ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. S/E Taster der Automatik und Parktronic

S/E Taster der Automatik und Parktronic

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 16. April 2013 um 16:46

Hallo zusammen,

zu einem S204 Bj. 10.2010 Diesel, Automatik zwei Fragen zu Problemen:

1. im vorderen Anzeigefeld der Parktronic leuchten, völlig willkürlich und ohne ersichtlichen Grund, die beiden inneren Leuchtdioden auf. Und zwar in gelb obwohl sie ja normal in rot leuchten. Hat jemand auch dies Phänomen? Weiß jemand woran das liegt und vor allen Dingen wie man es abstellt? Laut der hiesigen Niederlassung sind das elektrische Störungen durch z.B. Ampeln, Funkmasten usw. Halte ich allerdings für Unsinn.

2. Der S/E Taster der Automatik stellt sich bei jedem Starten des Fahrzeugs auf E zurück. Das ist, wieder laut der hiesigen Niederlassung, richtig, weil das der Modus ist, in dem die Verbrauchswerte ermittelt wurden! Angeblich kann man das nicht ändern.

Ist das bei euch auch so? Und kann man das (hoffentlich) doch ändern?

Gruß aus Braunschweig

Martin

Beste Antwort im Thema

1. Ist es normal, daß die gelb leuchten, das tun sie bis ca. 20 km/h. Wenn das bei dir nicht so ist, dann ist das bei dir eben nicht normal.

2. Der Economy-Modus ist fix voreingestellt und so auch immer drin, das hängt letztendlich auch damit zusammen, daß der Wagen aufgrund dieser Tatsache entsprechend bei der Kfz-Steuer eingestuft ist, also quasi, um legal zu bleiben.

3. Finde ich deinen Ton etwas daneben, denn meine Vorredner haben nichts anderes getan, als dir erklärt, warum dies und das so und nicht anders ist.... Bullshit kommt also irgendwie nicht von denen, sondern von dir....

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Zu 1. - ist auch richtig, solange du in einem gewissen Geschwindigkeitsbereich(afaik <15km/h) unterwegs bist, schaltet sich die vordere Parktronic automatisch zu.

Vordere Parktronic ist nur bis zu einener bestimmten Geschwindigkeit an. Denke so 10-15 km/h danach leuchtet keine Diode...unterschreitet man die Schwelle, z.B. wenn man an eine Ampel rollt gehen zuerst die inneren Dioden an...dann ist diese Parktronic aktiv.

Zum 2. Punkt...Start ist im E- Modus danach kannste per Druckknopf wechsel. Wenn du immer Sport haben magst...kaufste dir ein grösseren Motor dann spielt das Knöpfchen keine grosse Rolle.

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von HavannaClub

Wenn du immer Sport haben magst...kaufste dir ein grösseren Motor dann spielt das Knöpfchen keine grosse Rolle.

Der war gut! ;)

Themenstarteram 16. April 2013 um 20:39

Zitat:

Original geschrieben von HavannaClub

Vordere Parktronic ist nur bis zu einener bestimmten Geschwindigkeit an. Denke so 10-15 km/h danach leuchtet keine Diode...unterschreitet man die Schwelle, z.B. wenn man an eine Ampel rollt gehen zuerst die inneren Dioden an...dann ist diese Parktronic aktiv.

Zum 2. Punkt...Start ist im E- Modus danach kannste per Druckknopf wechsel. Wenn du immer Sport haben magst...kaufste dir ein grösseren Motor dann spielt das Knöpfchen keine grosse Rolle.

Gruss

Sorry, aber BULLSCHITT von vorne bis hinten und NICHT IM GERINGSTEN hilfreich!

Wie ich ja geschrieben hatte leuchten die Dioden WILLKÜRLICH. Völlig unabhängig von Geschwindigkeit, Umgebung, Wetter ................. (soll ich weitermachen?)

zu 2. hat mit dem Motor nichts zu tun, oder nein ganz im Gegenteil! Offensichtlich hast du den Unterschied zwischen E uns S noch nicht "erfahren"! Je grösser der Motor um so grösser der Unterschied!

Und bei den bisherigen c-Klassen (202 und 203) war der eingestellte Modus fix.

Gruß

Martin

1. Ist es normal, daß die gelb leuchten, das tun sie bis ca. 20 km/h. Wenn das bei dir nicht so ist, dann ist das bei dir eben nicht normal.

2. Der Economy-Modus ist fix voreingestellt und so auch immer drin, das hängt letztendlich auch damit zusammen, daß der Wagen aufgrund dieser Tatsache entsprechend bei der Kfz-Steuer eingestuft ist, also quasi, um legal zu bleiben.

3. Finde ich deinen Ton etwas daneben, denn meine Vorredner haben nichts anderes getan, als dir erklärt, warum dies und das so und nicht anders ist.... Bullshit kommt also irgendwie nicht von denen, sondern von dir....

Für solche Fälle gibt es ja zum Glück die Ignore - Funktion...

Back to topic...

Ich empfinde jetzt keine so wirklich großen Unterschied zwischen E und S (C220 CDI), bzw. der E-Modus ist für meinen Geschmack mehr als ausreichend. Aber das liegt vielleicht am gesetzteren Alter. ;)

Zitat:

Original geschrieben von detewelle

Für solche Fälle gibt es ja zum Glück die Ignore - Funktion...

 

Back to topic...

 

Ich empfinde jetzt keine so wirklich großen Unterschied zwischen E und S (C220 CDI), bzw. der E-Modus ist für meinen Geschmack mehr als ausreichend. Aber das liegt vielleicht am gesetzteren Alter. ;)

Geht mir genauso - bin ich jetzt auch schon im gesetzteren Alter (knapp 45)? Und wenn du in "E" auf den Pinsel drückst (sprich: Bodenblech...), passiert letztlich das gleiche. Ich brauche "S" eigentlich nie.

Themenstarteram 17. April 2013 um 9:46

Zitat:

Original geschrieben von cdfcool

1. Ist es normal, daß die gelb leuchten, das tun sie bis ca. 20 km/h. Wenn das bei dir nicht so ist, dann ist das bei dir eben nicht normal.

2. Der Economy-Modus ist fix voreingestellt und so auch immer drin, das hängt letztendlich auch damit zusammen, daß der Wagen aufgrund dieser Tatsache entsprechend bei der Kfz-Steuer eingestuft ist, also quasi, um legal zu bleiben.

3. Finde ich deinen Ton etwas daneben, denn meine Vorredner haben nichts anderes getan, als dir erklärt, warum dies und das so und nicht anders ist.... Bullshit kommt also irgendwie nicht von denen, sondern von dir....

Es ist eine Unsitte auf Fragen zu antworten, die gar nicht gestellt wurden. Wenn ich wissen wollte, wie die Anzeigen der Parktronic funktioniert würde ich die Bedienungsanleitung lesen. Das wollte ich aber nicht wissen, weil es mir bekannt ist. Und das war ja auch nicht meine ursprüngliche Frage. Das die Anzeige in diesem Fall "eben nicht normal ist" war und ist klar. Die diesbezügliche Frage war, ob noch jemand dieses Phänomen hat oder ob jemand WEISS wie ich das Problem beheben kann.

Die Eco-Einstellung hat nichts mit der Kfz-Steuer zu tun! Diese wird nach Hubraum und Schadstoffklasse berechnet. Laut Auskunft von Mercedes sind die gesetzlich vorgeschriebenen Angaben der Normverbräuche in der Eco-Einstellung erstellt worden. Um Beschwerden über davon erheblich abweichende Verbräuche zu vermeiden ist das die Grundeinstellung in die immer zurückgestellt wird. Das hatte ich ja auch geschrieben, wenn auch nicht so ausführlich wie jetzt.

Trotzdem möcht ich gerne, dass die Einstellung beibehalten wird, die beim Ausschalten eingestellt war.

Meine Frage war und ist somit ob jemand WEISS wie ich das erreichen kann.

Warum dies und das so und nicht anders ist war bekannt und nicht meine Frage! Meine Frage war und ist, ob jemand WEISS wie ich das ändern kann. Bekannte Dinge nur zu wiedeholen, ohne auch nur die geringste Lösungsmöglichkeit zu kennen ist schon Bullschitt oder, wenn dir dieses an sich harmlose Wort nicht gefällt, Unsinn.

Mit sehr freundlichen Grüßen aus Braunschweig

Martin

Dein 2010er Diesel wird nach Hubraum und CO 2 - Ausstoß besteuert, und ein Auto das viel verbraucht, hat viel Co 2, eines, das wenig verbraucht, wenig CO 2. Daher muß die steuerlich relevante Betriebsart die sein, diejenige sein, die standardmäßig eingestellt ist. So einfach ist das und da ändern auch weitere Bullshits nichts daran.

Hättest du deine Frage wegen der Parktronic etwas genauer gestellt, wäre niemand auf die Idee gekommen, dir zu erklären, wie sie funktioniert, sondern hätte dir vielleicht geraten, mal die Sensoren richtig zu reinigen, bzw., wenn das nicht hilft, selbige zu tauschen. Störungen durch Ampeln oder Funkmasten hatte ich nie, und wenn er mal wegen Schnee auf den Sensoren anschlägt, tut er das mit roten LEDs und auch nur bis 20 km/h.

am 17. April 2013 um 10:32

Zitat:

Original geschrieben von MWrede

 ist schon Bullschitt oder, wenn dir dieses an sich harmlose Wort nicht gefällt, Unsinn.

Vielleicht solltest auf Deutsch schimpfen, weil im englischen ist es ja nicht weit her bei dir.:p

Und wieder OT, hast schon geschaut ob einer der Sensoren verdreckt ist (Polierpaste od. so), bei mir trat das von die geschilderte Problen einmal nach einem Waschstrassen Besuch mit Unterboden Wäsche auf, war aber am nächsten Tag wieder weg.

 

Themenstarteram 17. April 2013 um 11:07

OK in Zukunft nur auf Deutsch:D

Sensoren sind "Waschstraßensauber". Mit Sonderreinigungsmittel (Polierpaste od. so) habe ich bisher nichts gemacht. Werde ich versuchen, obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass die Teile so sensibel sein sollen. Aber anyway, oh Entschuldigung, ich meine wie auch immer:p zusätzliche Reinigung kann nicht schaden.

Danke

Martin

Themenstarteram 17. April 2013 um 12:55

Zitat:

Original geschrieben von cdfcool

Dein 2010er Diesel wird nach Hubraum und CO 2 - Ausstoß besteuert, und ein Auto das viel verbraucht, hat viel Co 2, eines, das wenig verbraucht, wenig CO 2. Daher muß die steuerlich relevante Betriebsart die sein, diejenige sein, die standardmäßig eingestellt ist. So einfach ist das und da ändern auch weitere Bullshits nichts daran.

So einfach ist das eben nicht!

Du hast schon Recht, dass die Besteuerung nach Hubraum und CO2 Ausstoß (im Fachjargon Schadstoffklassen genannt) erfolgt.

Dieser CO2 Ausstoß wird für jeden Motor (z.B. 200, 220, 250 usw.) auf einem Prüfstand nach einem fest vorgegebenen Fahrmodus (bestimmte Drehzahlen über einen vorgegebenen Zeitraum mit einem vorgegebenen Rollenwiederstand) ermittelt.

Da dieser Fahrmodus mit einem Automatikgetriebe nur sehr schwer bist gar nicht darstellbar ist wird die Prüfung in der Regel mit einem Schaltgetriebe gemacht!

Der S/E Taster hat damit nichts zu tun.

Der angegebene Normverbrauch in Stadt, Land und Autobahn wird unter ganz anderen, meist nicht sehr realistischen, Bedingungen ermittelt. Hier spielt das Getriebe eine große Rolle und damit auch der S/E Taster.

 

Zitat:

Hättest du deine Frage wegen der Parktronic etwas genauer gestellt, wäre niemand auf die Idee gekommen, dir zu erklären, wie sie funktioniert, sondern hätte dir vielleicht geraten, mal die Sensoren richtig zu reinigen, bzw., wenn das nicht hilft, selbige zu tauschen. Störungen durch Ampeln oder Funkmasten hatte ich nie, und wenn er mal wegen Schnee auf den Sensoren anschlägt, tut er das mit roten LEDs und auch nur bis 20 km/h.

Hättest du die Frage genau gelesen, hättest du sie auch verstanden.

Was ist an der Formulierung "völlig willkürlich und ohne ersichtlichen Grund" ungenau?

Ich habe nicht gesagt, dass ich Störungen durch z.B. Ampeln, Funkmasten hätte, sondern das war die Erklärung der hiesigen Niederlassung.

Wie gesagt, richtig lesen, dann klappt es auch mit dem Verstehen.

Gruß

Martin

am 17. April 2013 um 13:05

Hm, der Ton der Antwort hat mich auch sehr gestört. Denn es war für den unbedarften Leser nicht eindeutig zu lesen, auch wenn was beabsichtigt war, dass dieses Verhalten auch in Situationen außerhalb der normalen Betriebsaktivierung der PDC erfolgt.

Funktioniert sie denn sonst normal, also im erwarteten Geschwindigkeitsbereich mit den entsprechenden Hinweisen, optisch und akustisch? Die rote Fehlerleuchte auf dem LED-Band erscheint aber nicht, oder?

Eine Fremdeinwirkung ist natürlich nicht ausgeschlossen, doch halte ich Ampeln und die dort befestigten Anlagen für ÖV nicht für leistungsfähig genug um die Autoelektrik zu stören. Wenn das Verhalten, reproduzierbar immer auf der gleichen Strecke auftritt und bei anderen Wegen nicht, dann spricht es für eine Außeneinwirkung.

Das mit E/S ist bisher wohl nicht anders zu codieren. Jedenfalls ist es mir nicht bekannt.

Mich nervt der S-Modus meist sogar, weil er, zumindest beim Diesel, den untypischen Fahrbereich = hohe Drehzahl, bevorzugt und zusätzlich immer viel zu schnell runter schalten will.

Themenstarteram 17. April 2013 um 14:27

Nun ja, in Foren, und eben leider auch hier, wird so oft so viel Mist geschrieben das man schon sagen muss, wenn es ein solcher ist.

Die Parktronic funktioniert ansonsten einwandfrei, sowohl optisch als auch akustisch.

Eine rote Fehlerleuchte habe ich noch nicht gesehen.

Das Verhalten ist, wie schon mehrfach erwähnt, willkürlich und nicht reproduzierbar.

Gerade weil der Diesel im S-Modus spontaner anspricht (so ist es doch wohl auch gewollt) möchte ich den beibehalten können und nicht nach jedem Neustart einschalten müssen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. S/E Taster der Automatik und Parktronic