ForumSeat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. schnell Hilfe !

schnell Hilfe !

Seat
Themenstarteram 4. November 2011 um 13:40

Hallo und zwar möchte ich mir gleich folgendes Auto anschauen und bräuchte ein paar Tipps worauf ich achten sollte

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

ist es im allgemeinen schon ein gutes Auto ?

Preis ist klar, da muss was runter.. Ausstattung soweit ich das sehe ist gut leider fehlt die Mittelarmlehne..

mit Winterreifen auf LM für 10k mit Zulassung sollte ok fair sein oder?

Da es mein erster Autokauf ist. Ich nur eine Mutter habe sie bei sowas skeptisch ist, will sie dass ich bei einem Händler kaufe und nicht privat und da ich nicht die Möglichkeit habe soweit zu fahren, muss ich in kauf nehmen etwas mehr zu zahlen..

aber gut darum gehts gerade nicht

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo, privat kauft man günstiger, aber von so einer bastelbude für 7tsd würde ich echt die finger lassen.

Themenstarteram 4. November 2011 um 20:54

war jetzt da und bin den probegefahren

er hat den wagen für 9500 gekauft..

verhandelt auf 10150, dafür macht er tüv/au neu, die jetzt anliegende wartung ölwechsel etc.

zulassung und macht nochmal farbe über den auspuff weil der bissl rostig ist

:eek: das sind preise mensch dafür bekommste nen guten gebrauchten A3

Das Angebot ist raus.:D

MfG aus Bremen

Themenstarteram 4. November 2011 um 22:13

ja er hats rausgenommen, weil er reserviert ist für mich..

naja bei den extras bekomme ich keinen a3 für das geld..

der wagen hat alles erdenklich bis auf einer mittelarmlehne

denke 10150 ist ok, wenn er ihn für 9500 eingekauft hat..

bitte überlest meine komentare der link hat bei mir ein anderes auto gezeigt.

Zitat:

Original geschrieben von iceyy0

denke 10150 ist ok, wenn er ihn für 9500 eingekauft hat..

Falls das wirklich dein erster Autokau ist empfehlte ich dir das Handbuch "Grundlagen des Gebrauchtwagenhandels", Band1, dritte gebundene Fassung 2003.

Zitat aus Kapitel 19A, Allgemeine Floskeln : Möchte der Gebrauchtwagenhändler der Preisverhandlung von Vornherrein eine Untergrenze erlegen, so weist er seinen Einkaufspreis ca. 500€ unterhalb des Verkaufspreises an, wissentlich, dass der Käufer diese Gewinnmarge als vernünftig akzeptieren würde.

Ergo: Ein GW Händler wird dir ums Verrecken niemals seine Gewinnspanne nennen und sie ist einige Tausend jenseits dessen, was du als angemessen erachten würdes. Beim Autokauf sind Mistrauen und Skepsis hilfreiche Begleiter.

Themenstarteram 5. November 2011 um 16:23

naja wenn er mir auf dem bildschirm zeigt in seinem programm dass er ihn für 9500 eingekauft hat, um mir zu zeigen, dass er wirklcih nicht weiter runterkann (war am ende der verhandlung) glaub ich ihm das :)..

der wert kommt hin mit der laufleistung und den extras..

bin auf jedenfall mit den verhandlungen zufrieden bin 500€ runter und bekomme dafür einiges was mir sehr teuer kommen würde, den händler ist es natürlich nicht so teuer.. aber alleine die inspektion, die anfang nächstes jahr mit ölwechsel etc. anstehen würde wären ~400€

Zitat:

Original geschrieben von iceyy0

naja wenn er mir auf dem bildschirm zeigt in seinem programm dass er ihn für 9500 eingekauft hat, um mir zu zeigen, dass er wirklcih nicht weiter runterkann (war am ende der verhandlung) glaub ich ihm das :)..

Dass er da reintippeln kann was er möchte, ist aber schon klar, oder? :confused:

 

Aber egal, wichtig ist letztendlich, daß Du mit dem Wagen und dem Preis zufrieden bist.

 

Grüße

Themenstarteram 5. November 2011 um 17:02

ich konnte die ganze zeit drauf sehen.. wurde so aufgerufen und denke der einkaufspreis kommt vom wert des wagens hin..

ist zwar relativ teuer, aber ist ein vertragshändler, der verkäufer war sehr symphatisch und man konnte gut mit ihm reden..

hab mich wohlgefühlt und gut beraten.. der kundenservice hat gestimmt..

ich sag mal so ich bin mit dem ausgehandelten sehr zufrieden.. sicher hätte ich den wagen irgendwo privat selber kaufen können, aber so bin ich auf der sicheren seite vor allem beim ersten auto :) er selber verdient an dem wagen jetzt ~200

ist ja auch egal, werd den ende nächster woche abholen

Zitat:

Original geschrieben von iceyy0

er selber verdient an dem wagen jetzt ~200

Niemals. Für so nen "Gewinn" macht sich kein Verkäufer die Arbeit überhaupt aufzustehen. Geschweige denn drohende Gewährleistungs-Fälle in Kauf zu nehmen, usw. usw.

Das Vergleichen ist doch Heute, dank Internet, soo einfach. Gebe doch einmal die Daten "deines" Fahrzeug, in verschiedenen Verkaufsforen ein. 

Hoffentlich hast Du dann keine Tränen in den Augen. ;)

MfG aus Bremen

Themenstarteram 5. November 2011 um 19:29

hab ich nicht ;)

hab 1-2wochen nach 3fahrzeugen ausschau gehalten und kann mit dem preis leben liegt im mittleren bereich

Dann ist doch alles fein !

Viel Freude und allzeit gute Fahrt mit dem "Neuen"!

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen