ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Scheibenwischer wechseln

Scheibenwischer wechseln

Mercedes C-Klasse W205
Themenstarteram 2. April 2016 um 15:11

Hallo.

Ich habe mir vor kurzem Scheibenwischern von SWF für meinen w205 gekauft. Laut SWF Katalog passen diese auch für mein Auto. Nun wollte ich die Wischer wechseln und die Adapter haben nicht gepasst. Gibt's da was zu beachten?

Ähnliche Themen
118 Antworten

Hallo

Also ich bezweifle das man so die Feder etwas längen kann. Wenn das möglich wäre, dann würde sich diese Feder in kürzester Zeit von selbst längen.

Man müßte sie schon ausbauen und dann leicht überdehnen, dann wäre es evtl. möglich.

Ist aber nur meine Meinung, ist nicht bös gemeint. Ich bin manchmal erstaunt auf was für Sachen Autofahrer alles kommen. Respekt.

Zitat:

@.DW. schrieb am 8. August 2019 um 19:46:06 Uhr:

Schraubendreher rein und drehen also mit Gefühl.

Danach am besten neue Scheibenwischer einbauen so werden sie nicht so stark gedrückt rubbeln nicht und halten viel länger

Zitat:

@BMW-X1-Fan schrieb am 8. August 2019 um 21:37:41 Uhr:

Hallo

Also ich bezweifle das man so die Feder etwas längen kann. Wenn das möglich wäre, dann würde sich diese Feder in kürzester Zeit von selbst längen.

Man müßte sie schon ausbauen und dann leicht überdehnen, dann wäre es evtl. möglich.

Ist aber nur meine Meinung, ist nicht bös gemeint. Ich bin manchmal erstaunt auf was für Sachen Autofahrer alles kommen. Respekt.

Zitat:

@BMW-X1-Fan schrieb am 8. August 2019 um 21:37:41 Uhr:

Zitat:

@.DW. schrieb am 8. August 2019 um 19:46:06 Uhr:

Schraubendreher rein und drehen also mit Gefühl.

Danach am besten neue Scheibenwischer einbauen so werden sie nicht so stark gedrückt rubbeln nicht und halten viel länger

Doch doch das funktioniert ganz gut ich rede aus Erfahrung.

Zitat:

@BMW-X1-Fan schrieb am 8. August 2019 um 21:37:41 Uhr:

Hallo

Also ich bezweifle das man so die Feder etwas längen kann. Wenn das möglich wäre, dann würde sich diese Feder in kürzester Zeit von selbst längen.

Man müßte sie schon ausbauen und dann leicht überdehnen, dann wäre es evtl. möglich.

Ist aber nur meine Meinung, ist nicht bös gemeint. Ich bin manchmal erstaunt auf was für Sachen Autofahrer alles kommen. Respekt.

Zitat:

@BMW-X1-Fan schrieb am 8. August 2019 um 21:37:41 Uhr:

Zitat:

@.DW. schrieb am 8. August 2019 um 19:46:06 Uhr:

Schraubendreher rein und drehen also mit Gefühl.

Danach am besten neue Scheibenwischer einbauen so werden sie nicht so stark gedrückt rubbeln nicht und halten viel länger

Er überdehnt quasi nur eine Spirale der Feder. Genau dasselbe was du mit der gesamten Feder vorhättest. Die beabsichtigte minimale Längenänderung lässt sich mit der Schrauberdrehermethode m. M. n. viel zielsicherer realisieren.

Würde ich das machen wollen so gäbe ich @DW 's Variante eindeutig den Vorzug.

Nach 10 Min. gab ich auf. Ich bekomme die alten Frontscheiben-Wischer einfach nicht demontiert.

Wo genau muss ich drücken/schieben/ziehen?

Ich war auch zu dämlich dafür. In dem Video ist es schön erklärt, ab Sekunde 45: https://www.youtube.com/watch?v=5enMDLqXr-U

Aaaaha! So ist es schön erklärt. :)

Danke!

Nach einer kleinen Stärkung werde ich es umgehend probieren.

Hat problemlos funktioniert. Gewusst wie...!

Danke erneut für das verlinkte Erklär-Video! Grüner Daumen.

Zitat:

@erikbln schrieb am 1. August 2019 um 20:31:07 Uhr:

Alles klar, habe vorhin nachgemessen: Die Wischer für die erste W205-Variante (bis ca. August 2014) mit MB-Teilenr. A2058202300 sind beide gleich lang (550 mm).

Daraufhin habe ich die Bosch Aerotwin A969S geholt (ebenfalls beide 550 mm lang). Der Anbau war leicht und sie passen perfekt.

Insgesamt wirken sie übrigens besser konstruiert, d.h. weniger billig & primitiv als die originalen MB-Wischer.

Und der große Minuspunkt der MB-Wischer war, dass der Satz, den ich heute ausgewechselt hatte, erst 24 tkm drauf war und laut MB (und auch meinem eigenen Eindruck nach) jetzt schon quasi hinüber war, obwohl ich sie nicht übermäßig oft eingesetzt hatte.

Da hoffe ich jetzt mal auf eine längere Lebensdauer der Bosch-Wischer, die nunmal ein Top-Produkt sind, auch wenn sie nur halb soviel kosten wie die von MB.

Ich greife diesen Beitrag von mir nach über einem Jahr nochmal auf, denn die Bosch-Wischer waren auf meinem Wagen ein Flop: Sie haben von Anfang an laut gequietscht, egal wie gründlich ich die Scheibe gereinigt hatte, inkl. speziellem Sonax-Reiniger für Scheiben, der auch Wachsreste (nach der Waschanlage) entfernt.

Daraufhin ließ ich beim letzten Assyst wieder originale MB-Wischer draufmachen und seitdem ist Ruhe.

Die Bosch-Wischer sind sicher grundsätzlich ein sehr gutes Produkt, aber auf meinen Wagen kommen nur noch die originalen.

Zitat:

@erikbln schrieb am 29. August 2020 um 18:28:25 Uhr:

Ich greife diesen Beitrag von mir nach über einem Jahr nochmal auf, denn die Bosch-Wischer waren auf meinem Wagen ein Flop: Sie haben von Anfang an laut gequietscht, egal wie gründlich ich die Scheibe gereinigt hatte, inkl. speziellem Sonax-Reiniger für Scheiben, der auch Wachsreste (nach der Waschanlage) entfernt.

Daraufhin ließ ich beim letzten Assyst wieder originale MB-Wischer draufmachen und seitdem ist Ruhe.

Die Bosch-Wischer sind sicher grundsätzlich ein sehr gutes Produkt, aber auf meinen Wagen kommen nur noch die originalen.

du glaubst doch nicht ernsthaft, das MB ihre Wischerblätter selbst herstellt, oder? ;)

diese werden auch eingekauft bspw. bei Bosch, Valeo oder sonstige, diese werden lediglich in eine andere Umverpackung zum MB Partner ausgeliefert, dass ist gängige Praxis - der Unterschied ist nur, das MB sie Teurer verkauft!

Ist eben wie bei Autoreifen beim Neuwagen, Heute ist es Conti und Morgen Dunlop – Gewinn liegt im Einkauf

Ich verwende wie auch bei meinen vorherigen Auto die Scheibenwischer von Bosch

Vorne : Bosch 3 397 009 843 (A843S)

Hinten : Bosch 3 397 013 741 (A275H)

und kann nichts Negatives sagen, mein Wischerbild ist tadellos.

vg

Stefan

Neue Besen kehren immer besser, wenn die die alten Wischer so gestört hätten wären sie doch nicht solange drauf geblieben oder? Ein Jahr...

Zitat:

@REDSUN schrieb am 29. August 2020 um 19:31:50 Uhr:

 

du glaubst doch nicht ernsthaft, das MB ihre Wischerblätter selbst herstellt, oder?

Natürlich nicht, wer hat denn das behauptet? Natürlich stammen sie von einem anderen Hersteller.

Allerdings sind die MB-Wischer definitiv keine Bosch Aerotwin, bei denen einfach nur das Bosch-Logo durch einen Stern ersetzt wurde (Aerotwin und MB sehen komplett unterschiedlich aus). Und da die Aerotwin bei meinem Wagen laut gequietscht haben und die von MB nicht, sind letztere in Zukunft meine erste Wahl.

Zitat:

@HavannaClub schrieb am 29. August 2020 um 20:06:28 Uhr:

Neue Besen kehren immer besser, wenn die die alten Wischer so gestört hätten wären sie doch nicht solange drauf geblieben oder? Ein Jahr...

Verdammt, du hast mich durchschaut, ich habe das alles nur erfunden...

So, nochmal ausführlich: Die neuen Besen in Form der damals frisch montierten Bosch-Wischer haben so toll gekehrt, dass sie vom ersten Tag an laut gequietscht haben.

Ich hatte von anderen Fahrern gelesen, bei denen das auch so war, es sich aber später gegeben hatte. Das passierte allerdings nicht, so dass ich später die Scheibe ausgiebig mit einem speziellen Sonax-Produkt gereinigt habe. Auch das nützte nichts.

Andererseits war ich nie allzu oft bei Regen unterwegs, in der ganzen Zeit vielleicht 10 bis 15 mal, und es widerstrebte mir auch, einen Satz fast neuer Wischer in den Müll zu schmeißen. Aber irgendwann war klar, das Quietschen geht nicht weg, so dass beim nächsten Assyst die MB-Wischer draufkommen.

Und meine Wischer auf dem Neuwagen wurden nach 3 Wochen getauscht weil die rubbelten. Neue OEM bekommen, Scheibe vom freundlichen gereinigt, neue OEM quietschen. Neue Bosch selbst gekauft, Ergebnis ist Ruhe.

Und nun?

Vielleicht betätigst du deine Wischer zu selten.

eben ist manchmal einfach so, ich würde das jetzt nicht zwingend an einen Hersteller fest machen

Genau so ist es.

Das kann viele runde haben, vielleicht waren die Wischer beim Kauf schon alt und hart, oder ... oder ... oder...

Deine Antwort
Ähnliche Themen