Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Saab 9-3 Cabriolet, YS3D

Saab 9-3 Cabriolet, YS3D

Saab 9-3
Themenstarteram 4. Oktober 2019 um 18:18

Moin, moin,

 

nach jahrelanger Forumabstinenz ist es wieder so weit.

Gestern, nach meiner 13 Stunden Schicht, wollte ich nur die Füße hochlegen und was passiert?

Ich entdecke in meinem kleinen Ort, bei einem Ford Händler, ein 9-3 Cabrio von 2003.

Niemals, wirklich niemals hätte ich gedacht, dass mir nochmals ein Saab unter die Finger kommt. Wobei gehofft hatte ich immer, mal einen 900I Cabrio mein Eigen nennen zu können.

2008 musste ich damals meinen 900II leider abgeben, aber nun, fast 11 Jahre später, wer weiß....

Bitte helft mir auf die Sprünge.

Meine Chance:

9-3 Cabrio SE,

Ez: 03/2003,

Knapp 180000km gelaufen,

2 Vorbesitzer, die letzte Oma hat den 13 Jahre gefahren,

Schreckhaft bis 2016 und knapp 30000km,

hier und da kleine Lackschäden,

Himmel trocken, keine wasserränder zu erkennen,

Dach funktioniert, ich denke einwandfrei,

Fahrzeug fährt sich super, kein schlackern oder schlagen.

An der rechten Motorblockseite ist ausgetretenes Öl zu erkennen, der linke Scheinwerfer ist von innen feucht, eine Rückleuchte ist gerissen.

Verkaufspreis im Kundenauftrag 3700€.

 

Montag habe ich einen Termin zum Herz- und Nierentest beim ADAC.

 

Was meint ihr?

Ach so, wird ein Drittauto sein, vllt. 5000km im Jahr.

 

Viele Grüße

Lars

Ähnliche Themen
12 Antworten

Versuch macht kluch...

Öl am Motor: am ehesten KW-Simmering oder Dichtring Kettenspanner - beides Kleinigkeiten

Rost checken: v.a. Federbeine (unter den Schubschutzmanschetten!), Kofferraum, Dämpferaufnahmen HA, Radkästen...

Kaufberatung findest du "nebenan"...

Viel Glück!

Gruß, patapaya

Themenstarteram 4. Oktober 2019 um 20:35

Vielen Dank für deine Antwort.

Rost hatte ich kurz gecheckt an sämtlichen Radkästen und an der Gummidichtung des Verdecks.

War soweit alles in Ordnung.

Kofferraum, wo muss ich schauen? Federbeine und Dämpfer wohl nur auf der Hebebühne?

Danke

Lars

Federbeine kann man auch so prüfen - man muss aber unter die Manschetten schauen und diese dazu hochschieben!

Kofferraum Seitenteile, Ablauflöcher der Reserveradmulde... Stoßdämpferbefestigung von innen wird wohl bei einem fremden Auto schwierig, da nicht ohne Demontage der Seitenverkleidungen zugänglich - also um so genauer auf die kleinsten Anzeichen im Radkasten achten!

Themenstarteram 5. Oktober 2019 um 8:17

Vielen Dank.

Vielleicht kann ein Mod den Thread verschieben.

Was ist denn mit dem Zahnriemen? Wenn noch nicht gewechselt, wann

Ist da der Termin? Und vor allem, was kostet das?

Der fünfte und Rückwärtsgang gehen etwas schwieriger rein, als die anderen.

Vorbote einer defekten Kupplung?

Wieso, du bist doch richtig hier beim 9-3I !?

Du hast noch nicht verraten, welche Motorisierung - aber kein Zahnriemen, sondern Kette, egal welcher Motor. *Kann* bei 180 Tkm bei den Benzinern schon mal Probleme machen, ebenso Ölsieb - wenigstens letzteres sollte man mal kontrollieren, insbesondere bei dem offensichtlichen bisherigen Kurzstreckenprofil würde ich da schon mal nachschauen (lassen). Ölwannenrevision ca. 400 €.

Wenn alle anderen Gänge sich gut schalten lassen kein Kupplungsproblem, sondern wahrscheinlich nicht korrekte Einstellung des Schaltgestänges.

Themenstarteram 5. Oktober 2019 um 11:38

Ich lese auch bereits fleißig deine Beiträge im anderen Forum.

Da gab‘s ein Thread „Autoren für Kaufberatung gesucht...“.

Es ist auch schön zu sehen, dass es noch einige Mitglieder gibt, mit denen ich damals schon Kontakt hatte.

Zahnriemen ist natürlich Quatsch, logischerweise hat er eine Steuerkette.

Es wäre die 2 Liter Maschine, B205E (lt. VIN).

Bis 2016 war er regelmäßig, im Schnitt alle 15000km, zur Inspektion. Habe bereits versucht, die beiden Werkstätten zu erreichen. Die eine gibt’s wohl schon nicht mehr...

Was mir noch aufgefallen ist sind Rostflecken u.a. an den Kopfstützen und teilweise an den Gelenken/Streben des Daches.

Vermutlich stand er das ein oder andere mal im Regen.

Der im Auftrag verkaufende Händler hat von Saab nicht die große Ahnung, verkauft auch nur im kundenauftrag.

Eine ölwannenrevision hatte ich eh vor machen zu lassen. Das kann doch bestimmt jede Werkstatt, oder? Gehört da auch die Reinigung dazu?

Kann man die Kupplung auch entlüften, das sagte gestern noch ein Freund. Dann haken die Gänge möglicherweise nicht mehr.

 

Ich bin wieder sowas von angefixt, dass glaubst du nicht;)

Was Freunde so erzählen... ;-) Nö, Kupplung entlüften bringt in dem Fall nichts, weil sie in den anderen Gängen ja offenbar problemlos funktioniert. Und die Kupplung unterscheidet zwischen den Gängen nicht. ;-)

Ja klar, wenn man die Ölwanne abnimmt, macht man sie natürlich sauber, das ist incl.!

Wenn du es eine freie Werkstatt ohne Saab-Erfahrung machen lässt, solltest du schon großes Vertrauen in sie haben und sicher sein, dass ein paar Kleinigkeiten beachtet werden! Zum einen: diie 3 Dichtringe der Ölrohre erneuern, zum anderen: da der Hilfsrahmen gelöst werden muss, sollte man sich in den Besonderheiten seiner Befestigung (Federhülsen, U-Scheibe, Schrauben nicht verwechslen, ggf. erneuern bis hin zum richtigen Drehmoment) bewusst sein, damit nicht hinterher das Fahrwerk knackt. Ansonsten kein Hexenwerk.

Beim Dach solltest du dich vergewissern, dass es wirklich dicht ist, immehin haben mittlerweile auch die ersten Verdecke des 9-3I das Ende Ihrer Lebenszeit erreicht, und Kopfstützen rosten nicht von mal im Regen offengestanden haben... Und da wird Ersatz richtig teuer!

Themenstarteram 5. Oktober 2019 um 13:05

Zitat:

@patapaya schrieb am 5. Oktober 2019 um 12:11:59 Uhr:

 

Beim Dach solltest du dich vergewissern, dass es wirklich dicht ist, immehin haben mittlerweile auch die ersten Verdecke des 9-3I das Ende Ihrer Lebenszeit erreicht, und Kopfstützen rosten nicht von mal im Regen offengestanden haben... Und da wird Ersatz richtig teuer!

Woher könnte der Rost denn komm? Und welcher Ersatz könnte teuer werden?

Mit der Zeit wird der Stoff insgesamt (v.a., aber nicht nur an Knick-, Scheuer- und Bruchstellen) undicht, lässt Wasser durch, das an der Innenseite des Verdeckstoffs runterläuft, sich dann zunächst in den Seitenprofilen über den Scheiben sammelt, von dort abläuft und manche Autos in regelrechte Tropfsteinhöhlen verwandelt. Die permantente Luftfeuchtigkeit ist dann der Grund für diffusen Rost im Innenraum.

Für ein neues Stoffdach musst du dann mit ca. 1500 € rechnen. Manche berichten, dass sie so ein Verdeck mit Imprägniermitteln wieder dicht bekommen haben - mir ist es nicht gelungen.

In dem Zusammanhang: die Dachhydraulik auf Ölverlust kontrollieren!

Themenstarteram 7. Oktober 2019 um 14:19

So, zurück vom ADAC.

Der Saab wird nicht gekauft, zu viele kleine und mittelstarke Mängel.

Bremsflüssigkeit muss schnellstens gewechselt werden,

Motor leckt Riemenseite,

Marderbissspuren in Isolierung,

Batterie schlecht,

hackeliges Getriebe,

Querlenkerführungslager beidseitig porös,

Hintere Querlenkergummis porös,

Lenkgetriebe undicht,

Servoleitung Flexleitung porös, Stahlleitung rostig,

Radhaus hint3n rechts durchgerostet,

Schalldämpfer undicht, mittelschalldämpfer und Rohr nach dem Flexrohr,

Gummis porös,

Klimaanlage ohne Funktion,

Außenspiegelverstellung ohne Funktion,

Scheinwerfer feucht, Rücklicht Glas beschädigt und feucht,

Scheinwerferreinigungsanlage ohne Funktion,

Matte im Kofferraum von unten schimmelig.

 

Da ich nicht der große Schrauber bin, denke ich, dass das Instandsetzen außer Verhältnis steht.

Vielen Dank dennoch für deine Hilfe.

Lars...

3700 ist da zzuviel.

2500 wäre real...aber 2000 auch gut bezahlt.

2,2 bis 2,4 wären verhandelbar gewesen.

Für 2,3 hätte ich den Wagen genommen.

Themenstarteram 8. Oktober 2019 um 12:50

Hej Kater,

dich kenne ich auch noch von früher ;).

Mit diesen Mängeln ist der aufgerufene Preis unrealistisch.

Muss dem Verkäufer zu Gute halten, dass er den Saab zuvor nicht in Augenschein genommen hat.

Auch muss man ersteinmal eine Werkstatt finden, die diese Mängel auch professionell beheben...

Da ich ein netter Kerl bin, habe ich denen die Mängelliste in kopieform dagelassen.Mal schauen, was sie davon machen.

 

Gruß

Lars

Deine Antwort
Ähnliche Themen