ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 Luftfeder/-balg ohne Airmatic, Bilstein Nr. 40-076638 o. Alternative wo beziehen

S211 Luftfeder/-balg ohne Airmatic, Bilstein Nr. 40-076638 o. Alternative wo beziehen

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 21. Februar 2020 um 7:04

Hi,

leider bin ich immer noch nicht zu einer Vorstellung gekommen. Zuviel um die Ohren und mein "neuerwerb" gönnt mir auch keine Ruhe und möchte die technische Pflege erhalten, für die die "Blitze-Blinki-sieht_schön_aus" Vorbesitzer wohl zu geizig waren *?!$§($"*

Das eigentliche Thema:

Meiner schwänzelt, mal mehr, mal weniger. Ist vorallem beim Fahren auf Schnee gaaanz dollee :-(

Meiner sackt hinten manchmal ab. Nicht immer, aber jetzt steht er aufem Firmenparkplatz und ist ziemlich Tief gelegt auf der HA. Wohlgemerkt: nach 45km Fahrt *ooohhhaaa*

Mein Schluss:

Ich kann zu den bereits bestellten Stoßdämpfern auch gleich die Billig-Kack-Luftballons, welche die Vorbesitzer angeblich nie wechseln lassen haben, wechseln. (es sind weder Bilstein, noch MB momentan drin, irgendein billig ramsch halt, noch nicht einmal Arnott). Falls der Vorbesitzer recht hätte, was ich nicht mehr glaube, wären die originalen bereits vor 8tkm Laufleistung, innehralb eines Jahres nach Erstzulassung, gegen diese Billigdinger gewechselt worden. Ja ne, ist klar.... okay, das beim vorderen rechten Stoßdämpfer die aufnahme verbogen ist, lässt auch nichts gutes ahnen, aber nun habe ich die Kröte schon da......

Also:

Ich brauche 2x Bilstein 40-076638. Gibt es zwischen 270€-4xx€. Original MB kommen aus Prinzip momentan nicht in betracht, dafür hatte der Jungspunt hinter der Theke definitiv die Nase zu weit oben. (Der langjährige Ersatzteilemensch hatte auch nur die Augen verdreht bei dem Assiverhalten.. tja.. wird alles besser, aber jetzt halt ohne mich)

Frage eins:

Hat jemand noch eine heiße Quelle für die Bilstein Bälge ?

In Ebay verkauft die einer für 270€/Stk. leider gerade mal 2 Bewertungen, weil neu (macht trotzdem einen seriösen Eindruck)

Frage zwei:

Die Bälge müssen ca. 100tkm / ca. 3Jahre halten. Falls ich die dann doch nocheinmal tauschen müsste, wäre es verschmerzbar, wer weiß, ob die Bilstein doppelt so lange halten würden.....

Nehem ich jetzt die Bilstein oder nehme ich die Billigdinger aus "Bremen" *lol*. 2Stück für nur 230€.

Kann hier jemand mal seine Erfahrung mitteilen ?

Frage drei:

Die Clips sind wohl nicht dabei und ich finde im Online-"EPC" keine Teilenummer :-(

Sind die dabei, nur nie abgebildet oder hat mir jemand die Teilenummer (dann würde der Jungspunt merken, das ICH IHN nicht brauche, sondern das ER die Kunden braucht)

/Edit: Frage vier:

Welche Höhe sollte eigentlich ein S211 Classic hinten haben ? Ihn nach dem wechsel auf die jetztige "Tieferlegung" zu fahren und zu kalibrieren möchte ich definiitv nicht. (Eher noch etws höher legen)

edit/

Für Rechtschreib- und Grammatikfehler möchte ich mich entschuldigen.... Sorry.

Im vorraus Danke für Eure Antworten und Meinungen.

Grüßle, Stern

Ähnliche Themen
53 Antworten
Themenstarteram 26. Februar 2020 um 7:07

Ich dachte der Classic sei höher.

Das ich die Höhe brauche habe ich erst zu spät geblickt.....

Im Anhang steht was Du machen muss.

Themenstarteram 26. Februar 2020 um 9:31

Hi, bin gerade dabei, deine Mail durch zu forsten... Mich hat vorgestern leider die Grippe erschlagen....

Also bestell ich noch schnell einen Winkelmesser ?!? Was wäre dann die Referenzfläche ? Unterboden ?

Daher wäre mir die "Höhe" als Maß lieber.

Ich habe mir mal dasVideo von Bilstein MIT Airmatic angeschaut, das mit dem Tankschlauch hält sich ja in grenzen...

Interessant finde ich aber den "2Nm"-Handgefühlschlüssel :-)

edit: aus "Gruppe" wurde "Grippe" :-(

Themenstarteram 26. Februar 2020 um 9:42

Umso mehr man liest, um so mehr wird unklarer:

Laut MB AR32.22-P-1500-02T: Halteclip mit Kunststoffhammer auf Bolzen aufschlagen ?

Laut Bilstein: Handfest aufschrauben

1. Winkelmesser brauchst Du nicht... wenn die angegeben Maße beim Messen passen dann stimmt auch der Winkel. Außerdem hast Du dafür bei Bilstein auch das blaue Einbauwinkelschablonendingens.

2. Schau Dir halt den den Nippel / Stift an -> Gewinde vorhanden (war glaube ich bei meinen von Bilstein der Fall) dann drauf schrauben ansonsten sachte mit Gummihammer drauf hauen.

Nicht kirre machen lassen... wenn Du die Dokumente Punkt für Punkt am Fahrzeug abarbeitest klappt das problemlos wenn nicht gerade (wie bei mir) der Auspuff festgebacken ist oder so.

Themenstarteram 26. Februar 2020 um 10:33

Hi, danke für deinen Zuspruch, im MB-Blatt ist das Gewinde sichtbar :-)

In welcher Ecke lebst Du denn ?

Zitat:

@Stern 300E24V schrieb am 26. Februar 2020 um 10:33:42 Uhr:

Hi, danke für deinen Zuspruch, im MB-Blatt ist das Gewinde sichtbar :-)

Der Clip der oben reinkommt dient nur der Zentrierung das der Balg oben richtig sitzt.

Unten hast du die blaue Zentrierhilfe. Alles zusammenbauen und fein vorsichtig mit dem Schneid Klemmring, der kann nichts ab an Druck , dann bricht der .

Wenn du alles zusammen hast , Wagenheber unter das Auto und mit Kantholz die zu reparierende Seite auf Fahstellung anheben, dann erst alles vernünftig festziehen. Rad montieren und Wagenablassen bis die Räder den Boden grad berühren.

Motor laufen lassen , Kompressor füllt den oder die Bälge und Spass haben .

.jpg
Asset.HEIC.jpg
Asset.HEIC.jpg
+1

Zitat:

@Brunky schrieb am 26. Februar 2020 um 10:54:37 Uhr:

Wenn du alles zusammen hast , Wagenheber unter das Auto und mit Kantholz die zu reparierende Seite auf Fahstellung anheben, dann erst alles vernünftig festziehen. Rad montieren und Wagenablassen bis die Räder den Boden grad berühren. Motor laufen lassen , Kompressor füllt den oder die Bälge und Spass haben .

Nope: die Schraube der Luftfeder wird angezogen mit 2 bar Druck im Balg ! Macht man das nicht läuft man Gefahr den Balg zu zerstören.

Themenstarteram 27. Februar 2020 um 2:40

Hey, danke die für die Bilder.

Das MB Arbeitblatt hat bei mir für Stirn Runzeln gesorgt: wir schlagen etwas auf ein Gewinde, jawohl!

Wenn ich es richtig verstanden habe, füllt man sie nach der Montage ja nur mit zwei Bar um zu sehen, ob sie richtig montiert sind. Somit könnte man ja auch den Motor nach den zehn Sekunden (glaube ich waren es) nochmal ausmachen, nachschauen und weiter machen.

Viel falsch machen kann ich ja nicht beim Einbau. Oben fixiert, unten ist der Winkel vorgegeben (bei denen mit Stern darf man wohl mit dem Messschieber dran).

Wenn mein Delphi sich verbindet, wird es nach Anleitung gemacht, sonst behilft man sich.

@andimp3: Raum Ulm/Heidenheim/Dillingen, ich befürchte zu weit weg

Umgekehrt wird ein Schuh draus: der richtig Druck ist entscheident für die korrekte Montage... daher würde ich mich auch nicht auf die Kompressorlaufzeit in Sekunden verlassen sondern das ganze (mittels SD oder dergleichen) elektronisch "begleiten".

Ja das ist mir dann doch zu weit um mich dazu zu gesellen.

Zitat:

@Andimp3 schrieb am 27. Februar 2020 um 07:02:01 Uhr:

Umgekehrt wird ein Schuh draus: der richtig Druck ist entscheident für die korrekte Montage... daher würde ich mich auch nicht auf die Kompressorlaufzeit in Sekunden verlassen sondern das ganze (mittels SD oder dergleichen) elektronisch "begleiten".

Ja das ist mir dann doch zu weit um mich dazu zu gesellen.

Befüllt hab ich auch unter Software und auch danach die Höhe eingestellt . 36 cm sind das bei mir , Nabenmitte bis Kante Kotflügel .

Dann habe ich Deinen Text oben Missverstanden.

Themenstarteram 27. Februar 2020 um 15:43

Also auf der noch dichten Seite habe ich vorhin von Nabenmitte bis kannte 37,5cm gemessen. Ich meine auch, das der Classic höher ist, deshalb wollte ich keinen Avantgarde, Sport etc. Der ist eh noch zu tief...

So, Material ist fast komplett:

2* Bilstein Luftbälge, beide 550€

2* Stoßdämpfer Sachs, beide 150€

Alle vier Hinterachs Lager, Lemförder, insg. 50€

1* Wabco Kompressor, 270€

Original Druckluft Leitung, 20m, 40€ (Mal ganz am Anfang zusammen mit Relais und Luftfilter für den Kompressor gekauft, ebenso wie Sicherheitshalber zwei Verschraubungen, Preis weiß ich gerade nicht)

Die BGS Nüsse scheinen zu passen. Morgen kann ich die ganzen Schrauben und Muttern abholen (eines der wenigen Dinge, welche ich nur bei MB hohle, auch wenn sie mich geärgert haben)

Jetzt muss nur noch der Gewinde Schneider eintreffen und ich muss am Samstag noch irgendwie zur und in die Halle kommen..... Notfalls ist ein Stapler da *rofl* (wo sind eigentlich hier die Smileys hin?)

Preislich ok , ich hab für Dämpfer und Bälge schon über 1000€ bezahlt. Allerdings alles Bilstein . Mit Stapler würde ich das nicht unbedingt machen . Ansonsten frohes Schaffen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 Luftfeder/-balg ohne Airmatic, Bilstein Nr. 40-076638 o. Alternative wo beziehen