ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Schlimme gereuche beim Fiesta

Schlimme gereuche beim Fiesta

Themenstarteram 22. Juli 2003 um 14:50

Ich fahre ein Fiesta Bj. 91, 1.1i C.

Das motor gereuch macht mir keine sorgen, aber es nerft.

Es ist ein lautes mechanisches klappern, bei hoher Drehzahl ist es wirklich schlimm. Der Fordhändler meinte das es Alters erscheinungen sind. Schön und Gut aber die gereuche sind schlimm und sollen des wegen weg. Wer kann helfen.

Gruß Stefan

Ähnliche Themen
22 Antworten
am 22. Juli 2003 um 16:17

Also du meinst schon Geräusche, oder sinds Gerüche, bei nem alten Fiesta auch keine seltenheit...

Themenstarteram 22. Juli 2003 um 16:31

Sind schon Geräusche, hört sich fast wie ein Rasenmäher an.

Der Auspuff ist auch nicht kaputt oder undicht.

Ich vermute das es die Ventile sind.

 

Gruß Stefan

Man kann nur mal versuchen das Ventilspiel einstellen zu lassen.

das hört sich an als wurden die ventiele nie eingestellt bzw oft versäumt.

versuch mal die dinger wieder einzustellen.

Mfg CJ

Themenstarteram 24. Juli 2003 um 18:56

Sorry habe ich schon, ich glaub sogar das waren 0,25mm wenn ich mich nicht irre.

Hat denn keiner solche geräusche.

am 24. Juli 2003 um 19:02

Wann kommt das Geräusch vor?

Generell, nur mit eingelegtem Gang, auch bei herausgenommenem Gang bei Temo 100?

Ist es drehzahlabhängig, oder Geschwindigkeitsabhängig?

Radlager und Getriebe können ja auch "sägen"

am 24. Juli 2003 um 20:36

Das ist beim 1.1 und beim 1.3 eine Fiesta

krankheit macht meiner auch.

Da ist wohl die Nockenwelle eingelaufen.

Die geräusche kommen manchmal auch von der Kurbelwelle weil es auch einen OHV mit nur 3 Kurbelwellenhauptlagern, der wurde später durch einen mit 5 Hauplagern ersetzt.

Das Maschinchen kann man an dem Runden Ventildeckel erkennen, die späteren haben leicht abgerundete...

Themenstarteram 25. Juli 2003 um 18:40

Wo sind denn die Ventiel deckel?

Kann man die 3- Lager Nockenwelle gegen eine 5- Lager Nockenwelle auswechseln.

Und wie so ist das eine Krankheit???

 

Gruß Stefan

am 26. Juli 2003 um 1:58

Das ist eine Krankheit, weil das ziemlich viele Fiestas

haben.

Viele Grüße aus Fiestatown (Köln).

Themenstarteram 26. Juli 2003 um 12:51

Weist du denn auch was es ist.

Ich habe so gehört das es an der Nockenwelle oder an den Ventilen liegt.

 

Gruß aus Herzogenrath

am 26. Juli 2003 um 17:28

hi,stell noch mal die ventile ein...einlass 20 auslass 30

wenn es nicht besser wird,guck mal ob die kipphebel locker sind...wenn das nicht der fall ist,guck die mal genau die nocken von der nockenwella an...denn die laufen sehr gerne ein und das dingen ist platt.....

am 26. Juli 2003 um 19:55

Also mein 1.4 Fiesta hat auch so ein rasselndes Geräusch,

im Leerlauf geht es ja noch aber ansonsten schon nervig, wenns fenster offen ist.. *jaja fenster kann man auch zu machen* ;o))

Würde mich auch mal interessieren wo das herkommt, weil von den Ventilen kann es eigentlich sein, weil die sich ja beim 1.4, wenn mich nicht alles täuscht schon alleine einstellen.

Also wäre auch für eine Lösung des Problems offen

MFG DDonline

am 27. Juli 2003 um 12:51

@ddonline

ich denke das Deine Hydrostössel platt sind.

Wieviel KM hat Dein Fiesta denn runter.

@Hirti84

Nocken auf Riefenbildung kontrollieren und

Ventile nochmal einstellen.

Wenn es dann nicht weg ist

musst Du Dir die Sollmaße Deiner Nockenwelle und

des Lagerspiels besorgen, und nachmessen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Schlimme gereuche beim Fiesta