ForumPanda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Scheibenwischer defekt

Scheibenwischer defekt

Fiat Panda 169
Themenstarteram 5. September 2016 um 22:07

Hallo zusammen,

ich bin ehrlich... Habe mich hier angemeldet, weil ich euren Rat bräuchte.

Bei meinem Panda Bj. 2003 (169) funktionieren die Scheibenwischer nicht mehr richtig.

Meistens funktioniert nur der Intervall nicht. Heißt, die Scheibenwischer gehen nur auf der höchsten Stufe oder beim einmaligen aktivieren (nach oben drücken). Lässt man los, bleiben die Wischer einfach irgendwo stehen.

Teilweise funktioniert der Intervall zwar, dann aber nicht unbedingt auf allen Stufen und das Klick-Geräusch des Scheibenwischer-Intervalls ist viel lauter als früher. Einmal ist der Wischer auch komplett ausgefallen und manchmal läuft er komplett ohne Probleme.

Wisst ihr was das sein könnte? Relais, Sicherung, Scheibenwischermotor oder kann da auch einfach was verdreckt sein (so a la Kontakte)?

Gruß Crypnyx

Ähnliche Themen
13 Antworten

Ich vermute mal ganz stark, das der Lenkstockhebel das Problem ist. Kann schon mal vorkommen beim dem Alter des Fahrzeugs. Aber auf jeden Fall mal deine oben genannten Sachen durchgehen. Glaube zwar nicht, das es an Sicherung, Relais oder gar Scheibenwischermotor ist. Aber sollte man auf jeden Fall vor einer evtll. Reparatur abklären (lassen).

Die Lenkstockhebel waren schon immer bei diesem Modell ab einem gewissen Alter ein Problem. Meist ist aber der Hebel für das Licht defekt.

Also kann dir nur raten, es selbst zu kontrollieren, oder ein paar Euro in die Hand nehmen und es von einer Werke kontrollieren lassen.

Mfg

Andi

am 6. September 2016 um 6:52

Hallo Crypnix,

wir können dir zwar nicht Helfen, aber trotzdem ein "Herzlich Willkommen" wünschen.

 

Gruß

Uschi &Anette.

Hallo

Das ist mit großer warscheinlichkeit der Lenkstockheben wie bereits Andi schrieb. Die Fehlerbeschreibung signalisiert ein Kontaktproblem. Also einen Neuen und es funktioniert wieder alles

Themenstarteram 7. September 2016 um 20:57

Hallo,

erstmal vielen Dank für eure Hilfe. Gibt es, außer dem Austausch, noch eine Möglichkeit zu prüfen ob tatsächlich der Lenkstockhebel defekt ist? Ich vermute mal, dass nicht.

Ich habe leider überhaupt keine Ahnung von Kfz- Mechanik bzw Elektrik. Heißt, ich muss zu ner Werkstatt. Zumal da ja wahrscheinlich auch der Airbag mit involviert ist.

Hat jemand ne Idee, was so etwas bei einer Werkstatt in etwa kostet bzw kosten sollte? Also Ersatzteil und Einbau? Im i-net ist der Hebel für ca. 80-100 EUR zu bekommen aber dann kommen ja noch die Arbeitsstd.

Ich werde auf jeden Fall berichten, ob es der Lenkstockhebel war. Ist ja doch immer interessant zu wissen, was letztendlich bei sowas rum kommt.

Und danke für das nette Willkommen.

Gruß Crypnyx

Zitat:

@Crypnyx schrieb am 7. September 2016 um 20:57:44 Uhr:

Hallo,

erstmal vielen Dank für eure Hilfe. Gibt es, außer dem Austausch, noch eine Möglichkeit zu prüfen ob tatsächlich der Lenkstockhebel defekt ist? Ich vermute mal, dass nicht.

Ich habe leider überhaupt keine Ahnung von Kfz- Mechanik bzw Elektrik. Heißt, ich muss zu ner Werkstatt. Zumal da ja wahrscheinlich auch der Airbag mit involviert ist.

Hat jemand ne Idee, was so etwas bei einer Werkstatt in etwa kostet bzw kosten sollte? Also Ersatzteil und Einbau? Im i-net ist der Hebel für ca. 80-100 EUR zu bekommen aber dann kommen ja noch die Arbeitsstd.

Ich werde auf jeden Fall berichten, ob es der Lenkstockhebel war. Ist ja doch immer interessant zu wissen, was letztendlich bei sowas rum kommt.

Und danke für das nette Willkommen.

Gruß Crypnyx

Hallo

Wer dir sicherlich noch einen brauchbare Fehleranalyse machen kann, ist Günni 051060 der ist ein langjähriger Fiatschrauber und kennt die Schwachstellen. Er hatte in der Vergangenheit schon machen geholfen.

Servus !

Also meiner Einer würde vorab erstmal die Wischermechanik auf Leichtgängigkeit prüfen. Die Lager der Wischerarme gehen hier gerne mal fest und können solche Symtome hervorrufen. Natürlich kann man auch vorab erstmal den teuren Lenkstockumschalter tauschen, um danach festzustellen,das dieser gar nicht schuld war :-).

Punktum, vorab erstmal jemand schauen lassen, der sich mit sowas auskennt und nicht unnötig teure Teile verbauen. LG Günni.

Zitat:

@guenni100560 schrieb am 8. September 2016 um 19:20:50 Uhr:

Servus !

Also meiner Einer würde vorab erstmal die Wischermechanik auf Leichtgängigkeit prüfen. Die Lager der Wischerarme gehen hier gerne mal fest und können solche Symtome hervorrufen. Natürlich kann man auch vorab erstmal den teuren Lenkstockumschalter tauschen, um danach festzustellen,das dieser gar nicht schuld war :-).

Punktum, vorab erstmal jemand schauen lassen, der sich mit sowas auskennt und nicht unnötig teure Teile verbauen. LG Günni.

Hallo Günni

Er schreibt, manchmal läuft der Wischer ohne Probleme. Wenn die Gelenke fest wären, würde nichts mehr gehen, oder nur sehr langsam und unregelmäßig.

Ich bin weiterhin der Meinung, es ist ein Kontaktproblem, das im Hebel seine Ursache hat

dito...

Mfg

Andi

Das stimmt so nicht , denn je nach Wetterlage (Feuchtigkeit) verändert sich die Gängigkeit der Lager. Würde vorab die Mechanik mal ausbauen, den Motor vom Gestänge trennen und dann die Schalterstellungen durchprüfen. Am Stecker des Motors kann man mittels Voltmeter auch den Schalter auf Funktion testen. LG

Themenstarteram 29. September 2016 um 19:43

Hi zusammen,

hatte ja gesagt, dass ich mich wieder melde, wenn ich in der Werkstatt war.

Laut Werkstatt war jedenfalls der Scheibenwischermotor kaputt. Der Typ hat das ganze wohl durch gemessen und dann den Motor ausgetauscht. Ob es nun tatsächlich zu 100% der Motor war, kann ich noch nicht sagen, aber bisher ist der Scheibenwischer zumindest nicht mehr ausgefallen (Reparatur ist 1 Woche her, aber seitdem kein Regen). Die Rechnung habe ich noch nicht bekommen, aber es soll wohl so um die 180 EUR kosten.

Nochmals Danke für die Hilfe hier.

Ich nehme mal an das nicht der Motor selber defekt ist sondern die Schleifkontakte verbraucht waren oder nicht mehr richtig Kontakt hatten. Hatte mal so ein Problem bei meiner Marea. Da habe ich die Leiterbahnen nachgelötet. Dein Fehler hört sich genau so an wie meiner. Die Schleifkontakte sind mit in der Motoreinheit integriert.

Zitat:

@Crypnyx schrieb am 29. September 2016 um 19:43:53 Uhr:

Hi zusammen,

hatte ja gesagt, dass ich mich wieder melde, wenn ich in der Werkstatt war.

Laut Werkstatt war jedenfalls der Scheibenwischermotor kaputt. Der Typ hat das ganze wohl durch gemessen und dann den Motor ausgetauscht. Ob es nun tatsächlich zu 100% der Motor war, kann ich noch nicht sagen, aber bisher ist der Scheibenwischer zumindest nicht mehr ausgefallen (Reparatur ist 1 Woche her, aber seitdem kein Regen). Die Rechnung habe ich noch nicht bekommen, aber es soll wohl so um die 180 EUR kosten.

Nochmals Danke für die Hilfe hier.

http://www.autodoc.de/metzger/8032227

Auf jeden Fall herzlichen Dank für die Rückmeldung! Ist leider nicht selbstverständlich in der heutigen Zeit...

Mfg

Andi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Scheibenwischer defekt