ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 Luftfederung Probleme

S211 Luftfederung Probleme

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 21. April 2014 um 9:54

Bei meinem S 211 Bj 04 2.2 CDI habe ich einige Probleme mit der Luftfederung.(Ohne Airmatic )

Es fing so an: Erst hing das Auto hinten links nach einiger Zeit Tiefer. Man hörte auch Luft.

Dann ist der Balg auch nach kurzer Zeit geplatzt. Seit dem die Fehlermeldung Auto mit Pfeil nach oben.

Also Hinten Links neue Feder. Zum Fehler Löschen nach MB. Bein Auslesen steht Fehlermeldung

" Ventil Kompresor Hinten Recht defekt " an. Bei MB meinten sie das der Kompresor Defekt ist da ohne Airmatic keine zusätzlichen Ventile Vorhanden sind. Also Kompressor getauscht. Danach zu wieder zu MB

zum Fehler löschen. Der Fehler Ventil Kompressor hinten Rechts steht immer noch an und ist nicht löschbar. Zusatz noch mit Wicklungsschluß. Außerdem sackt das Auto nach dem Abstellen noch ca 1-2 cm

ab. Danach verliert er aber keine Luft mehr. Auch nicht über einen längeren Zeitraum. Ich hatte hier im Forum gelesen das das normal ist. ? . Könnte es evtl. noch das Steuergerät sein? Wo finde ich dieses.

Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben.

Beste Antwort im Thema

Sorry Leute!

Das Absenken nach dem ausschalten des Wagens ist bei einem S211 hinten

1. vollkommen normal (SuFu)

2. zeitlich nicht an das Ausschalten gekoppelt (Es passiert mal kurz nach dem Verlassen des Autos und mal "am nächsten Morgen", wenn man den Wagen wieder aufschließt, oder nach 1h und 43 min und 5s, wenn man die Heckklappe öffnet, ...).

3. kein Ausgleich des Niveaus im Stand. Wenn er absenkt, dann ganz.

Also:

Beidseitiges Absenken: Normal!

Einseitiges Absenken: Unnormal!

Fehlerspeichermeldungen: Naja unnormal!

Aber bitte merken: S211 lässt hörbar die Luft der hinteren Dämpfungseinrichtung entweichen und der Wagen senkt sich dann auch beidseitig ab. Dabei dauert das Entweichen der Luft nicht sehr lange 1-3s (?) und schon gar nicht für immer.

Ein W211 (also kein S211=T-Modell) ohne Airmatic sackt nicht ab. Über W211er mit Airmatic weiß ich nicht bescheid.

Es gibt ja wirklich leistungsstarke Gerüchte... die halten ewig.

Gruß

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Erst mal nur eine Frage ist das ein Kombi?

steht doch S211

und

luftfedern ohne airmatic sind nur bei kombis verbaut.......

Themenstarteram 21. April 2014 um 17:05

Vielleicht könnte mir erst einmal jemand sagen ob das leichte Absacken Normal ist und wo das Steuergerät sitzt.

Danke

Also mein S211 sackt nicht ab, obwohl der manchmal auch einige Tage rumsteht bevor ich íhn wieder fahre. Oder ist Dein leichtes Absacken derartig unmerklich, daß ich es bisher übersehen haben sollte?

Themenstarteram 21. April 2014 um 20:29

Das Auto sackt unmittelbar nach dem Abstellen ab. Wenn mann die Hand zwischen Reifen und Radkasten hält kann mann das auch fühlen.( 1-2 cm) Danach steht er wie ne 1. Auch mehrere Tage.

du steigst aus, das fahrzeug geht hoch durch weniger gewicht, dann holt er sich das niveau.........wäre normal

Themenstarteram 21. April 2014 um 20:42

Austeigen, Meistens beim Tür schließen oder Abschließen läst er Luft ab. Hört man auch vorne am Kompressor. 1-2 cm. Dann Ruhe.

Airmatic DC , vorne und hinten Luftfeder .

Niveauregulierung , bei Kombi in Verbindung Stahlfeder vorne und hinten keine Ausgleichsbehälter ( Zusatzbehälter )!

Themenstarteram 21. April 2014 um 21:28

Zitat:

Original geschrieben von ekdahl

Airmatic DC , vorne und hinten Luftfeder .

Niveauregulierung , bei Kombi in Verbindung Stahlfeder vorne und hinten keine Ausgleichsbehälter ( Zusatzbehälter )!

Das Hilft mir jetzt nicht weiter. Waren das Fragen oder Antworten?

Zitat:

Original geschrieben von BlackW111

Austeigen, Meistens beim Tür schließen oder Abschließen läst er Luft ab. Hört man auch vorne am Kompressor. 1-2 cm. Dann Ruhe.

Bei meinem sackt nichts nach dem Aussteigen und verschließen. Auch zischt da nix.

Gelesen hab ich jetzt nur, das der Kompressor vorne links im Radkasten versteckt ist.

Würde da erstmal nach Undichtigkeiten schauen.

Oder suchen

 

Themenstarteram 21. April 2014 um 21:49

Da ist nichts undicht. sonst würde er die Luft ja ganz ablassen. Er Schaltet aus irgendeinem Grund ein Ventil. Kompressor ist Komplett neu und zusätzliche Ventile hat er angeblich nicht.

Zitat:

Original geschrieben von BlackW111

Zitat:

Original geschrieben von ekdahl

Airmatic DC , vorne und hinten Luftfeder .

Niveauregulierung , bei Kombi in Verbindung Stahlfeder vorne und hinten keine Ausgleichsbehälter ( Zusatzbehälter )!

Das Hilft mir jetzt nicht weiter. Waren das Fragen oder Antworten?

Aber den ,die Dir helfen wollen und zum Verständnis ,damit auch keine weiteren Fragen auftauchen !

Warum sackt er ab ?

Auto steht nicht auf gerade ebene , Lenkrad etwas eingeschlagen ....... Sensor außerhalb der Toleranz , es kann auch ein vorderer Sensor fehlerhaft sein , damit er hinten auf einer Seite leicht runter geht !

Wackelkontakt/korrodierter Stecker .....

Stoßdämpfer defekt !

 

Du siehst , einiges ist möglich , deine spartanische Fehlerbeschreibung lässt die Sache nicht genau einkreisen !

Hallo zusammen,

ich klinke mich mal ein.

Mein S211 hat Airmatic. Nun meine Frage,wenn das Auto mehrere Tage unbenutzt in der Garage steht,senkt er sich nur hinten ab. Soweit das ich nicht einmal mehr den Zeigefinger zwischen Radkasten und Reifen bekomme. Sieht natürlich sehr gut aus,aber ist das normal? Sobald eine Tür aufgemacht wird,fährt er wieder in Normalstellung zurück.

Ist etwas Defekt?

Gruß Björn

Themenstarteram 22. April 2014 um 12:49

Zitat:

Original geschrieben von ekdahl

Zitat:

Original geschrieben von BlackW111

 

Das Hilft mir jetzt nicht weiter. Waren das Fragen oder Antworten?

Aber den ,die Dir helfen wollen und zum Verständnis ,damit auch keine weiteren Fragen auftauchen !

Warum sackt er ab ?

Auto steht nicht auf gerade ebene , Lenkrad etwas eingeschlagen ....... Sensor außerhalb der Toleranz , es kann auch ein vorderer Sensor fehlerhaft sein , damit er hinten auf einer Seite leicht runter geht !

Wackelkontakt/korrodierter Stecker .....

Stoßdämpfer defekt !

 

Du siehst , einiges ist möglich , deine spartanische Fehlerbeschreibung lässt die Sache nicht genau einkreisen !

Mit dem Schrägstehen des Autos könntest du recht haben. Das Absacken macht er nämlich nicht immer. Das das Auto beim Abstellen 1 cm Absackt stört mich ja auch nicht. ( Sackt dann auch gleichmäßig auf beiden Seiten ab) Wird ja auch beim Einsteigen sofort wieder aufgepumpt. Aber die Fehlermeldung lässt sich ja nicht löschen.

Welches Ventil könnte damit gemeint sein wenn der Kompressor Neu ist und Kein Ventilblock wie beim Airmatic vorhanden ist? Welchen Vorderen Sensor meist du ? Hinten links der Dämfer ist neu und soweit ich gesehen habe kann mann den eingebauten Sensor nichts Verstellen. Könnte der Dämpfer hinten Rechts bzw. der Sensor hierzu der Verursacher sein? Wenn ja muss der ja auch komplett getauscht werden obwohl die Menbrane in Ordnung ist? Es müsste doch auch ein Steuergerät für die Luftfederung geben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 Luftfederung Probleme