ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Schlechtes, schwaches Licht am PuntoI Bj.1994

Schlechtes, schwaches Licht am PuntoI Bj.1994

Hi,

wenn ich von meinem Alfa mit Xenon Licht umsteige auf unseren Punto mit H4 Licht, habe ich das Gefühl mit Standlicht zu fahren.

Ok, der Vergleich ist gemein, aber nichts desto trotz ist das Licht echt sehr schwach beim Punto...

Hat jemand eine Idee zur Besserung?

gruß

goho

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich habe die Punto-H1-Scheinwerfer von Hella (gibts auch von Carello oder Valeo) aus dem Zubehör, die sind deutlich besser als die H4-Funzeln. Ich denke, dass die von Hella die beste Wahl sind. Ich bin mal jemandem hintenreingefahren, daher brauchte ich neue Scheinwerfer und hab dann gleich die günstigeren Hellas (billiger als Original) genommen.

costaricapingu

 

Wie schön, endlich mal wieder Post von Dir ;-)

Danke für deinen, wie immer treffenden BEitrag.

Grüße

goho

alternativ: ich hab zeitweise 90/100 Watt H4-Birnen drin, die Leuchtweitenregulierung dann aber nach unten gedreht.

sind nicht doppelt so hell wie die normalen, aber doch ein stück heller...

Aber als Dauerlösung dann doch lieber andere Scheinwerfer ;-)

Zitat:

Original geschrieben von Jan-Christoph

alternativ: ich hab zeitweise 90/100 Watt H4-Birnen drin, die Leuchtweitenregulierung dann aber nach unten gedreht.

sind nicht doppelt so hell wie die normalen, aber doch ein stück heller...

Aber als Dauerlösung dann doch lieber andere Scheinwerfer ;-)

Ja daran hatte ich auch schon gedacht, Chirstoph, aber diese 90/100 Birnen halten meist nicht sonderlich lange. Bei einem anderen Fahrzeug von mir, sind mir beide Birnen schon nach 6-9 Monaten durchgebrand.

Ich werde entsprechende Scheinwerfer suchen, bei Ebay, oder sonstwo.

Gruß

goho

Habe mich nun doch zunächst für die verbotenen H4 Birnen entschieden...

Es handelt sich um sog. "Rally-H4" Birnen mit 100/80 Watt und bringen echt ne Menge mehr...

schau´n wir mal wie lange die halten.

goho

und wie lange der Reflektor das aushält...

(sind meist aus Kunststoff und schmelzen bei den hohen Temperaturen der 100W-Lampen..)

Zitat:

Original geschrieben von costaricapingu

und wie lange der Reflektor das aushält...

(sind meist aus Kunststoff und schmelzen bei den hohen Temperaturen der 100W-Lampen..)

Ups, dass habe ich ja noch nicht gehört...

Meinst du wirklich, dass das passieren kann?

Kann ich mir gar nicht vorstellen.

Wenn es passiert, muessen halt neue her.

Allerdings sind es ja auch "nur" 80 Watt für Abblendlicht und 100 fürs entfernte Sehen ;-)

Gruß

goho

durchgebrannt

 

Die Reflektoren werdens wohl aushalten.Bei meinem Jetta(leieder schon lange tot)habe ich nur,nachdem 3 Lichtschalter verschmort waren,ein Relais eingebaut.Dann war Ruhe.Doch die Sache mit den neuen Scheinwerfern klappt auch.Nach nem Frontcrash bekam der Punto meiner Freundin neue Hella's.....seine Augen leuchten heller denn je.

Ein Jetta ist ja auch ein paar Jährchen älter und hat vermutlich noch Glasrefletoren..

Aber das mit den verschmorten Lichtschaltern ist ein weiteres Problem, hab ich beim Beta auch (schon mit normalen Lampen..), daher wird wohl auch ein Relais reinmüssen. Bei einem Jetta mit extra-schalter ist das nicht so schlimm, aber bei Punto oder Beta, wo der Lichtschlater in den Lenkstockhebel integriert ist, ist der Tausch schon wieder etwas aufwändiger und teurer..

Zitat:

Original geschrieben von costaricapingu

.... daher wird wohl auch ein Relais reinmüssen...

Gibt es da nicht eh ein Relais? Wenn nein, wie und wo würde man das denn einbauen? Und welches?

Gruss

goho

Ob es beim Punto ein Relais gibt weiss ich gar nicht, bisher war noch keine Notwendigkeit in Sachen Lichtschaltung was zu basteln..

Ansonsten setzt man ein Relais zum Schalten des Abblendlichts und eins zum Schalten des Fernlichts (also Lichtschalter schaltet Relais an -> Relais schaltet Licht an..). Standlicht belastet den Schalter ja kaum...

Beim Beta werd ichs irgendwo hinter die Armaturenverkleidung basteln..

Licht am Punto

 

Servus, wo ihr gerade dabei seid euch über Licht und so zu unterhalten... kann mir jemand sagen wie ich die Bremsleuchten beim Punto Bj. 98 wechseln kann? Ich habe nämlich keine Ahnung wie ich an die Glühlampen herankommen soll... :-(

Re: Licht am Punto

 

Zitat:

Original geschrieben von Steini74

Servus, wo ihr gerade dabei seid euch über Licht und so zu unterhalten... kann mir jemand sagen wie ich die Bremsleuchten beim Punto Bj. 98 wechseln kann? Ich habe nämlich keine Ahnung wie ich an die Glühlampen herankommen soll... :-(

kein Problem:

mach mal die Heckklappe auf, schau aufs graue(?) Plastik im oberen Bereich der Heckleuchten von innen. Da sind zwei Abdeckungen zu sehen; die musst du entfernen. Dahinter sind zwei recht große Schrauben zu sehen (Kupferfarben). Die kannst du mit dem Radschraubenschluessel (kein Witz) lösen. Bin mir im Augenblick nicht sicher, ob weiter unten auch noch je eine Schraube sitz, glaube aber nicht. Dann kannst du die ganze Leuchteinheit entnehmen und die Birnen austauschen.

Fürs normale Standlicht kann man auch sehr gut 10 Watt Birnen nehmen, die sind heller und damit sicherer, finde ich.

gruss

goho

Pro Heckleuchte gibts 2 Schrauben, eine hinter der Plastikabdeckung in der C-Säule vom Innenraum aus, die andere im seitlichen Heckblech vom Kofferraum aus. Eine 17er (?) Nuss müsste passen (stimmt, wie Radschlüssel..). Bei mir sind die Schrauben alufarben da aus Alu... Goho hat bestimmt kupferfarbene weil er den etwas stärkeren Motor hat.. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Schlechtes, schwaches Licht am PuntoI Bj.1994