ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Sammelthread für Leistungssteigerung RS3 8V FL und VFL

Sammelthread für Leistungssteigerung RS3 8V FL und VFL

Audi RS3 8VA Sportback

Hallo @

gibt es hier schon Besitzer die eine Leistungssteigerung für ihren Audi RS3 V8 Facelift oder TTRS (8S) Ausgangsleistung 294 KW/400PS planen?

Ich interessiere mich zurzeit für ein leichtes Tuning so ca. 470 PS ~ 500PS Drehmoment + ~ 100 +x

also nur Software .

Für mich persönlich ist wichtig das alles Regelkonform ist also mit TÜV.

Ihr könnt gerne mal was dazu schreiben würde mich interessieren.

Denke die meisten machen eh ohne TÜV!

 

Mein Favoriten mit TÜV wären

HPerformance

SLS

MTR

 

Es gibt auch noch genügend weitere Kandidaten mit und ohne TÜV wie

 

Simon-Motorsport

HGR

BB

ABT

Wetterauer

MTM

Hohenester

 

oettinger

SKN

 

 

Was habt ihr so für Ideen und Pläne ?

Es gibt ja gefühlt 1000 Tuner die so etwas anbieten .....

 

 

Ich bitte hier von Beiträge abzusehen wie 400 PS sollten doch wohl reichen oder dann ist die Garantie weg oder das würde ich nie machen oder .... oder .... oder ;)

Diese Aussagen bringen mich nicht weiter . Falls es das Thema für den RS3 schon geben sollte dann bitte ich um einen Hinweis - denn ich habe es unter RS3 Leistungssteigerung oder Chiptuning nicht gefunden :)

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 6. Dezember 2018 um 11:28

Kurzes Feedback zur Stage 3 von SLS

Ja es ist halt nicht alles Gold was glänzt und es treten dann auch schon mal Probleme auf die man so erstmal gar nicht auf dem Schirm hat.

Aber eines vorweg ich bin mit SLS Tuning sehr zufrieden.

Gestern war ich dort und habe die Stage 3 bekommen.

Eigentlich wollte ich ja direkt eine Stage haben die eine DP beinhaltet das war mir einfach wichtig um den Turbo vor der Hitze auch zu entlasten.

 

Leider kamen wir nicht direkt mit Stage 3 zusammen aus terminlichen Gründen da noch die Stage 3 in TÜV Vorbereitung war, so kam es erstmal zu Stage 2 direkt nach unserem DYNODAY

 

Hierzu hatte ich ja bereits einiges geschrieben. Nach der Stage 2 habe ich den Komponentenschutz ins Visier genommen. Unter anderem werden nun die Ölwechselinterwalle verkürzt von 2 auf 1 Jahr also quasi auf Festinterwall umgestellt. Auch habe ich nach längerer Recherche im Internet mich für ein anderes ÖL entschieden.

 

Das Longlife ÖL 5W30 habe ich verbannt dafür kommt nun ein 5W40 Addinol zum Einsatz. Möchte hier nun keine neuen Öldiskussionen anfangen. Ich für mich bin der Meinung das dies nicht die schlechteste Entscheidung ist.

Zudem werden auch die Zundkerzenintervalle mindestens halbiert. Verbaut werden dann NGK Kerzen ggf. mit einem höheren Wärmewert.

 

Auch ein größerer Ladeluftkühler hat seinen Platz unter der RS Haube gefunden. Der neue Ladeluftkühler hat nun mehr als doppelt so viel Volumen und ist von HPErformance. Auch hier habe ich schon etwas dazu geschrieben gehabt. LLK wurde in Verbindung mit Leistung eingetragen.

 

Ja nun kam Stage 3 von SLS Tuning an Bord.

Warum SLS Tuning ?

 

Da gibt es viele Gründe angefangen von der Nähe keine 200 km von mir. Die Kompetenz von Steffen und es gibt so gut wie keine negativen Resonanzen über SLS im Internet und das will schon etwas heißen in der heutigen Zeit wo ja schnell mal geschrieben wird das alles scheiße war wenn man mal nicht so zufrieden ist ! Das alles gut verlaufen ist schreiben die wenigsten wie gesagt bei negativen Ereignissen wird sofort in die Tastatur gehackt um denjenigen eines auszuwischen!

 

Für Stage 3 wurde nun eine größere Ansaugung, eigene Downpipe verbaut und 2x Katmodule 200 Zeller von HJS ! Ohne dem gibt es keinen TÜV! Apropos TÜV - das war mir wichtig deshalb ist SLS für mich auch eine TOP Adresse.

 

Der Aus und Einbau war etwas tricky - halt wenig Platz. Nachdem die Teile verbaut waren wurde mir noch die SLS AGA montiert um die mal hören zu können. Die AGA kam später wieder ab - aber der Klang war schon nicht übel - hat mir gut gefallen und live kommt es immer besser rüber als in einem Video. Kann man mit der Serie nicht vergleichen da mein RS sich eher blechern anhört dagegen.

Ob die noch an meinem RS kommt weiß ich noch nicht und hängt auch noch davon ab wie mir das Rasseln auf die Nerven geht. Ja das ist tatsächlich ein kleines Übel denn die 3,5Zoll DP transportiert das Wastegate Rasseln doch schon arg. Das hatte ich vorher nicht so wahrgenommen. Hier würde dann die Komplett AGA für Ruhe sorgen genauso wären die Geräusche der Klappe verschwunden.

 

Die Aga kostet natürlich schon einiges an Kohle und wie gesagt weiß ich noch nicht ob ich dafür bereit bin, die Zeit wird es bringen. Ansonsten kann ich noch sagen das der Klang vom RS3 sich auch verändert hat. Wenn die Klappen auf sind kommt nun doch mehr hinten raus auf dem Prüfstand hat sich das sehr böse angehört.

 

Mit den Leistungsdaten bin ich soweit zufrieden. Unterm Strich kamen ~ 509 PS raus und ~ 728 NM

Denke das ist ein guter Wert. Jetzt mal schauen wie es mit der Standfestigkeit aussieht. Das kann nur der Langzeittest zeigen.

Alles in Allem geht der RS3 richtig gut vorwärts. natürlich müssen nun erstmal wieder fleißig Daten im MSTG gesammelt werden. Erst nach einem erneuten Einfahren (300-500km) soll das Fahrzeug noch mal besser laufen.

 

Die Aussage das ein Fahrzeug nach 300-500 km Leistung verlieren soll LINK hat sich bei mir nicht bestätigt.

Ich bin mit der Stage 2 rund 2000 km gefahren und die Werte waren identisch d.h. an PS war sogar 22 PS mehr da und das Drehmoment war auf gleichem Niveau geblieben allerdings muss man fairerweise sagen es waren nicht die gleichen Bedingungen zwischen Stage2 Endmessung und Stage3 Eingangsmessung.

Zur TÜV Eintragung

Es werden 373 KW eingetragen das sind so 506-507 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 300 Km/h.

Mit der Höchstgeschwindigkeit gibt es bei mir nun Probleme weil ich die Reifen die ich gerade fahre nicht fahren dürfte. Aber das wird jetzt noch mal geklärt mit dem TÜV und den Reifenhersteller. Mein Reifen ist zwar für 300km/h ausgelegt hat aber nur einen Tragfähigkeitsindex von 88y.

Da muss ich jetzt noch mal überlegen was ich mache. Entweder es wird eingetragen oder ich muss die Räder tauschen oder gehe auf 19 Zoll zurück und dann mit 235er reifen 91y.Das ist wie gesagt in Klärung.

Apropos Geschwindigkeit mit Stage 3, ein Kunde mit einer Limo soll wohl 326 km/h geschafft haben. Steffen meinte 315-320 sind realistisch hängt aber von einigen Faktoren ab.

 

Das soll es erstmal gewesen sein von meiner Seite her

Ich hoffe damit lange Spaß zu haben.

Im übrigen habe ich keine zusätzliche Tuningversicherung abgeschlossen ! Ich halte von den Versicherungen nichts und denke falls etwas passiert dann wird es schwierig werden es auf das alleinige Tuning zu schieben. Außerdem zahlt die Versicherung ja auch nur einen Teil des Schadens und das auch noch mit einer Selbstbeteiligung von daher denke ich muss man nicht haben.

 

Anbei noch ein paar Bilder

Neue DP mit Katmodule so wie von der AGA die natürlich nicht ausgerichtet wurde für eine Klangprobe.

Nicht zu übersehen der klobige Kat vorne an der Serien DP der direkt am Turbo sitzt.

 

 

+4
806 weitere Antworten
Ähnliche Themen
806 Antworten

Hallo schon Mal über ne Box nachgedacht . Hab seid 3000km die Speedbuster verbaut . Da kommst mittlerweile auch auf knapp 500 PS und 600 Nm reicht vollkommen aus.Und hinsichtlich der Garantie find ich's auch besser als Obd .

Ich bin sehr skeptisch was Boxen angeht !

Mag es lieber wenn es auf Rollenprüfstand direkt am Fahrzeug gemacht wird. Da kann man dann ggf. alle Parameter anpassen.

Boxen hatten früher einen schlechten RUF mag aber sein das sie heute wesentlich besser sind.

Allerdings kann Audi trotzdem rausbekommen ob das Fahrzeug leistungsgesteigert war oder nicht - das kann man wohl an bestimmten erhöhten Parametern erkennen .

Ich bin da bei dir Cleo. Die Boxen haben in letzter Zeit zwar deutlich an Qualität zugelegt, ich bin aber trotzdem immer noch für die individuell abgestimmte Variante am Fahrzeug inkl. Prüfstand.

Unter BMW Fahrern sind die Boxen deutlich beliebter als bei Audi/VW Fahrern. Deswegen würde ich sie z.B. bei Leasingfahrzeugen als gute Alternative ansehen.

Zu B&B Automobiltechnik würdest du von mir ein sehr positives Feedback erhalten.

Habe dort einen Golf GTI inkl. AGA machen lassen. Die versprochene Leistung hat sich auf einem "neutralen" Prüfstand bestätigt.

Ich kenne BB Automobiltechnik.

War früher mal dort wegen einer Leistungssteigerung und eine Schaltwegverkürzung.

War zufrieden mit dem Service und der Beratung.

Bekomme heute sogar noch den Newsletter :D

Aber haben die mit TÜV?

Da steht auf alle Fälle was !

Wie ist der Ablauf der Leistungsoptimierung?

Für die Optimierung Ihres Fahrzeuges bieten sich verschiedene Möglichkeiten an:

- Umrüstung Ihres Fahrzeuges in unserem Betrieb in 57078 Siegen. Der Ablauf der Leistungs-optimierung in unserem Hause gestaltet sich wie folgt:

Das Fahrzeug wird während der Eingangs-Probefahrt mittels Onboarddiagnose und entsprechenden Diagnosegeräten eingehend überprüft. Hierbei werden verschiedene Parameter und Messwerteblöcke aufgezeichnet und anschließend ausgewertet. Wenn keine gravierenden Mängel festgestellt werden, wird das Motormanagement durch unser Softwareprogramm entsprechend modifiziert. Bei Fahrzeugen mit Tiptronic/Automatik muss je nach Ausführung auch die Getriebeelektronik angepasst werden, um die Effizienz der Motorleistungssteigerung zu erhöhen und die Fahreigenschaften zu harmonisieren. Die Programmierung erfolgt individuell auf Basis der werkseitig vorhandenen Softwareversion. Im Anschluss an die Programmierung erfolgt eine Kontrolle durch ein spezielles Diagnoseprogramm, die Montage des Steuergerätes und eine abschließende Enddiagnose-Messfahrt durch unsere Techniker. Die Dauer der Umrüstung beträgt ca.4-5 Stunden. Auf Wunsch kann anschließend die TÜV Abnahme der Leistungssteigerung erfolgen (vorab Motorkennbuchstabe mitteilen).

Geh doch zu JP Performance :D

Zitat:

@aLpi82 schrieb am 24. Dezember 2017 um 13:44:37 Uhr:

Geh doch zu JP Performance :D

Ja da ich ja ein Dortmunder Jung bin wäre es naheliegend :D

Würde ich dann machen :)

Die Jungs sind super drauf

Schreiben aber nicht selbst. ... flashen halt nur

Zitat:

@aLpi82 schrieb am 24. Dezember 2017 um 13:48:59 Uhr:

Würde ich dann machen :)

Die Jungs sind super drauf

Und sind richtige Pfuscher.

Hier kann man die Arbeit bewundern

Link 1

Link 2 top Ladedruckerhöhung

Link 3 mit Hammer Handwerkskunst im Schweißen

Naja ein einziger Bericht vor 4 Jahren

Ich weiß ja nicht

Zitat:

@cleo66 schrieb am 24. Dezember 2017 um 13:35:32 Uhr:

Ich kenne BB Automobiltechnik.

War früher mal dort wegen einer Leistungssteigerung und eine Schaltwegverkürzung.

War zufrieden mit dem Service und der Beratung.

Bekomme heute sogar noch den Newsletter :D

Aber haben die mit TÜV?

Da steht auf alle Fälle was !

Wie ist der Ablauf der Leistungsoptimierung?

Ich habe den Wagen damals einfach gegen 19:00 Uhr abgestellt und am nächsten Tag um 16:00 Uhr wieder abgeholt ;) Das TÜV Gutachten lag dann der Rechnung bei. Hatte aber vor dem Tuning ausdrücklich nach einem TÜV Gutachten gefragt. Ablauf war reibungslos. Wie es sich aktuell beim RS3 und TÜV Gutachten verhält, müsste man einfach mal erfragen.

Bei meinem Golf ED 30 habe ich super Erfahrungen mit CTU ( Car Tec Ulm ) gemacht.

Der Golf hatte nachdem Tuning lediglich 290 PS anstatt der versprochenen 320-330 PS.

Der Eigentümer ist dann mit einem "Techniker" bis ins Sauerland gekommen, um den Wagen erneut abzustimmen. Danach hat er die 320 PS Marke geknackt.

Es gab auch keine Diskussionen usw. nach meiner Beschwerde. Mir wurde sofort zugesagt, das Problem zu beheben. Mittlerweile hat CTU auch einige Außenstellen. Leider haben sie aber den RS3 ( 400 PS Version ) noch nicht gelistet. Vielleicht schreibe ich Sie nach den Feiertagen mal an.

https://m.facebook.com/story.php?...

 

 

MTR Stage 1.5

500PS / 700 NM :eek:

 

 

Also 700NM kommen mir doch sehr viel vor

 

Die 700 NM werden das DQ-500 bestimmt zerreißen ;-)

Keine Ahnung was das Getriebe aushält. Aber von 480NM auf 700NM ist schon viel finde ich. Denke aber das die Kupplung eher schlapp macht als das Getriebe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Sammelthread für Leistungssteigerung RS3 8V FL und VFL