ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 Luftfeder/-balg ohne Airmatic, Bilstein Nr. 40-076638 o. Alternative wo beziehen

S211 Luftfeder/-balg ohne Airmatic, Bilstein Nr. 40-076638 o. Alternative wo beziehen

Mercedes E-Klasse S211
Themenstarteram 21. Februar 2020 um 7:04

Hi,

leider bin ich immer noch nicht zu einer Vorstellung gekommen. Zuviel um die Ohren und mein "neuerwerb" gönnt mir auch keine Ruhe und möchte die technische Pflege erhalten, für die die "Blitze-Blinki-sieht_schön_aus" Vorbesitzer wohl zu geizig waren *?!$§($"*

Das eigentliche Thema:

Meiner schwänzelt, mal mehr, mal weniger. Ist vorallem beim Fahren auf Schnee gaaanz dollee :-(

Meiner sackt hinten manchmal ab. Nicht immer, aber jetzt steht er aufem Firmenparkplatz und ist ziemlich Tief gelegt auf der HA. Wohlgemerkt: nach 45km Fahrt *ooohhhaaa*

Mein Schluss:

Ich kann zu den bereits bestellten Stoßdämpfern auch gleich die Billig-Kack-Luftballons, welche die Vorbesitzer angeblich nie wechseln lassen haben, wechseln. (es sind weder Bilstein, noch MB momentan drin, irgendein billig ramsch halt, noch nicht einmal Arnott). Falls der Vorbesitzer recht hätte, was ich nicht mehr glaube, wären die originalen bereits vor 8tkm Laufleistung, innehralb eines Jahres nach Erstzulassung, gegen diese Billigdinger gewechselt worden. Ja ne, ist klar.... okay, das beim vorderen rechten Stoßdämpfer die aufnahme verbogen ist, lässt auch nichts gutes ahnen, aber nun habe ich die Kröte schon da......

Also:

Ich brauche 2x Bilstein 40-076638. Gibt es zwischen 270€-4xx€. Original MB kommen aus Prinzip momentan nicht in betracht, dafür hatte der Jungspunt hinter der Theke definitiv die Nase zu weit oben. (Der langjährige Ersatzteilemensch hatte auch nur die Augen verdreht bei dem Assiverhalten.. tja.. wird alles besser, aber jetzt halt ohne mich)

Frage eins:

Hat jemand noch eine heiße Quelle für die Bilstein Bälge ?

In Ebay verkauft die einer für 270€/Stk. leider gerade mal 2 Bewertungen, weil neu (macht trotzdem einen seriösen Eindruck)

Frage zwei:

Die Bälge müssen ca. 100tkm / ca. 3Jahre halten. Falls ich die dann doch nocheinmal tauschen müsste, wäre es verschmerzbar, wer weiß, ob die Bilstein doppelt so lange halten würden.....

Nehem ich jetzt die Bilstein oder nehme ich die Billigdinger aus "Bremen" *lol*. 2Stück für nur 230€.

Kann hier jemand mal seine Erfahrung mitteilen ?

Frage drei:

Die Clips sind wohl nicht dabei und ich finde im Online-"EPC" keine Teilenummer :-(

Sind die dabei, nur nie abgebildet oder hat mir jemand die Teilenummer (dann würde der Jungspunt merken, das ICH IHN nicht brauche, sondern das ER die Kunden braucht)

/Edit: Frage vier:

Welche Höhe sollte eigentlich ein S211 Classic hinten haben ? Ihn nach dem wechsel auf die jetztige "Tieferlegung" zu fahren und zu kalibrieren möchte ich definiitv nicht. (Eher noch etws höher legen)

edit/

Für Rechtschreib- und Grammatikfehler möchte ich mich entschuldigen.... Sorry.

Im vorraus Danke für Eure Antworten und Meinungen.

Grüßle, Stern

Ähnliche Themen
53 Antworten
Themenstarteram 27. Februar 2020 um 16:18

So: der Avantgarde ist gegenüber Classic und Elegance 15mm tiefer. Scheint aber weder Bilstein noch Mercedes zu interessieren. Wenn ich den Querlenker auf K0 Lage anheben würde, wäre der Winkel ja anders. MB gibt aber die Maße direkt und Bilstein durch die Lehre vor. Dieser Winkel ist unabhängig von der Höhe des Querlenkers. Ich glaube, ich mache mir da zu viele Gedanken.... Ist auch blöd, wenn man noch flach liegt :-(

Ob der nun 36 oder 37,5 cm hat spielt ja auch keine große Geige.

Ich hab vorne H+R drin , somit hab ich ne leichte Keilform und keine Einbußen vom Komfort her .

Themenstarteram 27. Februar 2020 um 16:33

Ich mach mich da jetzt auch nicht mehr kirre deswegen.

Theoretisch hätte ich schon vieles nicht hinbekommen dürfen.....

Achse brauchst nicht absenken bei ENR. Nur bei Airmatic. Das alles ist halb so wild. Lasse dir Zeit und dann klappt das auch.

Themenstarteram 27. Februar 2020 um 16:41

Doch, ich muss sie absenken, sonst bekomme ich die Hinterachslager eher nicht gewechselt.... Die Schatten ihrer selbst möchte ich vor den Luftbälgen wechseln...

Btw: undichte Injektoren mache ich mittlerweile ja auch fast im Schlaf...

Hallo,

ich hänge mich auch mal kurz hier dran, unserer S211 e220cdi Mopf aus 2007 sackt im Augenblick hinten auch unregelmäßig auf beiden Seiten ab. Vor ein paar Wochen war er nach einer Woche langsam etwas abgesunken, jetzt nach 2 Tagen mit Warnlampe :-( . Das gute Stück hat erst jungfräuliche 155tkm gelaufen, bekommt aber viel Anhängerbetrieb. Die guten Bilstein wären nun erste Wahl, lohnt es sich auch die Stoßdämpfer hinten mit zu wechseln?

Gibt es weitere Teile der Luftdruckzuführung zu wechseln und gibt es da Teilenummern zum bestellen, im Netz bin ich da noch nicht so ganz fündig geworden. Vielleicht wäre es auch sinnvoll da erst den Fehler zu suchen, kann man da mit Lecksuchspray fündig werden? Leider habe ich keine eigene Bühne und muss damit zu zu einem bekannten in die Werkstatt fahren. Das Werkzeug W211589000900 ist wohl auch hilfreich beim Wechsel?

VG

Ingo

Klar macht es Sinn mal die luftführenden Teil mit Lecksuchspray (Spüliwasser reicht) zu untersuchen. Da die Karre aber im Stand absackt sind entweder die Luftbälg oder deren Ventile (gibts nicht einzeln) hinüber -> tauschen mit Bilstein und gut ist.

Prophylaktisch was anderes mit tauschen brauchst Du nicht.

Und ja, der lange geschlitzte 10er ist mehr als hilfreich - ich habe meinen von Hazet. Keine Ahnung ob der mit Stern drauf günstiger ist.

Also ich hatte auch das Problem mit absacken, mal mehr mal weniger. Hab dann nachdem kompressor und Verteiler neu war, einfach die Bälle getauscht und seitdem ist ruhe der kompressor springt nur noch beim beladen an. Sonst nicht mehr. Ich hab es sogar mit dem maulschlüssel gemacht mit dem Anschluss, hat auch geklappt.

 

Mfg Marcus

Themenstarteram 13. April 2021 um 21:59

Also die Ursache ist meist schlichtweg Verschleiß, siehe hier:

https://www.motor-talk.de/.../...ie-ursache-als-bild-t6815944.html?...

Wenn der Bock im Stand absackt, sind die Ventile der Luftbälge zu. Entweder sind diese Undicht oder, eher Wahrscheinlich, die Bälge undicht, siehe link.

Theoretisch riecht es, nur die Bälge zu tauaschen. Aber: Das Relais für denKompressor würde ich immer tauschen. Teilenummer am Besten vom Arroganten TeileOnkel heraus suchen lassen um es um zu tauschen, weil er das falsche gefunden hat. Es muss das im Elektrokasten Fahrerseite Motorraum sein. Der Tausch sit etwas dämlich, da es ganz hinten sitzt und ich meine das Wischergestänge drüber im Weg war. Aber es geht.

Seit meinem Wechsel, habe ich 40tkm drauf und keine Probleme :-)

Auch wenn der Einbau und das Vorbefüllen nicht nach Plan funktioniert hat. Auch das Motor anlassen mit angehobenem Auto bringt gneau gar nichts (hier greift ein Anhebeschutz und schaltet die Regelung aus) Letzendlich habe ich die Räder Unterlegt und langsam abgelassen und bei laufendem Motor immer wieder gewartet, bis der Kompressor wieder abgeschalten hatte. Für den Einnauwinkel habe ichm ich auf die Bilstein-Schablone verlassen. Musste aber an den unteren Streben eine Schraube lösen, damit das auge der neuen Bilstein-Bälge hinein passte (und natürlich wieder anziehen).

BTW: Der Wechsel der HA-Lager war ein spaß *kotz* aber es ging..... Das Nachshcneiden der Gewinde war mit Verlängerung ganz angenehm (und auch Notwendig)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. S211 Luftfeder/-balg ohne Airmatic, Bilstein Nr. 40-076638 o. Alternative wo beziehen