ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. SAAB und die Preise............

SAAB und die Preise............

Themenstarteram 2. November 2004 um 19:00

Hallo Gemeinde,

wenn ihr der Meinung seid, ein SAAB wäre teuer, dann seid mal schön froh, dass ihr nicht in Holland wohnt !!!

Ich versuche mal hier die Preisliste des 9³ Linear von www.saab.nl einzufügen und unten dann unsere Preise.

 

Motoren en prijzen

 

 

1.8i 122 pk € 27890

 

 

 

1.8t 150 pk € 31590

 

 

 

1.9 TiD 120 pk € 34690

 

 

 

1.9 TiD 150 pk € 36690

 

 

 

2.0t 175 pk € 33990

 

 

Motorisierungsvarianten und Preise

 

 

1.8i 90 kW € 23 600

 

 

 

1.8t 110 kW € 25 700

 

 

 

1.9 TiD 110 kW € 26 800

 

 

 

1.9 TiD 88 kW € 25 500

 

 

 

2.0t 129 kW € 27 650

 

 

Die Holländer sind zwischen 3000 und (man staune !!!) 10.000 € (1.9 tid 150 PS) teurer.

Entweder die verdienen mehr, oder aber sie müssen noch masochistischer sein als wir.

Mit bestem SAAB Gruß

Roland

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo Roland

 

Oder es geht den armen Holländern wie den Belgiern, die haben zusätzlich zur Räubersteuer, noch eine Luxus- und eine Immatrikulationssteuer. Aber der41kater müsste uns das sagen können.

Gruss

Luxi

Das sind doch sicherlich die Bruttopreise,

vergleich mal lieber die Nettopreise (also ohne mehrwert und ohne Luxussteuer)

Die Vergleiche hast Du auch wenn Du dir die Inlandspreise in Dänemark, oder anderen Ländern vergleichst.

Griechenland hatte auch immer eine Luxussteuer von ca. 100% (und die konnten keine Inlandsproduktion schützen, da sie keine hatten).

Gruß

Thomas

Preise in Holland

 

@all!

Die Neuwagenpreise in Holland sind unverschämt hoch. Zum Nettopreis kommt die BTW (Mehrwertsteuer) von 18% und eine Luxussteuer von irgendwo 22-24 %...:(

Hinzu kommt, daß die Fahrzeuge nach Gewicht besteuert werden...(Jährliche KFZ-Steuer)...Wege-Belasting genannt. Je schwerer ein Fahrzeug, umso teurer in der jährlichen Steuer. Ein Saab 9-5 kostet ca. 1.500€ im Jahr an Wege-Belasting.

Allein aus diesem Grunde sind vorwiegend Kleinwagen in Holland zugelassen.

Übrigens: das kleine pk, bei den Motorversionen bedeutet Paarde-Krachten...Pferdestärken!:)

Ach ja!

Die gebrauchten Saab sind auch nicht billig! Da liegen die Preise zwischen 3000€ und 5000€ über dem Niveau in Deutschland.

Haartlijke Groeten van den Kater!

Das Netto-Einkommen eines niederländischen Kfz-Mechanikers liegt bei 1100€.

Der Stundenverrechnungssatz beim Saab-Dealer in Arnheim liegt bei etwas mehr wie 100€.

Heißt: der Schrauber wird sich nie einen neuen Saab leisten können.

Oder wärt ihr dazu bereit 3 Monatsgehälter an KFZ-Steuer zu bezahlen?

Für Deutschen lohnt es sich aber einen neuen Saab zu kaufen in Holland. Es ist nämlich so daß die Automobilhersteller versuchen die Endpreise durch ganz Europa ungefähr gleich zu halten. Durch steuern werden die Preise aber unterschiedlich geformt. Einfach gesagt heist das daß die Nettopreise in Holland niedriger sind als in Deutschland. Da man als Deutscher aber keine Niederländische Luxusteuern (BPM,Belasting Personenauto's en Motoren, die beträgt übrigens 45 %) bezahlen muß sind die Endpreise niedriger.Man holt also beim Niederländischen Dealer ein Auto, man bezahlt ein niedrigen Nettopreis und man ist freigewahrt von Luxussteuer. Bei uns in Holland kaufen ziemlich viele Deutsche ein hat unseren Dealer mal gesagt. Grüße aus Holland...

Zitat:

Original geschrieben von darkheij

Für Deutschen lohnt es sich aber einen neuen Saab zu kaufen in Holland. Es ist nämlich so daß die Automobilhersteller versuchen die Endpreise durch ganz Europa ungefähr gleich zu halten. Durch steuern werden die Preise aber unterschiedlich geformt. Einfach gesagt heist das daß die Nettopreise in Holland niedriger sind als in Deutschland. Da man als Deutscher aber keine Niederländische Luxusteuern (BPM,Belasting Personenauto's en Motoren, die beträgt übrigens 45 %) bezahlen muß sind die Endpreise niedriger.Man holt also beim Niederländischen Dealer ein Auto, man bezahlt ein niedrigen Nettopreis und man ist freigewahrt von Luxussteuer. Bei uns in Holland kaufen ziemlich viele Deutsche ein hat unseren Dealer mal gesagt. Grüße aus Holland...

Daag, Mijn Heer darkheij!

De nederlandse Taal is heel moilijk voor mij!

Eek kann beter nederlands praten, dann schrijven!:)

Und darum schwenke ich ohne Grenze über auf Deutsch...:)

Viele Niederländer kommen zu uns, um einen Gebrauchtwagen zu kaufen...weil die BPM dann geringer ist...wenn das Auto älter wie 1 Jahr ist.

Aber keiner unserer Kunden kauft in Holland einen Neuwagen...???

Die Nettopreise sind in etwa gleich... aber die Ausstattungen sind unterschiedlich.

Zitat:

Original geschrieben von darkheij

Für Deutschen lohnt es sich aber einen neuen Saab zu kaufen in Holland. Es ist nämlich so daß die Automobilhersteller versuchen die Endpreise durch ganz Europa ungefähr gleich zu halten. Durch steuern werden die Preise aber unterschiedlich geformt. Einfach gesagt heist das daß die Nettopreise in Holland niedriger sind als in Deutschland. Da man als Deutscher aber keine Niederländische Luxusteuern (BPM,Belasting Personenauto's en Motoren, die beträgt übrigens 45 %) Bei uns in Holland kaufen ziemlich viele Deutsche ein hat unseren Dealer mal gesagt. Grüße aus Holland...

Hallo darkheij!

Wegebelasting voor een Saab9-5 3.0tid of Aero?

Wegebelasting voor een Saab9-3 Sport-Sedan?

Wegebelasting voor een Honda Civic? grootste Motor?

Hartlijk bedankt voor het kijke en schrijve!

Eek kann beter praten, dann schrijven...Pardon!:)

Tot ziens!

Christoph

Wegenbelasting voor een Saab9-5 3.0tid € 1.220 - € 1.332 (Diesel wird "entmütigt" bei uns)

Wegenbelasting voor een Saab9-5 Aero € 576 - € 676

Wegenbelasting voor een Saab9-3 Sport-Sedan (2.0 Turbo Aero) € 576 - € 676

Wegenbelasting voor een Honda Civic, grootste Motor? (2.0i Type R) € 388 - € 456

Wegenbelasting voor een Honda Civic (1.6i)€ 328 - € 380.

Die Steuern sind bei uns Provinz (Land)-abhängig.

Sie werden anhand Gewicht und Kraftstoff errechnet.

Hoffe es war eine Hilfe,

Mit freundlichen Grüßen,

Ralf Houben

@darkhij

Hallo Ralf Houben!:)

Schönen Dank für die Informationen. Ist bestimmt auch für die anderen Saab-Fahrer interessant, wieviel Steuern ein Auto in Holland kostet.

Hartlijk bedankt,

Chris

Ach ja!

Aus welcher Gegend kommst du denn? Vielleicht wohnst du ja in meiner näheren Umgebung!

Wenn du dein Auto nach Deutschland einführen willst, dann muss das Auto zum deutschen TÜV, zur Generalabnahme...(Keuring?) Hast du eine Anhängerkupplung oder eine Gasanlage? Dann gibt es sicherlich Schwierigkeiten beim TÜV...:(

Guten Tag,

Ich komme aus Panningen, das ist in der Nähe von Venlo oder auch Roermond. Nächtses Jahr wenn ich mein Diplom hier in Holland habe, habe ich vor in Deutschland weiter zu studieren, dann kaufe ich mir denke ich ein Deutschen Saab, das ist wahrscheinlich viel günstiger und weniger umständlich als ein Auto ein zu führen. Ich habe es übrigens schon mal andersrum gemacht, aus D nach H, das lohnt sich in der Tat bei 2.Hand Wagen. Was würde mich so an festen Kosten ein Saab 900 II oder ein 9-3 kosten? Am liebsten 185 PS aber ein 2.3i 150 PS ist vielleicht viel günstiger?

Venlo ist der Inbegriff der Ruhrpöttler.

Günstige Zigaretten, Wochenmarkt - das Bild der Deutschen von Venlo (Ruhrpott).

Das ist das Bild der Kindheit - bei Oma und Opa.

Gruss

93tid

P.S.: War immer gerne in den Niederlanden.

Zitat:

Original geschrieben von 93tid

Venlo ist der Inbegriff der Ruhrpöttler.

Günstige Zigaretten, Wochenmarkt - das Bild der Deutschen von Venlo (Ruhrpott).

Das ist das Bild der Kindheit - bei Oma und Opa.

Gruss

93tid

P.S.: War immer gerne in den Niederlanden.

Ich bring dir auch den Hagelschlag mit, und Vla...:)

Darf es auch noch ein Stückchen "shit" sein?

Wo du gerade von Venlo sprichst, "Einkaufsstadt der Deutschen in Holland"?

SHIT??? Was ist das denn?

In Venlo war es schon mal schlimmer mit den Deutschen. Zur Zeit wird man da aber immer noch mit "Guten Tag" angesprochen....

EU-Probleme?

 

@darkhij

Daag!:)

Venlo und Arnheim sind bei den Deutschen...nicht bei allen...sehr beliebt zum Einkaufen!:)

Und ein geringer Teil der deutschen Kunden kaufen nicht nur "Hagelschlag, Vla und Gouda"...sondern auch grünen Afgahne, schwarze Afgahne...im Coffee-Shop...:)

In Nederland is het geen problem!

Maar in Duitsland well!

Hoch lebe die Europäische Union!:D

Ach soooooooooo,

Das kennen wir ja in der Tat, mir ist aber aufgefallen daß wir (in Holland) das Zeug viel weniger benutzen als Ihr in Deutschland, da kifft ja fast jeder jugendliche.

Können Sie mir vielleicht noch sagen was mich so an festen Kosten ein Saab 900 II oder ein 9-3 kosten würde? Am liebsten 185 PS aber ein 2.3i 150 PS ist vielleicht viel günstiger?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. SAAB und die Preise............