ForumFord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. fiesta typenschild entfernen

fiesta typenschild entfernen

Themenstarteram 12. März 2003 um 17:28

moin

ich krieg (hoffentlich morgen) nen fiesta jas...

ich würde gerne hinten den fiesta schriftzug entfernen.. ausserdem is auf der linken siete der heckklappe noch sone hässliche "style family"-plakette (issn franz. modell)

ich will net einfach anfangen da was zu knaupen, will ja net dass manns nachher sieht.. wer kann mir die besten methoden nennen ?

danke schonmal

cu abschaum

Ähnliche Themen
12 Antworten

Mit nem Fön erhitzen, abziehen und mit Wasser und Seife oder Sidolin abputzen...

 

MfG

Demmy

Themenstarteram 12. März 2003 um 20:53

das emblem abziehen ?? das is doch ein festes plastikteil....

Von Emblem hattest Du zuerst nix geschrieben! Dachte Du meintest nen Aufkleber.

Wie das Emblem dran ist weiss ich nich mehr genau, sorry!

Hatte ich damals bei meinem Fiesta abgemacht - da war dann nen Loch zu sehen. Musst mal schauen. Denke aber mal schon, dass das hinten geklebt ist.

Probiers einfach mal mit heiss machen und abziehen! Wenns nich geht, kannst Du davon ausgehen, dass das Ding verschraubt oder eingeclipst ist.

MfG

Demmy

Hallo das Emblem bekommst du sicher auch runter wenn dus mitn Fön ordentlich erhitzt!

Das Emblem ist wohl aus Plastik, dahinter befindet sich so ein Schaumstoff, mit dem das Teil an der Karosserie festgeklebt ist.

Auf die selbe Art und Weise sind auch die Zierleisten an der Seite befestigt...

Ich habs mit einem Schraubenzieher vorsichtig runtergekratzt...

Wünsche dir viel Spaß und Erfolg beim Emblementfernen!

Themenstarteram 12. März 2003 um 22:00

hmm bei meinem geschick mitm schraubenzieher....

weiss jemand definitiv wie es geht und wie man evtl reste sicher entfernt..

aufkleber hab ich untendrunter auch noch einen

und noch so eine etwas dünnere "style family" plakette...

Tja, entweder mit dem Schraubenzieher etwas "reinstechen" (unter das Emblem) und unter den Schraubenzieher(-dreher *lachtot*) einen alten Buntstift legen. Dann müsstest Du es mit ein wenig Geschick(!) abhebeln können.

Wenn Du das Emblem etwas angehoben hast, rutscht Du mit dem Schraubenzieher etwas nach und so weiter. Das funzt, zumindest bei mir!!!

Kleberreste sollten eigentlich nicht vorhanden sein, war es auch net bei mir. Ansonsten gibt es im Baumarkt extra Kleberentferner ODER Du probierst es mit Stundenlangem Friemeln mit 'nem Holzstocher oder ähnliches.

Die Alternative hierzu wäre aber auch, so wie ich es gemacht habe (Achtung, RADIKAL):

-Embleme entfernen

-Heckklappengriff mit der Ford-"Pflaume" entfernen

-Das dadurch entstanden Loch mit ALU-Abdeckklebeband dicht ziehen und anschliessend mit "Polyester-Aluminum-Spachtelmasse" dichtkleistern.

-Feinspachteln, schleifen etc. lackieren, FERTIG

C.a. 6 Std. Arbeitszeit, von HAND! ;-)

 

Trotzdem, viel Glück. Egal wie Du Dich entscheidest!

Themenstarteram 13. März 2003 um 7:23

nene... ich ill da nix nit spachtel rumknauben..

wenn ich den griff udn ehckwiscer auch entfernen wollte, dann würd ich das gleich richtig machen (lassen) mit schweißgerät und zinn.. aber dazu hab ich kein geld und ausserdem brauch ich den griff noch (hab glaub ich keine fernentriegelung...)

wie soll das gehen mit dem alu band ? legst du das so in die mulde rein, dass du die dann zuschmieren gannst oder wie meinst du das mit "dichtziehen" ?

hmm das "fiesta" versuch ich dann mal mim schraubenzieher.. aber das andere emblem "tyle family" ist ziemlich grossflächig.. ob das dann auch geht ???

Dieses Aluklebeband ist von der Firma "Nigrin" die u.a. auch Auspuffrepairkits und Wischerzeugs anbietet. Du kannst es genauso verarbeiten wie normales, breites Klebeband auch. Du kannst es zurechtschneiden, auf löcher kleben, formen...es ist universell einsetzbar. Und soo teuer ist es auch net (c.a.6€ für c.a. 3m), bei unserem Baumarkt zumindest!

Du kannst es primär dafür einsetzen, grosse löcher zu überkleben und dann mit Spachtel bearbeiten. Das zeugs ist echt unverwüstlich und nur zu empfehlen.

Übrigens, das mit dem verzinnen und so. Du hast recht, es IST besser und kostet aber auch entsprechen. Aber ich habe mein Heck "gecleant" (blödes wort *g*) mit der Spachtelmethode. Und Ihr kennt das riesenloch ja dann, welches entsteht wenn ihr die "pflaume" abbaut.

Einfach aluband über das löchli, von der innenseite ebenso (stabiler) und dann "mehrere" c.a. 1cm dicke Lagen

"Polyester-Aluminum-Spachtel" draufklatschen ABER so bearbeiten, als wäre es das Finish. Ihr versteht?

Und das solange machen bis Ihr das Loch nicht mehr sieht.

Warum Aluspachtel? Der schluckt die Vibrationen OHNE spröde zu werden oder zu brechen. Wirklich, nur zu empfehlen.

Fazit: Aluklebeband immer verwenden, wenn Ihr auch nur kleinere löcher zu stopfen habt. Dann meckert auch der TüV net so dolle :-))

P.s.: Klar ist Zinnen mit Metall besser, aber was ist, wenn Ihr den Wagen wieder verkaufen wollt? Dann könnt Ihr den Spachtel mit "hoher Energie" (aber wirklich) herausbrechen und die alte Pflaume mit wischer wieder einbauen.

-Und die Heckklappe (wollte ich noch sagen...) könnt IHR Provisorisch erst einmal mit nem bowdenzug in den Innenraum verlegt öffnen, bis Ihr das Geld für nen "Magnet-Motor" habt. Der kostet mit Versand so um die 40€-60€!

Also viel Spass beim basteln noch :-))

....Achja, Du kannst wirklich ohne Probs mit dem Schraubenzieher ALLE Embleme hinten abhebeln!

Themenstarteram 13. März 2003 um 15:47

danke für deine ausführliche hilfe.. aber griff und heckwischer bleiben dran, hab ja kein showcar sondern soll seinen zweck erfüllen...

vielleicht nehm ich die pflaume ausem heckgriff raus und lackier ihn dann...

mit was könnte man das machen ?

HMM???

Wie jetzt? :-)

Meinst Du den Plastikgriff lackieren?

Ich würde, wenn es denn richtig ist was Du meinst, die Pflaume entfernen, mit Epox-Harz die Mulde ausfüllen, glatt schleifen und mit Universal-Spachtel (oder extra Spachtel für Kunststoffe, ist aber teurer) den letzten Rest ausgleichen. Mit Feinspachtel das Finish auflegen. Dann grundieren, lackieren.

Da kannst Du im Prinzip extra Kunstofflack (sprühdose) nehmen. Ob das Geistreich ist, bezweifel ich aber. Ich würde es vielleicht mit stinknormalem Sprühlack probieren und darauf halt mehrer dünne Lackschichten.

Probiere es halt aus, Farben sind Geschmacksache ;-)

Themenstarteram 13. März 2003 um 18:39

ich lass es lieber.. is en haufen arbeit dafür dass es kaum auffällt... vielleichtw enn icdh mal etwas mehr geld hab und mir langweilig ist..

aber ne heckklappen entriegelung von innen is auch mit griff interessant, die werd ich mir wohl irgendwann knaupen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. fiesta typenschild entfernen