ForumLeichtkrafträder
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Leichtkrafträder
  5. Mito wie schnell?

Mito wie schnell?

Themenstarteram 11. August 2003 um 18:36

Hi wollt mal frageb wie schnell die Mito ungedrosselt von

0-100 benötigt... und welche vmax sie hinbekommt!

Ähnliche Themen
19 Antworten

also genau weis ich es net aber so ca. 7.Xsek topspeed liegt laut tacho zwischen 160km/h und 220 km/h genauer weis ich es leider net fals etwas falsch sein sollte verbessert mich bitte...

 

mfg Marco

Themenstarteram 11. August 2003 um 19:41

werde ich machen habe einen test im internet gefunden Mito Vs RS extrema. die extrema hat gewonnen bei der beschleunigung mit 9.0 sek. mito war bei 9.2 sek was mich an diesem artikel stört ist das die mito mit 30 und nicht 34 PS angegeben ist!

wer sich den test mal anschauen will hier ist der ´link hoffe er funzt...!

http://www.racingmito.de/tests/bericht4/mito_aprilia.htm

ja den test kenn ich bereits nur das das die alte mito ist und zwar die seven speed... die neue ist besser überarbeitet doch mit der beschleunigung könntest du durchaus recht haben!

mfg Marco

am 12. August 2003 um 0:07

Zitat:

die neue ist besser überarbeitet doch mit der beschleunigung könntest du durchaus recht haben

Beschleunigung bewegt sich um ca.7 Sekunden, entsprechendes Fahrkönnen vorrausgesetzt.

Dass die neue besser überarbeitet ist trifft lediglich ein wenig auf die Haltbarkeit zu, aber ich bin mit meiner ca. 14tkm ohne jegliches Problem gefahren.

Mit der Beschleunigung Mito vs. Aprilia ist bei denen irgendwas schief gelaufen, die nehmen sich normalerweise nicht soviel.

Aber die Mito ist mit Originalübersetzung (14er Ritzel) auch eher lang übersetzt, ca. 6300 U/min bei 100km/h.

Alles Geschmackssache, und das volle Potential wird hier warscheinlich kaum jemand ausnutzen.

mfg Burny

am 13. August 2003 um 14:37

Die Mito rennt wie die Aprilia ohne irgendwelches Tuning um die Tacho 160km/h plus minus 10km/h...

Die Tachos gehen aber ALLE vor, der eine mehr oder andere weniger. Keine Mito rennt 200km/h oder mehr. Es gibt Mitos (ich bin immer nur Aprilia RS gefahren) auf denen der Tacho 200 oder mehr mal anzeigt .. aber wenn ich mit meiner RS und 160km/h mithalten kann, weiss jeder das der Tacho lügt.

PS ist vergleichbar, Aprilia hat normalerweise um die 28PS, die älteren um die 34PS, die ganz neuen um die 30PS - gibt ja verschiedene Motoren.

Die Mito hat meines Wissens nach immer ca 34PS gehabt und hat diese immernoch - einzigste veränderung ist das Getriebe, aus 7 wurden 6 gänge, wobei der 6. entfernt wurde (daher nurnoch 6 Gänge). Der 7. Gang ist ein spargang, er hat nie geschwindigkeitsvorteile gegenüber der RS z.b. gebracht.

Beschleunigung ist bei offener Maschine mörderisch, jedoch würde ich mich nicht auf irgendwelche Angaben festlegen wollen....

am 13. August 2003 um 20:07

Zitat:

Der 7. Gang ist ein spargang, er hat nie geschwindigkeitsvorteile gegenüber der RS z.b. gebracht.

Das 7-Gang Getriebe erlaubt zumindest theoretisch eine bessere Beschleunigung bei exakt gleicher Übersetzung, rein theoretisch.

Ein Vorteil vom 7-Gang Getriebe ist auch, dass die Drehzahl beim hochschalten nicht so weit abfällt, und man so die Maschine nicht so weit ausdrehen muss damit im nächsten Gang die maximale Leistung erreicht wird.

 

Zitat:

Beschleunigung ist bei offener Maschine mörderisch

Also so mörderisch nun auch wieder nicht ;)

Themenstarteram 13. August 2003 um 21:21

also denkt ihr das die angabe von 9 sek. weit übertrieben ist??? hat jemand von euch Mito fahrern mal nen race gegen nen 325i gemnacht wenn ja gewonnen oder verloren... ich persönlich denke das die mito keine 9 sonder so um die 8 sek. braucht aber ich habe im netz keine werte gefunden!! und falls einer nen race gegen 325i gemacht hat (e36) dann wüßte ich wie schnell ungefähr... und ich meine die ganz zeit ne offene gedrosselt klar barauch sie da ewig... nen 325i e36 braucht 0-100 ca. 7,7 sek.!!!!!

am 14. August 2003 um 0:00

Willst du etwa einen auf Prolet machen ?

Ein vernünftiger Fahrer hätte sowas nicht nötig.

Aber wenn du unbedingt gewinnen willst, übersetz einfach kürzer.

Aber gescheit anfahren sollte man auch noch können !!!

 

mfg Burny

Themenstarteram 14. August 2003 um 18:06

nene ich ganz bestimmt nicht frage nur nach da einer aus meiner Ausbildung eine hat und er meint das er fast alles plattmacht auch 325i,... er hat seine offen, aber das die mito so abgeht?? nie im leben des müsste ich erst sehen und jetzt will ich des mal wissen ob er dummschwätzt oder vielleicht doch ein funkchen warheit dabei ist...!!! deswegen dieses forum...

am 14. August 2003 um 18:58

Wenn er evtl. noch die Drosselübersetzung drauf hat, sprich vorne 12er Ritzel, ist dass schon möglich.

Ungefähr 6-7 sek auf 100km/h könnten es dann schon sein.

mfg Burny

am 15. August 2003 um 8:47

Zitat:

Original geschrieben von Burny

Willst du etwa einen auf Prolet machen ?

Ein vernünftiger Fahrer hätte sowas nicht nötig.

Aber wenn du unbedingt gewinnen willst, übersetz einfach kürzer.

Aber gescheit anfahren sollte man auch noch können !!!

 

mfg Burny

Weil ein 325i auch das NonPlusUltra der Beschleunigung ist.

Mito offen und schön kurz übersetzt hat der 325 i beim Ampelstart (vorausgesetzt der 125er-Fahrer kann das) keine Chance.

Themenstarteram 17. August 2003 um 15:02

Ich habe den 325i gennant weil er den erwähnt hat... natürlich ist des nicht des non plus ultra... da würd ich dann schon eher sowas wie die weineck cabra bevorzugen mit 0-200 in 5,7 sek. und des schafft nie ne Mito :-) vor allem keine Vmax von über 400.... nein aber er hat halt gemint das ern nen 325i locker versägt... und selbst wenn ne mito offen ist denke ich kaum das er des schafft...

auch wenn ein 2 takter von unten raus gut geht aber so gut..? deswegen habe ich hier nachgefragt was ihr davon haltet wo etwas mehr ahnung haben als ich... wenn ich ihn nur verblasen wollte wäre des kein problem obenraus würde ich des mit 80% aller autos schaffen da die mito nicht wirklich hohe geschwindigkeiten bekommt also maybe 160... und wenn ich ihn komplett verblasen wollte würde ich einfach den M5 von meinem dad nehmen... dann wäre des null problemo und zwar von o-300 dürfte er dann nur noch staub schlucken...:-)

Zitat:

und wenn ich ihn komplett verblasen wollte würde ich einfach den M5 von meinem dad nehmen... dann wäre des null problemo und zwar von o-300 dürfte er dann nur noch staub schlucken...:-)

naja mit dem M3 würdest zwar jede mito platt machen aber ein M3 kommt von werk aus nicht auf 300km/h!!! denn alle BMW fahrzeuge mit so viel leistung sind auf 250km/h abgeregelt.

am 18. August 2003 um 1:12

Zitat:

wenn ich ihn nur verblasen wollte wäre des kein problem obenraus würde ich des mit 80% aller autos schaffen

Was heisst obenraus ?

Noch nie was von Kupplungsschleifen gehört, oder was :rolleyes:

mfg Burny

Deine Antwort
Ähnliche Themen