ForumCaddy
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Schiebetüren leise schließen: von innen?

Schiebetüren leise schließen: von innen?

VW Caddy 3 (2K/2C)
Themenstarteram 4. Mai 2011 um 20:17

Schiebetür schließen? Ruck und Zug und Knall. Tür zu.

Geht das bitte auch leise?

Zum Beispiel wie beim neuen Sharan?

Schön wär's, aber solche Leise-Schließ-Konstruktion kostet sicherlich viel zu viel für den Caddy.

Aber man kann die Tür auch ohne Schwung zuziehen, muß dann nur noch von außen in halber Türhöhe die Hinterkante kräftig hereindrücken, bis die Drehfalle hörbar einschnappt. Von innen geht das auch bei offenem Fenster mit kräftigem Zug. Wohl nicht vom Fenstersitzplatz aus, aber zum Beispiel von der Liegefläche aus.

Aber ohne offenes Fenster geht das bisher von innen nicht. Dazu braucht man einen Griff oder eine stabile Zugschlaufe. Wie das aussehen kann und wie ich mir das baue, denke ich mir gerade aus. Eichenholz schräg über die Ecke innerhalb der Fensterlaibung ist mein Favorit. Aber wie anbringen?

Nur mit sichtbaren Blechschrauben finde ich fragwürdig, denn man muß schon recht kräftig ziehen.

Weiß jemand, ob man nach dem Ausbau der Türverkleidung (besondere Tricks dabei nötig? Bitte mitteilen!) an die hintere untere Fensterecke greifen kann, um dort Verstärkungen (Karosseriescheiben??) hinterlegen und Muttern festziehen kann?

Hat sich schon jemand hiermit befaßt? Wäre schön, mit solchem Griff den Türknall-Lärm zu mindern: die Camping-Nachbarn werden es danken!

Grüße aus Nordhessen!

Ähnliche Themen
10 Antworten
Themenstarteram 28. Februar 2012 um 0:59

Das Thema scheint ja nicht viele andere zu interessieren. Trotzdem will ich noch erzählen, wie es weiterging:

Ich habe mit viel Mühe die Innenverkleidung herausgerissen – im Prinzip gerade so, wie andere Bastler den Ausbau der Innenverkleidung anderer Türen beschreiben.

Dann habe ich mir die Finger verrenkt und per Tasten (zu sehen gibt's da nix) den mir günstigst erscheinenden Befestigungspunkt ausgesucht, ein 8 mm dickes Loch gebohrt, die Schloßschraube mit Gurtschlaufe durchgesteckt und dann mit viel Fummelei und Fingerspitzengefühl U-Scheibe und Mutter angesetzt. Dann ausgeruht, die verklemmten Finger wieder freigeschüttelt, Tasse Kaffee getrunken und mit frischem Mut die Mutter angezogen. Gekröpfter Ring-Ratschenschlüssel SW13 tat gute Dienste!

Dann wieder Türverkleidung eingebaut und festgedrückt. Fotos gemacht von innen und außen.

Manöverkritik:

Etwa die Hälfte mehr Abstand des Bohrloches von der Scheibe hätte auch gutgetan.

Dunkelgrauer Gurt sähe besser aus, hab ich aber nicht gehabt und mache ich auch nicht, weil Fummelei viel zu groß.

Die Gurtschlaufe ist robust, Tür läßt sich mit "Klick" ins Schloß ziehen.

Ziel erreicht, Chefin zufrieden. Andere Seite kommt auch nochmal dran!

Dsci1130kk
Dsci1129kk

Ich könnte ja mal in Mai den Hersteller der Schiebetürmechaniken des Caddys fragen, warum das nicht leiser geht. ;)

Aber versuche es doch schon mal vorab mit Antidröhnmatten, damit die Übertragung über die Karosserie etwas geringer wird.

Mein Vorderen Türen schließen ja bereits etwas leiser.

Caddynutzer

Irgendwie findet man kaum was zu dem Thema. Hat vielleicht noch jemand einen Tipp, wie man die Schiebetüren leiser zukriegt von innen, ohne etwas dauerhaft am Auto umzubauen? Ich finde sowohl die Laufgeräusche der Rolle als auch das nötige Zuknallen der Tür ziemlich laut, besonders nachts beim Übernachten.

Da ich einen Kupplungs-Fahrradträger habe, scheidet die Heckklappe als alternativer Ein-/Ausstieg aus und über die vorderen Sitze will ich logischerweise auch nicht klettern.

Ich habe schon Alubutyl in den Schiebetüren verklebt, aber viel hat das nicht gebracht.

Zitat:

Ich finde sowohl die Laufgeräusche der Rolle als auch das nötige Zuknallen der Tür ziemlich laut, besonders nachts beim Übernachten.

Nun ja, das Fahrzeug ist als Nutzfahrzeug für den Handwerker konzipiert worden.

Da freut sich der Kunde, wenn er weiß (Türknall) daß der Malermeister da ist.

Als Wohnmobil zum Übernachten, war die Konstruktion des Caddy wohl niemals gedacht.

Zitat:

@transarena schrieb am 7. August 2020 um 22:30:57 Uhr:

Als Wohnmobil zum Übernachten, war die Konstruktion des Caddy wohl niemals gedacht.

Mag sein, aber das schließt ja nicht aus, dass es dafür eine Lösung gibt :)

Moin,

ich denke, man spart eine Menge Kraft (und damit auch Krach), wenn der Druckausgleich beim Schließen der Tür über ein geöffnetes Fenster erfolgen kann, anstatt nur über die Klappen hinter der Verkleidung.

Aber da hast du vermutlich sowieso schon ein Fenster "auf Kipp" stehen, wenn du drin schläfst?

Da gibt es keine andere Möglichkeit. Leise schließen der Schiebetür ist nicht möglich. Man gewöhnt sich aber an das Geräusch und hört es selber kaum noch.

Alles eine Frage des Preises. Oder: Alles ist möglich.

Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=fAzU36uVP_8

Zitat:

@miko-edv schrieb am 7. August 2020 um 23:08:10 Uhr:

ich denke, man spart eine Menge Kraft (und damit auch Krach), wenn der Druckausgleich beim Schließen der Tür über ein geöffnetes Fenster erfolgen kann, anstatt nur über die Klappen hinter der Verkleidung.

Aber da hast du vermutlich sowieso schon ein Fenster "auf Kipp" stehen, wenn du drin schläfst?

Ja, die Fenster vorne sind eigentlich immer ein Stück offen dann.

Zitat:

@dk_1102 schrieb am 8. August 2020 um 09:19:42 Uhr:

Da gibt es keine andere Möglichkeit. Leise schließen der Schiebetür ist nicht möglich. Man gewöhnt sich aber an das Geräusch und hört es selber kaum noch.

Tagsüber stört es mich auch nicht, nur nachts ist es eben recht laut. Falls man damit auf einem Campingplatz steht, freuen sich die Nachbarn sicher nicht?

Zitat:

@Caddywol schrieb am 8. August 2020 um 09:44:37 Uhr:

Alles eine Frage des Preises. Oder: Alles ist möglich.

Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=fAzU36uVP_8

Interessant. Einen Preis habe ich zwar nicht gefunden, aber ist bestimmt nicht billig denke ich.

Hatten mal nen alten Benz Transporter als Womo, der hatte vorne und hinten nen Griff an der Schiebetür. Mit der Hinteren sanft ins Schloss ziehen klappte da gut.

Die Idee von MarLind find ich da gar nicht so schlecht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Schiebetüren leise schließen: von innen?