ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. S203/320CDI Partikelfilter defekt!

S203/320CDI Partikelfilter defekt!

Mercedes C-Klasse S203
Themenstarteram 6. März 2019 um 21:05

Guten Abend in die Runde,

ich hatte das Problem eines verstopften Partikelfilters. Also dachte ich, durch die Werkstatt ausbauen lassen und zum freibrennen schicken. Leider nicht möglich, da er wohl gerissen und geschmolzen ist. Vielleicht hat ja jemand einen wirklich guten gebrauchten Partikelfilter liegen? Das Fahrzeug ist ist ein S203, 320CDI, Bj. 12/2006. Evtl. weiß auch jemand, ob er beim W/S gleich ist? Da auch gerade noch die Motorlager ern. werden müssen, ist mir ein neuer DPF etwas zu teuer. Ich habe jetzt im letzten Jahr bereits gute 5000€ in dem Auto versenkt. Nun liegt der KV der Werkstatt mit neuem DPF und Motorlager bei weiteren 2000€. Besten Dank schon mal für hoffentlich hilfreiche Beiträge.

Asset.JPG
Ähnliche Themen
17 Antworten

Mittlerweile ist es doch fast überall möglich den DPF ausbrennen/instand setzen zu lassen. Kostet nicht mehr als ein neuer Billig-DPF, der sowieso nach weniger als einem Jahr wieder Schrott ist. Bei dir in der Nähe müsste doch eine Firma sein, die das macht, oder?

Zitat:

@m.o.m.o schrieb am 13. März 2019 um 12:32:44 Uhr:

Mittlerweile ist es doch fast überall möglich den DPF ausbrennen/instand setzen zu lassen. Kostet nicht mehr als ein neuer Billig-DPF, der sowieso nach weniger als einem Jahr wieder Schrott ist. Bei dir in der Nähe müsste doch eine Firma sein, die das macht, oder?

Er hat doch geschrieben, dass sein DPF geschmolzen und gerissen ist. Also mit Freibrennen oder Reparieren wird da NIX.

Zitat:

Er hat doch geschrieben, dass sein DPF geschmolzen und gerissen ist. Also mit Freibrennen oder Reparieren wird da NIX.

Sorry, hatte ich in der Eile überlesen. Asche über mein Haupt.

Also von den Billig-DPFs habe ich noch nie was gutes gehört. Teilweise kommen die schon mit zerstörtem Innenleben bei einem an und sind dilettantisch geschweißt. Wenn du den Wagen nicht mehr allzu lange fahren möchtest, ist es eine Option. Wenn es lange halten soll, dann rate ich dir zu Erstausrüsterqualität. Bei einem gebrauchten DPF ist es immer so eine Sache. Wenn du wen mit Endoskop kennst, kann man da aber schnell mal reinschauen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. S203/320CDI Partikelfilter defekt!