mal ne enduro von vorne betrachterst...ist schon etwas windschnittger als manch anderer "kleiderschrank"

http://www.honda.de/content/mc/14999_26450_glry.php?page=2

erst bei höhen geschwindigkeiten ist die aerodynamik wichtig.

wenn du gedrosselt fährst sind einige enduros sogar schneller als ne sportler weil sie halt leichter is und nich so ne verkleidung rumschleppen muss.

naja...ich würd zu ner enduro raten (aber bin ja voreingenommen :D ), wenn auch nicht unbedingt zur honda.

Themenstarteram 22. Dezember 2004 um 19:06

Zitat:

A1? A beschränkt? A offen?

Ja gut ers gibt immer Mschinen mit noch mehr PS *g

Ich meinte für nen A1 Führerschein (aber nicht gedrosselt).

Dass die Enduros nicht so schnell sind und das Aprilia sauteuer ist hab ich (leider) schon gehört.

Gibt es im Sportler-Bereich überhaupt noch andere Modelle als diese:

Honda NSR

Aprilia RS

Cagiva Mito

Sacht XTC?

Wird die Yamaha TZR noch gebaut oder sind die alle schon etwas älter?

Zitat:

Original geschrieben von KyroMaster

Ja gut ers gibt immer Mschinen mit noch mehr PS *g

Ich meinte für nen A1 Führerschein (aber nicht gedrosselt).

Dass die Enduros nicht so schnell sind und das Aprilia sauteuer ist hab ich (leider) schon gehört.

Gibt es im Sportler-Bereich überhaupt noch andere Modelle als diese:

Honda NSR

Aprilia RS

Cagiva Mito

Sacht XTC?

Wird die Yamaha TZR noch gebaut oder sind die alle schon etwas älter?

A1 ungedrosselt bedeutet doch: 15PS, aber keine keine Vmax-Drossel, oder?

Ich denke, da gibt es so gut wie keine Unterschiede in den Fahrleistungen. Leichte Enduros sind vielleicht etwas spritziger, Vollverkleidete haben dafür vielleicht ein paar km/h mehr Höchstgeschwindigkeit.

Gruß

die jamaha tzr bzw tdr haben nen 4bl bzw 4dl motor drinn, der leistet offen mit reso 24ps

man muss motormäßig shcon richtig viel machen, um auf die leistung von soner portler zu kommen, würd se deswegen nicht empfehlen, wenn du ohne größere aufwände die maximale leistung einer 125iger haben willst

ne ältere nsr mit 170iger satz, resoauspuff und größeren gaser sollte schon richtg was bringen an top speed

Themenstarteram 22. Dezember 2004 um 22:47

Zitat:

Original geschrieben von schulle21

man muss motormäßig shcon richtig viel machen, um auf die leistung von soner portler zu kommen, würd se deswegen nicht empfehlen, wenn du ohne größere aufwände die maximale leistung einer 125iger haben willst

ne ältere nsr mit 170iger satz, resoauspuff und größeren gaser sollte schon richtg was bringen an top speed

Ich hab hier net von (illegalem) Tuning geredet, sowas ist meiner Meinung nach der absolute Schwachsinn!

Wenn schon dann nur Zeux mit ABE bzw. TÜV-Gutachten!

wenn du nur mit max 15 ps unterwegs sein willst musste dasaber umbedingt dazu sagen, denn dann kommen nämlich noch x 4t mit ins programm

auf 15 ps schaffen die s auch

Themenstarteram 23. Dezember 2004 um 0:10

Ja, gut was gibtd denn noch alles mit 15PS (und möglichst viel Speed)?

Honda CBR125R

Sachs XTC4T (teuer)

sind die beiden einzigen VIertaktrenner, die mir einfallen...

unter den Viertaktern gibts aber echt nur marginale Unterschiede..

Meine Hyosung Naked lief mit 15PS auch ihre 110....

Das reicht eigentlich..

In dem Bereich tummeln sich dann alle gängigen Viertakter.

Sei es

Honda Varadero

Hyosung Naked

MZ RT

Honda Shadow

Yamaha XV

Honda CBR125R

...

 

rausfallen mit etwas weniger endgeschwindigkeit fallen nur enduros und alte softchopper ( a la GN oder SR).

Fazit:

Wenn du defintiv nicht mehr als 15PS willst, kauf dir ne Viertakter. Die sind in Sachen Haltbarkeit, Verbrauch und Unterhaltskosten unschlagbar. Leistung ist, obwohl die Leistungskurve etwas unspektakulärer verläuft, gleich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen